Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

SPD und Grüne fordern von NRW-Landesregierung Aufklärung um mutmaßlich unzuverlässige Corona-Tests für Schulen

Die Zweifel an der Qualität der neuen Corona-Tests, die das Land Nordrhein-Westfalen nach einer neuen Vergabeentscheidung jetzt von Herstellern aus China bezieht, werden zum Thema im Düsseldorfer Landtag. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, verlangen SPD und Grüne eine Stellungnahe der Landesregierung in der nächsten Sitzung des Gesundheits- und des Schulausschusses. Weiter lesen …

SchrangTV: Über Deutschland lacht die Welt

Während über Südafrika, Mexiko und anderen schönen Ländern die Sonne lacht, lacht über Deutschland die ganze Welt. Hintergrund ist, dass immer mehr Länder die Corona-Maßnahmen aufheben und zur Normalität zurückkehren. Dies berichtet der renommierte Autor und Journalist Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Mega-peinlich: #LügenLindner überführt beim Wählerbetrug: "Das sage ich vor den Wahlen und nach den Wahlen"

Würde man es nicht mit eigenen Augen sehen – man würde es nicht glauben. Und für die so genannten „Faktenchecker“, die für unsere Regierung und von dieser direkt oder indirekt bezahlt Kritik an der Regierung diffamieren, ist es sicher etwas, worum sie einen weiten Bogen machen – Lügen von Regierungspolitikern sind dort tabu, zumindest dann, wenn deren Aufdeckung ihnen weh tun würde. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

500.000 Dollar-“Spende” der Gates Foundation an das RKI im November: Gemeinsame Planspiele offenbaren jahrelange Zusammenarbeit

Die Bill & Melinda Gates Foundation des inzwischen geschiedenen Gates-Paares ist die finanzstärkste private Stiftung der Welt. Mit Einlagen von knapp 50 Milliarden Dollar im Dezember 2020 liegt sie weit vor anderen großen Stiftungen. Die zweitgrößte Stiftung ist derzeit der Wellcome Trust mit etwa der Hälfte der Einlagen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de" Weiter lesen …

Länder planen vierte Corona-Impfung

Die Gesundheitsminister der Länder und Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bereiten ab jetzt die vierte Corona-Impfung für die Bundesbürger offiziell vor. Das geht aus einer Beschlussempfehlung der Gesundheitsministerkonferenz hervor, über die das Magazin "Business Insider" berichtet. Weiter lesen …

HIStory: Der Kapp-Putsch im Jahre 1920

In der heutigen Folge von HIStory beleuchten wir die Hintergründe des so genannten Kapp-Putsches aus dem Jahre 1920. Damals versuchte eine Clique von rechtsextremen, vom Kriegsausgang frustrierten Militärs, die Macht in der noch gar nicht richtig gefestigten Weimarer Demokratie in der Manier von südamerikanischen Generälen mal eben an sich zu reißen. Doch der Putsch scheiterte bereits nach wenigen Tagen. Denn Arbeiter und Angestellte traten in den unbefristeten Generalstreik. Verwaltung und Provinzialregierungen ignorierten die Befehle und Anordnungen der Putschisten. Weiter lesen …

INSA/Reitschuster: Umfrage-Hammer: Fast jeder Dritte hat Verständnis für Corona-Demos

Es ist eine kleine, radikale Minderheit, die sich gegen die Corona-Maßnahmen auflehnt – diesen Tenor verbreiten Politik und Medien in Dauerschleife. Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sagte bei seiner Regierungserklärung am 15. Dezember 2021 vor dem Bundestag: „Wir werden es uns nicht gefallen lassen, dass eine winzige Minderheit von enthemmten Extremisten versucht, unserer gesamten Gesellschaft ihren Willen aufzuzwingen. Dieser winzigen Minderheit der Hasserfüllten, die mit Fackelmärschen, mit Gewalt und Morddrohungen uns alle angreift, werden wir mit allen Mitteln unseres demokratischen Rechtsstaats entgegentreten. Unsere Demokratie ist eine wehrhafte Demokratie.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Great Reset: Corona macht Reiche noch reicher – Mittelschicht wird ausgeblutet

Die Corona-Krise ist in Wahrheit weder eine gesundheitliche Krise noch ist sie zufällig über uns hereingebrochen. Sie spielt den Plänen zur Umgestaltung der Welt nach den Vorstellungen von WEF-Gründer Klaus Schwab und seinen Getreuen nur zu gut in die Hände. Corona dient auch der Umverteilung des Geldes. Die Mittelschicht wird weltweit ausgeblutet. Das Vermögen wird zu den Allerreichsten hin verschoben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Beitrag in "AUF1". Weiter lesen …

Widerstand gegen Corona-Diktatur ungebrochen und wächst quer durch Europa an

Ungebrochener Widerstand auch im neuen Jahr: Immer mehr Menschen gehen gegen die Corona-Diktatur europaweit auf die Straßen, um für ihre Grund- und Freiheitsrechte und gegen den Impfzwang zu demonstrieren. Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen von Maßnahmenkritikern fanden sich in Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und natürlich auch in Österreich zum friedlichen, aber bestimmten Protest ein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Tim-Oliver Müller: "Deutschland steht vor Brückenkollaps"

Die 53 Jahre alte Brücke der A45 bei Lüdenscheid (NRW) kann nie wieder befahren werden und wird abgerissen. Aus diesem Grund darf kein Fahrzeug mehr über das Bauwerk fahren. Für mindestens fünf Jahre soll diese Verkehrsachse unterbrochen sein. Der Hauptverband der Bauindustrie fordert jetzt eine Task-Force aus Politik, Auftraggebern und Praxis, um gemeinsam einem drohenden Brückenkollaps vorzugreifen. Weiter lesen …

Warum Regierungen Vollmachten nie mehr freiwillig zurück geben und warum so viele diese Gefahr nicht sehen wollen

Ich muss ganz offen gestehen: Ich war naiv. Sträflich naiv. Denn als ein guter Bekannter, früher ganz oben in einer europäischen Regierung und von daher mit dem Regierungsgeschäft bestens vertraut, mich im Frühjahr 2020 angesichts des ersten Lockdowns besorgt warnte, nahm ich seine Warnung zwar nicht auf die leichte Schulter, machte mir aber nicht klar, wie sehr er recht hatte. „Boris“, sagte er mir, „wenn Regierungen den Menschen Rechte wegnehmen und für sich neue Vollmachten bekommen, geben sie die nie mehr freiwillig zurück. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die nächste Farbrevolution? Der kasachische Präsident spricht von einem Angriff aus dem Ausland

In Kasachstan eskalieren Unruhen, der Präsident spricht von einem Angriff aus dem Ausland und bittet seine militärischen Verbündeten, darunter Russland, um Hilfe. Da Kasachstan ein Land ist, über das viele in Deutschland nur wenig wissen, will ich zunächst Informationen über das Land geben, bevor ich auf die aktuellen Ereignisse komme. Im Westen wird Kasachstan zwar nicht explizit als Diktatur bezeichnet, aber der Vorwurf schwingt in der Berichterstattung über das Land unterschwellig mit. Weiter lesen …

Informationskrieg: So zwang China die ganze Welt in den Lockdown

Es waren eindrucksvolle Bilder, die uns zu Beginn der Corona-Krise aus China erreichten. Menschen fielen ohne ersichtlichen Grund plötzlich einfach um – angeblich wegen einer Corona-Infektion. Ein Mann steigt aus dem Auto und nimmt die Maske ab. Sofort stürzt sich ein Spezialkommando auf ihn. Er wird in Handschellen abgeführt. Gepanzerte Fahrzeuge desinfizieren ganze Straßenzüge. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht in "AUF1". Weiter lesen …

Stegemann: Ampel-Regierung schaltet auf Stillstand bei Zukunft des Waldes

Die Bundesregierung hat in der vergangenen Woche die Kleine Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu den Themen "Waldschäden, Bundeswaldprämie und Zukunft des Waldes" beantwortet. Dazu erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Albert Stegemann: "Es ist dramatisch, wie sich die Waldschäden in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren aufgrund des Klimawandels entwickelt haben." Weiter lesen …

Wohnen der Zukunft: Großstädte bleiben beliebt - trotz mehr Homeoffice

PwC-Umfrage "Future Living - Outlook 2022. Wohntrends der Zukunft": Rund 6 von 10 Wohnbestandseigentümern sehen keine Stadtflucht / Mieter:innen wünschen sich schnelles Internet und größere Wohnungen / Ballungsräume bleiben attraktiv / Materialkosten und Fachkräftemangel bremsen Bautätigkeit, Regulatorik hingegen nicht / Energieeffizienz gewinnt stark an Bedeutung Weiter lesen …

Wichtig für den Wärmemarkt: Brennholz als erneuerbare Energie

Ein Festmeter ersetzt 240 Liter Heizöl. Mit Scheitholz, Holzpellets und Hackschnitzel werden aktuell 15 Prozent der Heizungswärme im privaten Bereich erzeugt. Insgesamt nutzen über eine Million Haushalte in Deutschland einen Festbrennstoffkessel als primäre Energiequelle. Hinzu kommen 10,5 Millionen Einzelraumfeuerstätten, die in der kalten Jahreszeit eine klassische Zentralheizung ergänzen. Holzfeuerungen tragen somit dazu bei, fossile Energien einzusparen. Darauf macht der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. aufmerksam. Weiter lesen …

Hotel- und Gaststättenverband kritisiert neue Corona-Überbrückungshilfen für Unternehmen

Der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes in Mecklenburg-Vorpommern, Lars Schwarz, hat die neuen Überbrückungshilfen für Corona-bedingte Einbußen von Unternehmen heftig kritisiert. Es sei "die schlechteste Überbrückungshilfe, die wir bis jetzt hatten", und das "obwohl an verschiedenen Stellen das Eis sehr, sehr dünn ist für die Unternehmen", sagte Schwarz im phoenix-Interview. Das könne er nicht nachvollziehen. Die Hilfsprogramme widersprächen sich teilweise, etwa wenn nach Maßgabe der neuen Überbrückungshilfe 4 ein Betrieb wegen ausbleibender Gäste teilweise schließe, dann gefährde man unter Umständen den Anspruch auf Kurzarbeitergeld. "So viel Unsicherheit hatten wir noch nie. Und hier muss die Politik dringend, dringend nachbessern", so Schwarz. Weiter lesen …

KfW startet breit angelegte Förderprogramme für nachhaltige Mobilität

Bei der Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft spielt der Verkehrssektor eine zentrale Rolle. Der Bedarf zur Reduzierung von CO2-Emissionen ist in diesem Bereich besonders hoch. Im Auftrag des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert die KfW ab sofort Unternehmen, Kommunen und kommunale Unternehmen bei Investitionen in nachhaltige Mobilität mit einem breit angelegten Förderangebot. Weiter lesen …

Ingenieurarbeitsmarkt: Anzahl offener Stellen höher als vor Corona-Krise

Nachdem die Corona-Krise 2020 deutlich negative Spuren auf dem Ingenieurarbeitsmarkt hinterlassen hat, zeigen sich vom ersten bis zum dritten Quartal 2021 deutlich positive Signale auf die Nachfrage. So sank die Gesamtzahl der offenen Stellen in den Ingenieur- und Informatikberufen bis zum dritten Quartal 2020 auf 95.900, wohingegen die Nachfrage im dritten Quartal 2021 wieder auf 132.000 stieg. Damit liegt die Gesamtzahl der offenen Stellen erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder über dem entsprechenden Quartalswert vor der Corona-Krise (drittes Quartal 2019: 128.900 offene Stellen). Im Vergleich zum Vorjahresquartal mit 95.900 zeigt die Arbeitskräftenachfrage mit einem Plus von 37,6 Prozent Zeichen eines deutlichen Zuwachses. Diese Zahlen gehen aus dem aktuellen Ingenieurmonitor hervor, den der VDI mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) herausgibt. Weiter lesen …

Ideologische Kriege: Ist die Impfpflicht durch ein geschichtlich bedingtes deutsches Trauma motiviert?

Die Geschichte der Deutschen und der „1. Welt“ ist durch 4 folgenreiche dreißigjährige Religionskriege geprägt. Die Tendenz, überaus extremistische ideologische Konflikte zu entwickeln, wurde bereits von Karl dem Großen begründet, der das römische Erbe einer absolutistischen Standeskultur angetreten und eine Zwangskatholisierung im Großreich der Karolinger angeordnet hat. Dies berichtet Wolfgang Hauke im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"ZDFzoom" über den "Krieg der Söldner"

Krieg ist zu einem lukrativen Geschäft geworden. Auf fast allen Kriegsschauplätzen dieser Welt kämpfen Söldner, die für Geld dreckige Jobs erledigen. "ZDFzoom" begibt sich am Mittwoch, 12. Januar 2022, 22.45 Uhr, in "Der Krieg der Söldner. Das Geschäft der Schattenarmeen" auf Spurensuche. Weiter lesen …

Klima-Dachkampagne: PENNY zeigt wie klimaleicht der Schutz des Klimas ist

Bei aktuellen Umfragen geben mehr als drei Viertel der Befragten an, dass Klimaneutralität in den kommenden Jahren die größte Herausforderung der Menschheit ist. Auf die Frage nach dem höchsten Handlungsbedarf nennen 20 Prozent Ernährung und Ernährungsweise (Industrie: 62%; Müllvermeidung/Recycling: 52%; Verkehr: 47%). PENNY greift diese Erwartungshaltung auf und stellt dieses Jahr den Klimaschutz in den Mittelpunkt seiner Kommunikation und seiner Aktivitäten. Klimaschutz ist, wie PENNY es zeigt, klimaleicht. Auftakt der Kampagne ist der heutige Montag (10.01.). Weiter lesen …

Schiffers: Virologen und Kinderärzte fordern Ende der Corona-Maßnahmen – Das Kindeswohl darf nicht gefährdet werden!

In einem offenen Brief mit dem Titel „Kinder gehören in die Schule“ wandten sich einige hochrangige Virologen, Epidemiologen sowie mehrere Kinder- und Jugendmediziner an den Bundeskanzler, die Ministerpräsidenten und die Kultus- und Bildungsminister. Der frühere Direktor des Instituts für Medizinische Virologie an der Berliner Charité, Prof. Detlev Krüger, konstatierte „Wir brauchen Schulunterricht ohne Beschränkungen, ohne Quarantäne und anlasslose Reihentestungen für gesunde Kinder“. Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheim siegt mit Rückkehrern gegen Schwenningen

Die Eisbären Berlin verspielen zweimal eine Führung, kassieren eine 3:4-Niederlage gegen Nürnberg. Marcel Noebels erzielte seinen 200. Assist in der PENNY DEL. "Wir haben gut gespielt", fand Noebels, wollte das ersatzgeschwächte Team "nicht als Ausrede suchen." Im Vorfeld der Partie mahnte Berlins Co-Trainer Craig Steu, wie sich die Eisbären vor weiteren Corona-Ausfällen schützen wollen: "Die Jungs bleiben zu Hause und alles wird geliefert. Wir nehmen das Risiko nicht an. Es ist schwer momentan, aber das ist eigentlich auch unsere Aufgabe, wenn wir diese Saison zu Ende spielen wollen." Weiter lesen …

Consumer Trends Report 2022: Verbraucher kaufen zunehmend direkt bei Marken statt im traditionellen Einzelhandel

Vor allem jüngere Verbraucher bestellen direkt bei Markenherstellern, anstatt bei Einzelhändlern oder auf Online-Marktplätzen einzukaufen. Zugleich gehen 63 Prozent der Verbraucher in Deutschland davon aus, dass sie nach der COVID-19-Pandemie wieder in größerem Umfang in stationären Ladengeschäfte einkaufen werden - weltweit sind es sogar 72 Prozent. Dies geht aus dem neuen Report "What Matters to Today's Consumer" des Capgemini Research Institute hervor. Die Studie untersucht die weitreichenden Auswirkungen der Pandemie auf das Verhalten und die Präferenzen von Verbrauchern. Weiter lesen …

Fensterabdeckungen aus Polen erobern Europa

Akant ist seit fast einem Vierteljahrhundert ein führender polnischer Hersteller von Sonnenschutzsysteme. Das ständige Bemühen um höchste Qualität, der Einsatz moderner Technologien und die Anpassung des Designs an aktuelle Trends sorgen dafür, dass die von Akant angebotenen Produkte von Kunden in der ganzen Welt geschätzt werden. Weiter lesen …

Apfelernte 2021 auf Vorjahresniveau dafür Pflaumenernte um 14 % gesunken

Der Apfel ist weiterhin das mit großem Abstand am meisten geerntete Baumobst in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand endgültiger Ernteergebnisse mitteilt, wurden im Jahr 2021 rund 1,0 Millionen Tonnen Äpfel geerntet. Damit entspricht die Erntemenge etwa dem Niveau des Vorjahres (-1,8 %). Im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt der Jahre 2011 bis 2020 lag die Apfelernte 2021 um 4,6 % höher. Weiter lesen …

Baupreise für Wohngebäude im November 2021: Stärkster Anstieg der Baupreise seit 51 Jahren

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2021 um 14,4 % gegenüber November 2020 gestiegen. Dies ist der höchste Anstieg der Baupreise gegenüber einem Vorjahr seit August 1970 (+17,0 % gegenüber August 1969). Auf den Anstieg der Baupreise wirkten sich neben dem Basiseffekt durch die befristete Mehrwertsteuersenkung im 2. Halbjahr 2020 zusätzlich die stark gestiegenen Materialpreise aus. Ohne die Mehrwertsteuersenkung hätte der Preisanstieg rein rechnerisch immer noch 11,6 % betragen. Weiter lesen …

Neuer Blauer Engel für weniger Schadstoffe aus Scheitholzöfen: So können Ofenbesitzer Feinstaub und Ruß deutlich mindern

Seit Jahresbeginn gibt es den Blauen Engel für Staubabscheider, mit denen Kamin- und andere Scheitholzöfen nachgerüstet werden können. Das Umweltzeichen, das auf Initiative der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und des unabhängigen internationalen Beraters Axel Friedrich entwickelt wurde, garantiert eine deutliche Reduzierung von Schadstoffen. Holzfeuerungsanlagen sind in Deutschland eine Hauptquelle von gesundheitsschädlichem Feinstaub, krebserzeugenden Polyaromaten und klimaschädlichem Ruß. Weiter lesen …

Zunehmender Verdruss: Erneut Zehntausende auf den Straßen: Proteste gegen die Corona-Maßnahmen weiten sich aus

Allein in Hamburg zogen nach Angaben der Polizei rund 14.000 Menschen durch die Innenstadt, Teilnehmer sprachen von bis zu 20.000. „Frieden, Freiheit, Demokratie“ oder „Wir sind die rote Linie“ skandierten einige. Zu größeren Zwischenfällen kam es nicht. Der Hamburger Verfassungsschutz schätzte die Demonstration größtenteils als „noch nicht extremistisch“ ein. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ab Februar neue Gültigkeitsdauer bei Impfzertifikaten

Ab 1. Februar verkürzt sich der Geimpften-Status für Personen, die zwei Mal gegen Corona geimpft wurden. Wie "Bild" unter Berufung auf die Antwort der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium Sabine Dittmar (SPD) auf die Frage des Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers (CDU) schreibt, werden ab dem Tag "digitale Impfzertifikate der EU für die Grundimmunisierung" nach 270 Tagen ungültig. Weiter lesen …

easyCredit BBL: Bonn bleibt trotz Niederlage gegen Hamburg Spitze

Dämpfer für München vor dem geplanten Doppelspieltag in der EuroLeague. Der FC Bayern verliert gegen "Angstgegner" Chemnitz zuhause mit 63:65 - die 3. Niederlage im vierten direkten Vergleich. "Wir haben ein gutes Team und spielen auch gut zusammen", wunderte sich Münchens Deshaun Thomas und kritisierte: "Die haben die wichtigen Punkte gemacht, als es gezählt hat. Wir hatten gute Möglichkeiten und die sind nicht gefallen, als wir sie brauchten." Rodrigo Pastore, Trainer der NINERS Chemnitz, hat als Coach eine unkonventionelle Sichtweise auf das, was sein Team beflügelt: "Die Jungs haben an sich geglaubt. Da geht es nicht um Trainerzeug oder sowas. Da geht es nur um sie." Weiter lesen …

Bester Lehrling Österreichs kommt aus dem häuslichen Unterricht: Sechsfache Mutter unterrichtet seit Jahren ihre Kinder daheim

Durch den Zwang gehen viele Eltern für ihre Kinder neue Wege. Im Vergleich zu den Vorjahren häuften sich die Schulabmeldungen. Der häusliche Unterricht bringt viel Freude, aber auch Herausforderungen mit sich. Politik und Medien schrecken nicht vor Diffamierungen der Eltern zurück. Wie der Unterricht für neun Schulstufen zu Hause zufriedenstellend und erfolgreich gelingen kann, weiß die sechsfache Mutter Dietlind Ramminger. Die steirische Landwirtin unterrichtete ihre Kinder immer schon daheim. Im Wochenblick-Interview gibt sie Einblicke und Tipps. Weiter lesen …

"Full House"-Star Bob Saget gestorben

Der US-Schauspieler Bob Saget ist tot. Er wurde am Sonntag in Orlando im US-Bundesstaat Florida tot in einem Hotelzimmer gefunden, teilte die örtliche Polizei mit. Anzeichen für einen kriminellen Hintergrund oder "Drogenkonsum" gebe es nicht. Saget wurde 65 Jahre alt. Weiter lesen …

Streit um Lockerungen in Schulen

Die große Mehrheit der Fraktionen im Bundestag hat sich gegen laxere Corona-Regeln für Kinder ausgesprochen. Mehrere Wissenschaftler und Kinderärzte hatten zuvor in einem offenen Brief an die Bundesregierung gefordert, künftig nur noch anlassbezogen zu testen, Kontaktpersonen nicht mehr in Quarantäne zu schicken sowie Kinder und Jugendliche mit Geimpften gleichzustellen. Weiter lesen …

Die hässliche Fratze der Energiewende: Tropenholz für deutsche Windräder - Grüne Doppelmoral führt zu massiven Kollateralschäden

Corona und die Klimakrise sind für die Ampel-Koalition der heilige Gral. Alt-Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ganze Vorbereitungsarbeit geleistet: Sie hat nicht nur die Alternativlosigkeit eines rigiden Corona-Regimes als hoffähig zementiert, sondern zugleich die Saat für eine repressive Klimapolitik gelegt, deren Früchte nun die neue Regierung ernten darf. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gregor Gysi: „Dreißig Prozent haben jedes Vertrauen zur etablierten Politik verloren“

Zunächst werden die Gäste seiner Sendung vom 6. Januar 2022 von Markus Lanz dem Zuschauer vorgestellt: Die Journalistin Eva Quadbeck ist dabei. Sie arbeitet für das Redaktionsnetzwerk Deutschland, schreibt dort über die Pandemie und über den Stand der Impfpflicht-Debatte. Der Virologe Prof. Hendrik Streeck ist neues Mitglied des Corona-Expertenrats der Bundesregierung und will bei Lanz über aktuelle Erkenntnisse zur Omikron-Variante berichten. Er fordert unter anderem, die Corona-Daten besser zu erfassen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de" Weiter lesen …

Unternehmen zeigen Courage gegen Spaltung und Diskriminierung

Die Corona-Politik der Bundesregierung im Verbund mit der medialen Hetze der Massenmedien hat seit Beginn der sogenannten Pandemie zu einer tiefgreifenden Spaltung in der Gesellschaft geführt, die schon für reichlich Protest in der Bevölkerung gesorgt hat. Die heutige Sendung zeigt, dass auch zahlreiche Unternehmen aufstehen, um ein Zeichen gegen Diskriminierung und Spaltung zu setzen. Weiter lesen …

PIRATEN fordern Regierung auf, Laufzeit der Luca-App nicht zu verlängern

In der Nacht vom 29. auf den 30. November ist in der Mainzer Altstadt ein Mann bei einem Sturz vor einer Gaststätte lebensgefährlich verletzt worden und später seinen Verletzungen erlegen. Um Zeugen für den Vorfall zu finden, griff die Polizei Mainz auf die Daten der Luca App zu und kontaktierte insgesamt 21 Personen, die zu dieser Zeit in der Gaststätte angemeldet waren, als mögliche Zeugen. Weiter lesen …

NRW will islamfeindliche Straftaten besser erfassen

Nach der Schändung von rund 30 muslimischen Gräbern auf dem Hauptfriedhof in Iserlohn will die nordrhein-westfälische Landesregierung anti-islamische Straftaten künftig besser erfassen. "Wir wollen neben der Meldestelle Antisemitismus, die in diesem Jahr ihre Arbeit aufnimmt, neue Meldestellen für anti-muslimischen Rassismus, für Antiziganismus, anti-schwarzen und anti-asiatischen Rassismus sowie für Queer-Feindlichkeit aufbauen", sagte NRW-Staatssekretärin Gonca Türkeli-Dehnert (CDU) unserer Redaktion. Diese neuen Meldestellen sollten in Gemeinden und Vereinen eingerichtet werden, zu denen potenziell Betroffene ein besonderes Vertrauensverhältnis hätten. "So bekommen wir einen genaueren Einblick und können noch zielgerichteter unterstützen", sagte Türkeli-Dehnert weiter. Weiter lesen …

Finanzämter arbeiten immer schneller

Die Finanzämter in Deutschland bearbeiten Steuererklärungen immer schneller. Zwischen Versand der Steuererklärung und Erhalt des Steuerbescheids vergingen im Jahr 2021 im Durchschnitt 49 Tage, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine Auswertung von mehr als 300.000 Steuererklärungen. Weiter lesen …

Giffey fordert Strategiewechsel bei der Impfkampagne

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) fordert einen Wechsel der Impfstrategie gegen das Coronavirus. Statt, wie bislang, Angebote zu schaffen und darauf zu setzen, dass die Menschen diese wahrnehmen, will Giffey die aufsuchende Arbeit stärken. "Einige Menschen erreichen wir nicht über die gängigen Kommunikationswege. Wir müssen dahin gehen, wo sie sind", sagte Giffey im Interview mit dem Tagesspiegel (Sonntagsausgabe). Weiter lesen …

INSA: FDP im Aufwind

Die FDP hat in der Woche ihres Dreikönigstreffens in der Wählergunst zugelegt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen die Freien Demokraten in dieser Woche auf 12 Prozent, das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

IW: Rohstoffpreise gefährden Energiewende

Stark steigende Rohstoffpreise gefährden nach Ansicht des Chefs des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Karl Lichtblau, den geplanten weltweiten Übergang zu kohlendioxidfreier Stromerzeugung. "Wir müssen aufpassen, dass unsere schöne Energiewende nicht am Rohstoffmangel scheitert", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Union kritisiert Ampel-Pläne für neues Familienrecht

Der rechtspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Günter Krings, hat skeptisch auf die von Justizminister Marco Buschmann (FDP) angekündigte Reform des Familienrechts reagiert. Vor allem die Idee einer rechtlich anerkannten Lebensgemeinschaft jenseits der Ehe berge verfassungsrechtliche Risiken, sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Biobranche fordert mindestens 50 Prozent Bio in Kantinen des Bundes

Die Biobranche fordert den Bund auf, in seinen Kantinen deutlich mehr Bioessen zu servieren. "50 Prozent sollte das Minimum sein", sagte Peter Röhrig, Geschäftsführender Vorstand des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Besser wäre aber eine noch höhere Bio-Quote wie in Kopenhagen. "Von der Kita bis zum Seniorenheim beträgt dort der Bio-Anteil im Kantinenessen 90 Prozent - übrigens ohne, dass die Preise gestiegen sind", betonte Röhrig. Der BÖLW ist der Spitzenverband der Bio-Lebensmittelbranche und vertritt Landwirte, Lebensmittelproduzenten und Bio-Händler. Weiter lesen …

Umweltministerin will Exportverbot für Plastikmüll

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) will ein Exportverbot für Plastikmüll aus Deutschland durchsetzen, nachdem sich Länder wie die Türkei über teils illegal dorthin verfrachtete Abfälle beschwert haben. "Ich setze mich auf EU-Ebene für ein weitgehendes Exportverbot ein", sagte Lemke in einem Interview mit dem "Tagesspiegel" (Online Sonntag, Print Montag). "Dass illegale Abfallexporte stattfinden, muss aufhören." Das lasse sich sinnvollerweise aber nur im Rahmen des EU-Binnenmarkts regulieren, damit es in der Praxis nicht immer wieder unterlaufen werde. Weiter lesen …

Verbraucherministerin will längere Zahnbürsten-Lebensdauer

Bundesverbraucherschutzministerin Steffi Lemke (Grüne) will die Hersteller dazu verpflichten, dass es bei elektrischen Zahnbürsten künftig eine Akku-Wechselmöglichkeit geben muss, damit sie länger genutzt werden können. "Wir brauchen eine gesetzliche Vorschrift, dass für solche Produkte der Akku austauschbar sein muss", sagte sie in einem Interview mit dem "Tagesspiegel" (Online Sonntag, Print Montag). "Warum sind die Akkus von vielen elektrischen Zahnbürsten nicht austauschbar? Eine elektrische Zahnbürste sollte kein Wegwerfprodukt sein", betonte Lemke. Weiter lesen …

PIRATEN kritisieren Qualität der Schnelltests an Schulen

Das nordrhein-westfälische Schulministerium teilt laut der Rheinischen Post einen Wechsel der vom Land beschafften Schnelltests mit. Statt Tests des deutschen Herstellers Siemens werden ab Mitte Januar Produkte eines chinesischen Herstellers eingesetzt [1]. Diese sind laut einer vergleichenden Studie des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) deutlich weniger sensibel als die bisher eingesetzten Siemens-Schnelltests [2]. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (08.01.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 17, 19, 30, 32, 38, die Superzahl ist die 9. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1252044. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 558562 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Schlagersängerin und Krankenpflegerin Daniela Alfinito: "Wenn du dement wirst, wirst du dement"

In Daniela Alfinitos Brust schlagen zwei Herzen, die sie strikt voneinander trennt und trotzdem erfolgreich miteinander in Einklang bringt: So ist die 50-Jährige nicht nur ausgebildete Krankenpflegerin, sondern steht auch als erfolgreiche Schlagersängerin auf der Bühne. "Altenheim ist Altenheim, und Musik ist Musik", sagt Alfinito in der aktuellen Ausgabe des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber". "Mein Hauptberuf hat mich durch die Pandemie gebracht. Keine Sekunde habe ich daran gedacht, im Altenheim zu kündigen. Ich schaffe den Spagat, montags bis donnerstags dort zu sein und 100 Prozent zu geben. Und am Wochenende für meine Fans und die Musik da zu sein." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bulle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Archivbild: US-Touristen im Berjoska-Laden, Moskau, 1988.
Legendäre sowjetische Läden kehren nach Russland zurück – allerdings nur für Diplomaten
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Elsa Mittmannsgruber (li) und Gabriele Kuby (2022)
Gabriele Kuby: Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Straßengraffity.
Eine Brandrede gegen den „Great Reset“ im Australischen Parlament – der Funke zündet jetzt weltweit!
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung