Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Recht Zwei von drei Einsprüchen gegen Steuerbescheide erfolgreich

Zwei von drei Einsprüchen gegen Steuerbescheide erfolgreich

Archivmeldung vom 13.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Einspruch und Berufung (Symbolbild)
Einspruch und Berufung (Symbolbild)

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Zwei von drei Einsprüchen gegen Steuerbescheide in Deutschland sind erfolgreich. Das zeigen neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums, über welche der "Tagesspiegel" (Montagsausgabe) berichtet. Demnach wurden im vergangenen Jahr bundesweit 3,45 Millionen Einsprüche eingelegt.

Von 3,18 Millionen erledigten Beschwerden wurde laut Zeitung in 2,09 Millionen Fällen dem Einspruch abgeholfen. Die Quote der erfolgreichen Widersprüche lag demnach bei rund bei 65,6 Prozent. Einspruchsverfahren gegen Steuerbescheide waren auch in der Vergangenheit bereits oft erfolgreich. Die Aussagekraft über die Qualität der Steuerbescheide ist dabei aber nur gering, da Steuerzahler mit dem Instrument zum Beispiel auch eigene Fehler ausbügeln und Belege nachträglich einreichen können.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte merlin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige