Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. November 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Steuergeld kostet ja nichts: Politiker cashten bei “Corona-Hilfen” groß ab

Aktuell kochen die Debatten um die Bezüge der staatlichen Corona-Hilfen hoch, die in einer “Transparenzdatenbank” festgehalten werden. Diese ist eine wahre Fundgrube. Denn dabei stellt sich heraus, dass Politiker aus den Parteien der Corona-Einheitsfront sich selbst rege an den aus Steuergeld finanzierten Töpfen bedienten, welche die Folgen der von ihnen selbst beschlossenen Lockdowns & anderen Schikanen abfedern sollten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

FPÖ-Landbauer: Arroganz, Überheblichkeit & Korruption der ÖVP beenden

Der freiheitliche Spitzenkandidat für die Landtagswahl für Niederösterreich, FPÖ-Landeschef Udo Landbauer nimmt anlässlich seiner Kür die ÖP-Politik der vergangenen Jahre ins Visier. Um die aktuellen Krisen zu lösen, bedarf es nicht nur im Bund eines Neuanfangs. Auch Niederösterreich braucht eine Wende nach jahrzehntelangem schwarzen Machtmissbrauch. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Von wegen “Russen-Rakete”: Beschossen Ukraine-Stümper versehentlich Polen?

Am Dienstag sehnten die üblichen Kriegstreiber regelrecht die Eskalation bis hin zum Dritten Weltkrieg herbei: Die Rede war von “Russen-Raketen”, die im ukrainisch-polnischen Grenzgebiet einschlugen und Menschen töteten. Einige fantasierten sogar offen davon, den Bündnisfall nach Artikel 5 des NATO-Vertrages ausrufen zu lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (16.11.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 9, 11, 30, 35, 37, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6405323. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 685654 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Donald Trump will wieder US-Präsident werden

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat jetzt angekündigt, er werde bei den Präsidentschaftswahlen 2024 erneut als Kandidat für die Republikaner antreten. „Um Amerika wieder groß und glorreich zu machen. Ich kündige heute Abend meine Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten an“, sagte Trump vor einer Menge Unterstützer bei seinem Haus in Mar-a-Lago in Florida. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

███████████: Die ███████ des ███████

Als ich ██ █████ des ██████ ███████ ███, ██ ich ██ ███ █████████ █████████, die ██████ ███ in der ███████ des ███████████. Vor ███ ████ sie, dass die ███████ ███████ ████, █ die ██████ (████████ die ███████) zu █████████. Eine ██████████ ███████ ████ auf ████ an █████, ██ die ██████ der ███, █ ███ ███████ zu ███████. Dies ██████ die ██-███████████ und █-██████████████ ██ ██████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Wladimir Klitschko glaubt an baldiges Kriegsende

Wladimir Klitschko hat sich nach dem Raketeneinschlag in Polen und der Angriffswelle Russlands optimistisch gezeigt. "Ich glaube, diese Aggression kann nur verlieren. Es gibt keinen anderen Weg", sagte er gegenüber RTL/ntv. "Wir wissen, wir sind in einer finalen Phase des Durchbruchs zum Ende des Krieges. Das Ende des Krieges ist schon am Horizont." Weiter lesen …

Wegen giftiger Genspritzen: Schweizer Zulassungsbehörde wird verklagt

Mit einer Schar hochkarätiger Referenten präsentierten die Rechtsanwälte Philipp Kruse und Markus Zollinger im Zuge einer Pressekonferenz in Zürich eine Strafanzeige gegen Swissmedic, die Zulassungsbehörde für Arzneimittel in der Confoederatio Helvetica. Swissmedic werden unter anderem schwere und dauerhafte Verletzungen der Sorgfaltspflichten im Zusammenhang mit der Zulassung von mRNA-Impfstoffen vorgeworfen. Weiter lesen …

Christian Oesch im AUF1-Exklusivgespräch: „Die Schweiz ist eine Scheindemokratie“

Oft wird die Eidgenossenschaft als eine Art Insel der Seligen betrachtet, was nicht zuletzt an den großen Sympathien liegen mag, mit denen man im Allgemeinen unseren Nachbarn begegnet. Doch auch hier ist die gesellschaftliche Wühlarbeit der Globalisten schon weit vorangeschritten, meint der Schweizer Christian Oesch. Dies berichtet der internationale Sender "AUF1". Weiter lesen …

Informationskrieg: Hat Iran wirklich "15.000 Demonstranten" zum Tode verurteilt?

Die angeblich kurz bevorstehende Hinrichtung von mindestens 15.000 Inhaftierten in Iran hat sich bereits als Fake News herausgestellt. An der öffentlichen Darstellung von Iran wird das aber kaum etwas ändern, da durch Medien spezielle Bilder aus Iran längst erfolgreich in die Köpfe der Menschen im Westen eingepflanzt wurden. Dies analysiert Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Löw: Illegale Masseneinwanderung stoppen: Migration nach Deutschland um 79,9 Prozent gestiegen!

Die Migration nach Deutschland nimmt aktuell immer stärker zu. In diesem Jahr wurden bis einschließlich Oktober rund 160.000 Erstanträge auf Asyl gestellt. Das ist ein Anstieg um 27,8 Prozent gegenüber dem September und von 79,9 Prozent im Vergleich mit Oktober 2021. Bayern ist besonders betroffen: 12,8 Prozent der Anträge wurden dieses Jahr im Freistaat registriert. Weiter lesen …

Baerbock will Kooperation mit China an Menschenrechtslage knüpfen

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) will die wirtschaftliche Kooperation mit China stärker als bisher von der dortigen Menschenrechtslage abhängig machen. Das geht aus dem 59-seitigen Entwurf für eine neue China-Strategie der Bundesregierung hervor, die das Auswärtige Amt vor einigen Tagen zur Abstimmung an die anderen Ministerien verteilt hat und über die der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Kommunen vor dem Kollaps? SWR Fernsehen Baden-Württemberg

Vor dem Bürgerbüro Stuttgart-Mitte stehen sich die Menschen in der Kälte die Beine in den Bauch, weil sie einen Personalausweis brauchen oder sich anmelden wollen. Bei der KFZ-Zulassungsstelle sieht es nicht viel besser aus, und auch im Bauamt stapeln sich die unbearbeiteten Bauanträge. Warum gibt es so viel Ärger in den Amtsstuben? "Zur Sache Baden-Württemberg!" berichtet am Donnerstag, 17. November, ab 20:15 Uhr live im SWR Fernsehen Baden-Württemberg. Weiter lesen …

Thomas Seitz: Entscheidung des Berliner Verfassungsgerichts ist eine juristische Ohrfeige für die Regierungskoalition

Zur Entscheidung des Berliner Verfassungsgerichtshof, die Wahl zum Abgeordnetenhaus wie auch zu den Bezirksverordnetenversammlungen im gesamten Wahlgebiet für ungültig zu erklären und deren vollständige Wiederholung anzuordnen, teilt der rechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion und Vertreter im Wahlprüfungsausschuss, Thomas Seitz, mit: "Das Berliner Verfassungsgericht stärkt die Position der AfD-Fraktion, dass nur die vollständige Wiederholung der Berliner Bundestagswahl den festgestellten Mängeln Rechnung trägt." Weiter lesen …

Gipfel der Geschmacklosigkeit: Grüne Vetternwirtschaft missbraucht Steuergeld für Schlepperorganisation der Asylindustrie

Der Gründer und Vorsitzende des Vereins „United4Rescue“, Thies Gundlach, der das Schlepper-Schiff „Sea-Watch 4“ finanziert hat, auf dem auch eine Flagge der linksextremen Antifa zu sehen war, ist der Lebensgefährte der grünen Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt. Auf Twitter erklärte Göring-Eckardt: Sie sei „sehr glücklich“, dass „es gelungen“ sei, diesen Verein mit dem „Bundeshaushalt“ (bis 2026 insgesamt acht Millionen Euro) zu unterstützen. Weiter lesen …

NSU-Akten: „Weitergabe von geheimen Informationen gefährdet Dritte“

Zum Antrag der SPD-Fraktion „Mangelnde Transparenz der Hessischen Landesregierung im Umgang mit den sog. NSU-Akten schadet Vertrauen in den Rechtsstaat!“ sagt Dirk Gaw, stellv. innenpolitischer Sprecher der AfD: „Ich kann für die Kollegen meiner Fraktion und mich sprechen, wenn ich sage, dass die Morde im Kontext der Terrorzelle NSU erschütternd sind und wir sie auf das Schärfste verurteilen." Weiter lesen …

AfD: 8 Millionen Euro an Mittelmeer-NGO: Baerbock ist die Königin der Schlepper!

Die Bundesregierung will jetzt offenbar aktiv ins Schleppergeschäft einsteigen – und über einen Verein die sogenannte „Seenotrettung“ aus Steuergeldern finanzieren! Besonders pikant: Vorstandsmitglied beim mit diesem Geld bedachten Verein „United4Rescue“ ist der Lebensgefährte von Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne). Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bali und die versäumten Chancen

Ein Rückblick auf den G20-Gipfel in Indonesien: Nicht nur die Größe des Zwanziger-Formats ist inzwischen ein Problem, sondern insbesondere westliche Akteure sorgen für Blockaden. So können allenfalls Minischritte herauskommen. Dabei wären gerade jetzt Erfolge auf diplomatischer Ebene vonnöten. Dies berichtet Dr. Karin Kneissl im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

FREE NOW Auswertung zur Fußball-Weltmeisterschaft: So beeinflussen die Tore von Müller, Ronaldo und Lewandowski unser Mobilitätsverhalten

Das entscheidende Spiel gegen den Erzrivalen verpassen? Eine Horrorvorstellung für viele Fußballfans, besonders in den nächsten vier Wochen. Schließlich steht am kommenden Sonntag nach vier Jahren Wartezeit wieder ein besonderes Highlight im Kalender: der Kick-Off zur 22. FIFA-Fußballweltmeisterschaft. Weiter lesen …

Emil Sänze: Kein zweites Gleiwitz zulassen

"Die Kriegslüsternheit mancher Politiker und Journalisten trotz unklarer Faktenlage offenbart ein verheerendes Verständnis von Diplomatie und Nato-Recht." Mit diesen Worten kommentiert Baden-Württembergs europapolitischer AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL die Reaktionen auf den Raketeneinschlag in Polen. Weiter lesen …

Goretzka verteidigt WM-Teilnahme

Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat die Teilnahme des DFB-Teams an der Weltmeisterschaft in Katar verteidigt. "Was würde ein Boykott denn bringen? Freiheitlich-demokratisch verfasste Länder ziehen sich zurück und überlassen die Bühne anderen Nationen, die womöglich Defizite haben bei der Achtung von Menschenrechten", sagte er dem Magazin "Stern". Weiter lesen …

Dieselpreis sackt um 10 Cent ab: Potenzial für Preissenkungen weiter erheblich

Der Preis für Diesel-Kraftstoff ist im Vergleich zur Vorwoche kräftig gesunken. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Diesel im Mittel 1,964 Euro - ein Rückgang von 10,1 Cent. Ebenfalls spürbar günstiger als in der vergangenen Woche ist Benzin. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer im Schnitt 1,849 Euro bezahlen und damit 6,1 Cent weniger. Weiter lesen …

Historiker kritisieren Neufassung des Paragrafen 130 StGB zur Volksverhetzung

Historiker kritisieren die Neufassung des Paragrafen 130 StGB zum Thema Volksverhetzung. "Ich sehe eine Gefahr darin, dass Erinnerungskultur die Geschichtswissenschaft überschreibt, die sich der Wahrheitssuche verpflichtet sieht. Es kann nicht sein, dass Tabus aufgerichtet werden, unter denen diese Wahrheitssuche leiden könnte", sagte Andreas Wirsching, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Corona-Testzentren sollen weniger Geld erhalten

Testzentren sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) künftig weniger Geld für die Durchführung der sogenannten Corona-Bürgertests erhalten. Das geht aus dem Entwurf für eine neue Testverordnung hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe fordert Steuererhöhung für Fleisch- und Milchprodukte um "Ernährungskrise zu bekämpfen"

Weltweit werden jährlich zehn Millionen Hektar fruchtbares Land durch die Folgen des Klimawandels zerstört. Insbesondere die Fleischproduktion treibt die enormen Treibhausgasemissionen im Agrarsektor in die Höhe und blockiert Flächen, die zum Anbau von Grundnahrungsmitteln benötigt werden. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Bundesfinanzminister Lindner auf, anlässlich der 27. Weiter lesen …

Die neunjährige Nadja ist ein junger Fuchsrüde: Schliefanlage Kulmbach war Behörden nicht bekannt

Wildtierschutz Deutschland e.V. vermutet rund einhundert aktive Schliefanlagen in Deutschland. Schliefanlagen sind meist von Teckel-Clubs betriebene Anlagen, in denen Jäger ihre Jagdhunde für eine besonders grausame Form der Jagd, die sogenannte Baujagd, an lebenden Füchsen trainieren. Rechtliche und Tierschutzgutachten belegen, dass weder Schliefanlagen noch die Baujagd tierschutzkonform sind. Weiter lesen …

Wahl der Para Sportler des Jahres 2022

Fünf Para Sportlerinnen, fünf Para Sportler, drei Para Teams und drei Para Nachwuchsathleten wurden von einem Expertengremium nominiert und stehen von heute bis zum 21. November zur öffentlichen Wahl. Die Ehrung findet am 26. November 2022 bei einem Festakt in der Sportstadt Düsseldorf statt. Weiter lesen …

Homöopathieregelung im Tierarzneimittelgesetz verfassungswidrig

Mehrere Tierheilpraktiker haben vor dem Bundesverfassungsgericht erfolgreich gegen eine Neuregelung im Tierarzneimittelgesetz (TAMG) zur Anwendung von homöopathischen Mitteln geklagt. Der Tierarztvorbehalt für die Anwendung nicht verschreibungspflichtiger Humanhomöopathika bei Tieren sei verfassungswidrig, teilten die Karlsruher Richter am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Sieben von zehn Deutschen vertrauen der Polizei

Eine große Mehrheit der deutschen Bevölkerung vertraut der Polizei. Das ist eines der Kernergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland mit dem Titel "Vertrauen, Präsenz, (Digital-)Kompetenz - so sieht die deutsche Öffentlichkeit ihre Polizei": Knapp drei Viertel der Befragten (74 Prozent) gaben an, sie hätten ein sehr hohes (17 Prozent) oder eher hohes (57 Prozent) Vertrauen in die deutsche Polizei. Weiter lesen …

Investitionen der Industrie 2021: 3,5% höher als im Vorjahr

Im Jahr 2021 hat die deutsche Industrie 63,0 Milliarden Euro in Sachanlagen (z.B. Maschinen, Grundstücke mit Bauten, Werkzeuge) investiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 2,1 Milliarden Euro oder 3,5 % mehr als im Vorjahr. Gegenüber 2019, dem Jahr vor der Corona-Krise, lag das Investitionsvolumen allerdings 10,9 % niedriger. Damals hatte die deutsche Industrie noch 70,6 Milliarden Euro investiert. Weiter lesen …

Peru - ein Reiseziel für einzigartige Erlebnisse

Peru hat sich zum Ziel gesetzt, einen nachhaltigen Tourismus zu entwickeln, der eine sozioökonomische Dynamik und eine Verbesserung der Lebensqualität der lokalen Bevölkerung anstrebt. Dafür wurde bereits 2007 mit der Entwicklung von Strategien begonnen, durch die Tourist*innen das Land und seine Dörfer und Gemeinden auf eine neue Art und Weise kennenlernen können. Weiter lesen …

Knapp 86% der Tarifbeschäftigten erhalten 2022 Weihnachtsgeld

85,7 % der Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten im Jahr 2022 Weihnachtsgeld. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist der Anteil der Tarifbeschäftigten mit Weihnachtsgeldanspruch in Ostdeutschland mit 88,5 % etwas höher als in Westdeutschland mit 85,3 %. Die Höhe des Weihnachtsgeldes aller Tarifbeschäftigten liegt im Jahr 2022 in Deutschland durchschnittlich bei 2 747 Euro brutto. Weiter lesen …

NASA-Mondmission "Artemis 1" gestartet

Nach zwei erfolglosen Versuchen hat die US-Raumfahrtbehörde NASA ihr neues Mondprogramm "Artemis" am Mittwoch mit einem ersten unbemannten Testflug gestartet. Die Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) mit dem Raumschiff Orion hob am frühen Morgen (Ortszeit) vom Weltraumzentrum Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab. Weiter lesen …

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in 7 Schweinemast-Betrieben: Westfleisch reagiert nicht

Vor ziemlich genau 2 Monaten veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro aus gleich sieben Westfleisch-Zulieferbetrieben Bildmaterial. Die Betriebe liegen in den Kreisen Lippe, Höxter, Paderborn, Warendorf, Steinfurt, Borken (in NRW) und im Landkreis Hameln-Pyrmont (in Niedersachen). Die Aufnahmen sind schockierend, in allen Betrieben wurden kranke, verletzte und sogar tote Schweine vorgefunden. Weiter lesen …

GdW wirft Regierung "groben Unfug" bei Gasabschlag vor

Der Präsident des Gesamtverbandes der Wohnungswirtschaft (GdW), Axel Gedaschko, wirft der Bundesregierung vor, die Bundesbürger mit Aussagen zum Gasabschlag im Dezember in die Irre zu führen. "Rund 25 Millionen Haushalte heizen mit Gas und Fernwärme, aber nur bei einem Bruchteil davon wird der Gasabschlag im Dezember vom Staat übernommen", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Deichmann profitiert von Corona-Hilfen - Millionen-Gewinn im Geschäftsjahr 2021

Deutschlands größte Schuhhandelskette Deichmann hat im Corona-Jahr 2021 erheblich von millionenschweren staatlichen Hilfen profitiert. Wie aus der im Bundesanzeiger veröffentlichten Bilanz hervorgeht, verbuchte das Unternehmen unter anderem Corona-Hilfen (Überbrückungshilfe III) in Höhe von 52 Millionen Euro sowie weitere staatliche Leistungen im europäischen Raum von rund 16,8 Millionen Euro. Weiter lesen …

49-Euro-Ticket kommt wohl mit Verspätung

Drei Spitzenkommunalverbände kritisieren die unzureichende Finanzierung des von Bund und Ländern geplanten 49-Euro-Tickets und halten eine Einführung zum Jahresbeginn für unrealistisch. "Das Ticket kann nur erfolgreich sein, wenn es seriös finanziert ist - das sehen wir bisher noch nicht", sagte Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

US-Medien: Amazon will Tausende Stellen streichen

Der weltgrößte Online-Versandhändler Amazon plant US-Medienberichten zufolge angesichts des trüben Wirtschaftsausblicks seinen bislang größten Arbeitsplatzabbau. Der Konzern wolle noch diese Woche mit der Streichung von rund 10.000 Stellen beginnen, schrieb die New York Times am Montag unter Berufung auf Insider. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

CSU-Politiker Blume: Bayerischer Minister vergleicht Klimaaktivisten mit Hooligans

Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume (CSU) vergleicht die Klimaaktivisten von „Letzte Generation“ mit gewalttätigen Fußball-Hooligans und bezeichnet sie als „Klimaradikale“. Das Ziel der Klimaaktivisten „rechtfertigt nicht, dass man andere Menschen nötigt, dass man sich auf der Straße festklebt, dass man auch Menschenleben gefährdet“, sagte Blume heute in der ARD-Talksendung „maischberger“. Weiter lesen …

Energiekrise löst Run auf Kaminöfen aus

Wegen der stark gestiegenen Energiepreise ist die Nachfrage nach Kaminöfen in Deutschland deutlich gestiegen. "Wir haben im Moment 60 bis 75 Prozent mehr Beratungsanfragen in diesem Jahr als in den Jahren davor. Das liegt einfach daran, dass die Gas-, Öl- und Strompreise explodiert sind", sagte der Sprecher des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks, Andreas Walburg, der Deutschen Presse-Agentur. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wohnungswirtschaft kritisiert "irre Sonderwege" der Regierung

Die deutsche Wohnungswirtschaft ist mit dem Agieren der Bundesregierung in der Energiekrise unzufrieden. "Die Preise für Gas und Fernwärme steigen derzeit spielend um 500 bis 600 Prozent, in der Spitze um 1020 Prozent. Viele Haushalte sind heillos überfordert. Mieter sitzen weinend in den Beratungsstunden", sagte Axel Gedaschko, Präsident des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), auf der Verbandstagung am Dienstag in Berlin. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Varta erwartet holprige Geschäfte - Kurzarbeit für 500 Mitarbeiter

Der Batteriekonzern Varta steht weiter vor Problemen. Auch im kommenden Jahr wird sich ersten Planungen zufolge das Geschäft nur mühsam erholen. Die herausfordernde wirtschaftliche Lage und die weltweiten Krisen würden auch 2023 weiterbestehen und für Schwierigkeiten in der Lieferkette, bei den Kosten und in der Verbrauchernachfrage sorgen, hieß es am Dienstag vom Konzern aus Ellwangen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gesetzeslücke verhindert Prüfung ausländischer Investitionen

Bei der Investitionsprüfung von Beteiligungen ausländischer Investoren an kritischer Infrastruktur besteht eine Gesetzeslücke. Dadurch war eine Beteiligung der chinesischen Großreederei "Cosco" an einem Terminalneubau im Duisburger Hafen möglich, ohne dass dies vom Bundeswirtschaftsministerium kontrolliert werden musste, berichtet die "Welt" in ihrer Mittwochsausgabe. Weiter lesen …

CGTN: Xi Jinping und Joe Biden führen „tiefgehende, offene, konstruktive" Gespräche auf Bali

China und die Vereinigten Staaten einigten sich am Montag beim persönlichen Treffen der Staats- und Regierungschefs der beiden Länder, die strategische Kommunikation aufrechtzuerhalten und regelmäßige Gespräche zu führen, um die zukünftige Richtung dessen aufzuzeigen, was weithin als die bedeutendste bilaterale Beziehung der Welt angesehen wird. Weiter lesen …

Ukraine benachrichtigt Transneft über Aussetzung der Ölweiterleitung durch Druschba-Pipeline

Die Ukraine hat den Öltransport nach Ungarn durch die Druschba-Pipeline eingestellt, erklärte der Sprecher und Präsidentenberater von Transneft Igor Demin gegenüber RIA Nowosti. Er sagte: "Wir wurden von ukrainischer Seite informiert, dass sie die Pumpvorgänge in Richtung Fényeslitke (Ungarn) wegen eines Spannungsabfalls eingestellt haben." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Berichte über russischen Raketeneinschlag in Polen - Russisches Verteidigungsministerium dementiert

Auf polnischem Gebiet sollen am Dienstag möglicherweise russische Raketen eingeschlagen sein und zwei Menschen getötet haben. Die öffentlich-rechtliche Hörfunkanstalt "Polskie Radio" berichtete, in der Ortschaft Przewodów in der Woiwodschaft Lublin nahe der Grenze zur Ukraine habe es kurz vor 16 Uhr eine Explosion gegeben, bei der zwei Personen getötet wurden. Die Ursache würde untersucht. Weiter lesen …

Vollbremsung: Kommentar zum Batteriehersteller Varta

Es ist erst wenige Jahre her, da hatte Varta ganz andere Probleme als heute. Damals waren die kleinen Lithium-Ionen-Zellen für kabellose Ohrhörer und Headsets so gefragt, dass der Batteriehersteller sich mächtig strecken musste. Immer wieder wurden neue Investitionen in Fertigungskapazitäten angekündigt, um die boomende Nachfrage bedienen zu können. Weiter lesen …

Der Absturz der Fruchtbarkeit

Jens Bernert schrieb den folgenden Kommentar: "Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung meldet einen Einbruch der Gesamtfruchtbarkeits- und Geburtenraten 9 Monate nach Corona-Impfstart. Einen starken Rückgang der Geburtenrate in Deutschland um 15 Prozent im Zusammenhang mit den „Corona-Impfungen“ meldet das deutsche Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (1 bis 4). Die saisonbereinigte monatliche Gesamtfruchtbarkeitsrate (TFR) ging um 14 Prozent zurück. Das Bundesinstitut weist darauf hin, dass der dramatische Absturz der beiden anhand der Geburten errechneten Raten neun Monate — also die Dauer einer Schwangerschaft — nach Beginn der Kampagne zur Impfung der fruchtbaren Jahrgänge begann. Andere Gründe für den Rückgang als die Impfkampagne schließt die Studie aus." Weiter lesen …

Verbrechen gegen die Menschheit

Der folgende Standpunkt wurde von Felix Feistel geschrieben: "Trotz der Erkenntnisse über die unfassbaren Schäden der Coronaspritze wird sie nicht aus dem Verkehr gezogen. Die Erkenntnisse über die enormen Schäden, welche die Coronaspritze anrichtet, häufen sich immer weiter. Studie um Studie, Meldung auf Meldung legen Zeugnis ab für die Fähigkeiten der Spritze als biologisches Tötungsinstrument. Besonders hier, in den freien Medien, wurde das Thema wiederholt behandelt. Auch in die durch Zwangsgebühren finanzierten Propagandamedien sickert die Erkenntnis, sehr spät und noch tröpfchenweise, ein. Immer deutlicher wird, dass hier ein Medizinskandal von ungeahnten Ausmaßen über die Menschheit hereingebrochen ist, und allein die jetzt schon zutage geförderten Erkenntnisse müssten genügen, die Stoffe sofort zurück zu rufen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dank in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Holger Reißner (2022) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Ex-Berater des RKI: „Wir erleben das Sterben der Geimpften“
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V., MWGFD
Prof. Sucharit Bakdhi, Dr. Ronny Weikl - Schockierende News aus dem Thai Königshaus
Bild: Bill Gates: Mueller /MSC, CC BY 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Spritze: Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Collage AUF1.Info   / Eigenes Werk
Impf-Guru Bill Gates gibt zu: Covid-Spritzen sind „Pharma-Schrott“
Pfizer-Mitarbeiter Jordon Walker (l.) wird von Project Veritas-Chef James O'Keefe mit brisanten Fragen konfrontiert.  Bild: Screenshot: Twitter Kanal TexasLindsay
Medien-GAU zur "Virus-Forschung" von Pfizer: Hollywood-Drehbuch oder investigativer Journalismus?
Margarita Simonjan (2023) Bild: RTR Rossija 1
RT-Chefin Simonjan: "In Ostdeutschland leben Deutsche, im Westen deutschsprachige Amerikaner"
Multikulti (Symbolbild) Bild: Radosław Drożdżewski (User:Zwiadowca21) / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0   / AUF1.info / Eigenes Werk
Schock in Multi-Kulti-Städten: Ukrainerinnen wollen wieder weg
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Bildmontage WB: Canva; Heinrich-Böll-Stiftung from Berlin, Deutschland, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons / Eigenes Werk
Hunderttausend Kilometer um die Welt: Es schmerzt, wenn man Baerbock zuhören muss
(Symbolbild)
Gründer der Wagner-Gruppe: Tote ausländische Söldner ohne Köpfe und Hände in Artjomowsk gefunden
Nord-Stream-Sabotage (Symbolbild) Bild: Legion-media.ru / Benny Marty
Nord-Stream-Geschäftsführer deutet an: "NATO-Land" für Sabotage an Gaspipelines verantwortlich
Symbolbild
Achtung! Wir sind schon mit einem Bein im 3. Weltkrieg! – Leopard-Panzer bereits in der Ukraine?
(Symbolbild)
Ihm drohen fünf Jahre Gefängnis: Arzt aus Recklinghausen wegen falscher Impfzertifikate vor Gericht
"Titelbild Apotheken Umschau 2A/2023"
Warum Kaffee so gesund ist - aber nicht nach 16 Uhr
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs