Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Juni 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

DIHK-Präsident für Steuererhöhung

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) steht einer CO2-Bepreisung positiv gegenüber. "Eine zusätzliche CO2-Bepreisung kann generell eine sinnvolle Ergänzung sein, um die Klimaziele zu erreichen", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Orbán: Weber und Timmermans scheiterten, was vorteilhaft für Ungarn ist

Manfred Weber und Frans Timmermans schafften es nicht, was eine gute Nachricht für Ungarn sei, weil die Ungarn keinen der Beiden wollte – äußerte sich Viktor Orbán vor Journalisten am Freitag, bezüglich des am Donnerstag gestarteten EU-Gipfels. Laut dem Bericht der ungarischen Nachrichtenagentur MTI sprach Viktor Orbán darüber, dass seine Regierung „eine in Europa beispiellose Unterstützung” von den ungarischen Wählern bekam, und mit dieser Unterstützung könnten sie verhindern, dass solche Positionsträger der Europäischen Union gewählt würden, „die die Einwanderung fördern”, zitiert "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Wo bleiben die Güterzüge? "planet e." im ZDF über Staus auf der Schiene

Immer mehr Lkw sind auf den Autobahnen unterwegs, verschmutzen die Umwelt und sorgen für Staus. Die Bahn als Alternative für den Gütertransport gilt vielen Unternehmen als unattraktiv: Warum ist es für Logistiker so viel billiger, Waren mit dem Lkw zu transportieren statt mit dem Güterzug? Und was lässt sich tun, um den Warenverkehr umweltverträglicher zu machen? Weiter lesen …

Werteunion kritisiert Tauber

Die innerparteiliche Diskussion in der CDU um eine "Mitschuld" im Mordfall Walter Lübcke geht weiter. In einem offenen Brief, über den das Magazin Cicero berichtet, werfen Mitglieder der Werteunion dem ehemaligen Generalsekretär Peter Tauber vor, den Tod von Lübcke zu instrumentalisieren. Weiter lesen …

Stellungnahme des AfD-Bundesverbands zum heutigen Vorgehen der Staatsanwaltschaft Essen

Die Staatsanwaltschaft Essen führt derzeit ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt. Die Ermittlungen basieren offenbar allein auf veralteten Presseberichten. Der Vorwurf lautet: Im Landtagswahlkampf 2017 soll es Unterstützungsleistungen der schweizerischen Goal AG zugunsten des damaligen Direktkandidaten Guido Reil gegeben haben, die die AfD als Spende im Rechenschaftsbericht für das Jahr 2017 hätte angeben müssen. Weiter lesen …

Facebook soll Usern sagen, wie viel sie wert sind

Ein Gesetzentwurf, den der US-Senat momentan bearbeitet, könnte Internet-Giganten wie Facebook und Google dazu zwingen, ihre US-Kunden regelmäßig darüber zu informieren, welche Daten sie gesammelt haben und wie viel diese wert sind. Laut dem Entwurf müssten einige der größten Social-Media-Netzwerke und Suchmaschinenbetreiber ihren Nutzern dann alle 90 Tage einen Bericht schicken, in dem sie diese Informationen offenlegen. Weiter lesen …

Wehrbeauftragter Bartels zur Debatte über Übungsflüge: "Piloten müssen üben, üben, üben"

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD) hält die Debatte über ein Verbot von Übungsflügen für Unsinn: "Für die Besatzungen das Gefährlichste wäre es, nicht zu üben", sagte Bartels dem Berliner " Tagesspiegel". Das Problem seien, vom gestrigen Unglück ganz unabhängig, "viel zu wenig Flugstunden - über alle Flugzeuggattungen hinweg." Die Piloten müssten üben, üben, üben. Weiter lesen …

Lübcke-Weggefährte wirft CDU "feiges Abtauchen" vor

Der menschenrechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand, hat die Union mit eindringlichen Worten zu mehr klarer Kante gegen die Gefährdung der Demokratie durch Rechtsradikale aufgefordert: "Der Mord an Walter Lübcke, den ich seit über 20 Jahren kannte und der mehr als ein politischer Weggefährte war, ist mehr als nur eine neue Qualität mutmaßlich rechtsextremistischen Terrors", heißt es in einem Schreiben an die Unions-Abgeordneten, der dem "Tagesspiegel" vorliegt. Weiter lesen …

Politik fordert Kennzeichenpflicht für Radfahrer

Die Hamburger CDU fasst ein heißes Eisen an. Der Verkehrspolitiker Dennis Thering fordert mehr Kontrollen und eine bundesweite Kennzeichen- und Versicherungspflicht für Radfahrer. Warum dieser Vorschlag an der Umsetzung scheitern könnte und wie man das dafür benötigte Geld besser investieren sollte, weiß die Berliner Coduka GmbH. Weiter lesen …

Golfverband und Minigolfsport Verband beschließen Kooperation

Es sind gleiche Bewegungsabläufe, gleiche Ziele und gleiche psychologische Anforderungen, die den Golf- und den Minigolfsport verbinden. Die Wurzeln sind ähnlich, auf 18 Bahnen soll ein Ball mit einem Schläger mit möglichst wenigen Schlägen in ein Loch befördert werden. Auf Basis dieser Überlegungen haben der Deutsche Golf Verband (DGV) und der Deutsche Minigolfsport Verband (DMV) eine Zusammenarbeit vereinbart. Weiter lesen …

Grüne Mehrheit, Grüner Kanzler, Grüne Fassade

Die Grünen können schwindelerregende Wahlergebnisse verzeichnen: Allein bei den EU-Wahlen erreichte die einstige Alternativpartei mit 20,5 Prozent etwa eine Verdoppelung gegenüber der Europawahl vor fünf Jahren und verwies die SPD auf Platz drei in der Gunst jener, die immer noch glauben, dass Wahlen was ändern könnten. Weiter lesen …

"Robo-Ente" schützt Reisfelder vor Unkraut

Techniker des japanischen Automobilkonzerns Nissan haben eine "Roboter-Ente" entwickelt, die Reisbauern dabei helfen soll, auf ihren Feldern umweltschonend Unkraut zu vernichten. Es handelt sich um ein persönliches Projekt eines Forschers, das jedoch von Nissan unterstützt wird. Das Design der Ente ähnelt dem eines Roomba-Staubsaugerroboters. Das Gerät kann aber auf der Wasseroberfläche schwimmen. Die Robo-Ente soll den Einsatz von Herbiziden vermeiden. Weiter lesen …

Urlaub im Nachbarland Tschechien 43 % günstiger als in Deutschland

Mit Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern hat die diesjährige Hauptreisesaison begonnen. Wer im europäischen Ausland Urlaub macht, muss dabei mit erheblichen Preisunterschieden bei Hotels und Restaurants rechnen: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis von Daten des europäischen Statistikamtes Eurostat mitteilt, war Tschechien im Jahr 2018 bei Hotelübernachtungen und Restaurantbesuchen das preiswerteste Nachbarland Deutschlands. Weiter lesen …

ADAC Test: Elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Fahrradheckträger unterscheiden sich preislich sowie in Bezug auf die Handhabung teilweise erheblich. Das ist das Ergebnis des aktuellen Tests, für den ADAC Experten elf Fahrradheckträger für die Anhängerkupplung untersucht haben. Ausgewählt wurden Modelle, auf denen drei Räder Platz haben und die auch den Transport von E-Bikes erlauben. Weiter lesen …

Neue FKK-Szene erobert Europas Strände: Erotik im Mittelpunkt

Während die Mitgliederzahlen in organisierten FFK-Vereinen seit Jahren zurückgehen, finden sich stetig Berichte über neue Ressorts und Studien über wachsende Besucherzahlen. Eine Umfrage der Erotik-Community JOYclub unter 10.000 Männern und Frauen liefert eine mögliche Erklärung. Eine neue FKK-Szene erobert die Strände Europas. Und sie sucht vor allem eins: Sex am Strand. Weiter lesen …

Kakaoschalen wirksam gegen Fettleibigkeit

Drei der Phenolverbindungen in Kakaoschalen haben große Auswirkungen auf die Fett- und Immunzellen bei Mäusen, wie Forscher der University of Illinois herausgefunden haben. Damit ließen sich möglicherweise die mit Fettleibigkeit in Verbindung stehenden chronischen Entzündungen und Insulinresistenz rückgängig machen. Die Ergebnisse wurden in "Molecular Nutrition and Food Research" veröffentlicht. Weiter lesen …

Mobiler Banking-Trojaner ‚Riltok‘ breitet sich weltweit aus

Analysen der Kaspersky-Forscher zufolge breitet sich der mobile Banking-Trojaner ‚Riltok‘, der es auf das Geld seiner Opfer abgesehen hat, nun international aus [1]. Die mobile Malware wurde erstmals Mitte des Jahres 2018 entdeckt und hatte russische Nutzer im Visier. Nun scheinen die Hintermänner ihren Aktionsradius ausgeweitet zu haben und attackieren User weltweit – derzeit in Frankreich, Italien und Großbritannien. Die Kaspersky-Experten gehen davon aus, dass ,Riltok‘ – weil zuvor erfolgreich – weitere Gebiete erobern könnte, wie beispielsweise Deutschland. Weiter lesen …

Sieben große Steuer-Irrtümer

Die Kosten fürs Auto kann man absetzen und Arbeitnehmer dürfen maximal 1.000 Euro im Jahr an beruflichen Ausgaben angeben, Mieter können keine Handwerkerkosten absetzen und eine Steuererklärung ist nichts als lästig: Diese und ähnliche Steuermythen sind weit verbreitet. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) zeigt die gängigsten Irrtümer - und was tatsächlich absetzbar ist. Weiter lesen …

MIT-Forscher machen Öl und Wasser mischbar

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine Technik entwickelt, dank der sich Wasser und Öl vermischen lassen. Das von einem Team um Assistenzprofessor Kripa Varanasi entwickelte Verfahren erfordert nicht einmal ein Schütteln. Wasser und Öl vermischen sich und trennen sich über lange Zeit nicht mehr. Weiter lesen …

Schienengüterverkehr: Finanzierung für Bahn-Masterplan weiter offen

Die Bundesregierung will mehr Güter von der Straße auf die Schiene verlagern, doch die schon vor zwei Jahren versprochene Finanzierung über 500 Millionen Euro durch den Bund ist offen. Im jetzt vorgelegten Entwurf zum Bundeshaushalt sind offenbar keine Mittel für 2020 eingeplant, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Weiter lesen …

Tierschützer entsetzt: Kühe werden in Frankreich durch Löcher im Bauch ernährt

Eine Tierschutzgruppe in Frankreich hat wegen verstörender Aufnahmen, die eine umstrittene Praxis bei der landwirtschaftlichen Tierhaltung ans Licht gebracht haben, Alarm geschlagen. So werden Kühen Löcher in ihre Bäuche gemacht, die dann direkt in den größten ihrer vier Mägen führen. Diese Praxis ist laut dem Sender „France 24“ schon seit Jahrzehnten in der Tierhaltung gängig, sei aber der breiten Öffentlichkeit eher nicht bekannt. Weiter lesen …

Schädlingsbekämpfer warnen vor Wespen-Sommer

Wegen der hohen Temperaturen werden seit dem Wochenende in Nordrhein-Westfalen vermehrt Wespennester entdeckt. "Die Situation ist schon extrem. Mein Telefon steht seit Montagmorgen nicht mehr still. Ständig rufen Leute an, die bei sich zu Hause ein Wespennest gefunden haben", sagte der Düsseldorfer Schädlingsbekämpfer Dirk Kemmerling der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bildungswesen: 770.000 Fachkräfte betreuen 3,6 Millionen Kinder

Der Markt für Fachkräfte in Kitas und Grundschulen explodiert: Mittlerweile betreuen 770.000 Fachkräfte rund 3,6 Millionen Kinder. Dieser Boom "war Anfang des Jahrtausends noch völlig undenkbar und stellt eine der erstaunlichsten Wachstumsdynamiken im Bildungswesen der letzten 100 Jahre dar", sagte der Direktor des Deutschen Jugendinstituts (DJI), Thomas Rauschenbach mit Blick auf das neue "Fachkräftebarometer Frühe Bildung" der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (Wiff). Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Der Nächste, bitte

Am Handelskonzern Metro hat schon so mancher Investor sein Glück versucht. Allen voran die Duisburger Familie Haniel, die ihre Beteiligung 2007 aufstockte und damit das über Dekaden austarierte Gleichgewicht der drei Großaktionäre Haniel, Schmidt-Ruthenbeck und Beisheim empfindlich störte. Weiter lesen …