Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. November 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Schüler brillieren mit hochkarätigen Arbeiten

Neben gar nicht so wenigen jungen Leuten, die gemütlich im Sozialnetz hängen und den Müßiggang pflegen, gibt es auch noch Burschen, die mit herausragenden beruflichen Leistungen brillieren. Das machten dieser Tage drei Oberösterreicher mit ihren hochkarätigen Lehrabschlußarbeiten deutlich. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Niederlande und Senegal im WM-Achtelfinale

Bei der Fußball-WM ziehen die Niederlande als Erster von Gruppe A ins Achtelfinale, der Senegal als Zweiter, Ecuador und Katar scheiden aus, das Gastgeberland sogar mit null Punkten. Während die Niederlande gegen Katar mit 2:0 gewannen, verlor Ecuador im parallel stattfindenden Spiel gegen den Senegal mit einem 1:2. Weiter lesen …

„Impfschäden explodieren“: Keine Entwarnung bei Corona-Kongress in Tirol

Am Samstag fand im Parkhotel in Hall in Tirol der Kongress „Covid 19 – wo stehen wir?“ statt. Dabei trafen sich viele Vertreter aus Medizin und allen Bereichen der Gesellschaft, um die katastrophalen Folgen der Corona-Genspritzen zu besprechen. Veranstaltet wurde der Kongress von Gerald Hauser und Hannes Strasser, die erst kürzlich bei unserer Sondersendung zu Gast waren, zusammen mit dem Freiheitlichen Bildungsinstitut und den Freien Ärzten Tirol. Weiter lesen …

Grünen wollen rasche Einbürgerungs-Reform

In der Debatte um kürzere Einbürgerungsfristen drängt die Grünen-Spitze auf eine rasche Reform und warnt vor den Folgen einer Hängepartie. "Viele Unternehmen finden schon jetzt kaum noch Fach- und Arbeitskräfte und die Lücke wird in den nächsten Jahren noch größer werden", sagte Grünen-Chef Omid Nouripour der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

██████ ███████ █████████ und ███████: ██████████ ████ ███████ „███ ███“ vor

Er ██ an ███ im ███████ ████ müssen. Das ███████ █████████ ██ ████ (██) vor ████ ███ auf die von ███████████ ██████ ██ (██) im ████ der █████████ im ██████ ████████ ████ an der ████ der █████████. Dies ██████ ██ ████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

█-██████████████: Die ███████ ██████████ der █████████ – Als ██████ von den ██████

Die ███ ██████ ████ ████-████ ██ █████ in einer █████ █████, die ██████ ████ ██████ werden. ███ ███ sie █ ██ ███ des ████ █████████████████, der ████ in ████ ███ ist. Dies ██████ die ██-███████████ und ██████ ██████████████ ██ ██████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!

Ob nun die Korruption in der Fifa oder die Coronalügen der Regierung - es ist alles aufgedeckt, doch trotzdem geht es immer weiter. Dass immer mehr Menschen in Frustration verfallen und nach echten Lösungen suchen, ist mehr als verständlich. Heute erscheint "Neo - Dein Schlüssel zur Freiheit", mit einem Vorwort des bekannten Bestsellerautors Rüdiger Dahlke, was im wahrsten Sinne des Wortes auch dein Schlüssel zur Freiheit sein kann! Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "NEO". Weiter lesen …

Dirschauer: "So viel Ehrgeiz hätte ich mir beim Ausbau der Erneuerbaren gewünscht"

Zum heute bekannt gewordenen LNG-Abkommen mit Katar erklärt der klima- und umweltpolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer: "Während Fußballfans weltweit noch mit einer FIFA-WM hadern, die Menschenrechtsverletzungen und Diskriminierung in Katar einfach ausblendet, kann das Emirat direkt den nächsten Punktsieg verbuchen: Ab 2026 und bis mindestens 2041 wird Qatar Energy über Conoco Philips jährlich bis zu 2 Mio. Tonnen Flüssiggas nach Brunsbüttel liefern." Weiter lesen …

Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi

"Die Mittel sind da, um den Wahnsinn zu beenden", so der renommierte Mikrobiologe und Vorsitzende der Gesellschaft MWGFD (Mediziner, Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie). Es liegt alles auf dem Tisch. Was es braucht ist einzig der Wille zu Verstehen und Zwischenmenschlichkeit. "Hört auf Menschen als "Versuchskaninchen" und "Verdienstquellen" zu betrachten" so der Apell von Prof. Bhakdi. Er bringt was in Stellung, was beunruhigt und aufwühlt zugleich. Weiter lesen …

"Vollbild"-Recherche: Immer mehr Frauen werden Opfer von gefälschten Sexvideos und -bildern im Internet

Immer häufiger werden Frauen in Deutschland Opfer von gefälschten Sexvideos und -bildern im Internet. Dabei handelt es sich um so genannte Deepfakes, also manipulierte pornografische Bilder und Videos, in die das Gesicht der Betroffenen mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) montiert wird. Das zeigen Recherchen des investigativen SWR-Rechercheformats "Vollbild" (Video online ab 29.11.2022, 17 Uhr auf YouTube und in der ARD Mediathek). Möglich macht das die rasante Weiterentwicklung der KI-Technologie. Deepfakes lassen sich heutzutage mit frei verfügbaren Apps oder Software schon in wenigen Minuten erstellen. Weiter lesen …

Springer: Bundeskanzler Scholz erfindet Zahlen zur Beschäftigung von Ausländern

Kanzler Scholz warb am 28.11. bei einer von Integrationsstaatsministerin Reem Alabali-Radovan organisierten Veranstaltung für Reformen beim Staatsangehörigkeitsrecht. Konkret führte er in seiner Rede aus: „Neun Millionen Bürgerinnen und Bürger leben und arbeiten in unserem Land, ohne dass sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.“ Laut Faktencheck der Jungen Freiheit sind diese Zahlen falsch. Weiter lesen …

Tino Chrupalla: SPD hat ungesundes Verhältnis zur Migration

Bundeskanzler Scholz hat sich für mehr Migration nach Deutschland ausgesprochen, Deutschland sei eine vielfältige Einwanderungsgesellschaft. SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken wird vom Parteivorstand auf Twitter zitiert: „Mit der Reform des Einbürgerungsrechts tut die Ampel erneut wieder alles dafür, den konservativen Muff von diesem Land abzuschütteln.“ Weiter lesen …

Chinas Polizei stoppt Proteste

In China hat die Polizei weitere Proteste gegen die Null-Covid-Politik der Regierung vorerst zum großen Teil verhindert. Auf die Demonstrationen am Wochenende reagierten die Behörden zum Wochenstart mit einer erhöhten Präsenz auf den Straßen von Peking und Shanghai, berichtete unter anderem die BBC am Dienstag. Weiter lesen …

Urteil Landgericht Dresden: „Mission-Lifeline“ darf gerichtsfest „Schlepperorganisation“ genannt werden!

Das Landgericht Dresden wies jetzt eine Klage der in Dresden ansässigen, angeblichen Seenotretter von „Mission Lifeline“ zurück (Az.: 3 O 1398/22 EV). Die AfD Dresden hatte im Wahlkampf um das Amt des Dresdner Oberbürgermeisters unter anderem per Flugblatt die „Förderung von Schlepperorganisationen“ mit Steuergeldern“ kritisiert. Weiter hieß es in dem Text: „Mit diesen Geldern finanziert diese Organisation die Überfahrt von Nordafrikanern über das Mittelmeer in unsere Sozialsysteme.“ Weiter lesen …

Lucassen: Hilflosigkeit und Inkompetenz: Bundesregierung demonstriert mit ‚Munitionsgipfel‘

Im Bundeskanzleramt fand gestern ein sogenannter „Munitionsgipfel“ statt. Dazu teilt der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen, mit: „Die Bundeswehr könnte einen Landkrieg in der Intensität der Ukraine-Kämpfe nur ein bis zwei Tage führen. Danach wäre sie blank. Das ist ein ausgewachsener Skandal und stellt die territoriale Integrität der Bundesrepublik in Frage." Weiter lesen …

Kuhs: Migrantengewalt in Brüssel: Hausgemachte Probleme unfähiger europäischer Eliten

“Verwüstete Straßenzüge, brennende Autos, zerstörte Schaufenster, Böller-Attacken, Angriffe auf Polizisten – die belgische Hauptstadt bot gestern ein Bild des Grauens. Die Krawalle in Brüssel und weiteren belgischen sowie niederländischen Städten sind ein Zeichen für das Versagen der europäischen politischen Eliten und der sie unterstützenden Medien”, erklärt Joachim Kuhs (AfD), EU-Abgeordneter der ID-Fraktion. Er fordert “einen radikalen Kurswechsel in der Migrationspolitik“. Weiter lesen …

Verdacht der Zusammenarbeit mit den ukrainischen Truppen: Russische Nationalgarde nimmt 16 Menschen fest

Die Soldaten der russischen Nationalgarde (Rosgwardija) haben in der Volksrepublik Lugansk (LVR) 16 Gehilfen der ukrainischen Streitkräfte festgenommen. Laut dem Pressedienst der Behörde nahmen an der Operation zusammen mit der Nationalgarde Angehörige des Innenministeriums der LVR und des russischen Militärabschirmdienstes teil. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Heidelberger Ärzte klären Missstand auf

Überall hagelt es zur Zeit Krankmeldungen. Als Begründung wird nicht selten eine Schwächung des Immunsystems angegeben, bedingt durch das dauerhafte Maske-Tragen während der Corona-Pandemie. Wie aber passt es zusammen, dass gleichzeitig Ärzte strafrechtlich verfolgt werden, die ihre Patienten genau vor diesen Folgen schützen wollten? Von solcherlei Missständen distanziert sich die "Heidelberger Ärzteerklärung" und zieht die Regierung zur Verantwortung. Weiter lesen …

USA: NATO-Staaten erörtern Möglichkeit, Kiew mit MiG-29- und F-16-Kampfjets zu beliefern

Die Staats- und Regierungschefs der NATO-Staaten kehren zu der Idee zurück, der Ukraine sowohl MiG-29-Kampfjets als auch modernere US-amerikanische F-16-Jets zu liefern. Dies geht aus einer Bloomberg-Kolumne hervor, die der pensionierte US-Marineadmiral James Stavridis, der ehemalige Oberbefehlshaber der Gemeinsamen Streitkräfte der NATO in Europa, am Dienstag veröffentlichte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Thomas Fiedler – “Die Krankheit des Materialismus”

Thomas Fiedler ist Praktizierender und Lehrer des Bhakti Yogas. Bhakti Yoga ist das Yoga der liebenden Hingabe. Es ist ein geistig-spirituelles Yoga, das in Verbindung zu anderen Yogapraktiken steht. Wir im Westen verbinden Yoga mit körperlichen Übungen, denen geistige Prinzipien nicht fremd sind. Für Thomas Fiedler ist klar, dass der Mensch nicht so gedacht ist, wie er sich im Westen gerne selbst feiert. Ziel des Bhakti Yogas nach Fiedler ist es, sein Selbst hier auf der Erde als ein vollständiges spirituelles Wesen zu entwickeln. Weiter lesen …

Linke kritisiert Gasabkommen mit Katar

Die Linkspartei bezeichnet die am Dienstag bekannt gemachten Abkommen über Gaslieferungen aus Katar nach Deutschland als "Sargnagel" für die Klimaziele. In der aktuellen Energiekrise könnten die für die Zeit nach 2026 angekündigten Lieferungen keine Abhilfe schaffen, sagte der stellvertretende Parteivorsitzende Lorenz Gösta Beutin am Dienstag. Weiter lesen …

Serbien spricht über Erfolge russischer Soldaten

Der serbische Präsident Aleksandar Vučić hat gegenüber der serbischen Zeitung Pink.rs erklärt, die Handlungen des russischen Militärs in der Ukraine seien noch erfolgreicher geworden. "Während alle den Sieg Kiews voraussagen, haben die russischen Truppen ihre Teilnahme an den Kämpfen als erfolgreich bewiesen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russische Luftwaffe und Artillerie zerstören zehn ukrainische Führungsstellen

Laut dem russischen Verteidigungsministerium haben die russischen Luftstreitkräfte und die Artillerie zehn Stützpunkte der ukrainischen Streitkräfte zerstört. Angriffe seien in den Gebieten Charkow und Cherson sowie in der Volksrepublik Donezk durchgeführt worden. Es seien dabei ebenfalls 62 Artillerieeinheiten in Gefechtsstellungen sowie Personal und Ausrüstung an 148 Örtlichkeiten zerstört worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

RTL/ntv Trendbarometer Forsa Aktuell: Union (29%) baut Vorsprung vor Grünen (20%) und SPD (19%) weiter aus

Die Unionsparteien gewinnen im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer einen Prozentpunkt hinzu und liegen mit 29 Prozent vor den Grünen und der SPD mit unverändert 20 bzw. 19 Prozent. Die AfD verliert einen Prozentpunkt und kommt aktuell auf 12 Prozent. Die Werte für FDP (6%), Linke (5%) und für die sonstigen Parteien (9%) bleiben im Vergleich zur Vorwoche unverändert. Weiter lesen …

Frontüberblick des russischen Verteidigungsministeriums

Das russische Militär hat einen Angriff der ukrainischen Streitkräfte am Frontabschnitt bei Kupjansk zurückgeschlagen, teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Die ukrainischen Truppen versuchten erfolglos einen Angriff auf russische Stellungen im Bezirk Iwanowka, Gebiet Charkow, zu organisieren. Kiew verlor an diesem Frontabschnitt mehr als dreißig Soldaten, zwei gepanzerte Kampffahrzeuge und zwei Pickups. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Inflationsrate im November 2022 voraussichtlich +10,0 % - zum Vormonat leicht gesunken

Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2022 voraussichtlich +10,0 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im Oktober 2022 hatte die Inflationsrate bei +10,4 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, sinken die Verbraucherpreise gegenüber Oktober 2022 voraussichtlich um 0,5 %. Weiter lesen …

Ex-Diplomat: Westen sucht nach alternativen Versorgungswegen für Kiew

Angesichts der Angriffe auf das ukrainische Energiesystem und der Unterbrechung des Eisenbahnverkehrs sucht der Westen aktiv nach alternativen Möglichkeiten zur Versorgung des ukrainischen Militärs. Darauf wies Rodion Miroschnik, der ehemalige Vertreter der Lugansker Volksrepublik in der Russischen Föderation, gegenüber RIA Nowosti hin. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tipps, wie Sie das beste Online Casino Österreich finden

Online-Casinos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, und die meisten Menschen ziehen sie den landgestützten Casinos vor. Wenn Sie jedoch online spielen möchten, gibt es buchstäblich Hunderte von Möglichkeiten. Es kann überwältigend sein, das beste Online Casino Österreich auszuwählen, besonders für Anfänger. Natürlich ist es nicht verkehrt, mehrere Online-Casinos Österreich zu nutzen, aber viele Spieler neigen dazu, sich für einige wenige zu entscheiden und bei diesen zu bleiben. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, das bestmögliche Online-Casino zu finden. Weiter lesen …

Menschen mit Behinderung: Ergotherapeuten stehen für Inklusion

So unterschiedlich Behinderungen und ihre Auswirkungen auf den Einzelnen sind: Eins haben alle Menschen mit Behinderung gemeinsam - sie möchten einen erfüllten Alltag haben, selbstbestimmt leben und dazugehören. "Das Erreichen dieser und weiterer Ziele ermöglichen Ergotherapeuten durch Empowerment und Befähigung zur Teilhabe", fasst Andreas Pfeiffer, Ergotherapeut und Vorstandsvorsitzender des DVE (Deutscher Verband Ergotherapie e.V.), zentrale Elemente von Ergotherapie zusammen. Die Interventionsmöglichkeiten von Ergotherapeuten für Menschen mit Behinderung sind vielfältig und finden manchmal schon von Kindesbeinen an statt. Weiter lesen …

Service-Checks der Deutschen Umwelthilfe belegen: Unzureichender Kundenservice in Baumärkten zur Information und Rücknahme von schadstoffhaltigen Produkten

In deutschen Baumärkten werden Verbraucherinnen und Verbraucher unzureichend darüber informiert, wie und wo sie schadstoffhaltige Produkte wie Baumschaumdosen oder Energiesparlampen ordnungsgemäß entsorgen können. Das ist das Ergebnis von Testbesuchen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) in 26 Filialen von insgesamt zehn Baumarktketten. Falsch entsorgt, gefährden diese Produkte Umwelt und Gesundheit. Alte Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren, Quecksilber und gebrauchte Bauschaumdosen enthalten den gesundheitsschädlichen Reststoff Isocyanat. Deshalb müssen sie getrennt gesammelt und umweltgerecht entsorgt werden. Aber auch Elektroschrott kann schädliche Stoffe wie Flammschutzmittel, Schwermetalle und hormonaktive Substanzen beinhalten. Weiter lesen …

Kosteninflation mindert Bruttogewinn europäischer Unternehmen um durchschnittlich 25 Prozent

Mit über 10 Prozent ist die Inflationsrate in Deutschland so hoch wie seit den 50er-Jahren nicht mehr. Die hohen Energiepreise treiben die Kosten für die produzierende Industrie zusätzlich in die Höhe. Das geht bei den meisten Unternehmen zulasten der Umsätze, da die Kosteninflation nicht in vollem Umfang an die Konsumenten weitergegeben werden kann. Weiter lesen …

Nur Kriminelle fragen nach der PIN

"Zugangsdaten aktualisieren", "Konto wurde gesperrt", "Gewinn steht zur Auszahlung bereit" - was so daherkommt, ist eine Betrugsmasche. Mit immer raffinierteren Tricks versuchen Kriminelle, Verbraucher:innen dazu zu bringen, vertrauliche Daten preiszugeben, um dadurch die hohen technischen Sicherheitssysteme der Kreditinstitute zu umgehen. Das Abfischen von persönlichen Informationen läuft per E-Mail, SMS oder Telefon. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) warnt vor einem sprunghaften Anstieg solcher Angriffe. Merke: Wer nach geheimen Daten fragt, handelt in betrügerischer Absicht! Weiter lesen …

Gemeinsam die Energiewende voranbringen: Dachdecker- und E-Handwerk kooperieren bei Installation von Photovoltaik-Anlagen

Die Nutzung von Sonnenenergie zur umweltfreundlichen Stromerzeugung ist ein maßgeblicher Baustein für das Gelingen der Energiewende. Einige Bundesländer haben bereits eine Photovoltaik-Pflicht (PV) bei Sanierungen für Anfang 2023 ausgerufen, weitere werden sukzessive folgen. Derzeit stammen knapp zehn Prozent des Stroms aus Sonnenkraft, 2040 sollen es bereits rund 40 Prozent sein. Weiter lesen …

Deutscher Beamtenbund fordert Entgegenkommen der Politik bei Tarifverhandlungen

Der wiedergewählte Vorsitzende des Beamtenbundes dbb, Ulrich Silberbach, hat die Politik zum Entgegenkommen bei den anstehenden Tarifverhandlungen aufgefordert. Die Politik müsse "mit ihren Schönwetterreden aufhören und liefern", was die Bezahlung der Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst angehe, sagte Silberbach im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. "Es muss ein deutliches Signal kommen. Wir haben den Wumms, wir haben die Bazooka, wir haben den Doppelwumms. Weiter lesen …

Habeck reagiert zurückhaltend auf Katar-Deal

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat mit Zurückhaltung auf die Ankündigung Katars reagiert, nun doch Flüssigerdgas (LNG) nach Deutschland liefern zu wollen. In Katar hätten politisch immer nur "Rahmengespräche" stattgefunden, sagte er am Dienstag in Berlin. "Danach sind die Unternehmen im Gespräch geblieben." Weiter lesen …

6 von 10 Senioren haben Angst, zum Pflegefall zu werden Alt und gebrechlich werden, in finanzielle Schwierigkeiten geraten

Angst um die eigene Gesundheit, um die Familie, oder Furcht vor kommenden wirtschaftlichen, sozialen oder politischen Entwicklungen ist heute über alle Altersgruppen hinweg ein relevantes Thema. Was die größten Befürchtungen der Menschen fürs Alter sind, zeigt eine repräsentative Studie des "Senioren Ratgeber" aus dem Wort & Bild Verlag. Weiter lesen …

Trotz Krisen: Erwartung deutscher Verbraucher an soziales Engagement von Unternehmen bleibt hoch

Trotz gegenwärtiger Krisen, wie der Anstieg der Inflation und der Energiepreise durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine erwarten weiterhin fast 60 % der deutschen Konsument*innen von Unternehmen, sich gesellschaftlich zu engagieren - ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Hierbei erwägen etwa 44 % beim Kauf eines neuen Produkts die Folgen für die Umwelt. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Studie "Der Corporate Social Mind Report" von Wider Sense, einem Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel, und dem US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen INFLUENCE|SG. Für die Studie befragte das Forschungsteam inzwischen zum dritten Mal je 1.000 Personen in Deutschland und 2.000 Personen in den USA. Weiter lesen …

UniNow-Umfrage zum Arbeitsmarkt Wer hat die Wahl?

Fühle ich mich als Bewerber eher wie ein Bittsteller oder wie ein Entscheider? Wer hat die Wahl, der Arbeitgeber oder der Bewerber? Dass sich der Arbeitsmarkt zugunsten der Kandidatinnen und Kandidaten entwickelt hat, spricht sich auch unter dem akademischen Nachwuchs herum. Absolventen, vor allem mit einem technischen und betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt, sind heißbegehrt. Der Absolvent gewinnt an Selbstbewusstsein. Weiter lesen …

Durch Krisen geprägt: Mieten in deutschen Großstädten heute bis zu 37 Prozent höher als vor 5 Jahren

Die Mieten in deutschen Großstädten steigen seit Jahren nahezu unaufhaltsam an. Wer heute eine Mietwohnung sucht, zahlt bis zu 37 Prozent mehr als noch 2017. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von immowelt, in der die Angebotsmieten von Wohnungen (40 bis 120 Quadratmeter, Bestand ohne Neubau) zwischen Januar und Oktober 2017 mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022 verglichen wurden. Demnach haben sich die Kaltmieten in den vergangenen 5 Jahren in allen 79 untersuchten Städten verteuert. In 33 Städten zahlen Wohnungssuchende aktuell sogar mindestens 20 Prozent mehr als noch 2017. Zum Vegleich: Die Inflation beträgt im gleichen Zeitraum knapp 15 Prozent, wobei vor allem die Entwicklung im laufenden Jahr die Teuerung getrieben hat. Weiter lesen …

Unternehmen mit Immobilien sowie in den Freien Berufen erzielen die höchsten Veräußerungsgewinne

In den Freien Berufen ist der durchschnittliche Veräußerungsgewinn seit 2001 kontinuierlich gestiegen. In der Land- und Forstwirtschaft setzte der positive Trend erst nach der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2010 ein. Im gewerblichen Bereich verlief die Entwicklung hingegen unstet. Auch ist der Preiseinbruch im Zuge der Krise in 2008/2009 noch nicht überwunden worden. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Unternehmensveräußerungen - Verbreitung, Gewinne und Trends". Weiter lesen …

Hohe Inflation führt im 3. Quartal 2022 zu Reallohnrückgang von 5,7 %

Die anhaltend hohe Inflation in Deutschland hat im 3. Quartal 2022 erneut zu einem Reallohnrückgang geführt: Zwar war der Nominallohnindex im 3. Quartal 2022 nach vorläufigen Ergebnissen der neuen Verdiensterhebung um 2,3 % höher als im Vorjahresquartal, allerdings stiegen die Verbraucherpreise im selben Zeitraum um 8,4 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ergibt dies einen realen (preisbereinigten) Verdienstrückgang von 5,7 %. Weiter lesen …

Fluchtmigration trägt seit Ende 2014 zu Bevölkerungswachstum in Deutschland bei

Die Bevölkerung in Deutschland ist seit 2014 gewachsen, der Anteil der Menschen im erwerbsfähigen Alter ging jedoch zurück. Abgeschwächt wurde diese Entwicklung durch die Zuwanderung, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Am 30. Juni 2022 lebten hierzulande 2 882 000 Menschen mehr als zum Jahresende 2014. Dieser Anstieg ist vor allem auf die Fluchtmigration im Zusammenhang mit Krieg und Gewalt in Syrien, Afghanistan und dem Irak 2015/2016 sowie nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine zurückzuführen. Weiter lesen …

Von Januar bis September 2022 wurden 81 % weniger Feuerwerkskörper importiert als im gleichen Zeitraum des Vor-Corona-Jahres 2019

Auch wenn es zu Silvester in diesem Jahr voraussichtlich kein Verkaufsverbot für Böller und Raketen und keine Corona-Beschränkungen geben dürfte, liegen die Importe von Feuerwerkskörpern deutlich unter dem Vor-Corona-Niveau. Von Januar bis September 2022 wurden rund 5 700 Tonnen Feuerwerkskörper nach Deutschland importiert. Das waren 81 % weniger als im gleichen Zeitraum des Vor-Corona-Jahres 2019 (29 800 Tonnen), wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Mit Blick auf Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz wollen einige Städte das private Feuerwerk auch in diesem Jahr zumindest mancherorts verbieten. Weiter lesen …

Illegale Entwaldung und Landraub: Neuer Bericht von Deutsche Umwelthilfe und Repórter Brasil belegt dramatische Folgen des Sojaanbaus

Anlässlich des Anfang Dezember stattfindenden finalen Trilogs zur EU-Verordnung gegen Entwaldung veröffentlicht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit Repórter Brasil einen Bericht, der erneut die dramatischen Auswirkungen des Sojaanbaus auf den brasilianischen Cerrado belegt. Vor Ort wurden in den letzten zwei Jahrzehnten 4,2 Millionen Hektar bewaldete Fläche für den Sojaanbau zerstört - eine Fläche doppelt so groß wie Hessen. Das angebaute Soja landet als Eiweißfutter auch in der deutschen Massentierhaltung. Weiter lesen …

stern-Umfrage: Drei Viertel der Deutschen zählen Angela Merkel zu den bedeutendsten Kanzlern der Bundesrepublik

Wolfgang Schäuble wollte jüngst Angela Merkel nicht in die Reihe der großen Kanzler der bundesdeutschen Geschichte aufnehmen, zu denen er Konrad Adenauer, Willy Brandt und Helmut Kohl zählt. Für die Einordnung von Merkel sei es noch zu früh. Die Deutschen sind da nicht so zögerlich. Ein Jahr nach Ausscheiden der Regierungschefin, sagen 72 Prozent der Bürger und Bürgerinnen, dass Merkel zu den bedeutendsten Kanzlern der bundesdeutschen Geschichte gehöre. Etwa ein Viertel (26 Prozent) sieht das nicht so. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des stern. Weiter lesen …

Debatte um Indexmieten geht weiter

Die SPD fordert von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) mehr Tempo bei vermeintlichen Verbesserungen für Mieter. Die Mietrechtsexpertin der Bundestagsfraktion, Zanda Martens, sagte der "Rheinischen Post": "Ich hoffe, dass der Druck, den die Mieter spüren, auch im Bundesjustizministerium ankommt und wir uns als Abgeordnete zeitnah mit einem konkreten Gesetzesentwurf auseinandersetzen können." Weiter lesen …

Owe Schattauer: "Menschen, weigert euch, Feinde zu sein!"

Im Interview mit RT DE beantwortet der Friedensaktivist Owe Schattauer, auch bekannt als Rapper C-Rebell-um unter anderem, wie er die aktuelle Stimmung gegenüber Russland in der deutschen Bevölkerung empfindet. Schattauer setzt sich bereits seit vielen Jahren für Frieden und Völkerverständigung ein, dabei war ihm besonders die negative Berichterstattung der westlichen Medien ein Dorn im Auge. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

FDP verstärkt Kritik an Faesers Einbürgerungsgesetz

Das geplante neue Staatsbürgerschaftsgesetz stößt bei der FDP zunehmend auf Widerstand. "Noch bevor das geplante Einwanderungsgesetz beschlossen ist, präsentiert das Bundesinnenministerium einen Gesetzentwurf zum Staatsangehörigkeitsrecht. Das ist die falsche Reihenfolge", sagte der FDP-Innenpolitiker und Fraktionsvize Konstantin Kuhle der "Welt". Weiter lesen …

Dmitri Medwedew spottet über europäisch-US-amerikanische "Ehe", die vor "hässlicher Scheidung" stehen könnte

Der frühere russische Präsident Dmitri Medwedew hat wieder einen sarkastischen Kommentar zum Zeitgeschehen verfasst. Auf seinem Telegram-Kanal schrieb der jetzige stellvertretende Vorsitzende des russischen Sicherheitsrates, dass die US-amerikanisch-europäische Ehe "alle Chancen" zu haben scheine, in einem "schmutzigen Skandal und einer schmerzhaften Aufteilung des gemeinsam erworbenen Vermögens" zu enden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Holodomor: Ein angeblicher "Genozid" als Instrument zum Aushebeln der Demokratie

Der Deutsche Bundestag plant die Anerkennung einer Hungersnot in der Sowjetunion vor 90 Jahren als Genozid an Ukrainern. Diese Sichtweise ist sehr umstritten. Jedem, der sich ihr nicht anschließt, droht eine Freiheitsstrafe, denn kürzlich wurde bereits das Leugnen von Völkermord unter verschärfte Strafe gestellt. Dies berichtet Gert Ewen Ungar im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bündnisfall und Exil

Bernadette Conrads schrieb den folgenden Kommentar: "Bündnisfall: In dicken Lettern sticht mir das Wort beim Überfliegen meiner Telegram-Nachrichten ins Auge. Russland soll Polen mit Raketen angegriffen haben. Es ist Dienstagabend und ich bin gerade in Ägypten, einige hundert Kilometer von der Klimakonferenz der Eliten entfernt – am Strand von Hurghada. Auch ich “konferierte” hier mit aller Welt: Mit Ägyptern, die gegen Israel und Amerika sind, mit Holländerinnen, die die Bauernproteste unterstützen, einer Engländerin, die sich entschieden gegen die Globalisierung ausspricht und jungen Russen, die vor der Mobilmachung geflohen sind." Weiter lesen …

One-Love-Binde in Katar und Resolution gegen Iran: Wie Deutschland jede Energiesicherheit verspielt

Was das Anliegen der Bundesregierung betrifft, so geht es längst nur noch um Gesten und nicht mehr um Leistung. Die Sabotage an Nord Stream war ein feindlicher Akt, der die deutschen Interessen direkt ins Visier nahm. Wer aber ist von der politischen Klasse bereit, die Komfortzone zu verlassen und sich mit den jüngsten Anschlägen auf die deutsche Infrastruktur zu befassen? Dies berichtet Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ich mag Katar nicht, aber…

Der folgende Standpunkt wurde von Roberto J. De Lapuente geschrieben: "Finde ich das System in Katar und anderen arabischen Staaten moralisch akzeptabel? Nein! Möchte ich mich als Lehrmeister aufschwingen, um dieser Weltregion aufzuzeigen wie es besser ginge? Auch nein! Dazu fehlt mir Sendungsbewusstsein und Überheblichkeit. Wie könnte man als Mensch von Aufklärung auch nur einen Funkten Sympathie für ein Land haben, in dem Menschen aus verschiedensten Gründen gegängelt, unterdrückt und ermordet werden? In dem Frauen mit Süßigkeiten verglichen und Homosexualität als geistige Krankheit betrachtet werden? Weiter lesen …

Was steckt hinter dem Krypto-Massaker?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "FTX, die drittgrößte Krypto-Börse der Welt, hat am 11. November 2022 Konkurs angemeldet. Die Umstände der Insolvenz sind dabei mehr als dubios und deuten darauf hin, dass dahinter etwas viel Größeres als bisher bekannt stecken könnte. Insolvenzverwalter John J. Ray, der bereits den US-Konzern Enron abgewickelt hat, sagte, er habe in seiner beruflichen Laufbahn noch nie ein so vollständiges Versagen der Unternehmenskontrolle wie bei FTX erlebt. In der Tat müssen mehrere Milliarden Dollar abgeschrieben werden. Hunderttausende User, die der Firma vertraut haben und zum Teil noch auf Entschädigung hoffen, werden am Ende leer ausgehen." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muhend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen