Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Polnischer Präsident Duda wiedergewählt

Polnischer Präsident Duda wiedergewählt

Archivmeldung vom 13.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andrzej Duda (2019)
Andrzej Duda (2019)

Lizenz: CC-BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Amtsinhaber Andrzej Duda hat die Präsidentschaftswahl in Polen knapp gewonnen. Das teilte die Wahlkommission am Montagmorgen mit. Nach Auszählung fast aller Stimmen kommt er demnach auf ein Ergebnis von rund 51,2 Prozent. Auf Dudas Herausforderer, Warschaus Bürgermeister Rafal Trzaskowski, entfielen demnach rund 48,8 Prozent der Stimmen.

Der knappe Ausgang der Stichwahl hatte sich bereits im Vorfeld angedeutet. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Duda 43,5 Prozent der Stimmen geholt, Trzaskowski kam auf 30,5 Prozent.

Der Amtsinhaber wurde von der regierenden PiS-Partei unterstützt, sein Herausforderer von der oppositionellen Bürgerkoalition KO.

Duda ist seit August 2015 polnischer Präsident.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte marmor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige