Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Herta bringt neue COVID-19-Technologie für die neue Normalität auf den Markt

Herta bringt neue COVID-19-Technologie für die neue Normalität auf den Markt

Freigeschaltet am 13.07.2020 um 11:24 durch Andre Ott
Automatische Gesichtserkennung
Automatische Gesichtserkennung

Foto: Sylenius
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Herta, das in Barcelona ansässige Unternehmen für Gesichtserkennungslösungen, hat vor kurzem eine neue Reihe von Lösungen auf den Markt gebracht, die Unternehmen und Industrien bei der Anpassung an die neue Normalität helfen sollen.

Die neuen Anwendungen von Herta, die von der Europäischen Kommission mit dem COVID-19 Response Seal of Excellence ausgezeichnet wurden, ermöglichen die Kontrolle der sozialen Distanzierung, der Dichte von Menschenansammlungen, die Maskenerkennung und die Gesichtserkennung, selbst wenn die Menschen Masken tragen.

Die Technologie von Herta genießt weltweit den besten Ruf für echte und umfangreiche Sicherheitsprojekte. Mit der Erweiterung der Produktpalette will das Unternehmen seine Mission bekräftigen: die Erhöhung der Sicherheit weltweit durch die Entwicklung von benutzerfreundlichen Computer-Vision-Lösungen. Mit diesen neuen Anwendungen wird Herta Organisationen zweifellos dabei helfen, die neuen Sicherheitsvorschriften nach COVID-19 zu erfüllen und die Bedürfnisse abzudecken, die sich aus dieser neuen Normalität ergeben.

Quelle: Herta (ots)


Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weise in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige