Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. November 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

EU zwingt Telefon-Hersteller zu Ersatzteilen und Reparaturfähigkeit

Die EU-Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission haben sich am Freitag auf neue sogenannte "Ökodesign-Regeln" für Smartphones, Tablets, Mobiltelefone und schnurlose Telefone geeinigt. Erstmals müssen die Hersteller dieser Produkte nun bestimmte Ersatzteile und Reparaturinformationen zur Verfügung stellen und Software-Updates gewährleisten, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Weiter lesen …

Westjordanland: Israel bringt Ausbau der als völkerrechtswidrig eingestuften "Apartheidmauer" voran

Unter dem Deckmantel israelischer Sicherheitsbedenken und neuerdings auch zur Förderung des Tourismus und der Schaffung von Naturparks werden Palästinenser ihres Landes, Eigentums und ihrer Menschenrechte beraubt. Jüngst wurde der Ausbau der "Trennungsmauer" im besetzten Westjordanland von Israel genehmigt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

EU uneins über geplanten Datenaustausch mit Israel

13 EU-Staaten, darunter Deutschland, haben Zweifel an einem geplanten Abkommen mit Israel. Der Entwurf der EU-Kommission würde es israelischen Behörden erlauben, personenbezogene Ermittlungsdaten der Polizeibehörde Europol auch im Westjordanland zu verwenden. Das würde "einen gefährlichen Präzedenzfall mit erheblichen politischen Auswirkungen" schaffen, warnte etwa der Vertreter Frankreichs laut einem internen Protokoll bei einer Sitzung von Experten der EU-Länder, wie der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Deutschlands Staatsdefizit steigt 2023 über drei Prozent

Deutschland wird im nächsten Jahr wohl doch die Defizitobergrenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) reißen. Davon geht das Bundesfinanzministerium (BMF) in internen Berechnungen aus, über die der Spiegel berichtet. Die Fachleute von Ressortchef Christian Lindner (FDP) erwarten demnach für 2023 ein Defizit von bis zu 3,5 Prozent. Zwar hält der Bund mit einer geplanten Neuverschuldung von 45,6 Milliarden Euro 2023 die Schuldenbremse ein, doch treiben weitere kreditfinanzierte Ausgaben das Defizit. Weiter lesen …

Bundesregierung stellt ressortübergreifenden LSBTIQ-Aktionsplan vor

Die Bundesregierung hat am Freitag den Aktionsplan "Queer leben" beschlossen. Erstmalig gebe es damit eine ressortübergreifende Strategie auf Bundesebene für die Akzeptanz und den Schutz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, teilte das Familienministerium mit. Der Aktionsplan enthält Maßnahmen in sechs Handlungsfeldern, mit denen nach Angaben der Bundesregierung Queerfeindlichkeit entgegengewirkt werden soll und Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Menschen gestärkt werden sollen. Diese müssten "gleichberechtigt, frei, sicher und selbstbestimmt an der Gesellschaft teilhaben können", sagte Sven Lehmann, Queer-Beauftragter der Bundesregierung. Weiter lesen …

80 Staaten verabschieden Abkommen für mehr Schutz der Zivilbevölkerung vor Bombardierung

80 Staaten haben auf der Konferenz von Dublin am 18. November 2022 ein internationales Abkommen zum besseren Schutz der Zivilbevölkerung vor dem Einsatz von Explosivwaffen in Wohngebieten (EWIPA) verabschiedet. Das Abkommen verpflichtet die Staaten, den Einsatz von Explosivwaffen in bewohnten Gebieten einzuschränken, den Opfern zu helfen und sich mit den langfristigen Folgen der Beschädigung und Zerstörung der zivilen Infrastruktur zu befassen. Die Hilfsorganisation Handicap International (HI) und das Internationale Netzwerk für Explosivwaffen (INEW) werden künftig mit einem Explosivwaffen-Monitor die Umsetzung überwachen. Weiter lesen …

Immer mehr Zugausfälle wegen Personalmangel

Die Deutsche Bahn verzeichnet einen extremen Anstieg von Zugausfällen wegen Personalmangels. Das betrifft vor allem den Regionalverkehr des Staatsunternehmens. Allein von Juli bis September konnten dort 18.676 Fahrten nicht stattfinden, weil Mitarbeiter fehlten - im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag die Zahl noch bei 6.935. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine schriftliche Frage aus der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über die der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Finanzmarktforscher sieht Kryptomarkt vor totalem Zusammenbruch

Angesichts der Pleite des Handelsanbieters FTX und der Krise am Markt für Kryptowährungen spricht der Finanzmarktforscher Jan Pieter Krahnen von der "Auflösung eines jahrelang gewachsenen Schneeballsystems". Der wissenschaftliche Leiter des Leibniz-Instituts Safe sagte dem "Spiegel", das wesentliche Ziel der meisten Krypto-Finanzprodukte bestehe anscheinend darin, weitere Anleger zu einer Investition zu verleiten und so für steigende Preise zu sorgen. Weiter lesen …

Tages- und Festgeld: Volksbanken und Sparkassen zahlen wieder Zinsen

Die Zinswende ist mittlerweile auch bei Genossenschaftsbanken und Sparkassen angekommen. Immer mehr regionale Institute zahlen ihren Kundinnen und Kunden wieder Zinsen auf dem Tages- und Festgeldkonto. Das zeigt eine aktuelle Vergleichsstudie des Verbraucherportals biallo.de, das die Konditionen der jeweils 50 größten Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken (VR-Banken) unter die Lupe genommen hat. Weiter lesen …

"Die Tschechische Republik an erster Stelle" – Tausende demonstrieren gegen die Regierung in Prag

Zum Jahrestag des Beginns der „Samtenen Revolution“ im Jahr 1989 haben sich am Donnerstag tausende Menschen in Prag versammelt, um den tschechischen Präsidenten Miloš Zeman zur Entlassung der Regierung aufzufordern und gegen steigende Energiepreise sowie Waffenlieferungen an die Ukraine zu protestieren. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Schelte vor laufender Kamera: China-Führer liest Trudeau die Leviten

Wie einen kleinen Jungen kanzelte der chinesische Präsident Xi Jinping den kanadischen Premierminister Justin Trudeau beim G20-Gipfel, im indonesischen Bali, vor laufender Kamera ab. Grund dafür: Trudeau gab Details des, aus Sicht Chinas vertraulichen Gesprächs, an die Medien weiter. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht der "Japan Today". Weiter lesen …

DFB will Nepal mit einer Million Euro helfen

Um ein "Zeichen" zu setzen will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Nepal ein Kinderhilfsprojekt mit einer Million Euro unterstützen. Das werde finanziert über die Stiftung der Nationalmannschaft, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf am Freitag in Katar. Das Projekt sei der Mannschaft "sehr wichtig", so Neuendorf. Weiter lesen …

██ jeder ████ ███-█-█████ ███ nicht aus ███████

Das ███████ ███████ ███ für ██████. Die ███ ██ die ████ von ██████████ █████ ██ (██) ██████. Sie ████ ein zu ████ █████████ für die ███████, die ███ ██ ██ ████ ███████ bei █████████████ █████ ████. Im ██████ ██ die ████ daher ███ █████. Dies ██████ ████ █████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

█████████ in ██████ ████ an, die ████ ██████ in ██████

Auch ██ ██ ████ nach der ████████ ██████████████ █████ sich ██████ weiter im ██████████. Der ███ █-██████ ██ ████ ██ da ███ hatte sich mit █, ████ der ████ ████ ███ ███ den █████████ ███████ ██ ██████ ████████. Dies ██████ ██ ████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Interview mit Dr. Volker Schmiedel: “Können 100 Ärzte lügen?”

Im Rahmen der Reihe “Können 100 Ärzte lügen?“ präsentieren wir Ihnen heute ein Interview mit Dr. Volker Schmiedel, der seit 35 Jahren als Arzt tätig ist und dabei zahlreiche Bücher zu Nährstofftherapien und naturheilkundlichen Verfahren geschrieben hat. Wir, das Team von Kai Stuht, sprechen über eines seiner Fachgebiete, nämlich Omega 3, aber auch über den Effekt von Fastenkuren und von Vitamin D. Weiter lesen …

“Hunderte Russen zu Dünger gemacht”: Empörung über “Bild”-Kriegshetzer

Vor Kurzem hatte der “Bild”-Redakteur Julian Röpcke einen – schon am nächsten Tag, wohl unter dem Druck empörter Leserproteste wieder gelöschten – Tweet (siehe hier*) veröffentlicht, der den mittlerweile eingetreten Grad der Kriegsbegeisterung und Verrohung in einem journalistischen Milieu verdeutlicht, das sich immer fanatischer an die Seite der Ukraine stellt. Der Shitstorm gegen Röpcke zog sich über Tage. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Neue und effiziente Stromaggregate für die Bundeswehr

Die Bundeswehr soll moderne und umweltfreundliche Stromerzeugeraggregate (SEA) erhalten. Dazu hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) das Technologieunternehmen VINCORION beauftragt, Aggregate in den Leistungsklassen 200 und 50 Kilowatt zu entwickeln und Erprobungs- sowie Vorserienmodelle bereitzustellen. Weiter lesen …

Klimaaktivistin Luisa Neubauer sieht Ansätze für Umdenken bei der Klimakonferenz

Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer sieht bei der aktuellen Klimakonferenz COP27 in Sharm El-Sheikh Ansätze für ein Umdenken in der Weltgemeinschaft. Es gebe ein Verständnis dafür, dass "das Tempo und die Regeln" zur Rettung des Klimas von den am meisten betroffenen Staaten und Regionen vorgegeben werden müsse, sagte Neubauer im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. "Dieses Umdenken und dieses Verständnis davon, wer muss hier eigentlich vorgeben, was passiert, und auf wen sollte man hören und auf wen nicht, das ist etwas, wo wir zumindest merken, es kommt etwas voran." Ob sie mit dem Ergebnis der aktuellen Klimakonferenz zufrieden sei, könne sie noch nicht sagen, da "die Ergebnisse gerade noch verhandelt werden". Weiter lesen …

Nena, Wendler & Co: Anhaltende Ausgrenzung von Kritikern der Corona-Diktatur

Die permanenten Anfeindungen gegen Künstler und Musikern, die in den letzten zwei Jahren privat von ihrem bürgerlichen Grundrecht Gebrauch gemacht hatten, um etwa die Corona-Maßnahmen oder die Impfung zu kritisieren, halten noch immer an, ihre Ausgrenzung stößt in weiten Teilen der Mainstream-Medien weiterhin auf ein erschreckendes Ausmaß an Zustimmung. Nena oder “Der Wendler” können ein Lied davon singen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

NEO: Große Chance trotz Pleiten, Pech & Pannen!

Die Krisen des anstehenden Winters werden hart und für viele Menschen bedrohlich: Doch es gibt auch große Chancen in dieser Entwicklung! Welche das sind und wie jeder Einzelne jetzt das Beste aus der Situation machen kann, erfahrt ihr in der neuen Sendung von NEO.  Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "NEO". Weiter lesen …

Wirtschaft investiert wieder mehr in Forschung und Entwicklung

Insgesamt haben sich die internen FuE-Aufwendungen der Unternehmen in Deutschland im Jahr 2021 gegenüber dem schwachen Vorjahr um knapp 6 Prozent erhöht. Besonders hohe Wachstumsraten zeigen Informations- und Kommunikationsdienstleistungen sowie Life Sciences. Absolut legte die Automobilindustrie am stärksten zu. Dies zeigen erste Trendzahlen aus der FuE-Befragung, die der Stifterverband jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt. Weiter lesen …

Einigung auf Lohnsteigerungen in Metallindustrie

In Baden-Württemberg haben sich IG Metall und Arbeitgeberverband Südwestmetall am Freitagmorgen auf Lohnsteigerungen geeinigt. Der Abschluss soll bundesweit übernommen werden. Die Entgelte für die rund eine Million Beschäftigten steigen demnach ab 1. Juni 2023 um 5,2 Prozent und ab dem 1. Mai 2024 um weitere 3,3 Prozent. Weiter lesen …

Ist dies die einzige Batterie, die einen Beschuss übersteht? Nanotech Energy weist bisher unübertroffene Sicherheitsleistung nach

Die bemerkenswerten und beispiellosen nichtbrennbaren Eigenschaften der Graphen-Batterien von Nanotech Energy wurden in einem neuen Hochbelastbarkeitstest auf spektakuläre Weise unter Beweis gestellt. Eine Graphen-basierte Lithium-Ionen-Batteriezelle 18650 von Nanotech wurde mit einem 4,5BRA-Geschoss mit einer Geschwindigkeit von 890 m/s beschossen. Weiter lesen …

Statistisches Bundesamt verleiht Wissenschaftspreise 2022

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat am 17. November 2022 zwei herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit dem wissenschaftlichen Nachwuchspreis "Statistical Science for the Society" ausgezeichnet. Zusätzlich wurde ein Corona-Sonderpreis verliehen. Im Mittelpunkt der prämierten Arbeiten stehen Fragestellungen rund um Statistik, Datenanalyse und neue digitale Anwendungen. Weiter lesen …

3,4% der von Januar bis Juli 2022 in die EU importierten Waren kamen aus Russland

Von Januar bis Juli 2022 wurden Waren im Wert von 137,8 Milliarden Euro aus Russland in die Europäische Union (EU) importiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach Daten des europäischen Statistikamtes Eurostat mitteilt, lag der Anteil russischer Waren an den Gesamtimporten in die EU damit bei 3,4 %. Im Jahr 2021 hatte der Anteil bei 3,6 % gelegen. Weiter lesen …

Städten fehlt Software für neue Wohngeld-Anträge

Der Deutsche Städtetag hat die Bundesländer aufgefordert, die Kommunen sehr schnell mit der nötigen neuen IT-Software auszustatten, damit sie ab Jahresbeginn das neue "Wohngeld Plus" bearbeiten können. "Jetzt kommt es darauf an, dass die IT-Verfahren für das neue Wohngeld von den Ländern so schnell wie möglich kommen", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Aus der Giftküche des Grafen Kalergi: Abgründe des EU-Vordenkers

Zur Lebenszeit von Richard Coudenhove-Kalergi gab es das Wort „Verschwörungstheorie“ noch nicht. Heute versucht man Enthüllungen über die Pläne der Hintergrundmächte mit diesem Kampfbegriff als Einbildung abzutun. Dabei werden gewisse Vorhaben ganz offen publiziert. So wurde der Great Rest von Klaus Schwab im gleichnamigen Buch genau umrissen. Dies berichtet der internationale Sender "AUF1". Weiter lesen …

Der Westen muss Kiew dazu zwingen, einen Waffenstillstand zu akzeptieren, bevor es zu spät ist

Die Ukraine versuchte, die NATO in einen direkten Konflikt mit Russland zu tricksen, nachdem man versehentlich Polen bombardiert hatte. Die ukrainische Führung war sich der wahren Geschehnisse durchaus bewusst, beschloss jedoch, die gefährlichste Verschwörungstheorie der Geschichte zu verbreiten, um den Dritten Weltkrieg auszulösen. Dies berichtet Andrew Korybko im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutsche Bahn will Zugstrecke Hamburg-Berlin 2025 komplett sanieren

Die Deutsche Bahn will 2025 zwei vielbefahrene Eisenbahn-Verbindungen zwischen Hamburg-Berlin sowie Emmerich-Oberhausen sanieren und zu Hochleistungsstrecken ausbauen. Ziel der Generalsanierung ist es, die Pünktlichkeit und Qualität des Zugverkehrs zu verbessern. "Beide Korridore sind zentrale Bausteine im künftigen Hochleistungsnetz", sagte Bahn-Chef Richard Lutz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Skandal! Klimakonferenz missbraucht die Zehn Gebote zur „Rettung der Welt“

Vom 06. bis 18.11.2022 findet in Ägypten die 27. Weltklimakonferenz statt. Dort sollen die Weichen für eine zügigere Umsetzung der weltweit vereinbarten Klimaziele gestellt werden. Das Pikante in diesem Jahr: Am 13. November riefen bedeutende Religionsführer am Berg Sinai die zehn universellen Klima-Gebote aus. Könnte hier ein lang gehegter Plan dahinterstehen? Weiter lesen …

Kuban will breitere Teamaufstellung für CDU-Spitze

Der scheidende Chef der Jungen Union, Tilman Kuban, hat zum Start des Bundeskongresses der CDU-Jugendorganisation auf eine breitere Teamaufstellung an der CDU-Spitze gepocht. Die CDU müsse härter an sich arbeiten "und eine neue Programmatik mit neuen authentischen Köpfen in den verschiedenen fachpolitischen Bereichen aufbauen, um Wähler zu überzeugen", sagte der CDU-Politiker dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Paukenschlag in Österreich: Erste Chefredakteure müssen zurücktreten

In Österreich wurden erneut Chat-Nachrichten zwischen Politikern und hochrangingen Journalisten publik. Diese bestätigen einmal mehr, dass Absprachen zwischen Politikern und Medien im großen Stil ablaufen. Für zwei bedeutende Chefredakteure sind die Enthüllungen so sehr belastend, dass sie sich gezwungen sahen, ihr Amt zurückzulegen. Sehen Sie, welche aktuellen Ereignisse die österreichische Medienwelt derzeit erschüttern. Dies berichtet der Sender "Kla.TV". Weiter lesen …

Wirtschaftsrat warnt vor Ausbremsen der Energiewende durch Abschöpfen von Zufallsgewinnen

Der Wirtschaftsrat der CDU hat die Bundesregierung vor einem Abwürgen der Energiewende durch ein Abschöpfen sogenannter Zufallsgewinne gewarnt. Die Pläne der Ampelkoalition für diesen "steuer- und verfassungsrechtlich höchst zweifelhaften Ansatz" könnten zu "beträchtlichen Kollateralschäden in der Energiewirtschaft" führen, sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

FDP und CDU kritisieren Verlängerung der Corona-Bürgertests

Ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums, wonach die Finanzierung von Corona-Bürgertests bis zum April 2023 verlängert werden soll, stößt auf Kritik von Teilen der Ampel-Koalition, der Opposition und vom Bund der Steuerzahler. "Es gibt keinen Grund mehr, anlasslose Bürgertests durch den Bund zu finanzieren", sagte Karsten Klein, Obmann der FDP-Fraktion im Haushaltsausschuss des Bundestags, der "Welt". Weiter lesen …

Vor WM-Start: Verbraucherschützer mahnen Fifa wegen "Greenwashing" ab

Vor dem WM-Start haben Deutschlands Verbraucherschützer die Fifa wegen "Greenwashing" abgemahnt und verlangen die Löschung "irreführender" Werbeaussagen. "Die FIFA versucht, eine Großveranstaltung in der Wüste als Klima-Vorzeigeprojekt zu verkaufen. Wir zeigen der FIFA die Rote Karte, was Greenwashing angeht, denn es handelt sich um die bewusste Täuschung der Fußballfans und der Öffentlichkeit", sagte Ramona Pop, Chefin des Verbraucherzentrale-Bundesverbandes (vzbv), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Nebensja: Verbrechen Kiews werden entweder ignoriert oder Russland zugeschrieben

Der ständige Vertreter Russlands im UN-Sicherheitsrat sprach am 16. November in der Sitzung des Rats über die Situation in der Ukraine. Da seine Rede noch einmal deutlich in Erinnerung ruft, wie es zur heutigen Lage kam, und Zitate aus solchen Texten meist nur verzerrt wiedergegeben werden, veröffentlichen wir hier die deutsche Übersetzung. Dies berichtet Wassili Nebensja im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Moskau: MH17-Urteil ist eine "politische Farce"

Nachdem heute in Den Haag ein Urteil in Sachen MH17 ergangen ist, liegen dazu erste Reaktionen aus Moskau vor. Für das russische Außenministeriums basiert das Urteil des niederländischen Gerichts auf parteiischen Beweisen, während die Argumente der russischen Seite verworfen worden seien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tommi Schmitt neigt zu Selbstzweifeln und will "Wohlfühl-Fernsehen" etablieren

Der Podcaster und ehemalige Comedy-Autor Tommi Schmitt (33) ist privat alles andere als Social-Media-affin. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte er: "Ich bin da sehr Boomer-haft. Ich bin wie ein 60-Jähriger, gefangen im Körper eines 33-Jährigen." Er würde etwa nie auf die Idee kommen, "mit einem Kindle in den Urlaub zu fliegen", sondern würde eher mehr Gepäck aufgeben, um mehr Bücher mitnehmen zu können. Weiter lesen …

Brasilien, BRICS+ und historische Veränderungen

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Nachdem auch wichtige Unterstützer von Bolsonaro und sogar die USA den Wahlausgang in Brasilien akzeptierten, wurden die Massenproteste der von Bolsonaro durch sein Schweigen angestachelten Anhänger langsam abgeschwächt. Der Militärputsch ist vorerst ausgeblieben. Daher nun hier eine tiefergehende Analyse dieser so wichtigen Wahl für BRICS+, den Multipolarismus und eine mögliche Verhinderung von Krieg. Sollten die 12 Länder, welche von Russland als Antragsteller für BRICS genannt wurden, angenommen werden, könnte sich eine Gruppe bilden, die ein 30% größeres BIP als die USA haben, mehr als 50% der Weltbevölkerung repräsentieren und ca. 60% der Weltgasreserven ihr Eigen nennen (5). Aber auch in den USA beginnt ein Umdenken." Weiter lesen …

Kanzlervisite in Peking verstört Transatlantiker

Wolfgang Effenberger schrieb den folgenden Kommentar: "Als sich Kanzler Scholz am Montag, dem 3. November 2022, mit den Chefs von BASF, Deutsche Bank, Siemens, BMW, Volkswagen, Merck und Biontech aufmachte, um zum Antrittsbesuch nach Peking zu fliegen, empfing die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ihre G7-Partner im Friedenssaal des Rathauses von Münster/Westfalen, in dem 1648 nach dem 1. Dreißigjährigen Krieg der Westfälische Frieden besiegelt worden war.1) Zuvor hatte das Außenministerium das historische Kreuz für die G7-Beratungen aus dem Friedenssaal abhängen lassen. Nicht nur die christlichen Kirchen und der Zentralrat der Muslime reagieren verständnislos.2)" Weiter lesen …

Rezept gegen Rezession

Wo bleibt sie denn, die Rezession? Die Auguren haben das wirtschaftliche Schrumpfen so fleißig angekündigt und so gut begründet, dass sie eigentlich bald gesichtet werden müsste. Wer allerdings in die Quartalsergebnisse vieler Dax-Unternehmen schaut, der sieht vor allem: gute Zahlen. Wichtiger noch allerdings ist, dass dieser Optimismus auch auf die Geschäftspläne durchschlägt. Dies zeigt das Beispiel der Siemens-Firmen, die wegen ihres gebrochenen Geschäftsjahres das Budget 2023 früher als die Konkurrenz planen müssen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte herden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Holger Reißner (2022) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Ex-Berater des RKI: „Wir erleben das Sterben der Geimpften“
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Pfizer-Mitarbeiter Jordon Walker (l.) wird von Project Veritas-Chef James O'Keefe mit brisanten Fragen konfrontiert.  Bild: Screenshot: Twitter Kanal TexasLindsay
Medien-GAU zur "Virus-Forschung" von Pfizer: Hollywood-Drehbuch oder investigativer Journalismus?
Bild: Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V., MWGFD
Prof. Sucharit Bakdhi, Dr. Ronny Weikl - Schockierende News aus dem Thai Königshaus
Symbolbild
Achtung! Wir sind schon mit einem Bein im 3. Weltkrieg! – Leopard-Panzer bereits in der Ukraine?
Nord-Stream-Sabotage (Symbolbild) Bild: Legion-media.ru / Benny Marty
Nord-Stream-Geschäftsführer deutet an: "NATO-Land" für Sabotage an Gaspipelines verantwortlich
Annalena Baerbock (2023) Bild: Christoph Soeder / Gettyimages.ru
"Nützliche Idiotin" – Der ehemalige russische Präsident Medwedew über Annalena Baerbock
Bild: Bill Gates: Mueller /MSC, CC BY 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Spritze: Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Collage AUF1.Info   / Eigenes Werk
Impf-Guru Bill Gates gibt zu: Covid-Spritzen sind „Pharma-Schrott“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Multikulti (Symbolbild) Bild: Radosław Drożdżewski (User:Zwiadowca21) / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0   / AUF1.info / Eigenes Werk
Schock in Multi-Kulti-Städten: Ukrainerinnen wollen wieder weg
(Symbolbild)
Gründer der Wagner-Gruppe: Tote ausländische Söldner ohne Köpfe und Hände in Artjomowsk gefunden
Bild: Logo WHO: Adrian Frutiger / Wikimedia Commons / Public domain; Symbolbild Impfung: Pexels; Montage: AUF1
Droht weltweite Zwangsimpfung? Ärzte sollen Ungeimpfte „markieren“
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Weidel: Deutschland ist Hauptfinancier des Krieges und bezahlt die US-Waffen für die Ukraine
Bild: Pflegewiki-User Würfel, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
Schweizer gründet erste Covid-19-mRNA-freie Blutbank
Dr. Daniele Ganser (2022) Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Nach grüner Verhinderung: Ganser begeistert Tiroler in Seefeld