Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

1. Bundesliga: Augsburg stoppt Union

Am 21. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg gegen den 1. FC Union Berlin mit 2:0 gewonnen und damit den Griff der Hauptstädter nach Platz drei der Tabelle verhindert. Gleichzeitig bedeutet der Sieg drei wichtige Punkte im Abstiegskampf der Schwaben. Union bleibt damit auf Rang vier, Augsburg klettert auf Position 15. Weiter lesen …

Flugroboter flattert schneller als ein Insekt

Ein neuer Mini-Flugroboter von Ingenieuren der Universität Bristol ist so groß wie ein Insekt und übertrifft seine natürlichen Vorbilder um Längen. Er schlägt mit seinen Flügeln schneller als echte Insekten. Jonathan Rossiter und sein Team wollen das künstliche Insekt zur Inspektion von Offshore­-Windenergieanlagen und anderen technischer Systeme, zur Suche nach Vermissten in unwegsamem Gelände, zum Sammeln von umweltrelevanten Daten und sogar zur Bestäubung von Nutzpflanzen einsetzen, wenn das Insektensterben weitergeht. Weiter lesen …

Deutsche Welle darf Scholz-Reise nach Moskau nicht begleiten

Die Deutsche Welle (DW) wird bei dem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) beim russischen Präsidenten Wladimir Putin am 15. Februar nicht unter den mitreisenden Journalisten vertreten sein. Nach Informationen des "Tagesspiegel am Sonntag" erteilte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung unter der Leitung von Regierungssprecher Steffen Hebestreit der Deutschen Welle eine Absage für die Teilnahme. Weiter lesen …

Innovativer Kunststoff ist fester als Stahl

Mit einem neuartigen Polymerisationsverfahren haben Chemieingenieure des Massachusetts Institute of Technlogy (MIT) ein neues Material geschaffen, das stärker als Stahl und leicht wie Kunststoff ist. Dieses lässt sich zudem ohne großen Aufwand in großen Mengen herstellen, heißt es. Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kunststoff, der sich im Gegensatz zu allen anderen Polymeren, die aus Knäueln aus spaghettiartigen, Monomere genannten Molekülketten bestehen, selbst zu zweidimensionalen Platten zusammenfügt. Bisher glaubten Wissenschaftler, dass es unmöglich sei, zweidimensionale Polymere herzustellen. Weiter lesen …

Blizzard plant "Warcraft" für Smartphones

Blizzards Kult-Franchise "Warcraft" könnte noch dieses Jahr um ein Game für Smartphones erweitert werden. Darauf deutet jedenfalls der aktuelle Quartalsbericht von Activision Blizzard hin. Demnach soll es 2022 eine erhebliche Menge neuer Warcraft-Inhalte geben, darunter auch erstmals "völlig neuen mobilen ‘Warcraft’-Content". Was genau das bedeutet, bleibt zwar abzuwarten, doch werden Games-Fans die Entwicklung sicher mit Spannung verfolgen. Weiter lesen …

Wieder Silber für Katharina Althaus

Katharina Althaus ist die erste Skispringerin mit zwei Olympia-Medaillen. Mit zwei starken Sprüngen in Zhangjiakou ist die Oberstdorferin auf das Olympia-Podest geflogen, musste allerdings die erhoffte Goldmedaille als Führende nach dem ersten Durchgang in einem dramatischen Finale der Slowenin Ursa Bogataj überlassen. Althaus sprang immerhin zur ersten deutschen Medaille der Winterspiele in Peking. Bronze ging an Nika Kriznar aus Slowenien. Weltcup-Rekordsiegerin Sara Takanashi aus Japan ging als Vierte leer aus. Weiter lesen …

Union vermutet Kalkül hinter Schröder-Nominierung für Gazprom

Der Unions-Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Roderich Kiesewetter (CDU), vermutet Kalkül des Kremls hinter der Nominierung von Bundeskanzler Gerhard Schröder für den Aufsichtsrat des russischen Staatskonzerns Gazprom. Damit werde "die ungeklärte und eigenartige Position von Teilen der SPD in Bezug auf Russland" deutlich, sagte Kiesewetter dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Bundestag-Untersuchungsausschuss zu Afghanistan-Abzug kommt im März

Das Chaos beim Truppenabzug aus Afghanistan im vorigen Jahr hat ein parlamentarisches Nachspiel: Laut eines Berichts von "Business Insider" will die Ampel-Koalition in den beiden Sitzungswochen des Bundestages ab Mitte März den geplanten Afghanistan-Untersuchungsausschuss einsetzen. Richtig losgehen soll es noch vor der Sommerpause, vermutlich im Juni, heißt es aus Koalitionskreisen. Weiter lesen …

Habeck gegen Senkung von Mehrwertsteuer und Stromsteuer

Wirtschaftsminister Robert Habeck hat Forderungen nach einer Senkung der Stromsteuer und der Mehrwertsteuer auf Energie zurückgewiesen. "Ein Kinder-Sofort-Zuschlag, der an Familien geht, die jeden Cent umdrehen müssen, ist wesentlich gezielter als eine pauschale Steuersenkung, von der auch Reiche profitieren", sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Erneutes Erdbeben in Afghanistan

Ein erneutes Erdbeben hat Afghanistan am Samstagmorgen erschüttert. Laut Seismologen betrug die Stärke 5,7. Ob dabei Menschen zu Schaden kamen, ist noch unklar. Erst im Januar waren in dem Land am Hindukusch gut zwei Dutzend Menschen bei einem heftigen Erdbeben getötet worden. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Streaming kennt kein Alter: Amazon Fire TV macht alte Fernseher smart

Jeder dritte deutsche Haushalt schaut laut einer Statista-Befragung noch in die Röhre - oder zumindest auf einen alten, nicht-internetfähigen Fernseher. Andererseits boomt die Nutzung von Streamingdiensten: Fast die Hälfte der Deutschen ab 14 Jahren nutzt nach aktuellen Erhebungen der Langzeitstudie ARD/ZDF-Massenkommunikation internetbasierte Streamingdienste wie Prime Video, Netflix, Disney+ und Co. Alle anderen behelfen sich mit Laptops, Tablets oder Smartphones - oder bleiben offline und damit beim linearen Programm auf dem alten Fernsehgerät. Wer daran etwas ändern möchte, dem hilft ein Fire TV-Gerät: Mit ihm werden auch Fernseher der älteren Generation smart. Weiter lesen …

Mit dem Resturlaub an die Ostsee: Fünf gute Gründe für einen Kurztrip in die Lübecker Bucht

Resturlaub muss in der Regel bis zum 31. März genommen werden, sonst verfällt er. Vieles spricht dafür, den Resturlaub am Meer zu verbringen und fünf konkrete Gründe gibt es, warum ein Kurztrip in die Lübecker Bucht eine besonders gute Idee ist. Neben erholsamen Strandspaziergängen sorgen hier ausgesuchte Naturerlebnisse und nordisch-maritimes Flair für eine rundum schöne Auszeit. Weiter lesen …

Mit dem Fahrrad sicher durch den Winter: Tipps fürs Radeln auf Eis und Schnee

Fahrradfahren ist für viele auch im Winter eine Option. Witterung und Straßenbelag erfordern jedoch besondere Maßnahmen, um sicher unterwegs zu sein. Der ADAC hat Tipps zusammengestellt, wie Radfahrer am besten bei Eis und Schnee vorankommen. Das Wichtigste: Gute Reifen und Beleuchtung fürs Rad, wetterfeste und sichtbare Kleidung für den Fahrer. Und: Akkus zum Laden ins Warme nehmen. Weiter lesen …

Start der Pollen-Saison: Das hilft bei Heuschnupfen

Sobald die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, beginnt die Pollenflug-Saison. Viele Allergiker leiden dann unter lästigen Niesattacken und einer laufenden Nase, tränenden Augen sowie Juckreiz am Gaumen. Mittlerweile können Heuschnupfen-Symptome sogar zum ganzjährigen Begleiter werden, denn die Pollensaison hat sich in den letzten Jahren aufgrund des milden Klimas deutlich verlängert und ist intensiver geworden. Weiter lesen …

Tipp: So bleiben Ihre Nieren gesund

Die Nieren filtern ein Leben lang unser Blut. Allein die vier Hauptfunktionen der Nieren sind komplexer als die manch anderer Organe: Sie regeln unseren Wasserhaushalt, den Elektrolyt-Haushalt, den Säure-Basen-Haushalt und die Entgiftung unseres Körpers. Gerade im Alter brauchen die Nieren mehr Aufmerksamkeit. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" gibt Tipps, wie die Nieren gesund bleiben. Weiter lesen …

Ehegattensplitting: Heiraten und Steuern sparen im Jahr 2022

Die großen Partys müssen zwar weiterhin warten, doch die Standesämter werden in diesem Winter trotzdem Sonderschichten einlegen müssen: Mit dem 02.02.2022 und dem 22.02.2022 bietet der Februar gleich zwei markante Hochzeitsdaten an. Ein Blick auf die Zahlen lohnt sich aber auch nach der Zeremonie - nämlich bei der Steuererklärung, wie der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) erklärt. Weiter lesen …

9 klassische Fehler bei der Einrichtung eines Onlineshops

Durch das Coronavirus hat sich das Einkaufsverhalten vieler Menschen drastisch geändert. Mehr und mehr wichtige Einkäufe werden im Internet erledigt. Der Neujahrsvorsatz vieler Einzelhändler lautet daher, einen eigenen Onlineshop einzurichten. Klingt einfach, ist es aber nicht unbedingt - denn tatsächlich müssen beim Erstellen eines Shops einige Stolpersteine beachtet werden. Weiter lesen …

Unterzucker erkennen und gegensteuern

Heißhunger, Schweißausbrüche, Verwirrtheit: Die Symptome einer Unterzuckerung sind verschieden. Wie man im Ernstfall richtig reagiert. Vor allem Menschen mit Diabetes, die Insulin spritzen oder Sulfonylharnstoff-Tabletten einnehmen, sind betroffen: Sie können eine Unterzuckerung bekommen. Weiter lesen …

TÜV SÜD hilft bei der Entscheidung für den richtigen Standmixer

Seit Beginn der Corona-Pandemie kochen immer mehr Menschen in Deutschland selbst. Teilweise geschieht dies natürlich gezwungenermaßen - im Home-Office gibt es keine Kantine. Andererseits liegt gerade in dieser Zeit eine gesunde, ausgewogene Ernährung im Trend. Wer vorproduzierte Produkte vermeiden und auch Obst und Gemüse selbst verarbeiten will, kommt um ein praktisches Küchengerät nicht herum. Weiter lesen …

Kinderhilfsorganisation Friedensdorf International hilft in Afghanistan mit Lebensmitteln und medizinischer Hilfe

Inzwischen bezeichnen die Vereinten Nationen die Situation in Afghanistan als "beängstigend". "Für viele geht es nur noch um das nackte Überleben - vor allem leiden die Kinder", erklärt Friedensdorf-Leiterin Birgit Stifter. Gemeinsam mit der Partnerorganisation "afghanischer Roter Halbmond" vor Ort werden nun Lebensmittelpakete und Health Kits verteilt. Insgesamt können so 62.000 Menschen versorgt werden. Die gesamte Hilfsaktion wird durch Spenden finanziert. Zudem werden schwer kranke und verletzte Kinder zur medizinischen Behandlung nach Deutschland kommen. Weiter lesen …

Auf Fitness gepolt

Sie sind cool, sie machen Spaß, aber sind sie auch rückengerecht? Ständig sprießen neue Fitness-Trends wie Pilze aus dem Boden. Doch so spannend und abwechslungsreich das umfangreiche Angebot sein kann, sollte man sich auch fragen: Ist es die richtige Sportart für mich? Also rein in die Sportklamotten und los geht's? Noch nicht ganz. Besonders beim Thema Rückengesundheit sollten Sie auf einige Dinge achten, bevor Sie motiviert loslegen. Der AGR-Trendsport-Kompass zeigt Ihnen, wo es lang geht. Weiter lesen …

Ärzte warnen vor gefährlichem TikTok-Trend

Vor allem junge Frauen sind derzeit heiß auf den aktuellen Trend auf TikTok: Nasensprays, die angeblich für einen sonnengebräunten Teint auf der ganzen Haut sorgen sollen. Experten warnen indessen vor den Nebenwirkungen und der fragwürdigen Zusammensetzung der Sprays, berichtete das US-Portal „The Huffington Post“. Weiter lesen …

Neue ZDF-Dokus: "Tricks der Lebensmittelindustrie mit Sebastian Lege"

Der Food-Entertainer Sebastian Lege setzt sich mit bekannten und beliebten Produkten aus Supermärkten und Discountern auseinander. In zwei neuen Folgen widmet er sich im ZDF den "Tricks der Lebensmittelindustrie". Am Dienstag, 8. Februar, 20.15 Uhr, nimmt er in "Milka, Oreo, Philadelphia" Artikelder Firma Mondelēz ins Visier, am Dienstag, 15. Februar 2022, 20.15 Uhr, in "Pfanni, Knorr, Langnese" Erzeugnisse von Unilever. Weiter lesen …

Hasta la vista Rückenschmerz: Mit dem TensionTerminator können Unternehmen dem lästigen Leiden effektiv vorbeugen

Wussten Sie, dass Rückenschmerzen die zweithäufigste Einzeldiagnose für Krankschreibungen sind?(1) Dabei können Unternehmen schnell und einfach Abhilfe schaffen - direkt am Arbeitsplatz. Also Schluss mit Nackenschmerz und Rückenweh! Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. verrät, worauf Arbeitgeber bei Hilfsmitteln achten sollten und stellt ein jüngst AGR-zertifiziertes Produkt vor, das schnell und effektiv für mehr Rückengesundheit sorgt. Weiter lesen …

Basta Berlin (115) – Umdenken XXL: Die Seifenblasen platzen

Die von Politik und Medien lange verbreitete Realität bröckelt. Ob bei RKI-Daten oder Long Covid, ob bei der ach so wichtigen Impfpflicht oder den Protesten auf der Straße: Nichts ist so, wie es zunächst scheint. Ist Brüssel der Retter in der Corona-Not? Lässt Putin uns im Winter frieren? Will Berlin nur unser Bestes? Die Seifenblasen platzen..., berichtet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Agilität: was Organisationen erfolgreicher macht

Die Transformation hin zu agilen Organisationen steht weit oben auf der Agenda von vielen Organisationen. Doch nicht nur dort. Auch im Koalitionsvertrag der neuen Ampel-Regierung ist die Transformation hin zur agilen Verwaltung inzwischen Chefsache. Doch wo befinden wir uns im Wandel? Welche Ziele werden konkret mit Einführung von Agilität verbunden und wie steht es um die Zielerreichung? D Weiter lesen …

ZDF-Reportage "37°" über Missbrauch in Kirche und Sport

Als Kinder oder Jugendliche wurden sie Opfer von sexualisierter Gewalt und bleiben ein Leben lang gezeichnet. Die "37°"-Reportage "Nicht vergessen, nie vergeben – Mein Leben nach dem Missbrauch" zeigt am Dienstag, 8. Februar 2022, 22.30 Uhr im ZDF, mit welchen Folgen Betroffene noch Jahrzehnte später zu kämpfen haben und wie sie es schaffen können, sich selbst zu helfen. Autor Yves Schurzmann erzählt in "37°" die Geschichten dreier Menschen, deren Leben schon früh erschüttert wurde, die sich heute aber öffentlich zur Wehr setzen und sich darüber hinaus engagiert auch für andere Missbrauchsopfer einsetzen. Weiter lesen …

Wirtschaftsweise Schnitzer hält hohe Energiepreise für "beste Werbung für Energiewende"

Die Wirtschaftsweise Monika Schnitzer hat die stark gestiegenen Energiepreise in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) als "beste Werbung für die Energiewende" bezeichnet. "Die Energiewende bietet doch die Chance, sich weniger abhängig zu machen von Gas- und Ölimporten. Je schneller das geschieht, desto unabhängiger wird man sowohl wirtschaftlich als auch politisch künftig sein", sagte Schnitzer im Interview mit der "NOZ". Auch in der Wirtschaft gebe es immer mehr die Einsicht, "dass die Energiewende für uns in Deutschland eine Geschäftschance werden kann". "Die Technologien und Maschinen dafür zu entwickeln und sie in die Welt zu exportieren muss das Ziel sein." Weiter lesen …

Chemieparkgesellschaft in Leuna plant großen Solarpark

Die Chemieparkgesellschaft Infra-Leuna will künftig auch selbst grünen Strom erzeugen. Auf einer Hochhalde am Standort soll ein Solarpark mit einer Leistung von 45 Megawatt entstehen, kündigte Infra-Leuna-Geschäftsführer Christof Günther gegenüber der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstag-Ausgabe) an. Es sei das bisher "größte derartige Projekt in der deutschen Chemieindustrie", sagte Günther weiter Die Chemie-Unternehmen am Standort würden zunehmend Öko-Strom nachfragen. "Wer grüne Produkte erzeugen will, benötigt auch grünen Strom", so Günther weiter. Weiter lesen …

Illegales Glücksspiel in NRW auf dem Vormarsch

Die Zahl der illegalen Spielorte und der Problemgastronomie in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr stark angewachsen. Das geht aus einer Feldstudie des Spielsuchtexperten Jürgen Trümper im Auftrag des Verbands "Die Deutsche Automatenwirtschaft" hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Samstagausgabe berichtet. Weiter lesen …

Filiponenko: Westliche Medien wollen im Donbass inszenierte Berichte drehen

Vertreter britischer, US-amerikanischer und estnischer Medien bereiten im Donbass inszenierte Berichte vor, die angeblich eine Aggression seitens Russlands, der Donezker (DNR) und der Lugansker (LNR) Volksrepubliken darstellen sollen. Dies erklärte, wie das russische online Magazin „SNA News“ schreibt, Iwan Filiponenko, Sprecher der LNR-Volksmiliz, am Freitag unter Verweis auf Geheimdienstberichte. Weiter lesen …

FDP rückt von RKI-Chef Wieler ab

Nach der Verkürzung des Genesenenstatus von sechs auf drei Monate durch das Robert-Koch-Institut geht die FDP auf Distanz zu dessen Leiter. "Ich habe großen Respekt vor den Leistungen des RKI-Chefs Lothar Wieler in den vergangenen zwei Jahren während der Pandemie", sagte der designierte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai dem "Spiegel". Weiter lesen …

Ukraine will sich vom Stromnetz Russlands abkoppeln

Ungeachtet des Aufmarsches russischer Truppen an den Grenzen setzt die Ukraine ihre Annäherung an den Westen fort. Das Land will sich bereits Ende Februar mehrere Tage lang vom russischen und weißrussischen Stromverbund trennen und die Elektrizitätsversorgung auf "Insel-Betrieb" umstellen, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Biontech arbeitet an Impfstoff gegen Krebs

Ugur Sahin, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Biontech, arbeitet mit seinen Forschern an einer Therapie, mit der der menschliche Körper Krebszellen "aufspüren und zerstören" kann. Das Verfahren solle jetzt im Kampf gegen Rückfälle bei Dickdarmkrebs erprobt werden, sagte er der "Bild" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

DIHK in Sorge um Großbritannien-Geschäft deutscher Firmen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Martin Wansleben, blickt besorgt auf den Streit um zwischenzeitlich ausgesetzte Brexit-Kontrollen in Nordirland. Das sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Aus Sicht der deutschen Wirtschaft ist es besorgniserregend, dass das Austrittabkommen samt Nordirlandprotokoll seit dem vollzogenen Brexit durch Großbritannien immer wieder infrage gestellt wird", so Wansleben. "Damit wird auch das gesamte UK-Geschäft für deutsche und europäische Unternehmen unsicherer." Weiter lesen …

Welthungerhilfe: Humanitäre Lage in Syrien verheerend

Nach starken Schneefällen in Nordwestsyrien hat die Landesdirektorin der Welthungerhilfe für Syrien eine verheerende Bilanz zur humanitären Lage gezogen. "278 Flüchtlingscamps und provisorische Siedlungen wurden von den extremen Witterungsbedingungen stark in Mitleidenschaft gezogen", sagte Else Kirk dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Weiter lesen …

Habeck nennt Voraussetzungen für vorgezogenen Kohleausstieg

Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat deutlich gemacht, dass sich der Kohleausstieg nur unter bestimmten Voraussetzungen von 2038 auf 2030 vorziehen lässt. Er sei sicher, dass man das schaffen könne, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) und der französischen Zeitung "Ouest-France". "Aber natürlich setzt das voraus, dass die erneuerbaren Energien die Versorgungssicherheit in großen Teilen des Jahres sicherstellen. Für die Lücken bauen wir Gaskraftwerke, die möglichst schnell mit Wasserstoff laufen sollen." Weiter lesen …

Gewerkschaft: Mehr als 400 Polizisten wurden im Dienst getötet

In Deutschland sind bislang 402 Polizeibeamte im Dienst von Straftätern tödlich verletzt worden. Davon waren 366 Schutz- und 36 Kriminalpolizisten, berichtet die "Welt" (Samstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) für den Zeitraum 1945 (östliche Bundesländer ab 1991) bis 2021. Sie stützt sich dabei auf Daten der Deutschen Hochschule der Polizei. Laut einer Umfrage der Gewerkschaft in ihren Landesverbänden gab es 2021 keinen Polizistenmord. Weiter lesen …

Der erste Vorbote

Die jüngste Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) samt Äußerungen ihrer Präsidentin Christine Lagarde auf der Pressekonferenz waren so richtig nach dem Geschmack all derer, die seit Wochen und Monaten angesichts der Inflationsanstiege in der Eurozone fast schon gebetsmühlenartig ein Umdenken und damit einen Kurswechsel in der EZB-Zinspolitik fordern. Fast unisono sind Volkswirte, EZB-Watcher und Marktakteure der Meinung, dass die EZB schon viel zu lange wartet, das Problem in seiner Schärfe nicht erkennt und zu zurückhaltend ist. Entsprechend ließen sich die Überschriften am Donnerstagnachmittag nach der Pressekonferenz einordnen. So titelte die Nachrichtenagentur Reuters: "Und sie bewegt sich doch." Vermögensmanager Feri war ein wenig einschränkender und meinte: "Und sie bewegt sie doch ein bisschen." Bei der LBBW war man der Ansicht, dass bei der EZB die Inflation Corona verdrängt. "EZB signalisiert Offenheit gegenüber früherer geldpolitischer Straffung", fand Anleihegigant Pimco. Assetmanager Franklin Templeton konstatierte gar: "EZB nervös". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte biest in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Archivbild: US-Touristen im Berjoska-Laden, Moskau, 1988.
Legendäre sowjetische Läden kehren nach Russland zurück – allerdings nur für Diplomaten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Elsa Mittmannsgruber (li) und Gabriele Kuby (2022)
Gabriele Kuby: Sexualisierung der Gesellschaft zerstört Mensch und Freiheit
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Luftaufnahme vom Sicherheitskraftwerk Heyden/ Westfalen.
Vorwärts zurück: In der Not frisst der Teufel Fliegen – Kohlekraftwerke werden reaktiviert
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung/ Wikimedia/CC BY 3.0 / WB / Eigenes Werk
Blackout droht wegen Energiewende: Vom Wirtschaftswunder zu Dunkeldeutschland