Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Update v. 19.01. – Die „neue Corona-Impf­nor­ma­lität“: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlag­an­fälle und Herzentzündungen

Update v. 19.01. – Die „neue Corona-Impf­nor­ma­lität“: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlag­an­fälle und Herzentzündungen

Archivmeldung vom 20.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk

Wer aufmerksam die Medi­en­be­richte der vergan­genen Monate mitver­folgt hat, erkennt bei genauerem Hinsehen ein auffäl­liges Muster: immer mehr Spit­zen­sportler brechen bei der Ausübung ihres Sportes „plötz­lich und uner­wartet zusammen“ und haben danach mit schwer­wie­genden gesund­heit­li­chen Folgen zu kämpfen. Parallel dazu häufen sich die Berichte über Kinder, die Herz­mus­kel­ent­zün­dungen, allge­meine Herz­pro­bleme und sogar Hirn­blu­tungen und Schlag­an­fälle (!) haben. Ein Schelm, wer dahinter Auswir­kungen der Corona-Impfungen vermutet. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa".

Weiter berichtet das Magazin: "Sportler brechen reihen­weise zusammen

Man erin­nere sich nur an die EM vergan­genen Sommer, als der däni­sche Fuss­ball­spieler Chris­tian Eriksen auf dem Feld zusam­men­brach und ins Kran­ken­haus gebracht werden musste, wo lange Zeit unklar war, ob er über­haupt über­leben wird.

****************** UPDATES ******************

Update v.19.012022

Große Trauer bei den britischen Fußballfans: Jamie Vincent ist tot. Der Fußballer ist laut eines aktuellen Berichtes des „Daily Star“ im Alter von nur 46 Jahren gestorben. Todesursache soll ein Herzstillstand gewesen sein.


Update v. 14.01.2022

Alphonso Davies hat eine Herzmuskelentzündung erlitten und fällt vorerst aus, informierte der Trainer des FC Bayern Julian Nagelsmann gerade auf einer Pressekonferenz heute um 12.15 Uhr.

Update v. 13.01.2022

US Nachrichten | Breaking: 28 Jahre alter MLB-Spieler tot aufgefunden

„Erik Neander, President of Baseball Operations, sprach Ramirez‘ Familie ebenfalls sein Beileid aus und nannte seinen Tod einen ‚unerwarteten und schweren Verlust‘.
Und weiter: Es scheint so, als ob der Schmerz im Jahr 2022 einfach nicht aufhört. Wir wurden von einer noch nie dagewesenen Anzahl von Profisportlern getroffen, die viel zu jung starben. Auch im Profifußball sind in diesem Jahr viele von ihnen gestorben.“
berichtet uafreport.com


Update v.11.01.2022

Montage: Real-Time News

Die israelischen Real-Time News meldeten am Dienstag (11.01) einen fünffachen Anstieg der plötzlichen Herztode und ungeklärten Todesfälle unter FIFA-Spielern im Jahr 2021.

Seit Dezember sind 183 Profisportler und Trainer plötzlich zusammengebrochen, 108 von ihnen starben. Und weiter berichtet das israelische online-Magazin:

Eine Untersuchung von Real-Time News ergab, dass die meisten Athleten männlich waren, nur 15 weiblich, und die große Mehrheit war zwischen 17 und 40 Jahre alt. Nur 21 sind älter (5 im Alter von 42–45, sechs im Alter von 46–49, 7 im Alter von 51–54 und 3 weitere im Alter von 60–64). 23 waren Teenager im Alter von 12–17 Jahren, von denen 16 starben.


Update v. 08.01.2022

Der Fussballspieler Othman Coulibaly von Al Wakra Club, Katar, erlitt während des Spiels gegen Al Rayyan laut Aussage des Fußballclubs einen Herzinfarkt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort medizinisch Erstversorgt.


Update v. 07.01.2022

Das Schweizer Leichtathletik-Ass Fabienne Schlumpf erleidet eine Herzmuskelentzündung. Sie gibt dies selbst auf Instagram bekannt. Dass sie auf die Idee kommt, es könnnte an ihrer Dreifach-Impfung liegen, kommt ihr allerdings (noch) nicht in den Sinn…


Update v. 04.01.2022

Der guatemaltekische Fussball-Star Marcos Menaldo ist am Montag im Alter von 25 Jahren nach einem Herzinfarkt im Training gestorben. Zuvor beklagte er noch Schmerzen in der Brust und Atemprobleme.


Update v. 01.01.2022


Marburg – Dramatische Minuten Mitte November bei einem Fußballspiel nahe Marburg: In der Halbzeitpause der Partie des SV Schönstadt gegen den SV Mardorf bricht plötzlich der Gästetrainer leblos zusammen. Der 34-jährige Spielertrainer hat Kammerflimmern, wie sich später herausstellen wird. […] eine Zuschauerin (Anm.: d. Red.: arbeitete auf einer Intensivstation) rettet dem Mann das Leben, berichtet die Gießener Allgemeine.


Update v. 28.12.2021

ALGERIEN – Am ersten Weihnachtstag bricht Sofiane Lokar (†30) von Mouloudia Saida während des Zweitligaspiels gegen ASM Oran auf dem Platz zusammen – nur wenig später stirbt er, berichtet bild.de am 27.12.2021.


Update v. 27.12.2021

Der pakistanische Cricketspieler Abid Ali musste nach „Brustschmerzen“ ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde das akute „Koronarsyndrom“ diagnostiziert, eine Vorstufe zum Herzinfarkt und potentiell tödlich. 


Update v. 26.12.2021

Ein erst 12-jähriges Mädchen (!) erlitt in Italien während des Unterrichts in der Schule eine Hirnblutung und erlag wenig später den Folgen dieser.


Update v. 25.12.2021

Der 20-jährige Cleveland Guardians-Baseball-Spieler Andrés Meléndez starb „plötzlich und unerwartet“ in Miami.


Update v. 24.12.2021

Nachdem der kroatische Fußballspieler Marin Cacic während dem Training zusammengebrochen war, wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo bei dem 23-Jährigen Herzversagen diagnostiziert wurde. Anschließend wurde er in einen komatösen Zustand versetzt, während die Ärzte unermüdlich um das Leben des jungen Mannes kämpften, doch leider waren ihre Bemühungen erfolglos.
Cacic wurde am 23. Dezember für tot erklärt.


Quelle: Mirror v. 24.12.2021

Update v. 16.12.2021


Der argentinische Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero vom FC Barcelona hat wie erwartet seine Karriere beendet. Diesen Entschluss gab der 33-Jährige am Mittwoch bekannt. Agüero leidet an starken Herzrhythmusstörungen. Ende Oktober war er im Spiel gegen Alaves auf dem Platz zusammengebrochen.

„Das ist ein sehr schwieriger Moment für mich“, sagte Agüero unter Tränen, „aber ich habe die Entscheidung wegen meiner Gesundheit getroffen. Ich bin sehr stolz auf meine Karriere.“

Der Stürmer hatte sich den Katalanen erst im Sommer nach zehn überaus erfolgreichen Jahren bei Manchester City angeschlossen. Der Rekordtorschütze der Skyblues soll vor dem Etihad-Stadion wie andere Klub-Legenden mit einer Statue geehrt werden.

Für City, mit dem Agüero fünfmal englischer Meister wurde, hat er in 390 Spielen 260 Tore erzielt. Zuvor war er nach seinem Wechsel von Independiente in Argentinien nach Europa für Atletico Madrid aktiv, wo er die Europa League gewann und bei 230 Einsätzen 100-mal traf. Für Barca lief er nur fünfmal auf und erzielte ein Tor. Quelle: sport1


Update v. 15.12.2021

Nach 30 Minuten im Spiel gegen OGC Nizza krümmte sich Terrier und schien nach Luft zu ringen. Sanitäter eilten auf das Spielfeld, als der 24-Jährige in offensichtlicher Not auf seine Brust deutete. Kurz darauf wurde er vom Spielfeld gebracht.


Update v. 13.12.2021

Neapels Mittelfeldspieler Piotr Zielinski muss mit Atemproblemen vom Platz, und das nur 24 Stunden, nachdem ManUnited-Verteidiger Victor Lindelof beim Premier-League-Sieg in Norwich über ein ähnliches Problem klagte (siehe unser Update von gestern, 12.12. gleich darunter).


Update v. 12.12.2021

In der englischen Premier-League musste der Spieler Victor Lindelof (27) beim Spiel Manchester United gegen Norwich frühzeitig den Platz verlassen. Er deutete auf seine Brust und klagte über Schmerzen sowie Atemprobleme.


Update v. 10.12.2021

Quelle: Bunte.de


Update v. 09.12.2021

Quelle: Stuttgarter Zeitung


Update v. 07.12.2021

Ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit plötzlichen Herzproblemen. Wie immer „völlig unerwartet“. Der erst 33-Jährige Footballspieler aus Österreich starb offenbar an Herzversagen. Die Fälle häufen sich und treten nun nahezu täglich auf – und das NUR im Spitzensport…


Update v. 06.12.2021

Der frühere deutsche Bundesliga-Basketballer Stevan Jelovac ist mit erst 32 Jahren während des Trainings „plötzlich zusammengebrochen“ und später an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben.


Update v. 04.12.2021

Das nächste junge Todesopfer im Spitzensport. Diesmal eine Rugby-Spielerin aus Schottland.


Update v. 28.11.2021

Drei belgische Radsportler nach Pfizer Impfung Herzprobleme – zwei in Intensivstration.

Gleich drei junge belgische Radsportler aus Belgien bekommen nach der Pfizer-Impfung Herzprobleme, zwei von ihnen werden auf die Intensivstation eingeliefert. Die drei jungen Radsportler gehören zum selben Team:

Yarno Van Herck (15) erlitt bei einem Rennen in Vorselaar einen Stich in der Brust, der sich als Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels) herausstellte.

Joppe Erpels (17), landete mit seinem Herzproblem auf der Intensivstation.

Xander Verhagen (17), wurde während des Trainings unwohl.

Kris Van der Mieren, Arzt des belgischen Radsportverbandes, sagte:
„Im Juli erhielt die Föderale Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (FAMHP) ein Schreiben über die Risiken der beiden MRNA-Impfstoffe von Pfizer und Moderna. Darin heißt es, dass es Fälle von Myokarditis und Perikarditis – Entzündungen des Herzmuskels und Entzündungen der Herzmembran – gibt, die in den 14 Tagen nach der Impfung auftreten können.“
Quelle: nomoresilence.world


Update v. 26.11.2021

Erneut zwei tragische und aktuelle Todesfälle im Profi-Fussball:


Update v. 25.11.2021

Während eines Champions League Spiels zwischen Real Madrid und dem FC Sheriff kollabierte der Spieler Adama Traore und griff sich zuvor auf die Brust.

Der 28-jährige Wigan Athletic Spieler Charlie Wyke brach während des Trainings plötzlich zusammen und musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden, wo er derzeit überwacht wird. Er dürfte für längere Zeit als Spieler für den Klub ausfallen.


Update v. 24.11.2021

Der schottische Nationalspieler John Fleck ist während eines Zweitligamatches auf dem Platz zusammengebrochen. Er musste ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden. Wie der Journalist James Bembridge auf Twitter schrieb, starben alleine heuer 108 (!) bei der FIFA registrierte Sportler und Trainer.


Update v. 21.11.2021


Plötzlicher Herzstillstand nach Corona-Impfung

Nach dem Tod eines 15-jährigen Mädchens aus Hollfeld ermittelt jetzt die oberfränkische Polizei. Die Jugendliche war Anfang der Woche im Krankenhaus gestorben. Warum genau, ist noch unklar. Angehörige haben über soziale Netzwerke mitgeteilt, das Mädchen habe anderthalb Wochen nach einer Corona-Impfung einen plötzlichen Herzstillstand erlitten. Die Ärzte würden eine auf die Impfung zurückzuführende Herzmuskelentzündung nicht ausschließen. Das Polizeipräsidium hat inzwischen bestätigt, dass in diesem Fall Ermittlungen laufen. Bei unklarer Todesursache sei das so üblich. Die Ermittler würden sich nun zunächst mit dem Umfeld der 15-Jährigen befassen. Auch eine Obduktion stehe im Raum., berichtet mainwelle.de

Update v.17.11.2021

Ein Schweizer Nachwuchstrainer erlag während eines Fussballmachtes fast einem „plötzlichen Herzstillstand“. Kausaler Zusammenhag mit der Corona-Impfung? Sehr wahrscheinlich.


Update v. 16.11.2021

Die italienische Fußballspielerin Vittoria Campo ist am 1. November in Palermo verstorben, zwei Monate nach ihrem Bruder Alessandro. Die 23-jährige Sportlerin, die in der sizilianischen Stadt sehr bekannt war, starb am 1. November an einem Herzstillstand, nachdem sie als Notfall in ein Krankenhaus gebracht worden war. Ihr 25-jähriger Bruder war am 1. September tot aufgefunden worden, nachdem er sich zu einem Nickerchen hingelegt hatte. Zunächst wurde vermutet, dass sein plötzlicher Tod auf ein eingenommenes Gift oder eine illegale Droge zurückzuführen war. Eine Autopsie ergab schließlich, dass die Todesursache ein Herzstillstand war. Seine Freunde enthüllten dann, dass er nur wenige Tage vor seinem frühen Tod “geimpft” worden war. Der trauernde Vater bestätigte, dass beide Geschwister die COVID-Impfung erhalten hatten.


Update v. 14.11.2021

Der 29-jährige Mountainbike-Profi-Sportler Kyle Warner erleidet eine Pericarditis ( Herzbeutelentzündung) nach einer Pfizer-Impfung. Eine Krankheit, die seine Karriere beenden könnte. Die Kommentare zu seiner öffentlich gemachten Impf-Nebenwirkung sind dermaßen hämisch und hasszerfessen, dass der Sportler in einem Video mittlerweile mitteilte, Selbstmordgedanken zu haben!


Update v. 09.11.2021

Immer mehr Medien berichten plötzlich von den massenhaft auftretenden, mysteriösen Herz-Krankheiten und Toten unter Sportlern, darunter nun auch die Berliner Zeitung. Unsere Sammlung dürfte somit hohe Wellen geschlagen haben. Für die Berliner Zeitung stehen die Fälle alle in Zusammenhang mit Herzproblemen, die derzeit vor allem bei Geimpften beobachtet werden. Natürlich wird ein wahrscheinlicher Konnex mit der Corona-Impfung aber mit keinem (!) Wort erwähnt.


Update v. 08.11.2021

Bei Florian Dagoury, dem derzeit weltweit besten statischen Freitaucher, wurde 40 Tage nach seiner zweiten Dosis mit dem Pfizer-Impfstoff eine Myokarditis und Perikarditis diagnostiziert. Dagoury hat seine Erfahrungen auf Instagram geteilt und dort auch vor mRNA-Impfstoffen gewarnt!


Update v. 07.11.2021

Das eine Kind starb an einem Herzinfarkt und das andere an einem Gehirntumor.
Quelle: churchmilitant.com

Update v. 06.11.2021


Update v. 05.11.2021

Quelle: NDR

Epidemiologe: „Es ist ein Einzelfall“

Epidemiologe Timo Ulrichs hatte bei ntv gesagt, es handele sich um ein „ganz tragisches Schicksal“. „Es ist ein Einzelfall“, betonte er. „Deswegen bedeutet es nicht, dass die 12- bis 17-Jährigen besonderer Gefährdung ausgesetzt sind. Ganz im Gegenteil. Aber das hilft natürlich der betroffenen Familie gar nichts.“

„Dämpfer in der ganzen Impfkampagne“?

Für den Arzt und Medizinjournalisten Christoph Specht wäre ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Impfung und dem Tod hingegen ein „Dämpfer in der ganzen Impfkampagne“. Sollte sich nun herausstellen, dass die Impfung tatsächlich Ursache des Todes ist, müsse man die Corona-Impfung von Kindern in einem ganz anderen Licht betrachten, sagte er bei ntv.


Update v. 04.11.2021


Update v. 03.11.2021

Hier nur eine kurze Auswahl an „mysteriösen“ Fällen aus dem europäischen Spitzensport sowie aus den USA, wo ebenfalls einige Profi-Sportler „plötzlich verstorben“ sind:


Der Eishockeyspieler der Bratislava-Capitals ist mittlerweile im Krankenhaus verstorben (sieh unser update v. 04.11. unten)


UK: Schlaganfälle bei Kindern angeblich „normal“

Wie berichtet, musste in Deutschland die Impfkommission des Bundeslandes Sachsen aufgrund der verheerenden Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen bei unter 30-Jährigen die Impfempfehlung für Moderna „anpassen“. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leiden häufig an Herzerkrankungen und Herzmuskelentzündungen nach der Impfung. In den USA versucht man mittlerweile diese Vorfälle als „normal“ zu deklarieren, etwa in Artikeln, warum auch junge, gesunde Frauen häufig und plötzlich Herzinfarkte bekommen können. Mit der Corona-Impfung hat das freilich alles nichts zu tun.

In Großbritannien versucht man wiederum den Bürgern einzureden, dass Schlaganfälle bei Kindern quasi normal sind und durchaus vorkommen können. Sogar auf Bussen wird darauf neuerdings hingewiesen:


Quellen:

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte latent in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige