Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

ADAC verlangt Verbesserung der Autobahn-Rastanlagen

Archivmeldung vom 18.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Autobahnraststätte (Symbolbild)
Autobahnraststätte (Symbolbild)

Foto: PaulT (Gunther Tschuch)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Angesichts des geplanten Ausbaus der Schnellladeinfrastruktur an Autobahnen im Rahmen des "Deutschlandnetzes" fordert der ADAC eine Modernisierung der bundeseigenen Rastplätze. "Die unbewirtschafteten Rastanlagen müssen attraktiver werden", zitiert das "Handelsblatt" den Verkehrsclub.

Hierzu zählten gepflegte Außen- und Toilettenanlagen. Es gebe erheblichen Verbesserungsbedarf etwa bei der Beleuchtung und Platzierung von Notrufsäulen. Laut ADAC könne Videoüberwachung das Sicherheitsempfinden erhöhen. Für mehr Ladekomfort böten sich WLAN sowie Getränke- und Snackautomaten an.

Tests des ADAC hatten in der Vergangenheit Defizite offenbart. Mehr als jeder fünfte unbewirtschaftete Rastplatz wurde als "mangelhaft" oder sogar "sehr mangelhaft" eingestuft. Viele der Rastanlagen müssten modernisiert werden, gibt die Autobahn GmbH zu. Sicherheit wolle sie zur Priorität machen: "Beides wird hohe Finanzierungsanstrengungen erfordern." Das sei auch eine Zeit- und Personalfrage.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fies in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige