Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Lilly zu Sayn-Wittgenstein: "Überraschenderweise tanzen die Engländer nicht schlecht"

Lilly zu Sayn-Wittgenstein: "Überraschenderweise tanzen die Engländer nicht schlecht"

Archivmeldung vom 20.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Cover GALA 4/2022 (EVT: 20. Januar 2022) /  Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala
Cover GALA 4/2022 (EVT: 20. Januar 2022) / Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala

Auf Tango und Cha-Cha-Cha freut sich Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, 49, als "Let's Dance"-Kandidatin am meisten - vor dem Walzer dagegen hat sie Respekt. "Mir wird dabei wahnsinnig schnell schwindelig", sagt die leidenschaftliche Tänzerin im GALA-Interview (Heft 04/2022, ab morgen im Handel). Außerdem versichert die weitgereiste Prinzessin, dass sie am Tanzstil erkennt, woher ein Mann stammt.

Sayn-Wittgenstein-Berleburg weiter: "Die bewegen sich alle anders. Italiener tanzen eigentlich gar nicht gern." Ihre Favoriten auf dem Parkett seien die Kolumbianer und die Argentinier, "und überraschenderweise sind die Engländer auch nicht schlecht". Die 15. Staffel der RTL-Show "Let's Dance" startet am 18. Februar.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flink in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige