Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kino Kurzfilmdebüt: TIME IS ETERNAL: Hauptdarstellerin, Co-Autorin und Produzentin: Berite Labelle

Kurzfilmdebüt: TIME IS ETERNAL: Hauptdarstellerin, Co-Autorin und Produzentin: Berite Labelle

Archivmeldung vom 31.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: CHRISTOPHER SCOTT
Bild: CHRISTOPHER SCOTT

Der Kurzfilm Time Is Eternal, der von dem in Los Angeles lebenden Model und Schauspielerin Berite Labelle geschrieben und produziert wurde, ist die erste Produktion von Labelle in Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Daniel Lir. Lir schrieb das Drehbuch und führte gemeinsam mit seiner Frau und Geschäftspartnerin Bayou Bennett über Dream Team Directors Regie.

Bild: CHRISTOPHER SCOTT
Bild: CHRISTOPHER SCOTT

Der 15-minütige Film nimmt Sie mit in die Gedankenwelt einer renommierten Schriftstellerin im heutigen Los Angeles, die an ihrem neuesten Roman schreibt, in dem es um die fiktive Begegnung zweier legendärer Frauen geht. Kleopatra VIII, Königin von Ägypten im ersten Jahrhundert v. Chr., trifft auf die englische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Mary Wollstonecraft, die Mutter der Frankenstein-Autorin Mary Shelley. Der Film ist eine kraftvolle Ode an die weibliche Stärke und zeigt eine gefühlvolle Diskussion zwischen diesen beiden Vorreiterinnen. Der Kämpfer und der Schriftsteller, die beide als Liebende und als Kämpfer für eine Sache bekannt sind, betrachten ihre unterschiedlichen Ansätze zur Führung, die in einer gemeinsamen Leidenschaft gipfeln, die sich auf ewig verflechtet.

Labelle spielt in ihrem Debütfilm vier Rollen: die Schriftstellerin, Kleopatra, Wollstonecraft und eine Meerjungfrau, die das Schwimmen durch eine andere Dimension in der Zeit symbolisiert.

Der Film wurde im Paramour Estate im Stadtteil Silver Lake in Los Angeles gedreht, mit opulentem Dekor aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, und die surrealen, traumhaften Bilder haben einen modischen Schwerpunkt. Der Hollywood-Modestylist Wilford Lenov (der bereits mit Saweetie, Bebe Rexha und Iggy Azalea gearbeitet hat) diente als Kostümdesigner und besorgte hauptsächlich Vintage-Stücke. Die Malerin Francie Tomalonis und die Visagistin April Garcia kreierten die Looks von Cleopatra und Wollstonecraft, während die Hairstylistin Derrika Mayweather Perücken für Cleopatra und die Meerjungfrau anfertigte.

Seit Oktober 2021 hat Labelle für vier internationale Ausgaben von Vogue, Glamour und Harper's Bazaar sowie für das Magazin Bold gearbeitet. Derzeit macht sie einen Abschluss als Associate of Fine Arts (AFA) in Schauspielerei für Film an der New York Film Academy in Los Angeles.

Dream Team Directors hat mit Talenten wie Mark Ruffalo, Anthony Mackie, Juliette Lewis, Lea Michele, Coldplay, Paris Hilton und Bella Hadid sowie mit Marken wie Adidas, Smashbox Cosmetics, Atlantic Records und Chrome Hearts zusammengearbeitet. Ihr Kurzfilm aus dem Jahr 2019, Tombstone Pillow, hat breite Anerkennung gefunden und 33 Preise gewonnen.

Der Trailer

Quelle: Berite Labelle (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte autor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige