Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Die Corona-Pandemie ist ein riesiges Geschäft, das nicht enden darf

„Omikron“ – so heißt die neue Covid19-Variante, die fast wie ein Fluch klingt und sich Experten nach rasend schnell ausbreitet und gefährlicher ist als alle anderen zuvor. Während Politik und Mainstream-Medien die Bevölkerung weiter in Angst versetzen, reiben sich die Profiteure der Corona-Pandemie die Hände. Denn sie verdienen Milliarden mit der künstlich geschürten Panik! Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

Umfrage zeigt wie häufig starke Impfnebenwirkungen wirklich sind: 15 Prozent betroffen – nur 40 Prozent ohne Nebenwirkungen

„Inzwischen sind allerdings fast vier Milliarden Menschen auf der ganzen Welt geimpft. Ohne größere Nebenwirkungen“ – das sagte Olaf Scholz in seiner Neujahrsrede. Obwohl natürlich schwere Nebenwirkungen bekannt sind – und es sehr subjektiv ist, ob man deren Zahl als „hoch“ oder „gering“ einschätzt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Melden von Impfnebenwirkungen lohnt sich nicht: "In meiner Familie sind zwei Menschen innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung an Schlaganfall gestorben"

Hubertus Voigt ist ein deutscher Arzt mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Praxis, unter anderem als Chefarzt. Er schreibt regelmäßig für meine Seite. Ich habe ihm die exklusive INSA-Umfrage vorgelegt, der zufolge 15 Prozent der Geimpften starke Nebenwirkungen haben. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de" Weiter lesen …

RKI trickst schon wieder bei den Geimpften auf Intensivstationen

Es ist eine gute Nachricht für die Wirksamkeit der Impfungen gegen schwere Covid-Verläufe, aber sie ist nicht ganz so gut, wie sie scheint. Nur 28,4% der Covid-Patienten, die im letzten Monat auf Intensivstationen behandelt werden mussten, waren vollständig geimpft. Die Definition von „vollständig geimpft“ unterscheidet sich jedoch markant von der sonst gültigen, wie sie das RKI auf seiner Webseite bis heute gibt. Dies berichtet Norbert Häring auf dem Portal "Reitschuster.de" Weiter lesen …

Verfassungsschutz wittert neue Szene von Staatsfeinden

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, hat unter den Corona-Demonstranten auch eine neue Szene von Staatsfeinden ausgemacht. Diese zeichneten sich dadurch aus, dass sie keine ideologische Klammer verbinde, sondern die Verachtung des demokratischen Rechtsstaates und seiner Repräsentanten. "Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab", sagte Haldenwang der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Weiter lesen …

AfD wirkt: Ethikrat rückt von bisheriger Empfehlung ab!

Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx, ist laut mehreren Medien zufolge von der bisherigen Empfehlung des Gremiums zur Corona-Impfpflicht abgerückt. „Es kann ja sein“, sagte Buyx in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, „dass unsere bisherige Impfquote bei zukünftigen, harmloseren Mutationen doch ausreicht, um in eine kontrollierte endemische Lage zu gelangen.“ Bisher befürwortete der Ethikrat mehrheitlich die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht für Erwachsene. Weiter lesen …

Erwiderung auf den Tagesschau-online-Beitrag “Unwissenschaftlicher Unsinn”

Ein Online-Artikel der Tagesschau vom 4. Januar kommentiert ein Video von Dr. Sucharit Bhakdi, in welchem er die von Dr. Arne Burkhardt an COVID-Impfstoff-Opfern erhobenen histopathologischen Befunde bespricht und sie in einen klinischen und immunologischen Rahmen stellt. Dr. Bhakdi diskutiert außerdem die Gründe dafür, dass die Impfstoffe die Ausbreitung von COVID-19 ganz offenbar nicht stoppen können. Weiter lesen …

Sanierungsstau wegen ausgefallener Eigentümerversammlungen

In Deutschland werden notwendige Gebäudesanierungen aufgeschoben, weil Millionen Wohnungseigentümer pandemiebedingt derzeit keine Versammlungen abhalten. Nach Schätzung des Verbands der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV) haben im vergangenen Jahr 90 Prozent der Eigentümergemeinschaften Sanierungsvorhaben zurückgestellt, weil die nötigen Beschlüsse fehlten. "Seit zwei Jahren herrscht Stillstand", sagte VDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler dem "Spiegel". "Der Sanierungsstau wird immer größer." Weiter lesen …

ICO: Vor- und Nachteile

Ein ICO entspricht bei einer Kryptowährung in etwa dem Börsengang bei einem Wertpapier. Bei einem IPO erhält ein Anleger im Gegenzug für seine Investition Aktien eines Unternehmens. Bei einem ICO gibt es keine Aktien als solche. Stattdessen stellen Unternehmen, die über einen ICO Mittel aufbringen, das Blockchain-Äquivalent einer Aktie bereit - ein Kryptowährungs-Token. In den meisten Fällen zahlen die Anleger mit beliebten bestehenden Münzen wie Bitcoins oder Etherium und erhalten im Gegenzug eine entsprechende Anzahl neuer Münzen (Token). Weiter lesen …

Erfurt: Nasse Füße

... bekam ein 34-jähriger Opel - Fahrer am Freitagmorgen in Erfurt, als er mit seinem Pkw beim Rechtsabbiegen nach links von der Fahrbahn ab und im Flussbett der "Schmalen Gera" zum Stehen kam. Der Versuch, selbst aus dem teils kniehohen Wasser zu herauszufahren, scheiterte. Weiter lesen …

Die Wiederentdeckung von George Lakhovskys Erkenntnissen – mit Hyperthermie gegen chronische Krankheiten und Krebs

„Hyperthermie“ gilt als völlig neu und zukunftsträchtig - und ist eigentlich eine sehr alte Methode. Es wurde früher einfach nur „künstliches Fieber“ genannt und sehr erfolgreich angewendet. Denn Heiler und Ärzte hatten schon immer die Beobachtung gemacht, dass dem Fieber in der Regel sehr bald die Genesung folgte. Man stellte auch fest, dass selbst Tumore nach hoch fieberhaften Erkrankungen bisweilen spontane Rückbildungen zeigten, hält die Journalistin Niki Vogt fest. Weiter lesen …

Hausnotruf zählt

Wenn gesundheitlich eingeschränkte Senioren ein Hausnotrufsystem nutzen, dann können sie die Kosten dafür nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS als haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen. Weiter lesen …

Studie: Verzehr von Pistazien wird mit einer Vielzahl gesundheitlicher Vorteile in Verbindung gebracht

Der regelmäßige Verzehr von Pistazien kann große Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Das geht aus der jetzt im Journal of Nutritional Science[1] veröffentlichten Übersicht von Ernährungsstudien der letzten zwanzig Jahre hervor. Die Zusammenfassung der Forschungsergebnisse wurde von Wissenschaftlern aus den USA, Frankreich und Deutschland erstellt. Weiter lesen …

Ampel denkt über Regulierung von Energiediscountern nach

Vor dem Hintergrund der Einstellung von Strom- und Gaslieferungen durch Energiediscounter ist in der Politik eine Debatte über mögliche Konsequenzen entbrannt. Energieversorgung sei zugleich Daseinsvorsorge. "Wenn dies bei Preisschwankungen im Segment preiswerter Energieangebote nicht mehr gewährleistet ist, besteht dringender Handlungsbedarf", sagte die energiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Nina Scheer, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Würselen: Blitzer in Brand gesetzt

Am Samstag gegen 6:15 Uhr gingen bei Feuerwehr und Polizei Hinweise auf den Brand einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage auf dem Willy-Brandt-Ring ein. Unbekannte hatten offenbar eine Tür des Anhängers aufgebrochen, eine brennbare Flüssigkeit im Innern verteilt und diese angezündet. Weiter lesen …

Minus neun Leben: Welche Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig?

Während Sie diesen Artikel lesen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Katze nicht an den Blumen auf der Fensterbank knabbert, denn dadurch könnten Sie ihr das Leben retten. Begründung: Einige Pflanzen können für Haustiere eine tödliche Gefahr darstellen. Hier finden sie Tipps, um Ihre Katze vor einer Vergiftung zu schützen, schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Am Schneeschieben führt kein Weg vorbei

"Endlich Schnee", freuen sich die einen. "Wieder früher aufstehen und Schnee schaufeln", murren die anderen. Richtig ist: Winterliche Straßenverhältnisse bringen Fußgänger leicht ins Rutschen. Ein Bein ist schnell gebrochen. Passiert das vor der eigenen Haustür, können Mieter oder Eigentümer eines Hauses eventuell zur Verantwortung gezogen werden. Warum? Das erklärt die HUK-Coburg. Weiter lesen …

KBV-Chef Gassen: "Wir unterliegen seit Monaten einer gewissen Kontroll-Illusion"

Andreas Gassen, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV,) ist überzeugt, dass es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beim Testgeschehen deutliche Änderungen geben muss und man sich auf symptomatische Fälle konzentrieren sollte. "Es wird einen Schwerpunkt geben, die Menschen mit PCR-Tests zu versehen, die gegebenenfalls aus der Quarantäne freigetestet werden sollen", so Gassen im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Klimaziele der Ampel überfordern das Handwerk

Die von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gerade bekräftigten Klimaziele der Ampel-Koalition überfordern die derzeit verfügbaren Kapazitäten im Handwerk. Laut Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) beträgt die Fachkräftelücke in seinem Bereich bereits zehn Prozent, schreibt die "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Intensivmediziner: Können Omikron-Welle noch nicht ausmachen

Die Intensivmediziner sehen noch keinen Effekt der Omikron-Welle auf die Intensivstationen. "Derzeit können wir auf den Intensivstationen die Omikron-Welle noch nicht ausmachen", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Gernot Marx, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "In Punkto Covid-19-Patienten können wir zum Glück weiterhin rückläufige Zahlen vermelden." Weiter lesen …

EZB-Direktorin verteidigt umstrittenen Notenbank-Kurs

Trotz eines Rekordhochs bei der Inflation warnt die Direktorin der Europäischen Zentralbank (EZB), Isabel Schnabel, vor Zinserhöhungen. Die EZB gehe davon aus, dass die Inflation in ein bis drei Jahren wieder deutlich sinken werde, sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". "Darum dürfen wir die Zinsen nicht zu früh erhöhen", so Schnabel. "Das könnte dazu führen, dass der Aufschwung abgewürgt wird." Weiter lesen …

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle kritisiert Corona-Auflagen als "völlig unverhältnismäßig"

Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1. FC Köln, hat die Corona-Auflagen in Nordrhein-Westfalen scharf kritisiert. Die Begrenzung auf 750 Zuschauer bei Heimspielen sie "völlig unverhältnismäßig", sagte Wehrle im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Wir haben ein schlüssiges, seit Monaten bewährtes Hygienekonzept. Dann möchte ich mal rational erklärt bekommen, warum es nicht möglich sein soll, mindestens 15000 Zuschauer zuzulassen", so Wehrle weiter. Weiter lesen …

Heidi Klum empfiehlt tanzen

Das deutsche Topmodel Heidi Klum sieht eine zunehmende Anspannung vieler Menschen als eine Folge gesellschaftlicher Überforderung. "Die Leute sind einfach völlig erschöpft und überfordert, was man auch daran merkt, dass sich alle immer sofort über alles aufregen", sagte Klum der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Junge musste Test in der Kälte schreiben: Wer schützt unsere Kinder vor diesem Wahnsinn?

Der folgende Kommentar wurde von Birgit Pühringer geschrieben: "Kaum einer erkennt unser Österreich noch wieder. Es hat sich aber nicht unser Land verändert. Viel schlimmer noch. Es ist die Gesellschaft, die ihre wahren und abgrundtiefen Züge zeigt. Das beweisen abscheuliche Vorfälle wie dieser: ein 9-jähriges Volksschulkind sitzt im steirischen Voitsberg bei winterlichen Temperaturen im Freien vor der Schule und schreibt einen Test. Und das, weil der Bub ein ärztliches Maskenbefreiungsattest hat. Wer da noch denkt, es gehe um Gesundheit, der ist wirklich auf dem Holzweg. Es sind Fanatiker am Werk." Weiter lesen …

„Da muss ich Ihnen leider widersprechen, Herr Bundespräsident“: Vom präsidialen Untergang des Impfzwang-Abendlandes

Alexander Wallasch schrieb den folgenden Kommentar: "Wie konnte das so furchtbar in die präsidiale Hose gehen? Die „Welt“ versuchte zwar am Folgetag verzweifelt, zu retten, was nicht mehr zu retten war, konnte aber nicht mehr ausbügeln, dass im Ergebnis des Bürgergesprächs in Schloss Bellevue der Impfzwang für Deutschland in weite Ferne gerückt sein dürfte." Weiter lesen …

Einheitsnarrativ

Der folgende Standpunkt wurde von Michael Meyen geschrieben: "Das Jahr fängt gut an. Erst taucht ein Video auf, in dem der Ringier-CEO die Medien in die Verantwortung nimmt. Zugespitzt: Sorgt dafür, dass die Regierungen machen können. Dann erklärt die neue ARD-Chefin ihre Programme zu Volkslehrern. Und ein Pegida-Forscher aus Chemnitz hat gar ein „Déjà-vu-Erlebnis“. Mir geht es genauso. Ich kenne das. Auch die SED hat die Öffentlichkeit über ihre Leitmedien dirigiert." Weiter lesen …

Von Helden und Heldinnen der Pandemie… zu Fußabtretern

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Zu Beginn der von der Weltgesundheitsbehörde erklärten Corona-Pandemie vor zwei Jahren, waren es Ärzte, Krankenschwestern, Altenpfleger, Sanitäter, Krankenfahrer und Altenpfleger, die sich an vorderster Front gegen die zunächst unbekannte und entsprechend furchterregende Krankheit gekämpft haben. Die Krankheit war real und endete für etliche der selbstlosen Helfer sogar tödlich. Mit ein Grund dafür war, dass die damalige Bundesregierung unter Führung des CDU-Gesundheitsministers Spahn es grob fahrlässig verschlampt hatte, für die Pflegekräfte ausreichend Schutzkleidung bereit zu stellen. Diese kriminelle Fehlleistung geschah, obwohl eine entsprechende Vorratshaltung in dem seit Januar 2013 gültigen Pandemie-Reaktionsplan der Bundesregierung als zwingend notwendig hervorgehoben wird." Weiter lesen …

Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“

Mit ihrem krampfhaften Festhalten an der allgemeinen Impfpflicht stehen die Altparteien immer mehr auf einem einsamen Posten. Nun hat sich sogar der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Thomas Mertens, klar gegen das Vorhaben ausgesprochen: „Das spaltet die Gesellschaft!“ Erst kürzlich positionierte sich der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ebenfalls klar und deutlich gegen die Impfpflicht und stützte somit ebenfalls die Position der AfD. Weiter lesen …

Viel Geld für Aktionäre

Schon in wenigen Wochen beginnt die beste Zeit für Aktionäre. Denn in der Dividendensaison können Investoren ihren Geldbeutel regelmäßig gut füllen. In diesem Jahr sind europäische und deutsche Aktien, vor allem Dax-Werte, besonders attraktiv: Denn während mehr und mehr Zinssparer auch noch Verwahrgebühren für ihre sauer ersparten Penunzen berappen müssen, profitieren Aktionäre von kräftig steigenden Ausschüttungen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte asyl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Archivbild: US-Touristen im Berjoska-Laden, Moskau, 1988.
Legendäre sowjetische Läden kehren nach Russland zurück – allerdings nur für Diplomaten
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Elsa Mittmannsgruber (li) und Gabriele Kuby (2022)
Gabriele Kuby: Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Straßengraffity.
Eine Brandrede gegen den „Great Reset“ im Australischen Parlament – der Funke zündet jetzt weltweit!
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung