Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen Welche Funktionen sollte eine Handelsplattform haben?

Welche Funktionen sollte eine Handelsplattform haben?

Archivmeldung vom 24.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Handel, Kryptowährung
Handel, Kryptowährung

Bild:pixabay

Das vielleicht wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Handelsplattform ist ihre Zuverlässigkeit. Zuverlässigkeit allein reicht jedoch für einen effektiven Handel nicht aus. Gute Handelsplattformen für Kryptowährungen bieten ihren Kunden viele zusätzliche Funktionen. Diese Plattformen helfen Ihnen, das Beste aus Ihrer Investition herauszuholen.

Beim Handel mit Vermögenswerten geht es nicht nur um den Kauf und Verkauf von Wertpapieren. Heute ist es möglich, mit Token Geld zu verdienen, ohne irgendwelche Transaktionen durchführen zu müssen. Moderne Handelsplattformen verwenden Produkte wie Stacking. Diese Option zielt darauf ab, Münzen schrittweise zu vermehren, indem sie auf der Plattform gespeichert werden. Je nach spezifischer Kryptoplattform und gewähltem Vermögenswert kann die jährliche Rendite eines Finanzinstruments zwischen 1 und 15 % liegen.

Planen Sie eine Investition in Kryptowährungen mit langfristigen Zielen? Die effektivste Option ist die Wahl einer Plattform, die das Stacking unterstützt. Mit einer solchen Plattform wird die Zahl der Münzen allmählich wachsen. Durch den Verkauf digitaler Vermögenswerte erzielen Sie einen wesentlich höheren Gewinn.

Ein weiteres interessantes Merkmal einer vielversprechenden Kryptoplattform ist das Sparen. Sie funktionieren nach demselben Prinzip wie eine Kaution. Ein Gewerbetreibender beantragt eine Einlage und erhält dann Zinsen. Einzahlungen sind in fast allen Kryptowährungen möglich. Wenn Sie jedoch Bedenken wegen der hohen Volatilität haben, sollten Sie sich für Stablecoins entscheiden. Dabei handelt es sich um Token mit festem Zinssatz, die an andere Fiat-Währungen gekoppelt sind, zum Beispiel der US-Dollar.

Für wen ist diese Anlagemöglichkeit auf einer Kryptowährungsplattform geeignet? In erster Linie Kunden, die viel Zeit haben. USDTs sollten nicht ungenutzt bleiben, denn sie können einen stetigen Gewinn bringen, wenn Sie ein Depot eröffnen. Wie hoch die jährliche Rendite sein wird, hängt von vielen Faktoren ab: Kryptowährungskurse, Marktstimmung usw. Im Durchschnitt schwankt sie zwischen 8 und 12 %.

Was ist besser - passives Einkommen mit Stackablecoins oder Verdienen mit Stacking? Was die Sicherheit betrifft, so ist die erste Option wesentlich besser. Sie verringern das Risiko, Ihre Ersparnisse zu verlieren, wenn der Kurs der Kryptowährung einbricht.

Ein weiterer Trend in der Kryptoindustrie, der interessante Wachstumsperspektiven bietet, ist die Ausgabe von Token für andere Produkte. Viele Kryptowährungsbörsen haben dies getan.

Es gibt Hunderte von Kryptowährungsbörsen und Handelsplattformen im Internet, die es Ihnen ermöglichen, mit virtuellen Vermögenswerten Geld zu verdienen, aber nur wenige davon sind wirklich vertrauenswürdig und Bitcoin Prime gehört zu dieser Liste. Anfänger, die gerade erst in die Welt der Blockchain einsteigen wollen, stehen vor einer Reihe von Herausforderungen. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die ihnen einen guten Start ermöglichen, Fehler vermeiden und dafür sorgen, dass sie sich von Anfang an wie ein Fisch im Wasser fühlen.

Trotz der Besonderheiten digitaler Vermögenswerte ist das Prinzip der Arbeit mit ihnen sehr einfach und geradlinig - billiger kaufen, teurer verkaufen. Der Kauf von Token in Zeiten des Abschwungs ist keine schwierige Aufgabe. Im Gegensatz zu Edelmetallen und Öl, wo Informationen über Wechselkurse in den Nachrichten veröffentlicht werden, ist die Situation bei Kryptowährungen anders. Bis ein Händler von neuen Trends erfährt, hat der Markt seinen Kurs bereits 10 Mal geändert. Sie müssen Ihre eigene Analyse durchführen, und moderne Handelsplattformen bieten dafür eine Vielzahl von Instrumenten:

  • Diagramme. Verfolgen Sie, wie sich der Preis von Vermögenswerten im Laufe einer Woche, eines Monats oder eines Jahres verändert hat.
  • Gebotssatz. Erfassen Sie die Differenz zwischen aktuellen Kauf- und Verkaufsangeboten und sagen Sie voraus, wie der zukünftige Preis von Kryptowährungen sein wird.
  • Handelsgeschichte. Wie die Praxis zeigt, ist das beliebteste Handelspaar dasjenige, das am schnellsten an Wert gewinnt.

Es ist besser, alle oben genannten Instrumente in einem Komplex zu verwenden. Der Händler wird in der Lage sein, rechtzeitig in den Markt einzusteigen und ihn zu verlassen, bevor sich die Richtung ändert.

----

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ideal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige