Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. November 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Basta Berlin (150) – Pharma, Presse, Pandemie

Als wäre nichts gewesen, sprechen sich immer mehr Politiker gegen Corona-Maßnahmen aus. Doch wir werden nicht vergessen, was Regierung, Pharmakonzerne und Medien angerichtet haben. Und während manche nun zu Kreuze kriechen, geht Hardliner Lauterbach zum nächsten Impf-Angriff über...Dazu mehr in einer weiteren Folge von BastaBerlin! Weiter lesen …

Ukrainische Luftstreitkräfte geben zu: Einheimische Flugabwehr wird mit russischen Raketenangriffen nicht fertig

Der Sprecher der ukrainischen Luftstreitkräfte, Juri Ignat, hat am Donnerstag erklärt, dass die ukrainische Flugabwehr den russischen Raketenangriffen nicht gewachsen sei. Ihm zufolge nutze das russische Militär Flugbahnen, welche die ukrainischen Flugabwehrsysteme verwirrten. "Heute, am 17. November war der Einsatz der Flugabwehr nicht so erfolgreich wie bei den vorherigen Attacken." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

LVR-Chef Leonid Pasetschnik berichtet von Lage in Region

Die ukrainischen Streitkräfte versuchen jeden Tag in das Gebiet der Volksrepublik Lugansk einzudringen, so der Leiter der Region, Leonid Pasetschnik. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass alle Versuche erfolglos seien. Der Beamte merkte an, dass ukrainische Versuche, die Frontlinie zu durchbrechen, in alle Richtungen unternommen würden: "Wir wehren regelmäßig feindliche Angriffsversuche ab. Gleichzeitig möchte ich darauf hinweisen, dass der Feind bei diesen Offensiven große Verluste erleidet." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

OSINT-Analysten: In der Ukraine erstmals auch die Kraftwerke selbst angegriffen

Das Wärmekraftwerk Ladyschin im ukrainischen Gebiet Winniza, das für die Versorgung des gesamten Südwestens des Landes enorme Wichtigkeit hat, wurde offenbar Ziel eines Lenkflugkörperangriffs des russischen Militärs – und zwar die eigentlichen Stromerzeugungsanlagen und nicht, wie bei allen bisherigen Angriffen auf die Stromversorgung der Ukraine, die Umspannwerke, Kompressoranlagen oder Hochspannungsleitungen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Pentagon: Kein militärischer Sieg der Ukraine in Sicht

Die Chancen auf einen kurzfristigen, militärischen Sieg der Ukraine im Krieg sind nach Einschätzung des US-Militärs nicht hoch. Es gebe aber die Möglichkeit einer politischen Lösung, sagte der US-Generalstabschef Mark Milley bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Washington mit Blick auf den jüngsten russischen Raketenangriff auf die Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Anschlag auf “Gegen-Uni”-Gründer: System schweigt zu Antifa-Terror

Zu den Opfern des allgegenwärtigen linken Terrors in Deutschlands muss nun auch Erik Ahrens, der Gründer der sogenannten „Gegenuni“, gezählt werden. Anfang des Monats verübten Extremisten einen Anschlag mit wasserfester Farbe und einer stinkenden Flüssigkeit auf das Wohnhaus von Ahrens. In der deutschen “Veröffentlichkeit” fand der Fall praktisch überhaupt keinen Widerhall. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Völliger Asylstopp: Internationale Gesetze endlich hinterfragen

Die völlig aus dem Ruder laufenden Asylzahlen sollten die Regierung endlich zum Handeln zwingen, doch nichts geschieht. Dabei ist die Situation weit dramatischer als 2015. In einer Pressekonferenz fordert der oberösterreichische Chef der FPÖ und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, dass Denkverbote fallen müssen und auch internationale Konventionen kritisch hinterfragt werden müssen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Russland greift ukrainische Rüstungswerke mit Präzisionswaffen an

Das russische Verteidigungsministerium hat nach eigenen Angaben ukrainische Rüstungswerke angegriffen. Wie der Behördensprecher Generalleutnant Igor Konaschenkow auf seinem Briefing am Donnerstagnachmittag mitteilte, seien in der Stadt Pawlograd im Gebiet Dnepropetrowsk durch einen Präzisionsschlag mehrere Hallen eines Rüstungswerks zerstört worden, das Raketentriebwerke und Kraftstoff für die ukrainischen Streitkräfte hergestellt habe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stephan Brandner: Instrumentalisierter Verfassungsschutz macht sich lächerlich

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, sieht laut eigenen Angaben keinen Anlass zur Beobachtung der selbsternannten Klimakämpfer der „Letzten Generation“. Er könne gegenwärtig nicht erkennen, dass sich diese Gruppierung gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung richte. Somit sei sie kein Beobachtungsobjekt für den Verfassungsschutz. Weiter lesen …

Niederländisches Gericht verurteilt drei der vier Angeklagten im MH17-Verfahren zu lebenslänglich

Das Strafgericht im niederländischen Schiphol hat am Donnerstag das Urteil in dem den Abschuss der MH17 im Juli 2014 betreffenden Strafverfahren gegen mehrere Militärs der Donezker Volksrepublik verkündet. Es sprach drei der Angeklagten der Beteiligung am 298-fachen Mord für schuldig. Den Angeklagten Pulatow sprach das Gericht frei. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Die Macht um Acht (116): „Nazi-Sprech in staatlichen Medien“

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe. Heute: Der Totale Krieg: Es ist der totale Krieg gegen die Zuschauer der öffentlich-rechtlichen Medien, zumindest einiger, die nicht auf Kurs der Regierung sind. Die werden auf Kosten ihrer Gebühren gnadenlos beschimpft. Weiter lesen …

Zehntausende können sich heizen nicht leisten, ORF will GIS-Erhöhung

Die Energiekosten und die Inflation treiben immer mehr Österreicher in die Armut. Schon 2021 konnten sich 81.000 Haushalte die Heizkosten nicht leisten. Heuer steigen die Zahlen sprunghaft an. Aber trotz der massiven Kosten für die Bürger sind Entlastungen nicht in Sicht. Und die Bonzen am Küniglberg wollen weitere Erhöhungen der GIS-Gebühren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Flutopfer von 2021: AfD-Fraktion beantragt Fristverlängerung beim Aufbauhilfefonds

Die Antragsfrist für Mittel aus dem Aufbauhilfefonds endet am 30. Juni 2023. Presseberichten zufolge verweigert der Bund den Wunsch der betroffenen Kommunen, diese zu verlängern. Dazu teilt der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Sebastian Münzenmaier, mit: „In vielen Fällen bedarf es langwieriger Vorbereitungen, um Anträge förderungssicher zu gestalten." Weiter lesen …

Naftogas: Zerstörungen ostukrainischer Anlagen der Erdgasförderung

Naftogas Ukrainy erklärte, dass die Infrastruktur der Gasförderung in der Ostukraine am 17. November massiv beschossen worden sei. So sei es in den Gasförderanlagen von Ukrgasdobytscha in der Ostukraine zu Explosionen gekommen, bei denen mehrere Anlagen zerstört und einige weitere beschädigt wurden. "Der Staatliche Katastrophenschutzdienst hat das durch den Beschuss verursachte Feuer bereits gelöscht." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gießen: Bundespolizisten nehmen irakischen Taschendieb fest und lassen ihn wieder frei

Ein mutmaßlicher irakischer Taschendieb wurde gestern Abend (16.11.) von Beamten des Bundespolizeireviers Gießen festgenommen. Der Mann soll zuvor, gegen 18 Uhr, einer Frau in die Manteltasche gegriffen und dabei Damenringe gestohlen haben. Mitarbeiter der Bahn hatten die Tat beobachtet und die Bundespolizei verständigt. Sie hielten den Mann bis zum Eintreffen der Beamten fest. Weiter lesen …

AfD: Viele Bürger arm trotz Arbeit!

Arm trotz Arbeit – so lässt sich das Leben in Deutschland zusammenfassen: 16,6 Prozent der Bevölkerung gelten mittlerweile als arm, da sie über weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens verfügen. Das sind fast 14 Millionen Bundesbürger! Die meisten von ihnen sind entweder erwerbstätig, Rentner – oder Kinder. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Seitz: Entscheidung des Berliner Verfassungsgerichts: Es ist eine juristische Ohrfeige für die Regierungskoalition!

Zur jüngsten Entscheidung des Berliner Verfassungsgerichtshof, die Wahl zum Abgeordnetenhaus wie auch zu den Bezirksverordnetenversammlungen im gesamten Wahlgebiet für ungültig zu erklären und deren vollständige Wiederholung anzuordnen, teilt der rechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion und Vertreter im Wahlprüfungsausschuss, Thomas Seitz, folgendes mit. Weiter lesen …

Berliner Linke hält Senat weiter für "handlungsfähig"

Nach dem Verfassungsgerichtsurteil zur Wahlwiederholung hat die Berliner Landesvorsitzende der Linken, Katina Schubert, den Senat als weiter handlungsfähig bezeichnet. Dank des Nachtragshaushalts habe der Senat "die notwendigen Mittel, um die Maßnahmen zu ergreifen, die jetzt notwendig sind", sagte Schubert am Donnerstag im RBB-Inforadio. Weiter lesen …

Strack-Zimmermann lobt NATO und Polen für besonnene Reaktion auf Raketeneinschlag

Die FDP-Politikerin und Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, hat die zurückhaltende Reaktion der NATO und Polens auf den Raketeneinschlag auf polnischem Staatsgebiet gelobt. "Die NATO hat sehr, sehr gut reagiert. Sie hat wie auch am Anfang des Krieges, als Wladimir Putin immer von Atomangriff sprach, sehr souverän reagiert", sagte Strack-Zimmermann im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Gasverbrauch weiterhin deutlich niedriger

Der Gasverbrauch von Haushalten und Gewerbekunden hat in der vergangenen Woche weiterhin deutlich unter dem Durchschnitt der Jahre 2018 bis 2021 gelegen. In der 45. Kalenderwoche wurde mit 873 Gigawattstunden (GWh) pro Tag 36 Prozent weniger Gas verbraucht als im Durchschnitt der letzten Jahre, teilte Bundesnetzagentur-Präsident Klaus Müller am Donnerstag mit. Weiter lesen …

10,5% der Bevölkerung in Deutschland lebten 2021 in überbelegten Wohnungen

400 000 neue Wohnungen, darunter 100 000 Sozialwohnungen, sollen nach dem Plan der Bundesregierung jedes Jahr entstehen, um dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum entgegenzuwirken. Rund 8,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten 2021 in überbelegten Wohnungen. Das waren 10,5 % der Bevölkerung, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Erstergebnissen der Erhebung zu Einkommen und Lebensbedingungen (EU-SILC) 2021 mitteilt. Weiter lesen …

IW: Deutschland muss mehr ausländische Studenten anwerben

Um mehr Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern zu gewinnen, sollte Deutschland nach Ansicht des Instituts Deutschen Wirtschaft (IW) gezielt Studenten den Weg an deutsche Hochschulen ebnen und ihnen danach den Sprung in den Arbeitsmarkt erleichtern. Denn diese Gruppe sei hervorragend geeignet, den Fachkräftemangel zu lindern, heißt es in einer Studie des IW, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

TUI verteidigt Staatshilfen

Der neue TUI-Chef Sebastian Ebel ist sich nach eigenen Angaben sicher, dass die Milliarden, die der Staat dem Urlaubskonzern an Unterstützung gewährt hat, letztlich ein gutes Geschäft sein werden. "Das Engagement in TUI wird für den Staat und den deutschen Steuerzahler sehr erfolgreich, das heißt wirtschaftlich lukrativ sein", sagte Ebel der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Formel-1-Comeback für Hülkenberg bei Haas

Nico Hülkenberg kehrt in der kommenden Saison in die Formel 1 zurück. Er werde bei Haas das Cockpit von Mick Schumacher übernehmen, teilte der Rennstall am Donnerstag mit. "Die Erfahrung, die Nico in das Team einbringt, ist deutlich zu sehen - mit fast 200 Karrierestarts in der Formel 1", sagte Teamchef Günther Steiner. Er sei ein "solider, zuverlässiger Rennfahrer". Weiter lesen …

Landkreistag fürchtet erheblichen Mehraufwand durch Wohngeld-Reform

Der Deutsche Landkreistag fürchtet einen erheblichen Mehraufwand durch die Wohngeld-Reform, die ab Januar greifen soll. "Für die Wohngeldstellen ist die Umsetzung ab dem 1. Januar 2023 wegen des erheblichen Zusatzaufwands und der beabsichtigten Verdreifachung des Empfängerkreises in den wenigen Wochen bis zum Jahreswechsel kaum leistbar", sagte Präsident Reinhard Sager dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

SPD-Linke Esdar verteidigt Milliardenausgaben für die Bundeswehr

Die Vorsitzende des Bundestagsgremiums "Sondervermögen Bundeswehr", Wiebke Esdar (SPD), hat die Kritik an dem geplanten 100-Milliarden-Euro-Aufwand zurückgewiesen. "Als Abgeordnete tragen wir große Verantwortung, wenn wir Menschen im Auftrag des Bundestags in gefährliche Konfliktsituationen schicken", sagte Esdar der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Donnerstagausgabe). "Unsere Bundeswehr muss als Parlamentsarmee für den Ernstfall bestmöglich ausgestattet sein." Weiter lesen …

Corona-Experte fordert nationales Institut für Long Covid

Professor Bernhard Schieffer, Initiator der Long-Covid-Ambulanz an der Uniklinik Marburg, beklagt, dass die Long-Covid-Problematik in Deutschland vollkommen unterschätzt wird. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" forderte Schieffer: "Wir brauchen ein Nationales Long-Covid-Institut. Da müssen Fachleute aus verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten." Weiter lesen …

Formel 1: Kein neuer Vertrag für Schumacher bei Haas

Mick Schumacher wird in der kommenden Saison nicht mehr für den Rennstall Haas in der Formel 1 fahren. Man werde sich nach dem letzten Saisonrennen am Wochenende in Abu Dhabi von dem Deutschen trennen, teilte Haas am Donnerstag mit. In den vergangenen Tagen hatte es bereits zahlreiche entsprechende Medienberichte gegeben. Weiter lesen …

Mehrheit besorgt über mögliche Zunahme der Kinderarmut

Zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) machen sich große (48 Prozent) oder sogar sehr große (19 Prozent) Sorgen, dass die Kinderarmut in Deutschland im Zuge der aktuellen Kostensteigerungen weiter zunehmen könnte. Rund ein Drittel (32 Prozent) macht sich diesbezüglich nicht so große oder keine Sorgen. Das ergibt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des "RTL-Spendenmarathons". Weiter lesen …

FDP will Ende aller verpflichtender Corona-Maßnahmen

Der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andrew Ullmann, hat das Ende aller verpflichtenden Corona-Maßnahmen gefordert. "Wir befinden uns in der Endphase der Pandemie und haben effektive Impfstoffe, antivirale Medikamente und eine Basisimmunisierung von über 95 Prozent", sagte Ullmann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Habeck-Ministerium: Roter Teppich für BlackRock

Das Bundeswirtschaftsministerium unter Robert Habeck wird umgebaut und das Referat für Grundsatzfragen bekommt eine neue Chefin. Diese war zuvor bei Morgan Stanley und BlackRock und betreibt Volkswirtschaft unter dem Blickpunkt des Klimawandels. Das kommt nicht überall gut an. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Moritz Bleibtreu spricht über seine Ehe

Im Juli haben Moritz Bleibtreu, 51, und Saskia de Tschaschell, 31, geheiratet. Die Managerin hat bei der Hochzeit ihren Nachnamen abgelegt. In der aktuellen GALA (Heft 47/2022, ab morgen im Handel) schwärmt der Schauspieler: "Ich hätte es nicht gedacht, aber es macht was aus, wenn die Frau deinen Namen trägt." Weiter lesen …

Systemrelevant

Russland hat die Ukraine in dieser Woche wieder einmal mit einem barbarischen Bombardement überzogen. Der massivste Raketenangriff seit Kriegsbeginn zeigt vor allem, wie hemmungslos Wladimir Putin und Konsorten die ukrainische Zivilbevölkerung terrorisieren. Es lässt sich aber auch - an untergeordneter Stelle - eine weitere Lehre daraus ziehen: Das Rückgrat der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft eines Landes ist die Energieversorgung. Ohne Strom lässt sich die Moderne langfristig kaum aufrechterhalten, das nutzt Putin eiskalt aus. Energie ist systemrelevant. Weiter lesen …

Der Faktenfinder und das solidarische Zwangsimpfen

Der folgende Standpunkt wurde von Peter Frey geschrieben: "Die Hetzer und Spalter in den medialen Fake-Schleudern sollen nicht die Möglichkeit erhalten, sich einfach davonzuschleichen. Tapfer lügt man bei den öffentlich-rechtlichen Sendern weiter, um den Schein der PLandemie aufrecht zu erhalten. Insbesondere die beauftragten „Fakten-Checker“ schwurbeln sich die Welt zurecht, dass man als Außenstehender nur noch staunen kann. Damit betätigen sie sich allerdings auch weiter in schmutzigen Hilfsarbeiten für die Mächtigen." Weiter lesen …

Ich liebe Deutschland

Anselm Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Nach traumloser Nacht erwache ich noch vor dem Morgengrauen. Das Blumenviertel liegt ganz still, fast totenstill, als wäre aus Berlin die Lebensfreude ganz entwichen. Anders am Abend zuvor! Ich war beim Montagsspaziergang gewesen, der an unserer Berliner Gethsemanekirche beginnt, durch unseren Bezirk zieht und wieder an der Gethsemanekirche endet. (1) Die Gesichter des Abends scheinen mir nochmal auf, die vielen Gespräche, der Trompeter, Christian, an den ich mich hängte, um im Windschatten seines geschobenen Fahrrades Zeitungen zu verteilen (2), am Rande des Demonstrationszuges an die Passanten. Vor meinem inneren Auge ziehen die Rednerinnen nochmal vorbei, wie in einem langsam fahrenden Karussel. Das kenne ich schon. So erwache ich fast immer am Morgen nach Demonstrationen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gambit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Holger Reißner (2022) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Ex-Berater des RKI: „Wir erleben das Sterben der Geimpften“
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V., MWGFD
Prof. Sucharit Bakdhi, Dr. Ronny Weikl - Schockierende News aus dem Thai Königshaus
Bild: Bill Gates: Mueller /MSC, CC BY 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Spritze: Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Collage AUF1.Info   / Eigenes Werk
Impf-Guru Bill Gates gibt zu: Covid-Spritzen sind „Pharma-Schrott“
Pfizer-Mitarbeiter Jordon Walker (l.) wird von Project Veritas-Chef James O'Keefe mit brisanten Fragen konfrontiert.  Bild: Screenshot: Twitter Kanal TexasLindsay
Medien-GAU zur "Virus-Forschung" von Pfizer: Hollywood-Drehbuch oder investigativer Journalismus?
Margarita Simonjan (2023) Bild: RTR Rossija 1
RT-Chefin Simonjan: "In Ostdeutschland leben Deutsche, im Westen deutschsprachige Amerikaner"
Multikulti (Symbolbild) Bild: Radosław Drożdżewski (User:Zwiadowca21) / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0   / AUF1.info / Eigenes Werk
Schock in Multi-Kulti-Städten: Ukrainerinnen wollen wieder weg
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Bildmontage WB: Canva; Heinrich-Böll-Stiftung from Berlin, Deutschland, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons / Eigenes Werk
Hunderttausend Kilometer um die Welt: Es schmerzt, wenn man Baerbock zuhören muss
(Symbolbild)
Gründer der Wagner-Gruppe: Tote ausländische Söldner ohne Köpfe und Hände in Artjomowsk gefunden
Nord-Stream-Sabotage (Symbolbild) Bild: Legion-media.ru / Benny Marty
Nord-Stream-Geschäftsführer deutet an: "NATO-Land" für Sabotage an Gaspipelines verantwortlich
Symbolbild
Achtung! Wir sind schon mit einem Bein im 3. Weltkrieg! – Leopard-Panzer bereits in der Ukraine?
(Symbolbild)
Ihm drohen fünf Jahre Gefängnis: Arzt aus Recklinghausen wegen falscher Impfzertifikate vor Gericht
"Titelbild Apotheken Umschau 2A/2023"
Warum Kaffee so gesund ist - aber nicht nach 16 Uhr
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs