Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. Mai 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

FDP fordert KSK-Einsätze gegen Piraten

Die FDP will die Bundeswehr-Spezialeinheit "Kommando Spezialkräfte" (KSK) zur Geiselbefreiung aus der Gewalt von Piraten einsetzen. Die FDP-Verteidigungsexpertin Birgit Homburger forderte Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) am Mittwoch auf, die Spezialeinheit gezielt auf solche Einsätze vorzubereiten und dann auch in den Einsatz zu schicken. Weiter lesen …

Hans-Peter Keitel: In der Krise nicht jede Woche stärkere Medikamente geben

"Konjunkturpakete können allenfalls die Selbstheilungskräfte stimulieren und vielleicht auch die Stimmung bessern. Deshalb sollten wir nicht jede Woche die Dosis erhöhen, sondern erst einmal auf die Wirkung unserer ,Medikamente` warten", mahnte BDI-Präsident Hans-Peter Keitel bei der Ehrung der "Wirtschaftsredaktionen des Jahres" am 5. Mai im Städel Museum in Frankfurt vor mehr als 100 führenden Wirtschaftsjournalisten und Unternehmenssprechern Deutschlands. Weiter lesen …

Markt für Unterhaltungselektronik dreht ins Minus

Der deutsche Markt für Unterhaltungselektronik wird im Jahr 2009 voraussichtlich um 7 Prozent schrumpfen und ein Umsatzvolumen von 12,5 Milliarden Euro erreichen. In der Europäischen Union sinkt der Umsatz mit Consumer Electronics (CE) im Durchschnitt um 9 Prozent auf 62 Milliarden Euro. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis von aktuellen Daten der Markforschungsinstitute EITO und GfK. In Europa ist es der erste Umsatzrückgang seit Mitte der 90er Jahre. Weiter lesen …

Linke erobert Zehn-Prozent-Marke zurück

Zum ersten Mal in diesen Jahr kann die SPD ihren Jahresbestwert halten: In der wöchentlichen Umfrage des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL erreichten die Sozialdemokraten wie schon in der Vorwoche 25 Prozent. FDP (16 Prozent) und Linkspartei (10 Prozent) legten jeweils um 1 Punkt zu. Weiter lesen …

Salz und Bluthochdruck - Forscher werfen neues Licht auf dieses Rätsel

Seit Menschengedenken gilt hoher Salzkonsum als Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen. Dennoch ist es nach wie vor ein Rätsel, wieso zuviel Salzaufnahme zu Bluthochdruck führen kann. Jetzt ist es Forschern der Universität Erlangen, des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch und der Universität Regensburg mit Forschern in Helsinki, Finnland, und Wien, Österreich, gelungen, neues Licht auf die Verbindung zwischen Salzkonsum, Wasserhaushalt und Blutdruckregulation zu werfen. Weiter lesen …

Senioren-Dachorganisationen bringen Rentner als entscheidende Gruppe für Bundestagswahl in Stellung

Als weitere nicht zu verkraftende Rentenkürzung betrachten Deutschlands Seniorenorganisationen die von der großen Koalition festgelegte Rente mit 67 Jahren. "Solange das durchschnittliche Renteneintrittsalter bei rund 60 Jahren liegt, bedeutet die Rente mit 67 schlicht eine weitere Rentenkürzung", kritisierte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen in Deutschland. Weiter lesen …

Internationales Forscherteam entdeckt mehr als 130 neue Froscharten auf Madagaskar

Madagaskar steht zurzeit hauptsächlich aufgrund innenpolitischer Unruhen in den Schlagzeilen. Die ostafrikanische Insel ist vor allem aber für die Einzigartigkeit ihrer Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Ein Team von Zoologen unter Federführung der Technischen Universität Braunschweig hat nun umfassende Ergebnisse zur Artenvielfalt der madagassischen Amphibien vorgestellt. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zu Ehe Namen

Wenn Frau Müller-Meier Herrn Hinz-Kunz ihr Jawort gibt und beide ihr Glück mit einem Vierfach-Familiennamen besiegeln wollen, darf der Gesetzgeber ihnen das zweifelhafte Vergnügen vermiesen? Ja, er darf, bestätigte Karlsruhe völlig zu Recht. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Rot-Rot wackelt

Der rot-rote Senat in Berlin wackelt plötzlich - und zwar kräftig. Doch diesmal sind keine inhaltlich umstrittenen Fragen wie die EU-Verfassung oder ein neues Polizeigesetz für die Instabilität ursächlich, sondern der Übertritt einer einzelnen Abgeordneten stellt die bisherigen Mehrheitsverhältnisse im Berliner Abgeordnetenhaus ernsthaft in Frage. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stanze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Bild: twitter/Screenshot/Reitschuster/Eigenes Werk
Israels Gesundheitsminister: „Es gibt keine medizinische oder epidemiologische Rechtfertigung für den Covid-Pass“
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Verbraucheranwälte klagen wegen Impfschäden - wir lassen Geimpfte nicht im Stich
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Neue Daten: Impfen richtet offenbar mehr Schaden an als Omikron
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Folien des russischen Verteidigungsministeriums, Screenshot Bild: Zwezda
"Unmenschliche Experimente" – Russland veröffentlicht neue Details über US-Biolabore in der Ukraine
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Haubitze Typ M777 (Symbolbild)
Die USA haben 80 Prozent der Haubitzen vom Typ M777 an die Ukraine geliefert
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
(Symbolbild)
Offener Brief: "In Scham und Trauer über ein moralisch verkommenes Deutschland"