Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Juli 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Wahnsinn: Die Impfung ist nur einen Pieks entfernt!

Maskenwahn hin, Maskenwahn her – mehr und mehr zeigt sich was das eigentliche Ziel hinter all den Corona-Maßnahmen ist. Diejenigen, die davon sprachen, dass die Pharmaindustrie weltweit die Menschen zwanghaft impfen will, wurden als Verschwörungstheoretiker diffamiert. Wie so häufig wird kurze Zeit danach die Katze aus dem Sack gelassen. Selbst Bill Gates beispielsweise sprach in den Tagesthemen davon 7 Milliarden Menschen impfen zu wollen. Weiter lesen …

Joachim Herrmann, CSU: "Sonn- und Feiertagsfahrverbote für Motorräder sind völlig überzogen"

In Berlin in anderen Städten haben tausende Biker gegen Pläne eines Sonn- und Feiertagsfahrverbotes für Motorräder protestiert, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, CSU zeigt Verständnis für die landesweiten Proteste: "Für Sonn- und Feiertage generelle Fahrverbote für Motorradfahrer zu erlassen, das ist völlig überzogen und so kann man der Probleme nicht gerecht werden", so Herrmann heute im ARD-Mittagsmagazin. Weiter lesen …

Umfrage: Nur noch Vier von Zehn wollen sich gegen Corona impfen lassen

Forscher aus aller Welt suchen nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus. Doch wie viele Deutsche wären überhaupt bereit, sich einer Impfung zu unterziehen? Eine repräsentative Befragung des Gesundheitsmagazins Apotheken Umschau zeigt: In Deutschland würden sich fast die Hälfte der Männer und gut ein Drittel der Frauen gegen Corona impfen lassen, sobald ein Impfstoff vorliegt. Weiter lesen …

Extremismus-Gefahr: Politiker fürchten wirtschaftliche Folgen

Politiker von Union, SPD und FDP fordern Konsequenzen gegen den zunehmenden Extremismus in Deutschland. "Wenn wir Unternehmen und Fachkräfte nach Deutschland holen wollen, um hier den Wohlstand zu steigern, müssen wir jede Form von Extremismus mit aller Härte bekämpfen", sagte die stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Jana Schimke (CDU), dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Armin Schuster (CDU) verteidigt Polizeiermittlungen zur Herkunft der Eltern von Tatverdächtigen: "Das ist vollkommen seriöse Arbeit."

Armin Schuster, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Baden-Württemberg, hat die Vorgehensweise der Polizei bei den Ermittlungen zur Krawallnacht vom 20. auf den 21. Juni in Stuttgart verteidigt. "Es sind alle be- und entlastenden Umstände zu ermitteln durch die Polizei. Und da können die Familien- und Lebensumstände ein wichtiger Hintergrund sein", sagte er im ARD-Mittagsmagazin am Montag. Weiter lesen …

Polens Botschafter in Deutschland deutet europafreundlichen Kurswechsel an

Der polnische Botschafter in Deutschland Andrzej Przylebski geht davon aus, dass der wiedergewählte Präsident Duda in seiner letzten Amtszeit selbstständiger und europafreundlicher handeln könnte. Im ARD-Mittagsmagazin sagte er am Montag: "Präsident Duda weiß, dass die polnischen Bürger sehr europa-enthusiastisch sind und er wird nach diesem Wunsch handeln, nehme ich an." Weiter lesen …

Brakel: Brand einer Scheune

33034 Brakel, Dreifeldweg, Montag, 13.07.2020, gegen 03.00 Uhr Zur Verfallszeit brannte eine offene Holzscheune, die zu einer Hofanlage gehörte, vollständig ab. In der Scheune waren neben landwirtschaftlichen Erzeugnissen auch Betriebsstoffe sowie Landmaschinen untergestellt. Diese nahmen durch das Feuer beträchtlichen Schaden. Weiter lesen …

Weidel: Die Klima-Ideologen in der EU bedrohen 100.000 Arbeitsplätze in Deutschland

Die stellvertretende AfD-Bundessprecherin Dr. Alice Weidel warnt vor den Folgen der mit ‚Klima‘ begründeten Vorschriften seitens der EU, weil davon hunderttausende von Arbeitsplätzen in Deutschland betroffen sind: „Wir warnen bereits seit 2017 davor, dass die um sich greifende Klima-Ideologie ganz reale Folgen für die Arbeitnehmer im Land hat." Weiter lesen …

Fest: CDU in der EU führt Phantomdebatten und blockiert dringliche Themen

Unser AfD-Abgeordneter im EU-Parlament Dr. Nicolaus Fest fordert die Christdemokraten in der EU auf, sich den wirklich dringlichen Themen zu widmen, statt sich in Phantomdebatten zu ergießen: ,,Während die Lage im Nahen Osten wie auch auf dem europäischen Festland eskaliert, fällt den europäischen Christdemokraten nichts Besseres ein, als im EU-Parlament die Inklusion der Roma zu debattieren." Weiter lesen …

Lauterbach fordert Testpflicht für Flugpassagiere aus Mallorca

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat angesichts der Bilder vom sogenannten Ballermann Mallorca als Corona-Risikogebiet bezeichnet und eine Testpflicht für alle Flugpassagiere nach dem Rückflug gefordert. "Was sich auf Mallorca und in anderen Ländern abspielt, kann eine zweite Welle in Deutschland auslösen", sagte Lauterbach der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

EU will Gamesplattformen überwachen

Der EU-Koordinator für die Terrorismusbekämpfung, Gilles de Kerchove, will Gamer überwachen lassen. In einer 20-seitigen Analyse, über welche "Zeit-Online" berichtet, fordert er, die staatliche Kontrolle von Gamesplattformen wie Steam, Playstation Network oder Xbox Live zu verstärken, um dort nach Terroristen und Extremisten zu suchen. Weiter lesen …

SPD-Chefin sieht kein Problem mit Scholz als Kanzlerkandidat

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken sieht kein Problem für sich und ihren Co-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans, sollten sie Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten nominieren. "Bei der Frage, wer für eine erfolgreiche Kanzlerkandidatur geeignet sein könnte, kommt es uns nicht darauf an, ob wir mit unserer Entscheidung irgendwelchen Zuschreibungen genügen", sagte Esken dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Rat der EKD empfiehlt neue Bibel-Übersetzung für "Erstbegegnung"

Am 21. Januar 2021 erscheint die BasisBibel als vollständige Ausgabe mit Altem und Neuem Testament. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die neue Bibelübersetzung nun für die kirchliche Arbeit empfohlen. In dem Beschluss heißt es, die neue Übersetzung sei in Ergänzung zur Lutherbibel vor allem für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie für die "Erstbegegnung mit der Bibel" geeignet. Weiter lesen …

Weleda Trendforschung 2020: Anstieg bei psychischen Belastungen und Stressreaktionen während Lockdown

Die Zeit des Lockdowns aufgrund des Corona-Virus und die daraus resultierenden Einschränkungen haben uns "zwangsentschleunigt". Die Weleda Trendforschung 2020 hat über 1.000 Bundesbürger gefragt, was die Veränderungen mit unserer Gesundheit gemacht haben.(1) Eines der repräsentativen Ergebnisse: Die Deutschen waren stärker psychisch und physisch belastet, konnten den letzten Monaten aber auch Positives abgewinnen. Weiter lesen …

Polnischer Präsident Duda wiedergewählt

Amtsinhaber Andrzej Duda hat die Präsidentschaftswahl in Polen knapp gewonnen. Das teilte die Wahlkommission am Montagmorgen mit. Nach Auszählung fast aller Stimmen kommt er demnach auf ein Ergebnis von rund 51,2 Prozent. Auf Dudas Herausforderer, Warschaus Bürgermeister Rafal Trzaskowski, entfielen demnach rund 48,8 Prozent der Stimmen. Weiter lesen …

Stauprognose für 17. bis 19. Juli: Baden-Württemberg und Bayern allein zu Haus: 14 Bundesländer in Ferien

Anders als in den vergangenen Jahren rechnet der ADAC an diesem Wochenende mit einer Zunahme von Staus vor allem auf dem untergeordneten Straßennetz sowie auf den Zufahrten der Erholungsgebiete. Denn vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie entscheiden sich viele Menschen für einen Heimaturlaub. Gleichwohl wird an diesem Wochenende auch der Ferienreiseverkehr wachsen. Weiter lesen …

NFL-Team Washington Redskins will Namen ändern

Das NFL-Team Washington Redskins will sich von seinem umstrittenen Namen trennen. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Die Entscheidung soll demnach am Montagmorgen (Ortszeit) offiziell verkündet werden. Zunächst war unklar, ob dann auch direkt ein neuer Name präsentiert wird. Laut "Washington Post" soll dies erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Weiter lesen …

VdK-Präsidentin warnt vor verlorenem Ausbildungsjahrgang

Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat in der Corona-Krise angesichts einer deutlich geringeren Zahl an Lehrstellen vor einem verlorenen Ausbildungsjahrgang gewarnt. "Wir müssen alles daran setzen, dass der Übergang von der Schule in die Ausbildung auch für den aktuellen Jahrgang gelingt", sagte Bentele der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Mieterbund will bundesweiten Mietenstopp per Gesetz

Der Deutsche Mieterbund fordert einen bundesweiten Mietenstopp, um Mieter vor Mieterhöhungen zu schützen. "Wir brauchen eine bundesweite Regelung, nach der die Mieten in den nächsten fünf bis sechs Jahren nur im Rahmen der Inflationsrate erhöht werden dürfen", sagte der Präsident des Deutschen Mieterbunds, Lukas Siebenkotten, dem "Tagesspiegel" (Montagsausgabe). Weiter lesen …

Mehr als eine Million Euro Staatshilfe nach Anschlag von Hanau

Nach dem Anschlag von Hanau im Februar haben die Hinterbliebenen von der Bundesregierung mehr als eine Million Euro an staatlicher Hilfe erhalten. An Angehörige der Opfer des Anschlags vom 19. Februar seien bislang insgesamt 1,09 Millionen Euro an Härteleistungen ausgezahlt worden, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) unter Berufung auf das Bundesjustizministerium. Weiter lesen …

FDP-Chef mit aktueller Krisenstrategie zufrieden

FDP-Chef Christin Lindner hat sich halbwegs einverstanden mit der aktuellen Corona-Strategie der Bundesregierung gezeigt. "Tatsächlich bin ich mit der modifizierten Krisenstrategie, wie wir sie jetzt in Deutschland erleben, viel zufriedener als mit dem harten Lockdown", sagte Lindner dem ARD-Hauptstadtstudio im sogenannten "Sommerinterview". Weiter lesen …

Polizei Stuttgart wehrt sich gegen Kritik

Die Polizei Stuttgart hat sich gegen den Vorwurf verteidigt, sogenannte "Stammbaumforschung" zu betreiben. In der fraglichen Gemeinderatssitzung am letzten Donnerstag sei der Begriff kein einziges Mal gefallen, das beweise ein Tonmitschnitt, hieß es in einer Mitteilung am Sonntagabend. Weiter lesen …

Brandenburg plant weniger neue Stellen bei Polizei

Die Brandenburger Regierungskoalition rückt von einem zentralen Vorhaben im Koalitionsvertrag ab und plant künftig weniger neue Stellen bei der Polizei. "Den schnellen Polizeiaufwuchs werde ich so nicht realisieren können", sagte Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) im RBB-Magazin "Brandenburg aktuell". Weiter lesen …

Bielefeld droht ein massiver Ärztemangel

Ohne wirksame Gegenmaßnahmen in den nächsten Jahren steht Bielefeld und Umgebung eine Zeit erheblicher medizinischer Unterversorgung bevor: Darin zeigten sich Spitzenpolitiker der Stadt einig, die mit Moderatorin Birgit Lechtermann in der Sendung "Wir wählen Gesundheit - Kommunalwahlen in NRW" über die Lehren aus der Corona-Pandemie und gesundheitspolitische Zukunftsfragen diskutierten. Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschefin kritisiert deutsche China-Politik

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die China-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert. "Ich verstehe nicht, wie wir in so einer dramatischen Lage eine so schweigsame Bundeskanzlerin haben", sagte Katrin Göring-Eckardt der "Bild am Sonntag" mit Blick auf das umstrittene "Sicherheitsgesetz" Pekings für Hongkong. "Es gibt keinen Grund dafür, dass sich die Bundesregierung so zurückhält." Weiter lesen …

EU ruft London zu Kompromissbereitschaft auf

Unmittelbar vor einer neuen Verhandlungsrunde über ihre künftige Beziehung hat die Europäische Union London zur Kompromissbereitschaft aufgerufen. "Die Briten müssen sich fairem Wettbewerb verschreiben. Unser Binnenmarkt ist Europas Kronjuwel. Wir opfern keine europäischen Jobs für die Interessen der britischen Wirtschaft", sagte EU-Botschafter Joao Vale de Almeida der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Kuhs: EU-Parlament nahm AfD-Bericht mit satter Mehrheit an

Unser EU-Abgeordneter Joachim Kuhs MdEP freut sich über die breite Zustimmung – auch aus Reihen von CDU/CSU, FDP und GRÜNEN – zu dem von ihm für das EU-Parlament erstellten ,,Jahresbericht über den Schutz der finanziellen Interessen der EU“: ,Schon mit der Erstellung des Berichts betraut zu werden, war überraschend, schließlich werden die AfD und andere Parteien unserer Fraktion "Identität und Demokratie‘ entgegen demokratischer Gepflogenheiten bei der parlamentarischen Arbeit in Brüssel ausgegrenzt." Weiter lesen …

BDI drängt auf Entscheidung über deutschen Weltraumbahnhof

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) fordert noch in diesem Jahr eine Entscheidung, ob in Deutschland ein Weltraumbahnhof für kleine Raketen gebaut werden soll. "Noch in diesem Herbst brauchen wir eine grundsätzliche politische Entscheidung, ob Deutschland einen eigenen Raketenstartplatz realisieren will", sagte der beim BDI für Raumfahrtthemen zuständige Abteilungsleiter Matthias Wachter der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Städtetag: Bürger sollen öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Der Deutsche Städtetag hat die Bürger aufgefordert, wieder verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. "Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich Fahrpersonal oder Fahrgäste überdurchschnittlich im Nahverkehr mit dem Coronavirus angesteckt hätten. Das zeigt, die Maßnahmen wirken, auch die Maskenpflicht", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschefin will Existenzgeld für Kreative in Not

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat ein bundesweites Existenzgeld für Selbstständige in der Kreativbranche verlangt. "Ich fordere zunächst wenigstens eine Milliarde Euro mehr für die Kultur und rufe die Bundesregierung auf, die bisherigen Hilfsgelder unbürokratisch auch für den Lebensunterhalt freizugeben", sagte Göring-Eckardt der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Grüne fordern Systemwechsel bei Modernisierungsumlage

Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert einen Systemwechsel bei der Umlage von Kosten für energetische Modernisierung. "Noch können nach der Modernisierung von Mietwohnungen jedes Jahr acht Prozent der Kosten und damit ein Vielfaches dessen auf die Miete aufgeschlagen werden, was klimapolitisch nötig ist", sagte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Sinn und Sicherheit: Corona-Krise ermöglicht neue Arbeitswelt

Vielen Menschen beschert die Sorge um ihren Arbeitsplatz kaum beherrschbare Ängste. Neben der wirtschaftlichen Existenz hängt auch die Stellung in der Gesellschaft maßgeblich vom beruflichen Erfolg ab. Zugleich besagen aktuelle Umfragen, dass die Menschen nirgendwo lustloser zur Arbeit gehen als in Deutschland – und damit einen hohen Preis für die soziale Anerkennung und ein passables Einkommen zahlen. Weiter lesen …

Corona-Lage entspannt sich weiter - Nur noch 0,003 Prozent positiv getestet

Die Corona-Statistik hat sich in Deutschland am Samstag weiter entspannt, alle Parameter entwickelten sich in gewünschter Weise. Das geht aus den Zahlen der 401 kreisfreien Städte und Landkreise hervor, die täglich von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach sank die durchschnittliche Zahl der täglichen Neuinfektionen auf 341, der niedrigste Wert seit Mitte Juni. Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Verfassungsschutz droht freier Presse

Medien, die über Demonstrationen berichten, soll dafür künftig nur noch vom Innenministerium herausgegebene Zahlen verwenden. Andernfalls sind sie in Fall für den Verfassungsschutz. Was klingt, wie eine Gruselgeschichte aus einer finsteren Diktatur, hat Thomas Haldenwang in dieser Woche offen gefordert. Und Horst Seehofer stimmte seinem Geheimdienstchef ausdrücklich zu. Dieser Skandal, den die Mainstreammedien bislang verschwiegen haben, ist eines der Themen in dieser verlängerten Ausgabe von Die Woche COMPACT. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (11.07.2020)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 8, 16, 29, 32, 38, 46, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4663421. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 948691 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Politologe und Schriftsteller Raul Zelik plädiert für grünen Sozialismus

Der Schriftsteller und Politikwissenschaftler Raul Zelik hat sich für eine ökosozialistische Gesellschaft ausgesprochen, die er auch "grünen Sozialismus" nennt. Diese solle von freien, egalitären und solidarischen Beziehungen zwischen den Menschen geprägt sein. "Wir sind die Zombies des Kapitals sind", sagt Zelik in einem Interview mit der Tageszeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

AfD: Kinderschutz vor Täterschutz

Wie sehr das Ausmaß von Kinderpornographie und Kindesmissbrauch immer noch unterschätzt wird, zeigen die schrecklichen Nachrichten aus Rostock und Umgebung: Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft stießen dort im Zusammenhang mit 47 Hausdurchsuchungen auf kinderpornographisches Datenmaterial mit einer Speicherkapazität von insgesamt 26 Terabyte – das sind 26 Millionen Megabyte. Weiter lesen …

Die Mund-Nase-Bedeckung steht als Symbol einer "neuen Normalität" – und muss weg!

Peter Frey schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Den zuvor erfolgreich und dauerhaft in die Angst getriebenen Menschen konnte man nachfolgend jede noch so große Absurdität anbieten, die einen Schutz vor dem "gefährlichen Virus" versprachen. Dabei ist klar zu unterscheiden zwischen "versprechen" zum einen und "belegen" andererseits. Aber wer im Panikmodus gefangen ist, nimmt Versprechen, Anleitungen, Weisungen dankbar an, statt sie kritisch zu hinterfragen. Solch willenloses Klientel scheint für eine Reihe von Politikern in Bund und Ländern der pure Glücksfall zu sein." Weiter lesen …

AfD: Nur noch Regierungsstreifen? Filmemacher bekommen Förderung nur für bunte Propaganda?

Auch im Bereich der Film-Industrie entwickelt sich Merkel-Deutschland zunehmend zu einer „DDR light“. Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, zu deren Gesellschaftern unter anderem das CDU-geführte Kulturministerium in Schleswig-Holstein gehört, vergibt Fördergelder künftig nur noch an Filmemacher, die einen „Fragenkatalog zur Diversität“ politisch korrekt beantworten. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte herbst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Standpunkte: Millionen Demokraten in Berlin erwartet
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Produzent von "A Child's Voice", John Paul Rice, spricht über Zensur und Kindersexhandel
Hollywood Filmproduzent über Pädophilie in der satanischen Film- und Musikindustrie
Aktuelle Corona-Statistik Deutschland: Fälle pro Woche im Verhältnis zur Anzahl der Tests, Stand 02.08.2020
Entwarnung: Seit April keine Corona-Viren in RKI Sentinelproben gefunden
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann: Arztpraxen bekommen 12.500 Euro pro Quartal pro Arzt als Corona-Schwerpunktpraxen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung