Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

3. Liga: Atik findet seinen Trainer Titz "Weltklasse", lässt aber Zukunft in Magdeburg offen

Wenn in der 3. Liga der "Spieler des Jahres 2021" gekürt würde, Baris Atik wäre ein heißer Kandidat. Seit seinem Wechsel zum 1. FC Magdeburg vor knapp einem Jahr rückte der 26jährige Deutsch-Türke aus der Arbeitslosigkeit ins Rampenlicht: erst eine überragende Rückrunde, in der laufenden Saison Spitzenreiter mit 8 Punkten Vorsprung, 10facher Torschütze dazu 9 Treffer vorbereitet - Baris Atik, einst von Julian Nagelsmann mit 3 Bundesliga-Einsätzen für Hoffenheim bedacht, hatte ein recht gutes letztes Jahr. Weiter lesen …

Die wichtigsten europäischen Verhandlungen seit Jahrzehnten – Russland ergreift Initiative

Die Positionen sind unversöhnlich, das gegenseitige Missfallen ist groß. Das Gespräch findet statt, obwohl Russland aus westlicher Sicht "frech" mit seinen Forderungen nach einer Rückabwicklung der NATO-Osterweiterung vorstößt. Es könnte zum größten diplomatischen Ereignis des Jahrzehnts werden. Dies berichtet Wladislaw Sankin im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

#IchBinRaus: Immer mehr Menschen reicht es mit Maßnahmen und “Impfungen”

“Ich bin raus! Das war der Moment, in dem mich das RKI und die Corona-Experten verloren”, titelte ein kürzlich erschienener Artikel in einem Nachrichtenmagazin namenes "Focus". Der geboosterte Kolumnist erklärt darin, dass er zwei Jahre lang alles mitgemacht habe. Jetzt habe er allerdings beschlossen, dass er sein Leben nicht mehr an Infektionsmodellen ausrichten werde. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

Sozialverband VdK warnt vor Betrug an Pflegebedürftigen

Der Sozialverband VdK Deutschland mahnt dringend mehr Informationen über die Personallage in der Pflege an und warnt in diesem Zusammenhang vor Betrug an Pflegebedürftigen. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Die Pflegebedürftigen müssen wissen, wie viel Personal täglich auf den Stationen und in den Wohnbereichen tatsächlich anwesend ist." Weiter lesen …

Strengere Regeln als im kommunistischen China: ÖOC erlässt Olympiaverbot für impffreie Sportler aus Österreich

Das Österreichische Olympische Comitee (ÖOC) macht sich zum Erfüllungsgehilfen des Corona-Regimes. Einen Monat vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking/China stellt es klar: Sportler, die sich keiner Zwangsspritze unterwerfen, dürfen nicht zum Großereignis, das nur alle vier Jahre stattfindet. Betroffen ist davon jedenfalls Snowboard-Legende Claudia Riegler (48). Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Größter Hilfseinsatz der Bundeswehr in Deutschland: 10.000 Anträge auf Amtshilfe seit Beginn der Corona-Krise

Längst schon ist die Amtshilfe für Länder, Städte und Gemeinden in der Corona-Krise der größte Hilfseinsatz der Bundeswehr in Deutschland seit ihrem Bestehen. 10.000 Amtshilfeanträge wurden seit Beginn der Corona-Krise im März 2020 an die Bundeswehr gestellt - mehr als je zuvor in ihrer Geschichte. Der zehntausendste Hilfsantrag erreichte die Bundeswehr heute Morgen. Weiter lesen …

Antisemitismusbeauftragter Blume auf Liste der weltweit schlimmsten Antisemiten

Antisemitismus ist eine schlimme Sache. In aufgeklärten demokratischen Gesellschaften ist es Konsens, dass Antisemitismus strikt verurteilt wird – zurecht! In der Bundesrepublik wachen unzählige zivilgesellschaftliche Gruppen darüber, aber auch eigens dafür eigesetzte Antisemitismusbeauftragte des Bundes und der Länder. Besonders eifrig ist der Antisemitismusbeauftragte von Baden-Württemberg. Jetzt ist ein schlimmer Verdacht aufgekommen: Ist er vielleicht selbst ein Antisemit? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht des "Somin-Wiesenthal-Zentrums". Weiter lesen …

Karl Lauterbach: Mangelndes Mitgefühl für Kinder „Respektlos und weltfremd, das Leid der Kinder kleinzureden“

Eine kürzlich veröffentlichte, noch nicht peer reviewte Studie der Uniklinik Essen zeigt, welche gravierenden Auswirkungen Corona auf Kinder haben kann: Studienleiter Christian Dohna-Schwake beziffert den Anstieg der Suizidrate im zweiten Lockdown um 400 Prozent gegenüber der Zeit vor der Pandemie. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Karliczek: Lage für die Tourismusbranche ist dramatisch

Am heutigen Donnerstag debattierte der Bundestag über die Politik der Bundesregierung im Bereich Wirtschaft und Klimaschutz. Dazu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Karliczek: "Unsere Tourismusbranche leidet erneut unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie und braucht dringend Unterstützung." Weiter lesen …

Verdacht auf falschen Impfpass – Hausdurchsuchungen und Blutentnahme

Erinnern Sie sich an den Aufschrei, den es in Deutschland gab, weil man jungen Migranten die Handknochen röntgen wollte, um ihr Alter zu bestimmen? In den Fällen, in denen es ernsthafte Zweifel daran gab, ob sie wirklich minderjährig sind und die damit verbundenen Vorzüge in Anspruch nehmen dürfen – oder ob es sich um einen strafbaren Fall von Betrug handelt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

7 Argumente gegen die Impfpflicht Teil 2: Steigt die Anzahl der Impfungen, steigt auch die Übersterblichkeit

Eine Autorengruppe bestehend aus Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen wendet sich in einem Brief an den Bundestag, in dem sie erklären, welche wissenschaftlichen Gründe gegen die Einführung einer Impfpflicht sprechen. Im ersten Teil des Briefes treten sie gegen die Spaltungspolitik des Corona-Regimes auf und weisen darauf hin, dass die experimentellen Gentechnik-Injektionen die angebliche Pandemie nicht beenden werden können. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

KBV-Chef Gassen: Impfpflicht macht "medizinisch keinen Sinn"

Die Debatte um eine Impfpflicht ist für den Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, wegen Omikron überflüssig. Bei der veränderten Virusvariante mache eine Impfpflicht "medizinisch nicht wirklich Sinn", sagte Gassen im Videocast "19 - die Chefvisite" mit Blick auf die meist milderen Verläufe und grippeähnlichen Symptome einer Omikron-Infektion. Weiter lesen …

Kriminelle Abrechnung der Krankenhäuser: Krankenkassenbeiträge können steigen trotz niedriger Krankenhauskosten

Das Gesundheitssystem ist überlastet, allerdings nicht wegen der Pandemie. Ausgeglichen wurde das bisher mit Fördergeldern vom Bund. Auch im nächsten Jahr sollen die gesetzlichen Krankenversicherungen mit 28,5 Milliarden Euro unterstützt werden, angeblich ohne enorme Zusatzkosten für Versicherte. Dies berichtet Dana Samson auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kraftstoffverbrauch wird mittels fahrzeuginterner Überwachungseinrichtung (OBFCM) dokumentiert

Seit 1. Januar 2020 müssen neu typgenehmigte Pkw-Modelle (Klasse M1) verpflichtend mit der sog. OBFCM-Einrichtung (OnBoard Fuel Consumption Monitoring) ausgerüstet sein. Für die Erstzulassung von neuen Pkw ist dies seit 1. Januar 2021 verbindlich vorgeschrieben. Das bedeutet, dass sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch der Stromverbrauch (bei Plug-In-Hybriden) gemessen und über die gesamte Lebensdauer im Fahrzeug gespeichert werden muss. Weiter lesen …

Ideologische Minderheiten-Politik: 130.000 Filmförderung für “Clowninnen“ und Transmänner

Die Filmförderinstitution MOIN der beiden Länder Hamburg und Schleswig-Holstein fördert sechs Filmprojekte mit 130.000 Euro. Mit dabei das für 30.000 Euro geförderte Filmdebüt „Clownesse“ – eine feministische Doku-Fiction über das Leben zeitgenössischer “Clowninnen“. Eine weitere Förderung in Höhe von 12.500 Euro erhält der Film „Ich kann unsichtbar sein“ – eine Kurzfilmdoku über einen 40-jährigen Transmann. Weiter lesen …

Analyse: Die Geschehnisse in Kasachstan zeigen, dass der Einfluss der USA schwindet

Die blutigen Unruhen in Kasachstan und die Geschwindigkeit, mit der sie sich ausgebreitet haben, hat die Welt überrascht – so sehr, dass Politiker und Analysten anscheinend Schwierigkeiten haben, Narrative zur Beschreibung der Ereignisse zu finden. Der Einsatz der von Russland geführten OVKS zeigt, dass die regionalen Mächte ihre Angelegenheiten selber regeln können. Dies analysiert der Forscher Glenn Diesen auf "RT DE". Weiter lesen …

„Broder“ oder „Provokateur Broder“: Finde den Unterschied! Information versus Propaganda

„Henryk M. Broder gewinnt gegen Youtube: »Achse des Guten« zurück“ – so konnte ich gestern auf der von der Ströer-Unternehmensgruppe betriebenen Internetseite T-Online lesen. Etwas Gutes war also zurück – und Henryk M. Broders publizistisches Wirken kenne und schätze ich seit vielen Jahren. Grund genug, den Artikel aufzurufen. Dies berichtet Marcel Luthe auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Weidel: EU-weite Frauenquote ist diskriminierend und überflüssig!

Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will noch im ersten Halbjahr 2022 eine EU-weite Frauenquote von 40 Prozent in den Aufsichtsräten großer Unternehmen durchsetzen. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Alice Weidel: „Statt sich um die echten Probleme in Europa zu kümmern, reitet Frau von der Leyen wieder die ewig gleichen ideologischen Steckenpferde." Weiter lesen …

Sohn erschüttert: „Wir durften trotz PCR-Test unsere Mutter nicht besuchen!“

Die Maßnahmen der Regierung verdammen unzählige Menschen zur Einsamkeit. In Altenheimen und Krankenhäusern sind seit Beginn der Corona-Krise oft wochenlang keine Besuche erlaubt. Was das mit den Betroffenen selbst, aber auch mit ihren Angehörigen macht, wird gänzlich totgeschwiegen. Nun hat sich die Regierung neue Schikanen einfallen lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Palastrevolte verschärft sich: Schon 12.000 Grünen-Fans wollen keinen Impfzwang

Nach der ellenlange Stellungnahme der ehemaligen Grünen-Chefin Madeleine Petrovic zum Mückstein-Ministerialentwurf, in der sie sich gegen den geplanten Impfzwang ausspricht, kommt die kleine Regierungspartei nicht zur Ruhe. Über einen Offenen Brief zahlreicher Funktionäre an die Parteispitze berichtete Wochenblick bereits. Eine Initiative gegen die Impfpflicht, die sie ebenfalls an die Grünen richtet und von vielen namhaften Parteigängern unterschrieben wurde, hat bereits mehr als 12.000 Unterstützer. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Attest für Asthmatiker (16) plötzlich nicht mehr gültig

Eine Schikane reiht sich an die nächste. Nicht nur der Impfwahn, nein auch der Maskenwahn hat Österreich fest im Griff. Ein 16-jähriger BAFEP-Schüler in der Steiermark musste sein Praktikum im Kindergarten abbrechen. Der Asthmatiker wurde trotz Attest gezwungen, eine FFP2-Maske zu tragen. Aber nicht nur das. Von der Direktion seiner Schule heißt es: das Attest sei plötzlich nicht mehr gültig. Die Eltern kämpften für ihren Sohn – schlussendlich mit Erfolg. Sein Vater, Andreas K., wandte sich an den Wochenblick. Weiter lesen …

Arzneipflanze 2022: The winner is ...?

Wenn Sie wissen, welches Gewächs kleine rot-schwarze Früchte in meist zarten violetten Blüten hat, die ährenartig an einem bis zu sechs Meter hoch wachsenden Strauch heranwachsen - dann haben Sie die Arzneipflanze des Jahres 2022 erraten. Richtig! Es ist der Mönchspfeffer. Bereits seit der Antike bekannt, ist er heute als pflanzliches Arzneimittel im Bereich der Selbstmedikation beliebt. Weiter lesen …

Vorwürfe "klar, eindeutig und juristisch hinreichend": Prince Andrew wird in den USA angeklagt

Der Herzog von York scheitert mit seinen jahrelangen Bemühungen, dass es in den USA nicht wegen sexueller Nötigung zur Anhörung oder gar Anklage kommen wird. Eine außergerichtliche Einigung mit der Klägerin in der Causa Epstein/Maxwell durch eine Abfindung in Millionenhöhe wäre jetzt eine letzte Option. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Nach Impf-Tod eines 24-Jährigen: Pathologe warnt vor mRNA-Injektionen

„In großer Sorge“ ist der impfkritische Gerichtsmediziner und Facharzt für Psychotherapie Univ. Prof. Dr. Johann Missliwetz. Denn 2,4 Millionen Kinder und junge Erwachsene in Österreich sind aufgrund des bevorstehenden Stichzwanges akut gefährdet. In einem YouTube-Video klagt der Mediziner über gehäufte Fälle von Herzmuskelentzündungen (Myokarditis) mit Todesfolge bei Kindern und jungen Menschen bis 30 nach der Behandlung mit den Gentechnik-Spritzen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Das „Quantentelefon“

In dieser Sendung beleuchtet Kla.TV einen weiteren erstaunlichen Aspekt aus der Quantenwelt. Die Erkenntnis der Physiker Bohr und Heisenberg, dass unsere Welt einem riesigen Netzwerk von Quanteninformationen gleicht, dessen Teile ständig miteinander „telefonieren“ – ist das vielleicht die Die Erkenntnis der Physiker Bohr und Heisenberg, dass unsere Welt einem riesigen Netzwerk von Quanteninformationen gleicht, dessen Teile ständig miteinander „telefonieren“ – ist das vielleicht die Erklärung dafür, dass sich nahestehende Menschen auch über große Entfernungen hinweg wahrnehmen bzw. telepathisch verständigen können? Weiter lesen …

Sprecher des Organisationskomitees der Olympischen Winterspiele in Peking über die Winterspiele 2022 in Peking

Als Peking den Zuschlag für die Winterspiele 2022 erhielt, versprach das Pekinger Organisationskomitee für die Olympischen Spiele (BOCOG), 300 Millionen Chinesen zu Wintersportfans zu machen. Zhao Weidong ist Sprecher des Pekinger Organisationskomitees für die Olympischen Winterspiele und Direktor der Medien- und Kommunikationsabteilung des Pekinger Organisationskomitees für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022. Weiter lesen …

Ukraine-Konflikt: Die Welt im Gefangenen-Dilemma

Auf Russland und Wladimir Putin die Rolle des Bösen und Aggressors zu projizieren, ist laut Daniel Witzeling, Leiter des Humaninstituts Vienna, zu eindimensional und entspricht nicht der Realität. Zu einem Konflikt gehören aus der Perspektive der Psychologie als Wissenschaft immer zwei. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Ostdeutsche Industriefirmen wollen CO2 unter dem Meer lagern

Mehrere ostdeutsche Unternehmen arbeiten in einem gemeinsamen Projekt daran, den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) in die Atmosphäre deutlich zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. "Unser Ziel ist es, in der Produktion anfallendes CO2 im Verbund wieder als Rohstoff zu nutzen und falls das nicht möglich ist, langfristig und sicher unter dem Meeresboden, in sogenannten Off-Shore Speicherstätten, zu lagern", sagte Thomas Behrends, Geschäftsführer der Total-Energies-Raffinerie in Leuna der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Liest Bundesgesundheitsminister Lauterbach eigentlich die Studien, über die er twittert?

Erneut sorgt Gesundheitsminister Lauterbach für Aufregung. Am 8. Januar verbreitete er via Twitter eine Studie zu angeblicher Diabetesentwicklung bei Kindern nach Corona-Infektion. Die Studie wurde von der Fachwelt als mangelhaft zerrissen, doch das verschwieg Lauterbach. RT DE fragte auf der Bundespressekonferenz nach. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Grüne bestehen auf Rechtsanspruch auf Homeoffice

Im Streit um einen Rechtsanspruch auf Homeoffice hat sich der grüne Koalitionspartner hinter Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) gestellt. "Die Ampel-Parteien haben vereinbart, dass jeder die Möglichkeit bekommt, Homeoffice einzufordern", sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion Frank Bsirske dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Was macht die "wertegeleitete" Außenministerin Baerbock konkret gegen das US-Folterlager Guantanamo?

Die USA betreiben das Gefangenen- und Folterlager auf Guantanamo seit nunmehr 20 Jahren. Die bisherigen Bundesregierungen reagierten darauf bislang nur mit gelegentlichem Protest. Auch künftig wird sich dies nach Aussagen der Sprecherin des Auswärtigen Amtes auf Nachfrage von RT DE nicht ändern. Man vertraue auf US-Präsident Joe Biden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stahlkonzern Salzgitter will alle Hochöfen abschalten

Der Stahlkonzern Salzgitter will Mitte der 2030er-Jahre keinen Hochofen mehr betreiben. Die Stahlproduktion soll bis dahin komplett auf ein neues Verfahren umgestellt sein, sagte Salzgitter-Chef Gunnar Groebler der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Dann haben wir unseren CO2-Ausstoß in der Stahlproduktion um 95 Prozent reduziert, also um fast 8 Millionen Tonnen jedes Jahr." Weiter lesen …

Ist die Bundesregierung bereit, Russland mit NATO-Sicherheitsgarantien entgegenzukommen?

Für die Gespräche mit der US-amerikanischen Seite in Genf am vergangenen Sonntag und Montag hatte Russland sondiert, inwiefern die NATO bereit wäre, eine weitere Ausdehnung der Allianz nach Osten verbindlich auszuschließen. Berlin scheint in dieser Frage dem Anliegen der russischen Seite nicht entgegenkommen zu wollen. RT fragte auf der Bundespressekonferenz nach. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tina Ruland über ihre Dschungelcamp-Teilnahme: "Ohne Geld wäre ich nicht gegangen"

Krabbeltiere und Extremsituationen machen ihr keine Angst - Tina Ruland, 55, geht ins Dschungelcamp. In der aktuellen GALA (Heft 03/2022, ab morgen im Handel) spricht die Schauspielerin über ihre Beweggründe zur Teilnahme an der RTL-Show: "Ich habe mich nach meiner Trennung 2019 ganz bewusst ein Jahr zurückgezogen, dann kam auch schon Corona. In der folgenden Zeit wurde so wenig wie noch nie gedreht. Sagen wir es so: Ohne Geld wäre ich nicht gegangen, ganz klar, da will ich ehrlich sein." Weiter lesen …

Lauterbachs irre Logik: Mehr Infektionen, kürzere Quarantäne

Der folgende Standpunkt wurde von Peter Haisenko geschrieben: "Jetzt drehen sie völlig durch. Lauterbach will die Quarantänezeit verkürzen, weil es mehr Infektionen geben wird. Lindner will die gesamte Bevölkerung innerhalb eines Monats durchimpfen können. Wegen Omikron. Und das, obwohl die Zahlen des RKI beweisen, dass Geimpfte ein höheres Risiko haben, Omikron-positiv zu werden." Weiter lesen …

Die Lage beruhigt sich

Thomas Röper schrieb den folgenden Kommentar: "Die OVKS-Friedenstruppen sollen Kasachstan schon in zehn Tagen verlassen. Nach den Unruhen ist in Kasachstan weitgehend Ruhe eingekehrt, der Abzug der Friedenstruppen der OVKS soll in zwei Tagen beginnen und in zehn Tagen abgeschlossen sein. (Anmerkung der Redaktion: Die OVKS, Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, ist ein von Russland geführtes internationales Militärbündnis.)" Weiter lesen …

Der große Sprung

Hoppala: Seit 2013 nagelt der von Bundesfinanzministerium, Bundesbank und BaFin bestückte Ausschuss für Finanzstabilität den antizyklischen Kapitalpuffer der Banken auf oder an der Nulllinie fest. Jetzt, nach Jahren des ungebremsten Immobilienbooms und nachdem die Europäische Zentralbank im November Deutschlands Passivität im Umgang mit diesem Instrument kaum verhohlen angeprangert hat, setzt das Gremium zum ganz großen Sprung an. Weiter lesen …

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gesenk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Contergan versus Corona: Unzureichend überprüfte Impfstoffe richten gesundheitliche Schäden an
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Vom richtigen Umgang mit Impfunfähigkeitsbescheinigungen
Vom richtigen Umgang mit Impfunfähigkeitsbescheinigungen
Bild: Screenshot/Youtube/ntv/Reitschuster/Eigenes Werk
Lauterbach in Bundespressekonferenz eingeschlafen? Befremdende Szene am Mittwoch vor der Hauptstadtpresse
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen