Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. November 2005 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2005

Was tun gegen Einbrüche? RTL zeigt „Haltet den Dieb“ am 4.12.2005 um 19.05 Uhr

Alle zwei Minuten wird irgendwo in Deutschland eingebrochen. Über 400.000 Einbrüche meldet die Polizei im Jahr. Jeder dritte Wohnungseinbruch findet tagsüber statt. Trotzdem fühlen sich die meisten Deutschen sicher in ihren vier Wänden. Viele glauben, dass Einbrecher bei ihnen keine Chance haben. In „Haltet den Dieb“ zeigen zwei Ex-Einbrecher, wie leicht es ist, sogar in alarmgesicherte Häuser einzubrechen. Weiter lesen …

IBM baut Spitzenposition in der Top500-Supercomputer-Liste aus - installierte Gesamtrechenleistung von mehr als einer Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde

Auf der heute veröffentlichten Rangliste der 500 leistungsstärksten Supercomputer kann IBM seine Stellung behaupten und ausbauen. Das Unternehmen stellt derzeit die drei weltweit größten Superrechner: Angeführt wird die Liste vom Supercomputer Blue Gene/L mit einer Rechenleistung von jetzt 280,6 Teraflops, d.h 280,6 Billionen Gleitkommarechnungen pro Sekunde. Auf Rang zwei folgt das Watson Blue Gene System mit 91,29 Teraflops. Neu in der Liste auf Rang drei ist der ASC Purple Rechner am Lawrence Livermore Institut. Weiter lesen …

Internet-Agenda 2015: Online-Banking bald Alltag

Online-Banking wird sich in den nächsten zehn Jahren zu einem selbstverständlichen Vorgang im bundesdeutschen Alltag entwickeln. Diese Prognose gibt die „Internet-Agenda 2015“, die der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft auf der European Banking and Insurance Fair (EBIF) in Frankfurt am Main vorgestellt hat. Weiter lesen …

Jedes fünfte Kleinkind schläft schlecht: Einschlafrituale helfen

Ein aufregender Tag im Kindergarten, Streit mit der besten Freundin oder Vorfreude auf die Geburtstagsfeier am nächsten Tag - vieles spukt Kindern abends im Kopf herum, wenn eigentlich Schlafenszeit ist. So fällt ihnen das Einschlafen nicht immer leicht. Jedes fünfte Vorschulkind leidet unter Schlafproblemen, liegt lange wach bevor es einschlafen kann oder wacht nachts immer wieder auf. Weiter lesen …

Wohneigentum in Sachsen-Anhalt am billigsten

Die Immobilienpreise unterscheiden sich regional und nach Bundesländern erheblich. So kostet ein Einfamilienhaus in Hamburg durchschnittlich 270.700 Euro, während man in Sachsen-Anhalt mit durchschnittlich 62.000 Euro wesentlich weniger bezahlt. Noch deutlicher sind die Unterschiede bei den Preisen für baureifes Land. Weiter lesen …

Stuttgarter Nachrichten: Rückzug

Wie passt das zusammen? Zum einen steigt die Zahl der Türken und Türkischstämmigen in Deutschland seit fünf Jahren, die sich als streng religiös bezeichnen, spürbar an. Zum anderen halten 80 Prozent ihre deutsche Arbeitsumgebung für tolerant und verständnisvoll. Weiter lesen …

Mitteldeutsche Zeitung: zu Großer Koalition

Tatsächlich sieht ein beherzter Aufbruch zu neuen Ufern anders aus. Schon sehr bald wird die Haltbarkeit der designierten Regierung auf die Probe gestellt werden. Etwa wenn es darum geht, die bisher vollkommen unvereinbaren Konzepte von Union und Sozialdemokraten zur Reform im Gesundheitswesen unter einen Hut zu bringen. Weiter lesen …