Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

24. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

England: Pandemie vorbei – folgt Deutschland?

Aktuell sind in England so gut wie alle Coronamaßnahmen zurückgenommen worden. Aus diesem Grund haben wir heute ein Blitzinterview mit bekannten Autor des verbotenen Buches „Kulturmarxismus, eine Idee vergiftet die Welt“ geführt. Dies berichtet der renommierte Autor und Youtuber Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Stadtwerke greifen Verbraucherschutzministerin an

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hält die Kritik von Bundesverbraucherschutzministerin Steffi Lemke (Grüne) an getrennte Tarife für Bestandskunden und Neuzugänge für leichtfertig und unangemessen. "Sie hat völlig verfehlt diese Praxis der Grundversorger sehr harsch öffentlich abgewatscht", sagte Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Ukraine-Konflikt besorgt Wirtschaftsvertreter nicht

Während die Sorgen über einen möglichen Einmarsch Russlands in die Ukraine wachsen, zeigen sich Wirtschaftsvertreter gelassen. "Natürlich bekommen wir den ein oder anderen besorgten Anruf", sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer, Alexander Markus, der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

Länderfinanzausgleich verteilt 17 Milliarden Euro um

Über den Länderfinanzausgleich wurden 2021 17,1 Milliarden Euro umverteilt, 2020 waren es noch 14,7 Milliarden Euro. Während Nordrhein-Westfalen gegenüber 2020 wieder Nehmer-Land wurde, stieg Rheinland-Pfalz zum Zahler-Land auf, wie es aus einer Vorlage des Bundesfinanzministeriums hervorgeht, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Welche Funktionen sollte eine Handelsplattform haben?

Das vielleicht wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Handelsplattform ist ihre Zuverlässigkeit. Zuverlässigkeit allein reicht jedoch für einen effektiven Handel nicht aus. Gute Handelsplattformen für Kryptowährungen bieten ihren Kunden viele zusätzliche Funktionen. Diese Plattformen helfen Ihnen, das Beste aus Ihrer Investition herauszuholen. Weiter lesen …

Debatte um Grundversorgung mit Strom und Gas entbrannt

Bei der Grund- und Ersatzversorgung mit Strom und Gas ist eine Debatte um mögliche Neuregelungen entbrannt. Die Stadtwerke wollen es Energieversorgern erschweren, Kunden zu kündigen. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) schlägt dazu "eine Frist von drei Monaten vor einer beabsichtigen Einstellung der Energielieferung" vor, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Die Vor- und Nachteile des Forex-Handels

Der Devisenmarkt, auch Forex-Markt (ForeignExchange-Markt) genannt, ist einer der beliebtesten Finanzmärkte. Im Grunde ist der Devisenhandel bzw. Forex-Handel der Handel einer Währung gegen eine andere. Wenn man eine Position auf dem Markt einnehmen möchte, dann ist es wichtig, die folgenden Fragen beantworten zu können: Was ist Forex-Trading und was sind seine Vor- und Nachteile? Weiter lesen …

Bundeswehr pocht bei Nord Stream 2 auf Geheimhaltung

Die Gas-Pipeline Nord Stream 2 steht bei der Bundeswehr offenbar unter Beobachtung - aber sagen will sie dazu nichts. "Das Bundesverteidigungsministerium und die Bundeswehr beobachten für ihren Verantwortungsbereich das sicherheits- und militärpolitische Lagebild sehr genau", zitiert die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) eine entsprechende Stellungnahme des Ministeriums. Weiter lesen …

Reitschuster: Wie ich jetzt journalistisches Asyl aus Moskau bekomme

Angesichts all der Angriffe von Kollegen, und gerade auch von solchen, die ich für Freunde gehalten habe, hat mein Glaube an die Solidarität in meinem Berufsstand sehr gelitten. Umso gerührter bin ich jetzt von einem bewegenden Akt der Solidarität unter Kollegen – aus Russland. Seit vielen Jahren verbindet mich mit Dmitrij Muratow, dem Chefredakteur der „Nowaja gaseta“ in Moskau, eine professionelle Freundschaft. Noch enger ist die Verbindung zu seinem Stellvertreter Andrej Lipski: Uns verbindet eine Seelenverwandtschaft. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Impfpflicht verliert an Zustimmung

Die Deutschen werden skeptischer, ob eine allgemeine Impfpflicht in der Corona-Pandemie eingeführt werden soll. Zwar befürworten noch immer 59 Prozent der Befragten in einer Yougov-Erhebung für das "Handelsblatt" eine Impfpflicht in Deutschland, das sind jedoch deutlich weniger als bei einer gleichlautenden Umfrage Anfang Dezember. Weiter lesen …

EU verspricht Ukraine Milliardenhilfe

Die EU verspricht inmitten des Konflikts mit Russland der Ukraine eine Milliardenhilfe - in Form von Darlehen, aber auch mit Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Zunächst werde es ein Hilfspaket im Umfang von 1,2 Milliarden Euro geben, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montag. Weiter lesen …

Impfzwang gegen EU-Recht: Holländische Anwälte für Österreichs EU-Ausschluss

Seitens des Corona-Regimes und seiner willfährigen Schreibsklaven wird man nicht müde zu versuchen, die friedlichen Massen-Proteste gegen den drohenden Stich-Zwang in die Ecke von Rechtsextremen und sonstigen Extremisten zu drängen. Eine holländische Anwaltskanzlei verortet “Kriminelles” offenbar andernorts – nämlich auf der Regierungsbank! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ex-Papst Benedikt gesteht falsche Aussage ein

Ex-Papst Benedikt, bürgerlich Joseph Ratzinger, hat eine falsche Aussage im Zusammenhang mit dem Münchner Missbrauchsgutachten eingestanden. Entgegen seiner bisherigen Darstellung habe er doch an einer Ordinariatssitzung am 15. Januar 1980 teilgenommen, heißt es in einer Stellungnahme, über die die "Katholische Nachrichten-Agentur" (KNA) berichtet. Weiter lesen …

Abstimmung zum Digitale-Dienste-Gesetz: Riesenerfolge und Rückschläge im Kampf um unsere digitalen Grundrechte

Am 20. Januar hat das EU-Parlament seinen Standpunkt zum Digitale-Dienste-Gesetz (DSA) formell angenommen. Das Parlament verabschiedete eine Formulierung zum Schutz der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und ergänzte zuletzt noch ein Recht, digitale Dienste anonym zu nutzen und zu bezahlen, wo immer dies möglich ist. Dennoch haben die Europaabgeordneten der Piratenpartei beschlossen, den Gesamtbericht abzulehnen. Weiter lesen …

Internationaler Tag der Bildung: AfD-Fraktion Mecklenburg-Vorpommern mit Gesetzesantrag für bessere Elementarbildung

Zum aktuellem UNESCO-Welttag der Bildung erklärt der schulpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern, Enrico Schult, mit Blick auf die anstehende Landtagsdebatte: „Zugangsbeschränkungen oder Ungleichheit im Bildungswesen werden am internationalen Tag der Bildung regelmäßig beklagt- die AfD sieht für MV indes andere bildungspolitische Versäumnisse." Weiter lesen …

Der Zoll fängt Bestellung von Ivermectin ab: Sollen wir uns nicht vor Corona schützen können?

Mein Leser A. G. bestellte sich vorbeugend im Internet ein Päckchen Ivermectin, da dieses zugelassene Medikament nach veröffentlichten Studien wirksam gegen COVID-19 sein soll. Dieses Mittel gab es vor Corona, oder sollte man genauer sagen, vor Bekanntwerden der Studien, ohne Probleme in den Apotheken. Dies berichtet die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

PIRATEN Niedersachsen fordern erneut Informationsfreiheit

Am 26.01.22 lehnt gemäß Ausschussempfehlung [1] der Landtag Niedersachsen einen Antrag auf Veröffentlichung der Ergebnisse des Fahrradmobilitätskonzeptes Niedersachsen ab, welches auf Landtagsinitiative 2017 beauftragt wurde [2]. Die PIRATEN Niedersachsen sehen dies als Paradebeispiel für die Notwendigkeit einer Transparenz- und Informationsfreiheitsregelung und fordern diese erneut [3]. Weiter lesen …

Schnapszahlhochzeit am 02.02.2022? Wenn's ums Hochzeitsdatum geht, entscheiden junge Menschen eher praktisch

Der schönste Tag im Leben und der Tag der eigenen Hochzeit fallen laut einer Redensart in der Regel zusammen. Ein wichtiges Datum also, das ebenso wie Ehepartner, Brautkleid und Location wohl gewählt sein will. Da liegt es nahe, den besonderen Status dieses Tages durch die Wahl eines ausgefallenen Schnapszahldatums wie beispielsweise den 22.2.2022 oder den 2.2.2022 hervorzuheben. Doch vor allem junge Menschen im heiratsfähigen Alter sehen das anders. Das ergab eine aktuelle Civey-Umfrage[1] im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Weiter lesen …

Hat Anne Will Geld von Bill Gates bekommen?

Die Meldung setzte bei Twitter binnen Stunden einen Trend: Talkshow-Moderatorin Anne Will soll 2016 von der Bill & Melinda Gates Foundation 484.181 US-Dollar erhalten haben. Von einem „warmen Geldregen“ war die Rede. Und davon, dass diese Zuwendung eine weitere Top-Investition des Milliardärs gewesen ist. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Immobilienrente: den richtigen Anbieter finden

Wer sich für eine Immobilienrente entscheidet, kann in der eigenen Immobilie wohnen bleiben und gleichzeitig Geld daraus ziehen. Viele Menschen nutzen das zusätzliche Einkommen, um sich Lebensträume zu erfüllen, im Alltag größere Spielräume zu haben oder die Kinder finanziell zu unterstützen. Die Idee ist verlockend, doch der Anbieter sollte sorgsam ausgewählt werden, sagt Immorente.de. Weiter lesen …

Deutscher Marinechef wurde zum Rücktritt gedrängt – Verteidigungsministerin zeigt Intoleranz und geopolitisches Unverständnis

Der deutsche Marine-Inspekteur Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach musste nach einer Beschwerde des ukrainischen Botschafters zurücktreten. Anlass waren Schönbachs Äußerungen vor einem militärischen Think Tank in Indien. Dort hatte er für Putins Position in der Ukraine-Krise Verständnis angemahnt und als „Nonsens“ bezeichnet, dass sich Russland Gebiete in der Ostukraine aneignen wolle. Weiter lesen …

Digitalisierung der Pilotenausbildung schreitet voran

Seit 2019 stattet das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) die Pilotinnen und Piloten der Bundeswehr mit einem sogenannten Electronic Knee Board (EKB) aus. Um die Luftfahrzeugführenden bestmöglich in der Handhabung auszubilden, erfolgte kürzlich die Integration der EKB an die Simulation der Cockpit Procedure Trainer (CPT) des Hubschraubers CH-53 beim Hubschraubergeschwader 64 in Laupheim und Holzdorf. Weiter lesen …

Blutig, eitrig, kahlgerupft: Das Leid der "Legehennen"

Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) veröffentlicht erschreckende Aufnahmen aus einem familiengeführten Legebetrieb in Remscheid: Hennen mit eitertriefenden Kloaken und komplett ausgerupften Schwanzfedern; sterbende Tiere, die von Artgenossinnen bepickt und verletzt werden; tote Tiere, die schon im Stall verwesen; zahlreiche schwache und kranke Tiere, die ganz offensichtlich nicht behandelt werden. Weiter lesen …

Page Personnel Zeitarbeitsstudie Langweilig und fremdbestimmt? Von wegen!

Zeitarbeitskräfte als gering qualifizierte und schlecht bezahlte Produktionsgehilfen zu betrachten, die von Unternehmen primär zum Ausgleich von Lastspitzen eingesetzt werden, ist nicht mehr zeitgemäß. Das zeigen die Ergebnisse der Zeitarbeitsstudie der Personalberatung Page Personnel. Sie kommen heute in nahezu allen Unternehmensbereichen zum Einsatz: von IT über das Finanz- und Rechnungswesen bis hin zu Engineering, HR und Sales. Oft sind sie dabei in kaufmännischen Positionen mit einem anspruchsvollen Anforderungsprofil tätig. Weiter lesen …

BestFewo: Ferienhaus-Buchungen im Januar wieder auf Vor-Krisen-Niveau

BestFewo, die größte Buchungsplattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland, ist sehr gut ins neue Jahr gestartet. Während sich die Bundesbürger mit ihren Urlaubsbuchungen insgesamt noch zurückhalten, hat sich das Ferienhausgeschäft schnell von den Folgen der Pandemie erholt. Bei BestFewo haben die Buchungen im Januar 2022 wieder das Vor-Krisen-Niveau erreicht. Weiter lesen …

Großdemonstration in Stockholm: „Nej till vaccinpass“

Am 22. Januar 2022 zogen zehntausende Schweden aller Altersklassen durch das Zentrum der Hauptstadt zum Sergels Torg, um gegen den Impfpass und die damit verbundene Spaltung der Gesellschaft zu protestieren. Die Demonstration war eine der größten politischen in der Geschichte des Königreichs. Aus dem ganzen Land waren Menschen angereist, um sich friedlich gegen den Impfpass und eine damit verbundene Zwei-Klassen-Gesellschaft zu positionieren. Dies berichtet Sören Padel auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Was gilt und was Arbeitgeber jetzt tun müssen: ETL-Rechtsanwälte zur (angeblichen) Impflicht ab dem 16. März 2022

Es ist den meisten hinlänglich bekannt. In Deutschland gibt es eine einrichtungsbezogene Impfpflicht. Anders als unser Nachbarland Österreich hat sich die Politik in Deutschland bislang nicht dazu durchgerungen, eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. Ob die kommt, ist augenblicklich völlig ungewiss. So richten sich die Augen auf das Infektionsschutzgesetz (IfSG), denn dort ist in § 20a IfSG die besagte einrichtungsbezogene Impfpflicht geregelt. Oder etwa doch nicht? Angesichts des unklaren Gesetzestextes stellen sich immer mehr Betroffene, vor allem Arbeitgeber, die Frage, was jetzt zu tun ist. Abwarten? Einfach nichts machen oder proaktiv handeln? Dieser Beitrag von ETL- Rechtsexperte Dr. Uwe Schlegel, von der ETL-Gruppe klärt auf. So gut wie es aktuell möglich ist. Weiter lesen …

Kotré: Gefährliches Erdbebengas – Niederlande zeigen Deutschland rote Karte

Am 10. Januar wurde über einen Brief des früheren niederländischen Wirtschaftsministers Stef Blok an seinen Amtskollegen Robert Habeck in den deutschen Medien berichtet. Der Niederländer beklagt sich darin, dass wegen des hohen Gasbedarfs aus Deutschland die Gasproduktion im niederländischen Groningen trotz der Gefahr von Erdbeben fast verdoppelt werden soll. Das Wirtschaftsministerium verweigert hierzu bislang jede Stellungnahme. Weiter lesen …

Honigbienenhaltung nach wie vor beliebt: Nach 60 Jahren erreicht Zahl der Imkereien wieder gleiches Niveau

Nach einem jahrzehntelang andauernden Tief, steigt die Zahl der Imkereien in Deutschland seit 2017 stetig an. Bienenhaltung ist zum Trend geworden. Weniger wegen des leckeren Honigs, sondern eher durch die Faszination am Insekt und dem Naturschutzbeitrag. Das bestätigt der überwiegende Teil der derzeit rund 170.000 imkernden Menschen in Deutschland. Diese sind aktuell durchschnittlich 55 Jahre alt. Weiter lesen …

Springer: Kollaps in der Pflege verhindern und Impfpflicht sofort zurücknehmen

So wie die WELT berichtet, wird in vielen Orten die Gesundheitsversorgung durch eine sich beschleunigende Personalnot bei Pflegekräften gefährdet. Bei der Caritas Altenhilfe fordert man aufgrund der aktuellen Personalknappheit eine Aussetzung der vom Bundestag beschlossenen Impfpflicht für das Pflegepersonal. Die sogenannte einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt ab Mitte März. Weiter lesen …

Studie: 15 Prozent weniger Corona-Tote als in RKI-Statistik

Nach Berechnungen des Ifo-Instituts sind 2020 und 2021 in Deutschland 96.200 Personen mehr gestorben, als unter normalen Umständen zu erwarten gewesen wäre. "Die Zahl der auf die Pandemie zurückzuführenden zusätzlichen Todesfälle liegt damit niedriger, als es bisherige Schätzungen nahelegen", sagte Joachim Ragnitz von der Dresdner Niederlassung Dresden des Instituts. Weiter lesen …

Geldanlagen und Grunderbe im Jahr 2022

Aufgrund der geringen Zinsen bei den klassischen Geldanlagen und der hohen Inflationsrate in Deutschland verlieren viele Anleger kontinuierlich Geld. Es kann also sinnvoll sein, sich bei Finanzexperten nach Alternativen bei der Geldanlage zu informieren. Was empfehlen Experten als beste Geldanlage für 2022? Weiter lesen …

Vier Tipps von Finanzexperte Sven Thieme für Ihre Finanzen

Der langjährige Finanzexperte Sven Thieme aus Dresden ist Gründer der Competent Investment. Neben der Analyse der finanziellen Situation ist sein Unternehmen auf die Suche von individuellen Anlage-Möglichkeiten spezialisiert. Das Team von Competent Investment besteht aus ausgebildeten Finanzfachleuten, die den Finanzmarkt im Blick behalten und nach sicheren Geldanlagen suchen. "Viele Geldanlagen beinhalten das Risiko, dass man sein gesamtes Investment verlieren kann. Wir suchen nur nach Investitionsmöglichkeiten, die dieses Kriterium ausschließen", erklärt Sven Thieme die Vorgehensweise. Weiter lesen …

Polarisierung am Wohnungsmarkt: Teurer Ballungsraum oder günstigere Mittelstadt?

In den Metropolen wird es für Mietsuchende immer teurer, denn die Angebotsmieten sind im letzten Jahr deutlich gestiegen. Bundesweit stiegen die Mietpreise für Bestandswohnungen um 4,1 Prozent und im Neubaubereich 7,0 Prozent an. Nach wie vor übersteigt die Nachfrage das Angebot um ein Vielfaches. Deutschland ist ein vielfältiges Land und so bietet auch der Immobilienmarkt attraktive Facetten - fernab der heiß begehrten Ballungsräume mit ihren hohen Mietpreisen und hart umkämpften Wohnungen. ImmoScout24 blickt mit dem WohnBarometer auf attraktive Alternativen, denn günstigere Mittelstädte bieten durchaus eine Wahlmöglichkeit für Mietsuchende. Hierfür wurden ausgewählte Mittelstädte mit einer Einwohnerzahl ab 80.000 analysiert. Der Marktreport gibt damit Orientierung für die beste Entscheidung für das eigene künftige Zuhause. Weiter lesen …

International Day of Education: Warum lebenslanges Lernen auch Finanzen und Versicherungen betrifft

Lebenslanges Lernen - unter diesem Motto steht in jedem Jahr der International Day of Education, der am 24. Januar gefeiert wird. Neben der Schulbildung geht es dabei vor allem auch darum, im Laufe eines Lebens die eigenen Sicht- und Verhaltensweisen zu hinterfragen und sich selbst durch neues Wissen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Warum diese Weiterentwicklung gerade auch im Bereich Finanzen und Versicherungen besonders wichtig ist, zeigt sich unter anderem durch die anhaltende Corona-Pandemie: Im Rahmen einer aktuellen Studie [1] des digitalen Versicherungsmanagers CLARK, die in Zusammenarbeit mit YouGov durchgeführt wurde, gibt jede:r vierte Befragte (25 Prozent) an, in den letzten 12 Monaten durch Corona mehr finanzielle Sorgen und Ängste gehabt zu haben. Weiterhin stimmt jede:r Siebte (14 Prozent) zu, sich aufgrund der Corona-Krise intensiver mit dem Thema Versicherungen und Altersvorsorge beschäftigt zu haben. Weiter lesen …

Verfassungsschutz nimmt Telegram-Nutzer ins Visier

Nutzer des Messengerdienstes Telegram sind teilweise ins Visier des Verfassungsschutzes geraten. "Im Rahmen seiner gesetzlichen Zuständigkeit beobachtet das Bundesamt für Verfassungsschutz Akteure verschiedener Phänomenbereiche, die Telegram für ihre interne oder externe Kommunikation nutzen", erklärte die Kölner Behörde auf Anfrage des "Handelsblatts". Weiter lesen …

Czaja erwartet von Corona-Beratungen Klarheit zur Impfpflicht

Die Bundesregierung muss nach Ansicht des neuen CDU-Generalsekretärs Mario Czaja bei der Ministerpräsidentenkonferenz ihre konkreten Pläne für eine Impfpflicht vorlegen. "Die Bundesregierung muss für Klarheit sorgen, wie sie weiter mit der Impfpflicht umgehen will. Das muss mit den Ländern abgestimmt werden. Insofern erwarte ich einen Vorschlag der Regierung", sagte Czaja der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Scholz erinnert an Nachteile für Deutschland durch Sanktionen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plädiert bei den angedrohten Sanktionen im Falle einer russischen Aggression gegen die Ukraine für Augenmaß und erinnert an die Folgen, die sich für Deutschland ergeben könnten. "Die Klugheit gebietet es, sich Maßnahmen auszusuchen, die den größten Effekt haben auf den, der die gemeinsam festgelegten Prinzipien verletzt", sagte Scholz der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Städtetag warnt vor Durcheinander bei Pflege-Impfpflicht

Vor dem Corona-Gipfel an diesem Montag hat der Deutsche Städtetag erhebliche Zweifel an der Umsetzung der beschlossenen Impfpflicht für das Personal von Krankenhäusern und Pflegeheimen geäußert. Bund und Länder müssten "umgehend die vielen offenen Fragen für die einrichtungsbezogene Impfpflicht" klären, sagte Städtetagspräsident Markus Lewe den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Union fordert mit Nachdruck Waffenlieferungen an Ukraine

Nach dem Eklat um den Chef der deutschen Marine, Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach, und der Verärgerung auf ukrainischer Seite fordert die Union Waffenlieferungen an die Ukraine. Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), unterstrich, dass Schönbachs Äußerungen "in keiner Weise der Haltung der Politik der demokratischen Parteien im Bundestag" entsprächen, berichtet die "Welt". Weiter lesen …

IW-Direktor Michael Hüther warnt vor Stagflation in Europa

Michael Hüther, der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW), warnt vor einer langjährigen Stagflation in Europa - einer Phase wirtschaftlicher Stagnation bei gleichzeitiger hoher Inflation. "Europa droht eine Stagflation, wenn die Politik nicht aufpasst. Ich rede hier nicht über dieses oder kommendes Jahr, sondern weit in das Jahrzehnt hinein, das vor uns liegt", sagte Hüther der "Welt". Weiter lesen …

Expertenrat-Mitglied warnt vor Schul- und Kitaschließungen

Vor dem Corona-Gipfel von Bund und Ländern hat Expertenrat-Mitglied Reinhard Berner eindringlich vor neuen Eindämmungsmaßnahmen bei Kindern gewarnt. "Auch in der Omikron-Welle muss das Wohl der Kinder im Blick bleiben, darf es nur als Allerletztes Maßnahmen wie Schul- oder Kitaschließungen geben, die bei den Jüngsten oft mehr Schaden anrichten, statt ihnen zu helfen", sagte der Direktor der Kinderklinik Dresden der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

WAZ: Städte fürchten Impfpflicht-Bürokratie

Sieben Wochen vor Einführung der einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht in medizinisch-pflegerischen Betrieben gibt es in den nordrhein-westfälischen Kommunen erhebliche Zweifel an Umsetzung und Kontrollierbarkeit. "Die Bundesregierung muss schnell alle offenen Fragen klären. Es kann nicht sein, dass uns in den Städten wieder ein irrer Verwaltungsaufwand auf die Füße fällt", warnte Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU), der zugleich Vize des NRW-Städtetages ist, gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Bislang sei völlig ungeklärt, wie sich der Bund das Zusammenspiel von Arbeitgebern und Gesundheitsämtern im Umgang mit personenbezogenen Daten vorstelle und wie Beschäftigungsverbote durchgesetzt werden sollen, so Kufen. Weiter lesen …

Ökolabel für Atomkraft steht unmittelbar bevor

Monatelang hat die Europäische Kommission um die Einstufung der Atomkraft als "nachhaltige Energiequelle" gerungen, nun aber soll es schnell gehen. Nach dem Ende der Konsultation zu dem am Silvestertag vorgelegten Entwurf zur sogenannten Taxonomie will die Kommission laut eines Berichts der der FAZ schon an diesem Mittwoch, spätestens aber in der Woche darauf ihren endgültigen Vorschlag vorlegen. Weiter lesen …

PENNY DEL: Ernüchterung für Nürnberg und Köln

Die Eisbären Berlin setzen sich im Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München verdient durch. "Dieses Mal waren wir die bessere Mannschaft. Wir wollten mit einem Sieg in die Pause" meinte Jonas Müller mit Blick auf die geplante Olympia-Auszeit, zumindest für die Berliner als Spitzenreiter. Köln stoppt seine Pleitenserie nicht: 9 Niederlagen am Stück stehen nach dem 1:2 bei der Düsseldorfer EG. Der Kapitän der Kölner, Moritz Müller, hadert nach dem Spiel mit der Leistung der Mannschaft: "Das Spiel ist lang auf Messers Schneide und dann schießen wir uns in den eigenen Fuß." Weiter lesen …

Geiger kommt in Gelb zum Mühlenkopf

Willingen und Peking können für Stephan Leyhe und die DSV-Adler kommen. Der 30 Jahre alte Schwalefelder unterstrich mit zwei Top ten-Platzierungen bei seinem ersten Heimweltcup im Schwarzwald, dass er rechtzeitig für das Spektakel auf der Mühlenkopfschanze gerüstet ist. Dort hatte er vor zwei Jahren vor seinem Kreuzbandriss seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Nach einjähriger Wettkampfpause schaffte der „Hessen-Adler“ die Olympia-Qualifikation und fliegt zusammen mit Karl Geiger, Markus Eisenbichler sowie Constantin Schmid und überraschend Pius Paschke zu seinen zweiten Olympischen Winterspielen. Weiter lesen …

3. Liga: Duisburg verpasst beim Tor-Spektakel gegen Saarbrücken verdienten Lohn

Schlusslicht Havelse zeigt der Liga, wie in Magdeburg gepunktet werden kann. Der Spitzenreiter (48 Punkte) kommt gegen den TSV (14 Punkte!!!) nicht über ein 1:1 hinaus. "Wir können noch ein Stück weit froh sein, dass wir den Punkt mitnehmen", lobte Magdeburgs Torwart Reimann die Gäste, die durch einen traumhaften Freistoß von Leon Damer den Ausgleich schafften, nachdem sie zuvor mehrere gute Chancen vergaben. Finale furioso in Duisburg: der 1. FC Saarbrücken gewinnt das Torspektakel in Duisburg mit 4:3, bis zur 80. Minute lag der MSV mit 1:4 hinten, verpasste am Ende nach einer starken Aufholjagd sogar den Ausgleich. Weiter lesen …

Grünen-Gesundheitsexperte nennt Details zur Impfpflicht

Der gesundheitspolitische Sprecher der Grünenfraktion und Mit-Initiator des Antrags für eine allgemeine Impfpflicht, Janosch Dahmen, hat sich erstmals umfassend zur möglichen Ausgestaltung einer Impfpflicht geäußert. "Die Impfpflicht kann zur Befriedung der Gesellschaft beitragen, weil sie für Klarheit sorgt", sagte er der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Bundesregierung startet ab Dienstag neue Impfkampagne

Der Bund unternimmt kommende Woche einen neuen Anlauf, die Impfbereitschaft in der Bevölkerung zu erhöhen. "Wir sind in der Pflicht, die Menschen zu erreichen. Am Dienstag startet eine breite Impfkampagne mit Plakaten, Radio- und TV-Spots, die kreativer ist als die bisherigen", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Deutscher Marine-Chef wird nach Eklat um Ukraine-Kommentar gefeuert

Kay-Achim Schönbach, Chef der deutschen Marine, muss laut verschiedener Medienberichte seinen Posten räumen. Sowohl das Magazin "Business Insider" als auch die "Bild" berichten unter Berufung auf eigene Informationen und auf "Regierungskreise", dass Schönbach von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden sei. Auf Deutsch: er ist gefeuert. Weiter lesen …

INSA: SPD verliert in Wählergunst

Die SPD hat leicht in der Wählergunst verloren. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, büßen die Sozialdemokraten einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche ein und kommen nun auf 26 Prozent. Weiter lesen …

Merz: Volkspartei ist immer ein Spagat

Nach seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden mit fast 95 Prozent hat Friedrich Merz sich sehr zufrieden gezeigt und Offenheit für alle Lager signalisiert. Auf die Frage, ob er nicht selbst nach all den Anläufen gedacht habe, dieser Tag und seine Wahl würde nicht mehr stattfinden, sagte er den ARD-Tagesthemen: "Da ist was Wahres dran." Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (22.01.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 7, 9, 13, 46, 49, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5848361. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 388965 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zyklon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Fake News - Nachrichten die nicht der Wahrheit entsprechen: Gabs schon immer, wirds immer geben...
USA Today entfernt 23 Artikel wegen Fake News – auch über Ukraine-Konflikt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Nach Corona nun auch erste „Klima-Lockdowns“: Frankreich verbietet wegen „Hitze“ Veranstaltungen im Freien
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Deutscher CNN-Reporter versus Sacharowa: "Sie dürfen doch gar nicht die Wahrheit sagen!"
Sergei Lawrow  (2022) Bild: Russisches Außenministerium
Lawrow im BBC-Interview: Westlicher Blick auf Russland spielt keine Rolle
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche