Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Lausitzer Rundschau: zu: Unruhen in Frankreich

Lausitzer Rundschau: zu: Unruhen in Frankreich

Archivmeldung vom 05.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nein, die Probleme in den Vorstädten der französischen Hauptstadt werden auch ganze Heerscharen von Sozialarbeitern allein nicht lösen können. Und so viele Polizeihundertschaften kann Frankreich auf Dauer gar nicht mobilisieren, um nicht nur vorübergehend für Ruhe zu sorgen.

Tatsächlich hat der französische Staat scheinbar desinteressiert daneben gesehen, als sich soziale Brennpunkte bildeten, in denen zehntausende von arbeitslosen Jugendlichen aus Einwandererfamilien leben. Aber niemand kann auf Dauer die Probleme ungestraft ignorieren. Es braucht Polizisten und Sozialarbeiter – für eine Politik, die die Ghettobildung als Herausforderung sieht. Nicht nur in Frankreich – auch in Deutschlands Großstädten.

Quelle: Pressemitteilung Lausitzer Rundschau

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte forts in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige