Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lucassen: Einsatz in Mali ist auf dem Weg in die Katastrophe!

Lucassen: Einsatz in Mali ist auf dem Weg in die Katastrophe!

Archivmeldung vom 13.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Rüdiger Lucassen (2020)
Rüdiger Lucassen (2020)

Bild: AfD Deutschland

In der gestrigen Debatte um den Auslandseinsatz der Bundeswehr in Mali widerspricht der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen, der Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP). Diese forderte zuvor das Verlegen schwererer Waffen, „wenn die Luft da bleihaltiger wird.“

Lucassen: „Der Bundeswehreinsatz in Mali liegt nicht im deutschen Interesse, folgt keiner Strategie und leistet auch keinen nachhaltigen Beitrag zur Stabilität in der Region. Daran kann auch eine stärkere Bewaffnung unserer Soldaten nichts ändern, wie es Frau Strack-Zimmermann fordert. Genau solche Irrtümer haben bereits zur Afghanistan-Katastrophe geführt.“

Lucassen kritisiert außerdem die Wortwahl der Ausschussvorsitzenden: „Volksvertreter sollten die zunehmende Intensität militärischer Kampfhandlungen nicht mit einem Wild-West-Comic vergleichen. Für die deutschen Soldaten geht es um Leben und Tod.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte feder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige