Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Mai 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Bayern lehnt Verschärfung des Waffengesetzes ab

Bayern macht negative Auswirkungen auf sein Brauchtum geltend, falls der Bundesrat eine von Niedersachsen und Bremen angestrebte Verschärfung des Waffengesetzes beantragen sollte. "Von einer derartigen Regelung wären bereits Brotzeitmesser betroffen", sagte der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Florian Herrmann (CSU), dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Weiter lesen …

DAX setzt Verlustserie fort

Zum Wochenausklang hat der DAX seine Verlustserie fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.726,84 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,47 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Damit hat der DAX seit dem Hoch Anfang Mai über fünf Prozent verloren. Weiter lesen …

Kahrs bestätigt verbalen Ausfall von Schulz

Der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat einen heftigen verbalen Ausfall des früheren SPD-Vorsitzenden Martin Schulz gegen sich bestätigt. "Wir haben uns ausgesprochen. Er hat sich entschuldigt und für mich ist das Thema damit erledigt. Ich mag ihn", sagte Kahrs der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Kommerzialisierung gefährdet Patientensicherheit

Der 122. Deutsche Ärztetag hat die Bundesregierung aufgefordert, konkrete Gesetzesmaßnahmen zu ergreifen, um die zunehmende Kommerzialisierung im Gesundheitswesen zu stoppen. Der Verlust von Angebotsvielfalt sowohl im ambulanten als auch im stationären Sektor schränke die freie Arzt- und Krankenhauswahl zu Ungunsten der Patienten ein. Weiter lesen …

Kontra K neu an der Spitze der Album-Charts

Kontra K steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" des deutschen Rappers stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Rammstein" der gleichnamigen deutschen Rockband, die einen Platz einbüßen musste Weiter lesen …

AfD-Abgeordneter will in Russland Büro öffnen

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Robby Schlund will in Russland eine eigene Repräsentanz aufmachen. Er beabsichtige, "auf dem Gebiet der Russischen Föderation ein persönliches Abgeordneten-Büro zu eröffnen", schreibt Schlund an den Direktor des Bundestags in einem Brief, über den der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

Grünes Geld? Kapitalanlagen im Zeichen des Klimaschutzes

Er wollte einen "grünen" Fonds. Doch dann wundert sich der Anleger: Warum enthält der Fonds auch Aktien von Firmen mit einem fragwürdigen Öko-Image? Leider ein typischer Fall, meint Jörg Wiechmann. "Es gibt keine gesetzliche Definition für grüne, ethische oder nachhaltige Investments - und das ist ein Problem", betont der Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC). Weiter lesen …

Bericht: Oppermann stellt Große Koalition infrage

In der SPD wachsen laut eines Medienberichts angesichts der dramatischen Lage der eigenen Partei die Zweifel an der Großen Koalition. Der Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) habe in der jüngsten Fraktionssitzung am Mittwoch gesagt: "Wir müssen Trophäen einfahren, oder wir werden Konsequenzen ziehen müssen", berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf Fraktionskreise. Weiter lesen …

Heißer Start in den Sommer

Zum Start in den meteorologischen Sommer wird es Dank Hoch PIA hochsommerlich heiß. Zu Beginn der neuen Woche übernehmen aber schon wieder Tiefdruckgebiete die Regie. Die Luft wird dann feuchter, bei drückender Schwüle drohen regional unwetterartige Schauer und Gewitter. Weiter lesen …

Doku-Dreiteiler "Balkan in Flammen" in ZDFinfo

Im Herzen der Balkanregion tobten gegen Ende des 20. Jahrhunderts gleich mehrere Kriege, die zum Zerfall der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien führten. Worin lagen die historischen Ursachen der nationalistischen Konflikte? Mithilfe von Historikern und Zeitzeugen analysiert die dreiteilige ZDFinfo-Dokumentation "Balkan in Flammen" am Mittwoch, 5. Juni 2019, ab 20.15 Uhr den Untergang einer politischen und gesellschaftlichen Vision. Weiter lesen …

Schlauch mahnt Grüne vor Enttäuschung der Jugend

Der ehemalige Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Rezzo Schlauch, mahnt seine Partei, die Jugend nicht zu enttäuschen. "Der Höhenflug der Grünen ist Herausforderung und Gefahr zugleich. Wer hoch fliegt, kann auch tief fallen. Um diese Höhen zu festigen, gilt es, die große Verantwortung, die den Grünen zugewachsen ist, auch anzunehmen", schreibt Schlauch in einem Gastbeitrag für die "Heilbronner Stimme". Weiter lesen …

Kult-Weltcup vom 7. bis 9. Februar 2020: Wieder mit „Willingen/5“ auf der Mühlenkopfschanze

Der nächste und von den vielen Fans wieder mit großer Begeisterung erwartete Willinger Kult-Weltcup der Skispringer findet nun endgültig vom 7. bis 9. Februar 2020 auf der Mühlenkopfschanze statt. Das steht nach der Kalenderkonferenz des Internationalen Skiverbandes (FIS) im kroatischen Cavtat fest. Das FIS-Präsidium berät und entscheidet dort die Planungen in den einzelnen Disziplinen. Präsident Gian Franco Kasper lobte die gute Atmosphäre der Tagung. Weiter lesen …

Maas bekräftigt enges Verhältnis zu den USA

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat trotz vieler Meinungsunterschiede das enge Verhältnis zwischen Deutschland und den USA bekräftigt. "Viele der Themen und Konflikte, die uns beschäftigen, lassen sich eben nur in enger amerikanisch-europäischer Abstimmung und Zusammenarbeit lösen", sagte Maas am Freitag nach einem Treffen mit US-Außenminister Mike Pompeo in Berlin. Weiter lesen …

Turbo-Supercaps durch Stickstoff-Tuning

Laut Forschern des Skolkovo Institute of Science and Technology können sogenannte Supercaps, wie Hochleistungs-Kondensatoren üblicherweise genannt werden, künftig mehr Strom als bisher liefern. Üblicherweise bestehen die Elektroden, die von einem sogenannten Dielektrikum getrennt sind, aus porösem Material, etwa aus Kohlenstoff oder Metallschaum, um Gewicht zu sparen. Weiter lesen …

Origami-Dämpfer lässt Raketen sanft landen

Forscher der University of Washington nutzen die japanische Papierfaltkunst Origami, damit Landemanöver von Raumfahrzeugen künftiger sanfter vonstatten gehen. Jinkyu Yang, Assistenzprofessor für Luft- und Raumfahrt, und sein Team haben ein Modell aus Papier entwickelt, das Stöße gezielt auffängt. Welches Material sie letztlich verwenden, ist noch offen. Weiter lesen …

An der Wirklichkeit vorbei? Sex-Studien im digitalen Zeitalter

Sex ist Privatsache. Wie, wann, wo und unter welchen Bedingungen Menschen ihre Lust befriedigen, geht den Staat erst einmal nichts an. Jedenfalls nicht, solange dies in einer Weise geschieht, bei der niemand zu irgendwelchem Schaden kommt. Das öffentliche Interesse an gelebter Geschlechtlichkeit richtet sich auf deren Folgen: Es geht zum einen um die Erhaltung der Volksgesundheit, zum anderen um die Zukunftssicherung durch Nachwuchs. Beides kostet den Staat das Geld des Steuerzahlers. Entsprechend stehen vor allem diese Aspekte im Fokus wissenschaftlicher Studien. Weiter lesen …

SPD-Landeschef Stoch warnt Genossen vor "Panik"

Angesichts der immer unübersichtlicheren Lage der SPD sowie ihrer Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles rät der baden-württembergische SPD-Chef Andreas Stoch, die Ruhe zu bewahren. "Wir sollten jetzt nicht in Panik verfallen, sondern wir sollten uns erst mal Zeit für eine vernünftige Analyse nehmen", sagte er der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten". Weiter lesen …

Ravensburger blamiert sich mit "Magdeberg"

Der deutsche Spezialist für Gesellschaftsspiele und Puzzles, Ravensburger, hat in seinem bereits 2017 aufgelegten Kinder-Puzzle "Meine Deutschlandreise" die Landeshauptstadt des ostdeutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt falsch geschrieben. Statt Magdeburg wurde sowohl auf dem Karton als auch auf einigen der 130 Teile des Puzzles "Magdeberg" geschrieben. Weiter lesen …

US Navy sammelt 350 Mrd. Social-Media-Posts

Die US Navy will die Kommunikation auf Social-Media-Portalen erforschen und sammelt hierzu 350 Mrd. Meldungen von Facebook, Twitter und Co ein. Wie aus dem Antrag der Naval Postgraduate School (NPS), die mit der Umsetzung des Projekts betraut ist, hervorgeht, werden Namen, Ortsangaben und bestimmte Metadaten der Nutzer ausgewertet. Diese sollen allerdings nicht individuell identifiziert werden, verspricht die NPS. Weiter lesen …

OLG stoppt Apothekenautomat von DocMorris

Der deutschlandweit erste Apothekenautomat in Hüffenhardt in Baden-Württemberg ist laut einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe (OLG) wettbewerbswidrig. Vom 19. April 2017 bis zum 14. Juni 2017 betrieben hatte die im Juristen-Deutsch so genannte "pharmazeutische Videoberatung mit Arzneimittelabgabe" die europaweit tätige und in den Niederlanden ansässige Versandapotheke DocMorris. Weiter lesen …

Spionagegruppe Turla: Neue Angriffswerkzeuge enttarnt

Die Spionagegruppe Turla (auch Snake oder Uroburos genannt) macht immer wieder mit ausgeklügelten, innovativen Malware-Angriffen auf sich aufmerksam. Forscher des Sicherheitsspezialisten ESET haben neue, sogenannte TTPs (Tactics, Techniques and Procedures) von Turla mit dateilosen Angriffen entdeckt und entschlüsselt. Ihre Ergebnisse haben sie auf dem ESET-Blog veröffentlicht. Weiter lesen …

Rammstein in 14 Ländern #1 der Albumcharts

RAMMSTEIN landen mit ihrem unbetitelten, neuen Album einen internationalen Megaerfolg. In 14 Ländern setzen sie sich aus dem Stand an die Spitze der Charts, und zwar in Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Finnland, Estland, Portugal, Schweiz, Russland, Polen und Kanada. In Schweden, Großbritannien, Italien, Spanien, Australien, Tschechien, Lettland und Litauen ist die Band in den Top 5. Ein besonderer Erfolg ist der Einstieg auf #9 der Billboard Charts und damit ihre erste Top 10-Platzierung in den USA. Weiter lesen …

Transparency: Flut von Studien führt zu Schlagseite im Lobbyismus

Die Flut von Studien führt nach Einschätzung von Lobbyismus-Experten zu einer immer stärkeren Schieflage bei der Vertretung von Interessen in Deutschland. Edda Müller, Vorsitzende von Transparency Deutschland, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Gerade das Beispiel der Studien zeigt, dass der Lobbyismus in Deutschland eine Schlagseite hat. Denn Studien sind häufig sehr teuer, sodass sie sich nicht jeder leisten kann." Weiter lesen …

Europäische PIRATEN nahmen an der Sitzung der Fraktion Grüne/Europäische Freie Allianz teil

Die vier neu gewählten Piratenabgeordneten im Europäischen Parlament (MdEPs) haben Verhandlungen über den Beitritt zu einer der europäischen Fraktionen aufgenommen. "Wir haben bedeutende Fortschritte bei den Verhandlungen mit der Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz erzielt, die am ehesten bereit ist, unsere Agenda in ihre Prioritäten für die nächsten fünf Jahre aufzunehmen", kommentiert der Piratenabgeordnete Marcel Kolaja. Weiter lesen …

AfD will Klimaschutz stärker besetzen

Nach der Europawahl will die AfD den Umweltschutz stärker ins Zentrum ihrer Politik rücken. Hintergrund seien Ergebnisse von Meinungsumfragen der Partei, die gezeigt hätten, dass auch den AfD-Wählern Umweltschutz immer wichtiger wird, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Weiter lesen …

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Hamburg will "Containern" legalisieren

Das Mitnehmen weggeworfener Lebensmittel aus Abfallbehältern, das so genannte "Containern", soll in Deutschland straffrei werden. Der Hamburger Justizsenator Till Steffen (Grüne) hat einen entsprechenden Antrag für die Konferenz der Justizminister der Bundesländer in der kommenden Woche (5. und 6. Juni) vorbereitet. Das berichten "Neue Osnabrücker Zeitung" und "Pinneberger Tageblatt". Weiter lesen …

Innenpolitiker wollen Fahrverbote für Gaffer bei Unfällen

Die Debatte über den Umgang mit sogenannten "Gaffern" bei Unfällen auf Verkehrsstraßen hat sich weiter zugespitzt: Politiker fordern härtere Strafen für die Schaulustigen. "Gaffer, die sich am Unfall-Elend ergötzen, Polizei, Rettungskräfte und andere Helfer behindern - und das Leid anderer auch noch filmen, müssen zusätzlich mit einem Monat Fahrverbot bestraft werden können", sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Alexander Graf Lambsdorff, der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Frauenanteil bei Bundespolizei-Führungspositionen leicht gestiegen

Führungspositionen werden bei der Bundespolizei nach wie vor häufiger von Männern als von Frauen besetzt. Der Anteil der Frauen unter den Führungskräften ist seit 2017 zwar gestiegen, aber auf niedrigem Niveau, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Irene Mihalic hervorgeht, über welche das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

SPD in Rheinland-Pfalz für GroKo-Austritt

Die SPD im rheinland-pfälzischen Landtag ist dafür, die Große Koalition in Berlin aufzukündigen. "Ich habe für diese Große Koalition gekämpft. Es war richtig, dass wir Verantwortung übernommen haben als Jamaika gescheitert ist. Aber wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass die Bürger die SPD abstrafen - egal was wir tun", sagte SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer dem Nachrichtenmagazin Focus. Weiter lesen …

Seegerichtshofpräsident hält Streit um Fischereipolitik in Europa nach dem Brexit für möglich

Der Präsident des Internationalen Seegerichtshofes, Jin-Hyun Paik, rechnet damit, dass es infolge des Brexits zu Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und Großbritannien kommen könnte. "Wenn das Vereinigte Königreich die EU verlässt, wird es vermutlich seine eigene Fischereipolitik betreiben, damit sind Spannungen mit anderen EU-Staaten möglich. Weiter lesen …

Grünen-Chefin Baerbock fordert Klimaschutz-Maßnahmenpaket noch vor Sommerpause

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Klimapolitik der Bundesregierung scharf kritisiert und ein Maßnahmenpaket für Klimaschutz noch vor der Sommerpause gefordert. "Noch bevor das Klimakabinett getagt hat, hat das Kanzleramt das Klimaschutzgesetz offenbar gebremst. Das zeigt: Real tut die Bundesregierung nichts fürs Klima", sagte Baerbock der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Einsamkeit in Deutschland steigt stark an

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Einsamkeit. Das geht nach einem Bericht der Düsseldorfer "Rheinischen Post" aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP hervor. Danach ist die Einsamkeitsquote bei den 45- bis 84-Jährigen von 2011 bis 2017 um rund 15 Prozent gewachsen, in einzelnen Altersgruppen sogar um 59 Prozent. Weiter lesen …

EU-Wahl: Salvini konnte auch an linken Hochburgen siegen

Lampedusa und Riace sind zwei italienische Orte, die die Linken zu ihren Symbol-Orten in der Einwanderungsfrage gemacht hatten. Zwei einwanderungsfreundliche Lokalpolitiker wurden von den Linken zu „Superhelden“ hochstilisiert und dafür weltweit mit Lobeshymnen von Politikern und Medien belohnt. Zitiert das Magazin "Unser Mitteleuropa" aus einem Bericht von Unzensiert.de. Weiter lesen …

Medien: Spur des Ibiza-Videos führt zur ÖVP

Seit zehn Tagen dominiert ein illegal aufgenommenes Video, das „Ibizia-Video“, die heimische Innenpolitik. Der Blog „eu-infothek“[1] hat nun als erster Hintermänner entlarvt: den Wiener Anwalt Ramin Mirfakhrai und den Privatdetektiv Julian H. Obwohl das ÖVP-Justizministerium nur schleppend bis gar nicht ermittelt, wurden nun neue Tatverdächtige bekannt, zitiert "Unser Mitteleuropa" einen Bericht von Unzensiert.de. Weiter lesen …

EuGH-Urteil zur Entpolitisierung der Staatsanwaltschaften auf Linie der AfD

AfD-Bundesvorstandsmitglied, Dr. Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagasfraktion, und der AfD-Bundestagsabgeordnete Roman Reusch, sehen in der Entscheidung des EuGH, dass deutsche Staatsanwaltschaften keine ‚Europäischen Haftbefehle‘ mehr ausstellen dürfen, eine schallende Ohrfeige für die Weigerung der etablierten Parteien in Deutschland, die sich – auch gegen den Antrag der AfD – bisher geweigert haben, die Staatsanwaltschaften von den Justizministerien zu entkoppeln. Weiter lesen …

Gene Simmons ist Merkel-Fan

Der US-Musiker Gene Simmons, Frontmann der Hard-Rock-Band "Kiss", ist ein großer Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Merkel sei ein "Freigeist", "der es scheißegal ist, was politisch opportun wäre", sagte Simmons den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Das Gebot der Stunde

Für Investoren auf der Suche nach preisgünstigen Übernahmezielen ist die hiesige Medienbranche unzweifelhaft ein Blickfang. Bei ProSiebenSat.1 verführte ein Kursverfall von 45% binnen Jahresfrist die vom umtriebigen Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi kontrollierte italienische Sendergruppe Mediaset zum Einstieg; Axel-Springer-Aktien waren zuletzt rund 30% weniger wert als vor einem Jahr. Hier nutzt nun KKR die Gunst der Stunde. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 1
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Blair Witch Project DVD Cover
Der Blair-Witch-Kult und seine Fakten