Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Unter Androhung von "Waffengewalt" – Stadt Ostfildern verbietet Demos gegen Corona-Regeln

Das Demonstrationsrecht gerät in Corona-Zeiten immer stärker ins Visier staatlicher Eingriffe. Eine schwäbische Stadt sieht nun sogar den Waffengebrauch gegen "Spaziergänger" als Ultima Ratio an. Bundesinnenministerin Faeser (SPD) und mehrere Ressortchefs der Länder geben dabei einen aggressiven Ton in der Debatte vor. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polizei fasst zwei Verdächtige nach Polizisten-Doppelmord

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizeibeamte im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Dabei handelte es sich um den 38-jährigen Andreas S., von dem die Polizei am Nachmittag Fahndungsfotos veröffentlicht hatte, sowie einen 32-Jährigen, nach dem bislang nicht per Öffentlichkeitsfahndung gesucht worden war. Weiter lesen …

Polizei fasst Verdächtigen nach Polizisten-Doppelmord

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizeibeamte im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Der 38-jährige Andreas S., von dem die Polizei am Nachmittag Fahndungsfotos veröffentlicht hatte, sei an seinem Auto im saarländischen Sulzbach in Gewahrsam genommen worden, hieß es. Weiter lesen …

Impfpflicht gekippt und SchrangTV im Fernsehen

Die Revolution ist weltweit im vollen Gange: In England kippt die Impfpflicht, in Kanada steht die Regierung unter starkem Druck, da Millionen Menschen protestieren. Auch in Deutschland erheben sich immer mehr Menschen, nur dass die Regierung und ihre Medien noch am Narrativ festhalten. Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (31.1): Impfpflicht: So dreist haben die Altparteien gelogen!

Einhellig versprachen die Altparteien noch vor wenigen Monaten: Nie und nimmer werde es in Deutschland eine Impfpflicht geben. Nur Verschwörungstheoretiker und Staatsfeinde würden so etwas behaupten. Doch nun plant die Ampel-Regierung genau das: Eine allgemeine Impfpflicht. Nur die AfD bleibt dabei: Eine Impfpflicht spaltet und ist ein unzumutbarer Eingriff in die Grundrechte! Weiter lesen …

Impfschäden durch Krankenhausabrechnungen belegt: 21-mal mehr Nebenwirkungen seit 2021

Die Corona-Impfung ist nach dem allgemeinen Narrativ sicher, denn „schwerwiegende sogenannte unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) nach Impfungen sind sehr selten“. Bestätigte Todesfälle gibt es noch seltener. Schließlich müssten die Menschen obduziert werden, um sicher feststellen zu können, ob die Verstorbenen an der Impfung gestorben sind oder nicht. Dies berichtet Dana Samson auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

HIStory: Henry Ford und die schöne neue Welt von Dearborn

Heute beschäftigen wir uns mit Henry Ford. Henry Ford war als Ingenieur, Organisator und als Vermarkter seiner Automobile ein Genie. Zeitweise war Ford sogar der reichste Mann der Welt. Seine Autos erreichten bisweilen einen Marktanteil von über sechzig Prozent. Ford hat sicher auch Positives geleistet: Er hat die Löhne seiner Mitarbeiter in Glanzzeiten überdurchschnittlich hoch angesetzt. Er hat den sparsamen Umgang mit Werkstoffen praktiziert. Zu seinen weniger löblichen Eigenschaften gehört ein totalitärer, ja man kann ohne Weiteres sagen: ein faschistoider Umgang mit seinen Mitarbeitern. Weiter lesen …

Wahldebakel für ÖVP: Impfkritische MFG holt auf Anhieb 17% in Waidhofen/Ybbs

Mit Spannung wurde das Ergebnis der Gemeinderatswahlen im niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs erwartet. Nun steht es fest. Es ist eine politische Bombe und ein Vorgeschmack für die ÖVP, wie sie der Wähler künftig abwatschen wird. Denn die Schwarzen verlieren in ihrer ehemaligen Hochburg die absolute Mehrheit und stürzen um knapp 19 Prozent ab. Im Gegenzug schaffte die maßnahmenkritische Partei MFG (Menschen, Freiheit, Grundrechte) aus dem Stand den Einzug in den Gemeinderat. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Das E-Sports-Team "Kaufland Hangry Knights" stellt sich vor

Mehr als 500 Personen haben sich Ende November für das E-Sports-Team "Kaufland Hangry Knights" beworben. Nun stehen die fünf Spieler fest, die jeweils ein E-Sports-Stipendium erhalten und als Team in der Division 4 der "League of Legends Prime League" antreten: Benjamin Micic alias Crowno, Jan Fragstein alias Sevenarmy, Paul Gurisch alias Paul227, Yannick Hiller alias Missclick und Simon Menne alias Flay. Weiter lesen …

Stich-Verweigerer einig im Widerstand: Eine Arbeitslawine für Behörden kommt

„Ich lasse mich nicht stechen!” Das ist der Tenor einer Blitzbefragung des Wochenblicks zu der von der Regierung beschlossenen Covid-Zwangsimpfung, die massiv abgelehnt wird. Alle fürchten um die Unversehrtheit ihrer Gesundheit und werfen der Regierung bewusste Körperverletzung vor, weil diese im Parlament durchgedrückt hat, was von niemanden mehr – außer von unseren Politikern – als Ultima Ratio zur Pandemiebekämpfung angesehen wird. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bürger wehren sich mit Klagen gegen Verkürzung des Genesenenstatus

Juristen, Virologen und Mediziner zeigen Unverständnis für die Verkürzung des Genesenenstatus. Das ermutigt immer mehr Menschen, ihre Grundrechte als Genesene einzuklagen. Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages haben Zweifel, ob die geänderte Fassung der Ausnahmenverordnung verfassungsrechtlichen Maßstäben genügt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Union überholt in INSA-Umfrage die SPD

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die "Bild-Zeitung" verliert die SPD (24 Prozent) zwei Prozentpunkte. Die AfD (10 Prozent) verliert einen Punkt. CDU/CSU (25 Prozent) und FDP (12,5 Prozent) gewinnen je einen Punkt hinzu. Die Linke (6,5 Prozent) verbessert sich um einen halben Punkt. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 7 Prozent (+ 0,5). Weiter lesen …

Kurzfilmdebüt: TIME IS ETERNAL: Hauptdarstellerin, Co-Autorin und Produzentin: Berite Labelle

Der Kurzfilm Time Is Eternal, der von dem in Los Angeles lebenden Model und Schauspielerin Berite Labelle geschrieben und produziert wurde, ist die erste Produktion von Labelle in Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Daniel Lir. Lir schrieb das Drehbuch und führte gemeinsam mit seiner Frau und Geschäftspartnerin Bayou Bennett über Dream Team Directors Regie. Weiter lesen …

Stimmung der Leser zu den Maßnahmen: Die große Wochenblick-Corona-Umfrage

Sie haben die schikanösen Corona-Maßnahmen der Regierung satt und wollen bei all dem nicht mehr mitmachen? Sie trauen vielleicht auch nicht den bestellten und mitunter gekauften Umfragen der Mainstream-Presse über die angebliche “Beliebtheit” der Maßnahmen? Damit sind Sie nicht alleine: Es geht unzähligen anderen Bürgern genauso. Andere wiederum gehen mit manchen Regeln konform, andere überschreiten jedoch ihre persönliche Rote Linie. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wochenblick-Erfolgsmodell geht unter neuem Gesicht weiter: Das ist die neue Chefredakteurin

Unsere geschätzte, bisherige Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber wird sich von nun an verstärkt dem Bereich der Bewegtbilder widmen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge dürfen wir nun bekannt geben, dass sie mir das Zepter überreicht und ich das erfolgreiche Wochenblick-Konzept, mit dem uns unsere Elsa Mittmannsgruber uns zu Mega-Reichweiten führte, fortsetzen darf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Arzt: „Bei Corona geht es nicht um Medizin“ - "Da wird das Sterben verlängert"

„Corona ist ein Symptom einer Gesellschaft auf Abwegen. Bei Corona geht es nicht um Medizin, sondern da geht’s um gesellschaftliche Entwicklungen, die schon weit vorher aus dem Ruder gelaufen sind und die uns jetzt bei Corona auf die Füße fallen … und das Kernproblem, was ich sehe, ist die Kompetenzentkernung unserer Institutionen, und das wird jetzt gerade so richtig deutlich.“ Es sind deutliche Worte, die der Beststeller-Autor und Arzt Dr. med. Gunter Frank im Interview mit Boris Reitschuster, auf dem Portal "Reitschuster.de", findet. Weiter lesen …

Ungewollt die Wahrheit gesprochen: “Impfpflicht ist der einzige Weg aus der Demokratie”

Ausgerechnet der ÖVP-Verfassungsministerin Karoline Edtstadler rutschte ein vielsagender Freud‘scher-Versprecher der Sonderklasse heraus. Vollmundig erklärte sie nämlich, dass sich viele Experten darüber einig wären, dass die „Impfpflicht“ der einzige Weg aus der Demokratie sei. Damit hat sie sicherlich recht, doch hätte sie uns diese Wahrheit wirklich mitteilen sollen? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Inflationsrate im Januar 2022 voraussichtlich +4,9%

Die Inflationsrate in Deutschland wird im Januar 2022 voraussichtlich +4,9 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Dezember 2021 voraussichtlich um 0,4 %. Weiter lesen …

Ulrich Singer: Politiker der Altparteien verunglimpfen und bedrohen friedliche Demonstranten

In ganz Deutschland nehmen friedliche Bürgerproteste gegen die drohende allgemeine Corona-Impfpflicht deutlich zu. Zahlreiche Politiker der Altparteien zeigen sich jedoch weiterhin uneinsichtig und beleidigen oder bedrohen die Bürger. So sagte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU): "Anständige Bürger beteiligen sich nicht an verbotenen Demonstrationen." Weiter lesen …

Curio: Faesers „Koalition der Willigen“ für die Migrantenaufnahme gescheitert

Zu den aktuellen Berichten, dass Innenministerin Faeser mit dem Versuch, eine „Koalition der Willigen“ für die Migrantenaufnahme zu schmieden, gescheitert ist, da kein anderes Land mitziehen möchte, erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio: „Die Ampel-Regierung will den ‚Paradigmenwechsel‘ zu einem ‚modernen Einwanderungsland‘, indem sie möglichst viele legale Zugangswege nach Deutschland schafft." Weiter lesen …

Twitter klagt gegen BKA-Zentralstelle

Twitter klagt vor dem Verwaltungsgericht Köln gegen eine Neuerung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG). Das Unternehmen wehrt sich gegen die zum 1. Februar in Kraft tretende Verpflichtung, Daten von mutmaßlichen Straftätern an das Bundeskriminalamt (BKA) zu melden, wie der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Kramer: Geheimgespräche zu „Nord Stream 2“ – Schwesig ist kein Vorwurf zu machen

Laut einem Bericht von T-Online hat sich Ministerpräsidentin mehrfach mit Ex-Kanzler und Gazprom-Lobbyist Gerhard Schröder getroffen. Dem Vernehmen nach, soll sie die Kontakte genutzt haben, um gemeinsam mit Erwin Sellering die Fertigstellung von Nord Stream 2 zu forcieren. Dazu erklärt AfD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Nikolaus Kramer: „Dass Schwesig sich auf allen Ebenen für die Fertigstellung des wichtigen Wirtschaftsprojektes Nord Stream 2 eingesetzt hat, ist kein Skandal, sondern eine Selbstverständlichkeit." Weiter lesen …

Böhm: Intransparente Geschäfte in der EU-Verwaltung: Kommunikation zwischen Von der Leyen und Pfizer wurden nicht dokumentiert

Wenn es um milliardenschwere Geschäfte geht, hat die Öffentlichkeit ein legitimes Informationsinteresse. Das sieht Vorsitzende Ursula von der Leyen (CDU) und die EU-Kommission offenbar anders. Konkret geht es um die SMS-Kommunikation zwischen von der Leyen und dem Chef des US-Pharmakonzerns Pfizer, Albert Bourla, zu einem „Deal“ bezüglich der Lieferung von 1,8 Milliarden Impfstoff-Dosen. Weiter lesen …

Paul (AfD): Grünen Chef will Scharia etablieren – verantwortungsloses Gefasel gefährdet Rechtsstaat

Nachdem am 29. Januar Ricarda Lang und Omid Nouripour zu den neuen Parteivorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gewählt wurden, ließ der erste Fehltritt Nouripours in seinem neuen Amt nicht lange auf sich warten. So äußerte dieser im Bundestag die Ansicht, dass „die Teile [der Scharia] die mit dem Grundgesetz vereinbar sind, auch angewendet werden können“. Weiter lesen …

Weißrussland bleibt kryptofreundlich, während Verbündeter Russland ein generelles Verbot erwägt

Die Behörden in Weißrussland haben nicht die Absicht, strengere Regeln für den Kryptowährungsraum des Landes zu erlassen. Und das, obwohl das benachbarte Russland, ein enger Partner in vielen Bereichen, ein generelles Verbot für eine Reihe von Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen in Erwägung zieht, wie von der Zentralbank in Moskau vorgeschlagen. Weiter lesen …

Verborgene Sex-Geschäfte und der Kampf einer Aussteigerin "betrifft: Prostitution im Dunkeln" und "Schluss-Strich"

2022 wird das Gesetz, das Deutschland in Sachen Prostitution zu einem der liberalsten Länder der Welt gemacht hat, 20 Jahre alt. Während schon damals viele Länder in Europa käuflichen Sex verboten (mittlerweile sind es immer mehr), wollte die Politik in Deutschland Prostitution zu einem "gesellschaftsfähigen" Beruf machen; mit Anmeldung beim Ordnungs- und Gewerbeamt. Weiter lesen …

Ex-STIKO-Mitglied kritisiert deutsche Corona-Politik: „Die Zahlen sind dramatisch falsch“

Jahrzehntelang hat sich Gerd Antes dafür stark gemacht, dass medizinische Behandlungsmethoden wissenschaftlich überprüft und Patienten vor unwirksamen Therapien geschützt werden. Er zählt zu den renommiertesten Medizinstatistikern Deutschlands und war wissenschaftlicher Vorstand der Cochrane Deutschland Stiftung, die sich für wissenschaftliche Evidenz in der Medizin einsetzt. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

67,6% weniger Fluggäste im Jahr 2021 als 2019

Rund 73,6 Millionen Fluggäste starteten oder landeten im Jahr 2021 auf den 23 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 27,3 % mehr als im Vorjahr. Vom Vorkrisenniveau des Jahres 2019 war das Passagieraufkommen mit 67,6 % weniger Fluggästen aber noch weit entfernt. Weiter lesen …

Markierung: Auricher Schüler mit Maskenbefreiung sollen Button tragen

Der für viele so unerträgliche Übergriff an einer Wiener Schule gegen einen ungeimpften Schüler, der auf Anweisung der Schule draußen in der Kälte vor dem Schulfenster sitzen musste, ist vielen noch in gruseliger Erinnerung – die Aufnahme der Situation dürfte in künftigen Geschichtsbüchern über die Aufarbeitung der Corona-Pandemie womöglich eine mahnende Stellvertreterposition einnehmen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Stadt droht „Spaziergängern“ mit Waffengewalt: Neue Eskalationsstufe in Süddeutschland

Erinnern Sie sich an den deutschlandweiten Aufschrei der Empörung, als einst Frauke Petry als AfD-Chefin von Waffengewalt als letztem Mittel der Grenzsicherung redete. Ob solche Aussagen zulässig sind oder nicht, hängt offenbar vor allem davon ab, wer sie tätigt. Denn sonst müsste der Aufschrei darüber, was die Stadt Ostfildern jetzt in einer Allgemeinverfügung veröffentlichte, noch größer sein als der bei Petry. Die Verwaltung der 35.000-Einwohner-Gemeinde in Baden-Württemberg winkt nämlich nicht gegenüber illegalen Grenzverletzern mit dem Einsatz von Waffen – sondern gegenüber ganz normalen „Spaziergängern“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Game Over? Setzen Wiens Verfassungsrichter die Regierung matt?

Es ist vorbei. Der österreichische Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat am 26. Jänner 2022 ein Verordnungsprüfungsverfahren eingeleitet und an den österreichischen Gesundheitsminister ein Konvolut an Fragen übermittelt. Fragen, die bis jetzt absolut tabu waren. Die an den Grundfesten der „Pandemie“ rütteln. Der Gesundheitsminister hat für eine Antwort Zeit bis zum 18. Februar 2022. Das ist dann auch das Enddatum der „Pandemie“ in Österreich. Dies berichtet Chris Veber auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Nitrat-Verfahren: NRW ruft Bundesregierung zur Reform der Düngeverordnung auf

NRW-Agrarministerin Ursula Heinen-Esser hat die Regierung in Berlin aufgerufen, die nach langem Streit 2020 verabschiedete Düngeverordnung noch einmal zu überarbeiten. Das geht aus einem Schreiben der CDU-Politikerin an Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (beide Grüne) hervor, das der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt. Weiter lesen …

Deutsch-Taka-Tuka-Land: Zwei Studienabbrecher neue Chefs von Regierungspartei

Für jede Bagatelle braucht man in Deutschland eine Ausbildung. Nur nicht zum Regieren. Eine 28-jährige Studienabbrecherin ohne Berufsausbildung und ohne Erfahrung in einem normalen Beruf führt jetzt eine Regierungspartei: Ricarda Lang. Das Gleiche gilt für den zweiten neuen Vorsitzenden, Omid Nouripour. Auch der 46-Jährige begann direkt nach dem Studienabbruch die Parteikarriere. In seinem Fall mag man aber angesichts seines Alters noch von Bewährung durch viele Jahre im (Politik-)Beruf sprechen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Jörg Meuthen`s Abtritt: Was sind die wahren Gründe?

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Jörg Meuthen ist als AfD-Vorsitzender zurückgetreten. Mehr noch: Er hat die Partei nun gleich ganz verlassen. Meuthen begründete seinen Rück- und Austritt mit harter Kritik an der Partei. Er behauptet: „Das Herz der Partei schlägt heute sehr weit rechts und es schlägt eigentlich permanent hoch.“ Dies berichtet Manfred Schwarz auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kölner Polizeipräsident Uwe Jacob: Gewalt an Partyhotspots in Großstädten nicht komplett zu verhindern

Uwe Jacob, scheidender Polizeipräsident in Köln, glaubt nicht, dass man die zunehmende Gewalt auf den Partyhotspots der Großstädte komplett eindämmen kann. "Man wird eine Großstadt, wo so viele Menschen leben und zum Feiern herkommen, wo viel Alkohol getrunken wird und dadurch Aggressivität entsteht, nicht zu einem Kloster machen können", sagte der dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Richterbund verlangt neue Stellen für Kampf gegen Hass im Netz

Der Deutsche Richterbund fordert für den Kampf gegen Hasskriminalität im Netz von der Politik mehrere Hunderte neue Stellen für Staatsanwälte und Strafrichter. "Um den Verfolgungsdruck bei Straftaten im Netz flächendeckend zu erhöhen, braucht es bundesweit sicher einige Hundert zusätzliche Staatsanwälte und Strafrichter", sagte der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes, Sven Rebehn, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

easyCredit BBL: Bonn bleibt am FCB dran, ALBA "sehr glücklich" über einen Sieg beim Vorletzten Würzburg

Der FC Bayern dominiert beim ungefährdeten 83:60-Sieg auch Bayreuth auch ohne den Antreiber-Trainer Andrea Trinchieri, der sich eine Pause nahm. Sein Vertreter, Slaven Rimac, war überrascht von der starken Leistung seiner Münchner: "Ich persönlich habe ein schwierigeres Spiel erwartet." Geschäftsführer Marko Pesic mahnte nach den jüngsten Erfolgen gegen Berlin mit einem Playoff-Platz in der EuroLeague und der BBL-Tabellenführung vor zu viel Euphorie, weil Rückfälle eben auch dazu gehören: "Wir müssen schauen, dass wir den Einbruch nicht nochmal wiederholen." Die Berliner freuen sich indes auch über ein 82:70 beim Vorletzten Würzburg - der erste Erfolg nach zuletzt 5 Niederlagen. Weiter lesen …

Lieferprobleme: Kunden müssen mehrere Wochen auf Spülmaschinen warten

Europas größter Haushaltsgeräte BSH muss wegen Materialmangels seine Produktion anpassen und in Einzelfällen die Produktion sogar vorübergehend einstellen. "Aufgrund der weltweit schlechten Versorgungslage sind bestimmte Halbleiter, die für unsere Hausgeräte unverzichtbar sind, derzeit nicht in ausreichender Menge verfügbar", sagte eine Sprecherin der Bosch-Tochter dem Tagesspiegel am Sonntag. Weiter lesen …

3. Liga: Meppen und Mannheim mit "leistungsgerechtem" 1:1

Der Löwen-Lauf geht auch nach der Quarantäne weiter. TSV 1860 München gewinnt mit 1:0 bei Viktoria Köln und feiert damit den 4. Sieg in Serie, trotz stark dezimierten Kaders. "Die haben alle gefightet wie die Löwen", lobte ein stolzer Trainer Michael Köllner. Den Sieg hatte er auch seinem überragenden Torwart Marco Hiller zu verdanken, der für die Heimfahrt wenigstens ein Bierchen "forderte": "Sonst fahre ich mit dem Zug heim." Hiller flachste freilich, meinte: "Heute ist jeder ein Held, der diese 3 Punkte hier geholt hat." Weiter lesen …

Marius Lindvik siegt am Mühlenkopf

Karl Geiger holt sich im zweiten Willinger Weltcup das Gelbe Trikot von Ryoyu Kobayashi zurück. Ein Vorteil für Olympia, wo er als letzter Springer über den Bakken gehen darf. Es siegte nach zwei Durchgängen der Norweger Marius Lindvik ( (243,8/140+144,5) vor der deutschen Olympia-Hoffnung (238,7/139,5+140) und dem Slowenen Cene Prevc /235,6/148+133,5). Der Japaner Kobayasi (234,7) landete trotz einem 152-m-Satz im Finale auf Rang vier und hat jetzt drei Punkte Rückstand in der Gesamtwertung. Weiter lesen …

Auf Szekeres’ Spuren: Bioethik-Chefin will uns zu ALLEN Impfungen zwingen!

Die Corona-Stichpflicht war nur der “Startschuss für weitere Impfpflichten”, wenn es nach Christiane Druml geht. Die Vorsitzende der im Bundeskanzleramt angesiedelten Bioethik-Kommission will damit weitere, bislang nur empfohlene Stiche verpflichtend machen. Dies kann sie sich etwa für etliche andere Spritzen vorstellen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Szekeres-Gruppe: Lungenarzt schielt auf Rolex von Patientin, stellt sich ihren Tod vor

Nach den Wochenblick-Enthüllungen über teils menschenverachtende Äußerungen in einer Facebook-Gruppe mit Ärztekammer-Chef Thomas Szekeres, geht dort die Nervosität um. Nachdem man “den Maulwurf” nicht ausfindig machen konnte, spannte man Mainstream-Medien ein, um die Vorwürfe herunter zu spielen. Währenddessen geht die unfassbare Hetze aber ungebremst weiter. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

Bundesligist RB Leipzig klagt beim Oberverwaltungsgericht gegen Corona-Einschränkungen

Der Profi-Fußballverein RB Leipzig hat mitgeteilt, er habe bei dem OVG Bautzen den Erlass einer einstweiligen Anordnung beantragt. Diese richte sich gegen die Beschränkung der Zuschauerzahl bei Bundesligaspielen auf nur 1.000 Personen. Angesichts der 42.000 Zuschauer fassenden Arena sei diese Begrenzung "extrem" und nicht verhältnismäßig. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Rekordjagd bei zweitem Frauen-Weltcup

Mit „Sabine“ 2020 und „Nadia" in diesem Jahr bereiten zwei weibliche Orkantiefs und deren Ausläufer den „Free Willis“ beim Kult-Weltcup auf der Mühlenkopfschanze Probleme. Die weltbesten Skispringerinnen ließen sich bei ihrem zweiten Auftritt auf der größten Großschanze dagegen beeinflussen und starteten eine Rekordjagd. Die Slowenin Nika Kriznar (131,6 Punkte), die im Vorjahr den Gesamt-Weltcup gewonnen hatte, schraubte den Schanzenrekord auf 151 m, den zuvor die am Ende Drittplazierte Russin Aleksandra Kustova (115,8) mit 150 m aufgestellt hatte. Die Oberstdorferin Katharina Althaus (126,0) kam als letzte Springerin auf 145 m und wie am Vortag in dem wieder nur mit einem Durchgang gewerteten Springen mit 23 Teilnehmerinnen auf Platz zwei. Weiter lesen …

Union will eigenes Impfpflicht-Konzept vorlegen

Ungeachtet der beschworenen Aufhebung des Fraktionszwanges will die Union in der kommenden Sitzungswoche ein eigenes Konzept zur Impfpflicht im Bundestag vorlegen. "Unsere Fraktion hat die Ampel-Koalition mehrfach aufgefordert, einen Gesetzesentwurf vorzulegen - leider vergeblich", sagte der Erste parlamentarische Geschäftsführer der CDU, Thorsten Frei, dem Portal "Watson". Weiter lesen …

Konterschlag: Erika Steinbach tritt der AfD bei

Erst hat Jörg Meuthen, ausgerechnet der bisherige Parteivorsitzende, die AfD verlassen und damit für große Schlagzeilen auch im medialen Mainstream gesorgt. Selbst die Tagesschau der ARD, die sonst bemüht ist, die AfD möglichst totzuschweigen, brachte die Meldung über den Abtritt Meuthens auf Platz eins der 20-Uhr-Nachrichtenausgabe vom Freitag. Dies berichtet Manfred Schwarz auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Jetzt zeigt Lisa Fitz dem Südwestfunk ihre Kehrseite: Zuvor wurde die Kabarettistin vom Sender „depubliziert“

Geht Journalismus heute so? Matthias Meisner startete in der „taz“ seine Wutrede über Kabarettistin Lisa Fitz unter der Schlagzeile „Schwurbelei in der ARD“ mit folgenden diffamierenden Sätzen: „Negativ aufgefallen ist die Kabarettistin Lisa Fitz nicht zum ersten Mal. Aber in der Coronakrise gleitet ihre Empörung häufiger noch als früher ab in Schwurbelei.“ Darüber berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

INSA: Union legt nach Merz-Wahl zum CDU-Chef zu

Die Union kann in der Woche nach der Wahl von Friedrich Merz zum CDU-Chef den Abstand zur SPD verringern. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU auf 24 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche und fünf Prozentpunkte mehr als beim bisherigen Unions-Tiefpunkt im Oktober. Weiter lesen …

MEGA-Demo: Volk protestiert weiter gegen Impfzwang, Spaltung & Corona-Diktatur

Einmal mehr findet in Wien derzeit eine riesige Demonstration gegen das schikanöse Corona-Regie der türkis-grünen Regierung statt. Diese ist mittlerweile so nervös wegen des Drucks aus dem Volk, dass sie hastig noch eine Pressekonferenz einschob, in der man das Ausschleichen der 2G-Regel ankündigte. Vom bedrohlichen Spritzenzwang wollen sie aber nicht abrücken – und auch sonst bleiben etliche Maßnahmen in Kraft. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (29.01.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 3, 15, 17, 24, 26, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6558567. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 051351 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Tausende Trucker gegen die Corona-Maßnahmen: „Freedom Convoy“ erreicht die kanadische Hauptstadt

Eine solche Demonstration gegen das Pandemie-Regime gab es bisher nie, der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde scheint nur noch Formsache: Zwischen 20.000 (laut Polizei) und 50.000 (laut „Toronto Sun“) Lastwagen sind an diesem Wochenende nach rund 4.500 Kilometern quer durch Kanada in der Hauptstadt Ottawa eingetroffen, um gegen Corona-Maßnahmen und Impfvorschriften zu demonstrieren. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

3. Liga: Magdeburg schlägt Saarbrücken 2:1, Trainer Koschinat kritisiert "irreguläres" 1:2

So steigt man auf - Teil 1: Spitzenreiter Magdeburg besiegt in einem hochklassigen Top-Spiel den 1. FC Saarbrücken mit 2:1. "Wir können uns eigentlich nur selbst schlagen", so FCM-Torschütze Sirlord Conteh. Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat, der im Jubel von über 10.000 jubelnden Fans seine Bilanz zog: "Weh tut das insofern, dass ich meine, dass die Niederlage für uns mit Sicherheit nicht verdient war. " Koschinat fand auch, dass das 1:2 für Magdeburg irregulär war, weil sein Stürmer Grimaldi zuvor gefoult wurde. So steigt man auf Teil 2: Kaiserslautern müht sich zum 1:0 gegen Halle, bleibt somit Zweiter. Weiter lesen …

Fünftausend Helme – Es waren unsere letzten: "Wir schicken den Ukrainern unsere letzten fünftausend Stahlhelme und die beschweren sich!"

Sönke Paulsen schrieb den folgenden Kommentar: "Unsere Verteidigungsministerin, Christine Lambrecht, hat der ukrainischen Armee jetzt ein großzügiges Geschenk angekündigt. Fünftausend Helme für die ukrainischen Soldaten. Leider wurde der Bedarf der Armeeführung auf einhunderttausend Helme und die gleiche Zahl von Schutzwesten geschätzt. Da sind die fünftausend Helme aus Deutschland doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Woher der Mangel kommt, ist nicht ganz klar. Denn tatsächlich hat unser Verteidigungsministerium der Ukraine unsere letzten freien Helme versprochen. Wir haben nämlich sonst keine mehr." Weiter lesen …

Die Maske ist gefallen: Corona-Diktatur entblößt sich mit Zwangs-Spritz-Gesetz

Sowohl gegen den Unmut der Bevölkerung als auch entgegen jeder wissenschaftlichen Evidenz wurde die Impfpflicht nun tatsächlich im Nationalrat beschlossen. 137 Mandatare stimmten für Bill Gates, für Pfizer und für das WEF. Wenige von ihnen aus Überzeugung, viele aus Mitläufertum und eine wilde Abgeordnete dürfte sich “verstimmt” haben – aber das ist wieder eine andere Geschichte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sehnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Fake News - Nachrichten die nicht der Wahrheit entsprechen: Gabs schon immer, wirds immer geben...
USA Today entfernt 23 Artikel wegen Fake News – auch über Ukraine-Konflikt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Nach Corona nun auch erste „Klima-Lockdowns“: Frankreich verbietet wegen „Hitze“ Veranstaltungen im Freien
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Deutscher CNN-Reporter versus Sacharowa: "Sie dürfen doch gar nicht die Wahrheit sagen!"
Sergei Lawrow  (2022) Bild: Russisches Außenministerium
Lawrow im BBC-Interview: Westlicher Blick auf Russland spielt keine Rolle
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche