Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. November 2005 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2005

Weltweit einmaliges Ereignis: Zehntausende Bürger der ganzen Welt diskutieren vom 1. - 3. Dezember 2005 gemeinsam online über städtische Nachhaltigkeit

Das Ereignis wird gemeinsam von der kanadischen Regierung mit UN-HABITAT und IBM gefördert. Habitat JAM möchte weltweit zehntausende Bürger zum Dialog bewegen, diesen für sie ermöglichen und sie stimulieren, sowohl Reiche und Arme. Ziel der Initiative soll das Umsetzen von Ideen zu wichtigen Belangen der städtischen Nachhaltigkeit sein. Weiter lesen …

Bundesliga trainiert falsch

Der Hamburger Sportwissenschaftler Pedro Gonzalez fordert ein radikales Umdenken bei Profis und Verantwortlichen in der Fußball-Bundesliga. "Sonst fallen wir vom Mittelalter in die Steinzeit zurück", sagte der 35-Jährige der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Rheinische Post: Integration - Illusion

Die Warnsignale werden immer deutlicher: Der Multi-Kulti-Traum der Niederlande ist jäh zerplatzt. In Frankreich gehören Straßenschlachten in Einwanderer-Ghettos fast zur Tagesordnung. Die Verlierer einer unehrlichen Gesellschaft fordern ihren Tribut. Wenn Deutschland aus den Krawallen beim Nachbarn etwas lernen kann, dann dies: Eine Ausländerpolitik, die aus falsch verstandener Höflichkeit um die wahren Probleme herumredet, ist eine Zeitbombe. Weiter lesen …

Rheinische Post: Ein Vorbild

Männer wie er haben Europa gebaut: Im heutigen Ungarn geboren, machte er als Offizier eine international geprägte Karriere. Doch diese vielversprechende, jedenfalls sichere berufliche Perspektive brach er aufgrund neu gewonnener innerster Überzeugung ab und wagte einen Neuanfang. In Frankreich war er schnell wieder für ein hohes Amt bestimmt und bereiste von da aus im Dienst halb Europa. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: zu: Union und SPD ringen um entschiedenen Sparkurs

Was waren die Wahlkampfwochen doch für schöne Zeiten. Da konnten die Politiker von Union und SPD noch das Blaue vom Himmel versprechen – ohne jede Haftung. Dabei war Deutschland schon längst auf dem Weg in den Staatsbankrott. Inzwischen sitzen die vollmundigen Wahlversprecher und Kontrahenten von einst am Koalitionstisch, versuchen im Schulterschluss, das lecke Staatsschiff flott zu machen. Weiter lesen …

Diese Aktie wird fast verschenkt

Am 02. November 2005 veröffentlichte ARBOmedia den Verlust des Tenders um die staatliche Fernsehgruppe TVR in Rumänien. ARBOmedia Rumänien vermarktete die TVR-Senderfamilie seit 2000. Dabei liegt der Umsatz mit den TVR-Sendern im laufenden Jahr bei knapp 14 Millionen EUR und einer relativ geringen Marge. Weiter lesen …

Betrugsfall AMIS AG

Die beiden auf Anlegerschutz spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien NIEDING + BARTH Rechtsanwaltsaktiengesellschaft, Frankfurt a.M, und TILP Rechtsanwälte, Kirchentellinsfurt/Berlin, haben heute die ARGE AMIS gegründet. Sie reagieren damit auf den Bankrott der Wiener Finanzfirma Asset Management Investment Services (AMIS) AG, von der diversen Medienberichten zufolge insgesamt rund 16.000 Anleger betroffen sind - darunter offenbar auch rund 6.000 deutsche Anleger. Weiter lesen …

Tibets altes Geheimnis – Gesar/ Ein Sohn des Himmels

Rezension von Walter-Jörg Langbein: Seit Jahren kommt bei mir eine gehörige Portion Wehmut auf, wenn ich an die frühen Zeiten der Prä-Astronautik denke...an die späten Sechziger...an die Siebziger des „alten“ Jahrhunderts. Damals gab es Jahr für Jahr immer wieder wahrlich spektakuläre Bücher, die atemberaubend und provokativ waren. Man denke nur an „Erinnerungen an die Zukunft“ und „Zurück zu den Sternen“ von Erich von Däniken. Die Jahre vergingen...und wirklich herausragende Buchveröffentlichungen über kosmische Besucher, die auf Erden als Götter verehrt wurden, wurden seltener und seltener. Schließlich musste man den Eindruck gewinnen, dass wirklich Neues nicht mehr erwartet werden kann. Der Eindruck war – so zeigt es sich – zum Glück falsch! Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zu Milchwirtschaft

Die Landwirtschaftsminister der Nord-Länder fühlen sich zur Stabilisierung der Ertragslage ihrer Milchbauern aufgerufen.Dazu haben sie sich Milchquotenregelung ausgeguckt, die einer der Kostentreiber für die Bauern ist, die weiter wachsen wollen. Bislang können sie nur in ihrer Region zusätzliche Quoten kaufen bei Bauern, die aussteigen. Weiter lesen …

Rente runter, Mehrwertsteuer rauf ?

Für die ca. 20 Millionen Rentner in Deutschland wird es bis zum Jahr 2009 keine Rentenerhöhung geben. Vielmehr denkt die potentielle Regierung darüber nach, die Rente zu kürzen. Um die jetzt schon bestehende Finanznot der Rentenkassen zu lindern, wollen CDU und SPD den Bundeszuschuss 2007 um 2,8 Milliarden Euro erhöhen. Weiter lesen …

Deutsche Autofahrer planen Wechsel der Kfz-Versicherung

Fast die Hälfte der Autofahrer erwägt in diesem Jahr einen Wechsel der Kfz-Versicherung. Dabei ist die Wechselfreudigkeit umso höher, je niedriger das Einkommen ist. Allerdings informieren sich nur 12 Prozent gezielt über den günstigsten Tarif. Für 40 Prozent ist es zu umständlich und zeitraubend, den günstigsten Tarif herauszusuchen. Dies ergab eine Studie der DBV-Winterthur Versicherungen in Zusammenarbeit mit TNS Infratest. Weiter lesen …