Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Stoltenberg kündigt Antwort auf Russlands Forderungen an

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat eine schriftliche Antwort auf die von Russland verlangten "Sicherheitsgarantien" angekündigt. Dem ARD-Hauptstadtstudio sagte Stoltenberg, dass die Vorschläge des Bündnisses eine breite Palette an Themen enthalten würden: "Rüstungskontrolle; Maßnahmen, um die Transparenz bei militärischen Aktivitäten zu erhöhen; Raketen und viele andere Themen, die wichtig sind für die Sicherheit Europas und für die Situation in und um die Ukraine." Weiter lesen …

Reichelts Foto mit Snickers in der Bahn geht viral

Der ehemalige Chefredakteur der „Bild“-Zeitung, Julian Reichelt, hat sich am Dienstag in der Debatte über aktuelle Corona-Vorschriften zu Wort gemeldet. Anhand des Schokoriegels „Snickers“ hat er nach eigenen Angaben den „Corona-Regel-Wahnsinn“ demonstrieren können. Dies hat im Netz viele Reaktionen hervorgerufen, wie das das russische online Magazin „SNA News“ schreibt. Weiter lesen …

Umweltorganisation BUND gegen A-45-Brückenneubau ohne Umweltverträglichkeitsprüfung

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lehnt einen Ersatzneubau der maroden Rahmedetalbrücke der A 45 ohne vorherige Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ab. "Gegen verkürzte Planungszeiten haben wir nichts. Dies darf aber nicht zu Lasten der Bürgerbeteiligung oder von Umweltstandards gehen", sagte Dirk Jansen, Geschäftsleiter des BUND-NRW, der Westfalenpost. Weiter lesen …

NATO stellt Weltraumpolitik vor

Der Weltraum wird für die Aufgaben der NATO immer wichtiger. Die Allianz befürchtet, dass potenzielle Gegner versuchen könnten, ihre orbitalen Objekte zu beschädigen. Daher will man Angriffe aus dem Weltraum zu einer Kriegshandlung erklären. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Attacke auf Wüstenkapitalismus: Warum greifen Huthi-Kämpfer Abu Dhabi an?

Die Saudische Militärkoalition startete kürzlich erfolgreich eine Gegenoffensive auf die von den Huthi-Milizen kontrollierte Provinz Schabwa. Die frohe Stimmung wurde allerdings getrübt, als Huthi-Milizen einen Drohnenangriff auf Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten durchführten. Die mögliche Verschärfung der Lage ist ein Schreckensszenario für die Emirate und die westlichen Investoren in Dubai und Abu Dhabi. Dies analysiert Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bis zu 29 Prozent der Corona-Toten starben nicht an Corona: Regierung will Zahlen jedoch nicht offenlegen

Der Verdacht steht schon lange im Raum, jetzt ist er quasi amtlich: „Viele Verstorbene, die in den offiziellen Statistiken als Corona-Tote gezählt werden, sind nicht an Corona gestorben“, schreibt jetzt die BILD, seit dem Weggang ihres kritischen Chefredakteurs Julian Reichelt jeglicher „überzogener“ Kritik an der Bundesregierung und ihrer Corona-Politik unverdächtig. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

M-Sport Ford setzt für die Rallye Monte Carlo auf den neuen Puma Hybrid Rally1 und Rekordweltmeister Sébastien Loeb

Die Rallye-Weltmeisterschaft und mit ihr auch das Team M-Sport Ford schlagen am Donnerstag ein neues Kapitel auf: Mit dem Beginn der Rallye Monte Carlo bricht die Ära der Hybridtechnologie im Rallye-Sport an. Nach der erfolgreichen Epoche des World Rally Cars auf Basis des in Köln produzierten Fiesta geht um kurz nach 20 Uhr erstmals der komplett neu entwickelte Ford Puma Hybrid Rally1 an den Start. Weiter lesen …

Technologische Fortschritte, die 2022 wichtig sein werden

Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung. Das zeigt sich daran, dass kaum ein Jahr vergeht, in dem es keine revolutionären technischen Entwicklungen gegeben hat. Im Jahr 2021 rückten vor allem Themen wie etwa Mobile Payment oder Non-Fungible Token (NFT) verstärkt in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Auch 2022 dürfte diesbezüglich wieder äußerst spannend werden. Folgende Fortschritte sind dabei zu erwarten. Weiter lesen …

Ullrich: Habecks vage Ankündigungen sind keine Hilfe für Verbraucher

In Reaktion auf die heutige Ankündigung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, den Energiemarkt stärker regulieren zu wollen, erklärt der Fachsprecher für Verbraucherschutz der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Dr. Volker Ullrich: "Es ist ein gutes Zeichen, dass Minister Habeck endlich die drängenden Probleme der Verbraucherinnen und Verbraucher mit ihrer Energieversorgung erkannt hat." Weiter lesen …

China ruft zum Aufbau einer offenen Weltwirtschaft auf, um nach Überwindung von COVID eine bessere Welt zu schaffen

Das Weltwirtschaftsforums (WEF) warnt in seinem Global Risks Report, dass die wirtschaftliche Stagnation nach Überwindung der COVID-19-Pandemie die größte Herausforderung darstellen könnte. China gibt jedoch Grund für Zuversicht: Die am Montag veröffentlichten offiziellen Daten zeigen, dass die chinesische Wirtschaft im Jahr 2021 ein stabiles Wachstum verzeichnen konnte. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (18.1): Die FDP hat die Freiheit VERRATEN!

Dass die FDP bei der Impfpflicht und bei der Corona-Politik vollständig eingeknickt ist, weiß inzwischen Jeder. Weniger Aufmerksamkeit hat bislang erfahren, dass die Partei auch in der Digitalpolitik freiheitliche Grundsätze und insbesondere die Meinungsfreiheit verraten hat. Joana Cotar, digitalpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, nimmt die Unglaubwürdigkeit der gelben Wendehälse auseinander. Weiter lesen …

Lawrow stellt Forderungen gegen die Diskriminierung von RT in Deutschland

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat sich bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seiner deutschen Amtskollegin Annalena Baerbock zur Einschränkung des staatlichen russischen Auslandssenders RT in Europa geäußert. Russland forderte Maßnahmen der Bundesregierung zur Behebung der „Diskriminierung“ des Senders. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bericht zur Corona-Lage: Ein Blick auf das Sterbegeschehen

In diesem Bericht geht es noch einmal explizit um das Thema Zahl der Nebenwirkungen und Todesfälle in Zusammenhang mit den neuartigen, bedingt zugelassenen Covid-Impfstoffen. Zum einen darf ich Sie auf eine hochwertige repräsentative Umfrage eines professionellen wie unabhängigen Marktforschungsinstituts zum Thema hinweisen, die von dem Journalisten Boris Reitschuster in Auftrag gegeben wurde. Dies berichtet der Allgemeinartz und Dozent Dr. med. Gunter Frank auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bayernpartei: Berliner Republik - ein Fass ohne Boden

Im abgelaufenen Jahr hat Bayern erneut den Löwenanteil des innerdeutschen Finanzausgleiches schultern müssen. Etwa 9 Milliarden Euro - und damit so viel wie noch nie und darüber hinaus mehr als die Hälfte des Gesamtvolumens - flossen in die bodenlosen bundesdeutschen Fässer. Mit etwa dem gleichen Betrag erhielt erneut das Land Berlin die höchste Zuweisung. Weiter lesen …

Anna Christmann soll neue Start-up-Beauftragte im Bundeswirtschaftsministerium werden

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Anna Christmann (38) soll neue Start-up-Beauftragte im Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) werden. Die Ernennung wollte Hausherr Robert Habeck in den kommenden zwei Wochen bekannt geben. Das erfuhr Wirtschaftsmagazin CAPITAL aus Ministerumkreisen. Das BMWK und Christmanns Büro wollten sich auf Anfrage zu der Personalie nicht äußern. Weiter lesen …

Forscher klären auf: So können sich gefährliche Asteroiden der Erde unbemerkt nähern

Die von der Nasa geförderten Astronomen haben eine Zone identifiziert, aus der sich potenziell gefährliche Asteroiden wegen Besonderheiten der täglichen Rotation unseres Planeten eine Weile unbemerkt von Teleskopen der Erde nähern können. Das geht aus ihrem Artikel hervor, der in einer Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift „Icarus“ erscheinen soll. Weiter lesen …

Die 6 wichtigsten Kryptowährungen

Kryptowährungen sind eine besondere Art von elektronischem Geld. Es wird so genannt, weil es kryptographische Elemente - elektronische Signaturen - verwendet. Solches Geld kann nicht wie gewöhnliches Geld aufgehoben werden, es existiert nur in digitaler Form. Kryptowährungen sind dezentralisiert, d.h. jeder kann sie ausgeben. Echtes Geld hingegen wird nur von der Zentralbank ausgegeben. Weiter lesen …

Zu häufiges Boostern schwächt das Immunsystem: Europäische Arzneimittelagentur warnt vor zu häufigen Auffrischungsimpfungen

Wissenschaftler ändern ihre Aussagen bisweilen schneller, als das Narrativ der Maßnahmen-Hardliner verträgt. „Die derzeit verfügbaren Daten sprechen für eine sichere und wirksame Auffrischungsdosis bereits drei Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung.“ So lautete die Auffassung des EMA-Direktors für Impfstrategie, Marco Cavaleri, noch am 9. Dezember*. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

„Durch und durch DDR: Merkel hat Land 16 Jahre getäuscht“

Der Chef der konservativen „Werte-Union“ innerhalb der CDU, Max Otte, hat Medienberichten zufolge Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf kritisiert. „Die Dame war durch und durch DDR, ein Apparatschik“, sagte er in einer Online-Diskussion am Montag. Vor allem in den vielen Krisen während ihrer Amtszeit habe Merkel versagt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Rosenknappheit im Jahr 2022? Rosen kultivieren mit Patentrezept

In Alsmeer, Holland befindet sich die größte Blumenbörse Europas. Dort werden auch Rosen im Wert von vielen Millionen Euro jeden Tag gehandelt. Durch verschiedene Gründe (Energiekostenexplosion, Engpässe bei Transportflugzeugen - man hat begonnen, mit Schiffen zu transportieren bei einer Transportdauer von 24 Tagen) ist es möglich, dass im Jahr 2022 deutlich weniger Rosen am europäischen Markt verfügbar sein werden. Weiter lesen …

Amnesty International kritisiert Diskriminierung von Stichvermeidern in Italien

Das ist ja mal ein Ding! Amnesty International setzt sich tatsächlich für Nichthereingeflüchtete ein und kritisiert harsch die unverhältnismäßige Diskriminierung von Ungeimpften in Italien. Ein bekannter italienischer Mikrobiologe warnt unterdessen vor geplanter Massenimpfungen. Er befürchtet eine dauerhafte Beeinflussung des komplexen Immunsystems von geimpften Personen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht in "jouwatch". Weiter lesen …

Professor Haditsch räumt mit dem Corona-Narrativ auf: “Keine pandemische Lage nationaler Tragweite!”

Auch in Israel kommt das Krisenmanagement der Regierung scharf unter Beschuss. Das steht bei uns im Gegensatz zu den gängigen Meldungen, in denen Israel gerne als Musterbeispiel für Österreich hervorgeht. Nun dringt der offene Brief eines israelischen Professors der Uni Tel Aviv an die Öffentlichkeit. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Globale Freiheitsbewegungen – Gibt es sie? Staatliche Ordnung liegt überall mit der Freiheit im Krieg

Wenn irgendwo nach Freiheit gerufen wird, hat man sich schon daran gewöhnt, nach den Hintergründen zu fragen. „Friede, Freiheit, keine Diktatur“ war der Slogan vor allem niederländischer, junger Demonstranten, die besonders hartnäckig gegen die Freiheitseinschränkungen in der Pandemie protestierten. Der Slogan wurde in den meisten europäischen Ländern übernommen. Dies berichtet Sönke Paulsen auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Tanken in Deutschland: Autofahrer in Hamburg tanken aktuell am günstigsten

Die Kraftstoffpreise sind in ganz Deutschland auf sehr hohem Niveau. Für die Autofahrer in Sachsen-Anhalt und Thüringen kommt Tanken derzeit jedoch besonders teuer. Wie die heutige ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern zeigt, kostet ein Liter Super E10 in Sachsen-Anhalt zurzeit im Schnitt 1,704 Euro. In Thüringen kostet E10 mit 1,699 Euro je Liter nur 0,5 Cent weniger. Weiter lesen …

Großbritannien will die meisten Corona-Maßnahmen bis Februar lockern

Man muss sich den britischen Gesundheitsminister Sajid Javid als Gegenentwurf zu seinem bundesdeutschen Amtskollegen Karl Lauterbach vorstellen. Schon zu Beginn dieses Jahres gab er bekannt, neue Corona-Restriktionen trotz steigender Infektionszahlen nur „als absolut letzten Ausweg“ zu verhängen. Das Land müsse „versuchen, mit COVID-19 zu leben“, schrieb Gesundheitsminister Sajid Javid am Samstag in einem Beitrag für die Zeitung „Daily Mail“ – als sich die Insel mit immer neuen Rekordzahlen an Corona-Neuinfektionen konfrontiert sah. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Corona-Regime will Stich-Zwang durchpeitschen – Widerstand nun auch bei Grünen & NEOS

Der gesetzliche Zwang zur Nadel rückt immer näher. Am Montag passierte der zuletzt noch entschärfte Gesetzesentwurf nach einem Rekord von über 200.000 großteils äußerst kritischen Stellungnahmen den parlamentarischen Gesundheitsausschuss. Vor der Beschlussfassung wurden jeweils die von den verschiedenen Parteien nominierten Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen angehört. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Proll & Co. setzen Zeichen: Mut-Promis gegen Spritzenzwang und Diskriminierung

Die am Sonntag verkündete “allgemeine Impfpflicht” lässt seit Wochen die Wogen hochgehen. Mehr als 200.000 Stellungnahmen – die meisten höchst kritisch – gingen beim Parlament ein. Sogar innerhalb der Vier-Parteien-Einheitsfront (ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS) wurden Bruchlinien sichtbar, deren Basis ergriff das Wort gegen das schikanöse Gesetz. Nun sorgt eine unabhängige Initiative für Furore, deren Erstunterzeichner-Liste sich wie das “Who is Who” der heimischen Kultur, Sport und Zivilgesellschaft liest. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Miele übernimmt den belgischen Staubbeutel-Hersteller Eurofilters

Der deutsche Hausgerätekonzern Miele hat Ende Dezember zu 100 Prozent das Familienunternehmen Eurofilters übernommen. Das Unternehmen mit Sitz im belgischen Pelt steht für hocheffektive Lösungen aus Vliesstoff, darunter Material für Gesichtsmasken und eben Staubbeutel. Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige und erfolgreiche Geschäftsbeziehung, denn Eurofilters produziert einen großen Teil der bei Miele erhältlichen Staubbeutel. Weiter lesen …

ZEW-Konjunkturerwartungen machen Sprung nach oben

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben im Januar einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Der entsprechende Index stieg gegenüber dem Vormonat um 21,8 Punkte auf nun 51,7 Zähler, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Gnauck: Neuer SPD-Ostbeauftragter mit „Wanderwitz-Manier“

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider, hat sein erstes Interview zu seinem Amt gegeben. Hierzu erklärt der aus der Uckermark stammende Bundestagsabgeordnete der AfD-Fraktion, Hannes Gnauck: „Als SPD-Politiker erfüllt Schneider in diesem Amt natürlich die Aufgabe, den fundamental demokratischen Habitus der Ostdeutschen, also den Gang auf die Straße als Ausdruck des Protestes des Souveräns unseres Staates, zu entschärfen und in regierungskonforme Bahnen zu lenken." Weiter lesen …

Erster Queer-Beauftragter der Bundesregierung im Amt: Künftig Patchwork-Kinder mit bis zu vier Elternteilen?

Wenn man den Mainstreammedien glaubt, befindet man sich in der härtesten Pandemie der vergangenen Jahrzehnte. Dennoch hat die deutsche Ampelkoalition ausreichend Zeit, um dringende Amtsgeschäfte zu bewältigen. So ist es kein Wunder, dass dieser Tage der erste Queer-Beauftragte seine Arbeit aufnahm. Dieser soll sich künftig für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt einsetzen. Was darunter konkret zu verstehen ist, zeigen seine ersten Ankündigungen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Video-Jahrescharts 2021: Keine Zeit zu verlieren

Der berühmteste Geheimagent der Welt hat keine Zeit zu verlieren - und toppt nach nur zwei Verkaufswochen bereits die offiziellen deutschen Video-Jahrescharts 2021, ermittelt von GfK Entertainment. Sowohl auf Blu-ray als auch im DVD-Segment verkaufte sich "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben" von allen Veröffentlichungen am besten. Weiter lesen …

Finanzguru Ramsey: Krypto macht Spaß und wird bleiben

Auch wenn der Finanzguru Dave Ramsey eigentlich ein Krypto-Skeptiker ist, so sieht er keinen Grund, warum man nicht in die digitalen Währungen investieren sollte. In einem Interview mit Maria Bartiromo auf Fox Business über sein neues Buch "Baby Steps Millionaires" sprach der Finanzguru Dave Ramsey auch über Bitcoin und Kryptowährungen. Eine Anlageform, vor der er früher warnte. Weiter lesen …

Spielwarenbranche setzt Höhenflug fort

Jetzt ist es offiziell. Der deutsche Spielwarenmarkt bleibt in der Spur. Auch ein bis weit in den Frühjahr 2021 dauernder Lockdown, der Mangel an Rohstoffen und Vorprodukten, anhaltende Lieferketten- und Logistikprobleme sowie steigende Energiepreise und eine insgesamt labile Gesamtkonjunktur zwischen Flensburg und Konstanz - der deutsche Spielwarenmarkt zeigte sich von nationalen wie globalen Herausforderungen unbeeindruckt. Weiter lesen …

Inflationsdruck: Aktienbasierte Anlagen bei Deutschen immer beliebter

Der positive Einstellungstrend der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland zu aktienbasierten Geldanlagen setzt sich fort. Das bestätigt die jüngste Erhebung des Deutschen Geldanlage-Index (DIVAX-GA) durch das Deutsche Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung (DIVA) in Marburg. Mit einem Wert von 31,1 Punkten liegt der aktuelle Index um mehr als sechs Punkte über dem Vorjahreswert und verzeichnet zum zweiten Mal in Folge eine Steigung. Weiter lesen …

Befragung von Eltern: Familien unter Druck

Unzählige Erziehungstipps in Büchern und Zeitschriften, diverse Familienblogs und Mom-Influencer in Social Media und dann mischen sich noch Freunde und Familie ein - von allen Seiten gibt es gut gemeinte Ratschläge, aber auch handfeste Kritik zur Kindererziehung von Eltern. Wie sehr sich Eltern tatsächlich kritisiert fühlen, zeigt nun die aktuelle, repräsentative forsa-Befragung, die von der Bepanthen-Kinderförderung in Auftrag gegeben wurde. Weiter lesen …

Gabriel fordert Kurswechsel von Scholz in Russland-Politik

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert einen Kurswechsel von Kanzler Olaf Scholz (SPD) in der Russland-Politik. "Eigene Stärke in Verhandlungen bekommt man nur, wenn man der russischen Drohung eines militärischen Einmarsches in der Ukraine ernsthaft etwas entgegensetzt", sagte er dem "Tagesspiegel". "Russland muss den Preis für einen Krieg in Europa kennen." Weiter lesen …

Corona-Pandemie: 93% weniger Kreuzfahrt-Passagiere in der EU im Jahr 2020

Millionenfach Sonnendeck, Meer und Captain's Dinner - das war einmal: Die Corona-Pandemie hat den Kreuzfahrten-Boom massiv ausgebremst. Im Jahr 2020 starteten rund 530 000 Passagiere und damit rund 93 % weniger als im Vorjahr eine Hochseekreuzfahrt in der Europäischen Union (EU), wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis von Daten des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) mitteilt. Weiter lesen …

Gastgewerbeumsatz 2021 um 40 % niedriger als 2019

Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) nicht verändert. Nominal (nicht preisbereinigt) ist der Umsatz um 2 % gestiegen. Damit waren die Jahre 2020 und 2021 die umsatzschwächsten seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1994. Im Vergleich mit dem Jahr 2019 hat das Gastgewerbe 2021 real gut 40 % und nominal fast 36 % weniger umgesetzt. Weiter lesen …

Oberbayern: Wolf GW2425m soll sterben

Bayern hat einen "Problemwolf": Den wohl aus Italien stammenden Wolf GW2425m. Der streift seit etwa fünf Wochen durch die oberbayerischen Landkreise Rosenheim, Traunstein und das Berchtesgadener Land. Dort schreibt man ihm "die Mehrzahl" der Risse von insgesamt drei Hirschen, zwei Ziegen und zwei Schafen zu, zuletzt habe er am 19. Dezember Beute gemacht. Weiter lesen …

350.000 Menschen auf fast 2.000 Montagsspaziergängen

Es ist wieder mal eine neue Höchstmarke: 1.899 Spaziergänge wurden gestern auf den Telegramkanälen der Länder gemeldet – 331 mehr als noch vor einer Woche. Vorsichtigen Schätzungen zufolge waren hierzulande knapp 350.000 Menschen auf den Straßen. Am kommenden Montag werden es aller Voraussicht nach 2.000 Städte sein, die sich beteiligen. Das Länder-Ranking ging dieses Mal ganz klar an Baden-Württemberg, wo 459 Spaziergänge stattfanden. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Krankenhäuser beobachten keine Kündigungswelle wegen Impfpflicht

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) beobachtet derzeit keine gestiegenen Kündigungszahlen bei medizinischem Personal, nachdem die berufsbezogene Impfpflicht eingeführt wurde. "Aktuell haben uns noch keine Meldungen aus den Krankenhäusern zu möglichen Kündigungen aufgrund der ab 15. März geltenden Impfpflicht erreicht", sagte der DKG-Vorstandsvorsitzende Gerald Gaß der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Kinderärzte gegen erneute Schulschließungen

Der Berufsverband für Kinder und Jugendärzte (BVKJ) hat sich deutlich gegen erneute Schulschließungen ausgesprochen. "Es wird sich bei sehr hohen Zahlen nicht vermeiden lassen. Das muss aber klar der letzte Schritt sein", sagte der Bundespressesprecher und Kinderarzt Jakob Maske dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Coronakrise trifft Deutsche finanziell hart

Die Corona-Pandemie trifft die Deutschen finanziell schwerer als bisher bekannt. So melden 43 Prozent aller Haushalte, dass sie Einkommen oder Ersparnisse verloren haben, wie es aus einer Befragung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hervorgeht, über die die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Kassenärzte warnen vor zunehmender Belastung in Arztpraxen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat angesichts der steigenden Omikron-Infektionszahlen vor zunehmender Belastung in Arztpraxen gewarnt und die Politik aufgefordert, einen Bonus auch für medizinische Fachangestellte auszuzahlen. "Die Belastung in den Praxen der niedergelassenen Hausärzte und Fachärzte ist hoch", sagte KBV-Vorstandsvorsitzender Andreas Gassen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

INSA: Grüne und Linke stärker

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) verlieren SPD (26 Prozent) und CDU/CSU (22,5 Prozent) jeweils einen halben Punkt. Bündnis 90/Die Grünen (15,5 Prozent) gewinnen einen halben und Die Linke (6 Prozent) einen ganzen Punkt hinzu. Weiter lesen …

Ryanair-Deutschland-Chef fordert staatliche Luftfahrt-Subventionen

Die Fluggesellschaft Ryanair fordert staatliche Subventionen für die Luftfahrtbranche, um die Folgen der Corona-Pandemie zu überwinden. "Wichtig ist, das Wachstum für die gesamte Branche zu fördern, um die Passagiere zurückzubringen, die verloren gegangen sind", sagte Andreas Gruber, Chef der Ryanair-Tochter Laudamotion und Deutschland-Sprecher der irischen Billigfluglinie, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Röttgen warnt vor voreiligen Zugeständnissen an Russland

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat vor der Moskau-Reise von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) angesichts des Ukraine-Konflikts vor voreiligen Zugeständnissen an die russische Seite gewarnt. "Außenministerin Baerbock setzt ein wichtiges Zeichen der Solidarität mit der Ukraine, indem sie zuerst nach Kiew reist, bevor sie sich zu Gesprächen mit dem russischen Außenminister Lawrow trifft", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

US-Regierung plant medialen Angriff auf Trump: Wiener Atomgespräche mit Iran vor dem Durchbruch

Die Atomgespräche in Wien verlaufen in einer konstruktiven Atmosphäre. Die Verhandlungen haben damit womöglich den kritischen Punkt zur erhofften Wiederbelebung des sogenannten Atomdeals erreicht. Im Weißen Haus von Washington, D.C. plant man diesbezüglich nun für die nächsten Wochen eine große Medienkampagne gegen Trump. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: Mannheim verliert unnötig 1:3 gegen BVB II

Rückschlag für Mannheims Aufstiegsambitionen durch einen Doppelschlag in den letzten Minuten gegen den BVB II. Mit 1:3 verliert Waldhof, verschießt einen Elfmeter, vergibt nach starkem Beginn weitere beste Möglichkeiten. "Wir müssen einfach viel früher den Deckel drauf machen. Wir erspielen uns Großchancen und wenn du nicht in der Lage bist, den Punch zu setzen, dann bleibt der Gegner am Leben", monierte Trainer Patrick Glöckner: "So ein Spiel darfst du niemals verlieren hier." Die Niederlage sei "extrem schmerzhaft." Weiter lesen …

Presserat: Missbilligung für „Bild“-Berichterstattung ausgesprochen

Laut einem Bericht der Plattform „Riff Reporter“ hat der Presserat eine Missbilligung bezüglich eines Berichts der „Bild“ ausgesprochen. Konkret gehe es um die Schlagzeile „IG-Metall-Chef Jörg Hofmann warnt: Klimaschutz kostet Hunderttausende Jobs“. Tatsächlich habe der Gewerkschafter im Interview das Gegenteil gesagt, schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Kommt eine Zinserhöhung? Fragen Sie BlackRock!

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die deutschen Verbraucherpreise sind im Dezember 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,3 Prozent gestiegen. Die Teuerungsrate hat damit den höchsten Stand seit 1993 erreicht. In den USA zogen die Verbraucherpreise im Dezember sogar um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat an. Im Oktober hatte die US-Inflationsrate noch bei 6,2 Prozent und im September bei 5,4 Prozent gelegen." Weiter lesen …

Das Schweigen der Krankenhäuser

Der folgende Standpunkt wurde von Flo Osrainik geschrieben: "Die Freiheit der Bürger wird eingeschränkt, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten — die Situation der Krankenhäuser bleibt unklar. „Leider“ heißt das Wort, dem man am häufigsten begegnet — nicht nur in Absagebriefen auf Bewerbungen, sondern auch, wenn man versucht, als Journalist Auskunft über die tatsächliche Lage auf Intensivstationen zu bekommen. „Leider kamen wir bisher nicht dazu, Ihre Anfrage zu beantworten.“ Weiter lesen …

AfD: Reine Willkür

Das zum Gesundheitsministerium gehörende Robert-Koch-Institut (RKI) hat den Zeitraum für den sogenannten Genesenen-Status von Corona-Infizierten von sechs Monate auf drei Monate verkürzt – faktisch sind es jedoch nur noch zwei Monate, denn der Genesenen-Status tritt erst 28 Tage nach dem positiven Test-Ergebnis in Kraft. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf Berichte des "RND" und "Junge Freiheit". Weiter lesen …

Umbruch: Zur Eurogruppe

Eine solche Zeitenwende wie aktuell hat die Eurogruppe in ihrer Geschichte wohl selten erlebt: Gleich vier neue Finanzminister aus den Euro-Staaten nahmen am Montag erstmals an einer Sitzung des Gremiums teil. Als es dann zum "inklusiven Format" des Treffens überging, bei dem auch die Ressortchefs der Nicht-Euro-Länder der EU hinzugeholt wurden, kamen vier weitere neue Gesichter hinzu. Es ist ein wahrer personeller Um­bruch, der die anstehenden wichtigen finanzpolitischen De­batten - von der Reform des Stabilitäts- und Wachstumspakts bis hin zur Vollendung der Bankenunion - in neue Richtungen lenken könnte. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte molke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Fake News - Nachrichten die nicht der Wahrheit entsprechen: Gabs schon immer, wirds immer geben...
USA Today entfernt 23 Artikel wegen Fake News – auch über Ukraine-Konflikt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Nach Corona nun auch erste „Klima-Lockdowns“: Frankreich verbietet wegen „Hitze“ Veranstaltungen im Freien
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Deutscher CNN-Reporter versus Sacharowa: "Sie dürfen doch gar nicht die Wahrheit sagen!"
Sergei Lawrow  (2022) Bild: Russisches Außenministerium
Lawrow im BBC-Interview: Westlicher Blick auf Russland spielt keine Rolle
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche