Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Ströbele: Papst Benedikt VXI womöglich kein Deutscher mehr

Ströbele: Papst Benedikt VXI womöglich kein Deutscher mehr

Archivmeldung vom 05.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Bündnisgrüne Politiker Christian Ströbele hat eine schriftliche Anfrage an die Bundesregierung gestellt, weil er sich "große Sorgen" mache, ob "wir noch Papst sind". Womöglich sei Joseph Ratzinger alias Papst Benedikt XVI. gar kein Deutscher mehr. Dann könnten die Deutschen auch nicht mehr stolz auf "ihren" in Marktl am Inn geborenen Papst sein.

Laut Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) müsste Ratzinger, vermutet Ströbele, eigentlich seine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren. Denn laut Paragraf 25 StAG verliere jeder die deutsche Staatsbürgerschaft, sobald er eine ausländische Staatsbürgerschaft beantragt und angenommen hat. Katholik Ströbele zeigte sich überzeugt, dassPapst Benedikt XVI. als Kirchen- und Staatsoberhaupt automatisch auch die vatikanische Staatsbürgerschaft innehabe. Dann aber, befürchtet Ströbele, müsste Ratzinger seine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren.

Quelle: Pressemitteilung Der Tagesspiegel

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte markt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige