Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. November 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Dr. Bianca Witzschel seit Monaten in U-Haft – länger als mancher Schwerverbrecher

Noch immer werden Ärzte mit Gewissen vom Corona-Regime verfolgt. Die Ärztin Dr. Bianca Witzschel sitzt beispielsweise seit Februar in U-Haft. Länger, als mancher Schwerverbrecher – weil sie Impf- und Maskenbefreiungen ausgestellt hatte. Am Mittwoch fand der zweite Verhandlungstag statt. Ein AUF1-Kamerateam, das vor Ort war, wurde nicht eingelassen. Eine diesbezügliche Presseanfrage vom Mittwoch an das Landgericht Dresden wurde – trotz Nachfrage – bis heute, Redaktionsschluss nicht beantwortet. Weiter lesen …

Glaube in der Krise: Das Kreuz im Zeichen von Hygienediktatur, Klimawahn und LGBTQ

Segnungen mit der Wasserpistole, Seelsorge hinter der Maske: In der Corona-Zeit stellten sich die Kirchen in den Dienst eines kalten Hygieneregimes. Weit entfernt von jenem Mitgefühl, mit dem Jesus die Kranken berührte und die Sterbenden tröstete. Hat die Kirche den Glauben aufgegeben und sich dem Zeitgeist verschrieben? Ist sie nur noch eine NGO mit dem Kreuz als Kulisse? Diesen und anderen Fragen widmet sich Martin Müller-Mertens in „Berlin Mitte AUF1“ mit seinen Gästen. Weiter lesen …

AfD: Staatsbürgerschaftsrecht: Der deutsche Pass darf keine Ramschware sein!

Die von der Ampel-Regierung geplante Reform des Staatsbürgerschaftsrechts ist ein Angriff auf unsere Identität: Der deutsche Pass soll noch weiter entwertet und zur Ramschware gemacht werden. Statt bisher acht Jahren sollen künftig fünf Jahre Aufenthalt in Deutschland genügen, um eingebürgert zu werden – bei „besonderen Integrationsleistungen“ sogar nur drei Jahre. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Über 5 Millionen Menschen müssen Heizung kaltstellen: Die Ampel-Ideologie macht arm!

Für eine Bundesregierung mit einem sozialdemokratischen Kanzler sind diese Zahlen eine Schande: Rund 5,5 Millionen Menschen lebten im vergangenen Jahr in Haushalten, in denen aus finanziellen Gründen nicht ausreichend geheizt werden konnte. Das entspricht einem Anteil von rund 6,6 Prozent und damit einer Verdopplung gegenüber dem Vorjahr. Die Ursache liegt auf der Hand: Explodierende Energiepreise aufgrund von grüner Ampel-Ideologie. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Dekadenz pur: Ampel fliegt mit hunderten Mitarbeitern zur „Klimakonferenz“!

Entrückter und abgehobener vom Volk kann man kaum sein: Während Deutschland in eine Wirtschaftskrise schlittert und die Menschen ihre Arbeitsplätze verlieren, fliegt die Ampel-Regierung mit mehr als 250 Mitarbeitern zur „Weltklimakonferenz“ nach Dubai. Allein das Wirtschaftsministerium von Robert Habeck entsendet 47 Personen. Wie hoch die Gesamtkosten für den Mega-Ausflug sind, teilt die Bundesregierung nicht mit. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Festgenommener Syrer vergewaltigt direkt nach Freilassung junge Frau!

Während Außenministerin Baerbock über „feministische Außenpolitik“ philosophiert, erleiden immer mehr Frauen in Deutschland ein Martyrium. Ein besonders krasser Fall zeigt nun erneut das schreckliche Scheitern der Migrationspolitik: Ein als „Flüchtling“ nach Deutschland eingereister Syrer würgte eine 78-jährige Frau und tötete sie beinahe. Obwohl er beim polizeilichen Zugriff dann auch noch Widerstand leistete, ließ die zuständige Staatsanwältin ihn laufen und führte ihn nicht einem Haftrichter vor. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Gewaltkriminalität bei Ausländern steigt um 23 Prozent: Migrationswende jetzt!

Diese Zahlen des Bundeskriminalamts widerlegen klipp und klar die Beschönigungen der etablierten Parteien: Im ersten Halbjahr 2023 stieg die Zahl der nicht-deutschen Tatverdächtigen bei der Gewaltkriminalität um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr. Bei den nicht-deutschen Kindern und Jugendlichen ist sogar ein Anstieg von 37 Prozent zu verzeichnen. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Zum Tod von Henry Kissinger: Globalstratege und Kriegsverbrecher?

Henry Kissinger, eine einschlägig bekannte Figur auf dem internationalen Polit-Parkett, ist verstorben. Er war Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Außenminister der USA. Doch, wer war „Heinz Alfred Kissinger“ wirklich? Hat er die Geschicke der Weltpolitik entscheidend mitbestimmt? Anlässlich des Todes von Henry Kissinger strahlt Kla.tv die gewichtige Hintergrunddokumentation erneut aus, die zum 100jährigen Geburtstag von Henry Kissinger produziert und am 27. Mai 2023 ausgestrahlt wurde. Weiter lesen …

Ökonom Raffelhüschen für Einsparungen

Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen spricht sich für deutliche Einsparungen angesichts der aktuellen Haushaltskrise aus. "Wir können uns nicht länger über die Schuldenbremse hinwegsetzen - auch nicht mit Notprogrammen oder Notlügen", sagte Raffelhüschen dem Wirtschaftsmagazin Capital. Kürzungen schlägt Raffelhüschen bei Sozialausgaben und Subventionen für die Energiewende vor. Weiter lesen …

Scheer will nach Klima-Urteil neues Sondervermögen

Die SPD sieht das Klima-Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg als Bestätigung für eine Überarbeitung der Schuldenbremse an. "Das Urteil zeigt die Verbindlichkeit des Klimaschutzgesetzes auf", sagte die energiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Nina Scheer, den Partnerzeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Weiter lesen …

Erfurt: Zeugen nach Unfall gesucht

Nach einem Unfall mit drei Verletzten sucht die Erfurter Polizei Zeugen. Am Donnerstagmorgen gegen 06:10 Uhr, war es auf der Kreuzung Kranichfelder Straße / Samuel-Beck-Weg zwischen einem Dacia und einem Ford zum Zusammenstoß gekommen. Durch die Wucht der Kollision überschlug sich der Dacia und kam im Gleisbett der Straßenbahn zum Liegen. Weiter lesen …

Knapp verhindert: Afghane und Tschetschene planten Weihnachtsmarkt-Terror in Köln

Wieder einmal ist in Deutschland ein islamistischer Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt mit knapper Not verhindert worden: Ein 15-jähriger Afghane und ein 16-jähriger Tschetschene wurden am Dienstag festgenommen, weil sie sich per Chat verabredet hatten, Anfang Dezember mit Brandsätzen oder einem Kleinlaster einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt oder eine Synagoge in Köln zu verüben. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Ausgelacht: Scholz flieht aus Bundestag!

Das gab es noch nie: Auch wenn wir Deutsche derzeit alles andere als Grund zum lachen haben, über „unseren“ Kanzler kann man sich nur all zu oft aufregen oder amüsieren. Jetzt hat auch der Bundestag einmal herzlich über den Kanzler lachen dürfen, welcher daraufhin die Flucht ergriff. Was genau geschehen ist und wie Scholz von Alice Weidel abgewatscht wurde, erfahren Sie heute von Dr. Stephanie Elsässer und Chefredakteur Jürgen Elsässer. Weiter lesen …

Geothermie-Ausbau: CSU-Fraktion sieht Bund in der Pflicht

Um die Geothermie in Bayern schnell weiter ausbauen zu können, fordert die CSU-Fraktion von der Ampel im Bund die schnelle Umsetzung der sogenannten Fündigkeitsrisikoversicherung und die unverzügliche Wiederaufnahme der Bundesförderung effizienter Wärmenetze (BEW). Nach Ansicht der Fraktion kann der Freistaat ohne diese Maßnahmen des Bundes keine zielgerichtete eigene Geothermieförderung aufsetzen und voranbringen. Weiter lesen …

Grüne fordern von Wissing Klimaschutz-Sofortprogramm

Nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zur Klimaschutzpolitik der Bundesregierung drängen die Grünen Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) zur Erarbeitung eines Sofortprogramms. Er habe im Verkehrsministerium "unmittelbaren Gesprächsbedarf angemeldet", sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stefan Gelbhaar, am Donnerstag. Weiter lesen …

Bundesentwicklungsministerin Schulze vor der COP28: Haben absolute Notlage - Fonds für Verluste durch Klimaschäden muss kommen

Im Vorfeld der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Dubai hat Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze betont, dass ein Vorankommen bei den Klimaschutzzielen alternativlos sei. Bei phoenix sagte Schulze: "Wir haben eine absolute Notlage und es muss jetzt mehr passieren." Man werde in Dubai noch einmal Bilanz ziehen, wie weit man bei den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommen gekommen sei, so die Entwicklungsministerin, dennoch sei klar: "Die Zahlen sagen ganz eindeutig, es muss jetzt mehr passieren, es muss stärker voran gehen." Weiter lesen …

Arbeitsmarkt im November 2023 - Schwache Entwicklung setzt sich fort BA-Presseinfo Nr. 51

"Die konjunkturelle Flaute hinterlässt weiter ihre Spuren am deutschen Arbeitsmarkt. Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung haben saisonbereinigt zugenommen. Die Beschäftigung wächst nur noch wenig und die gemeldete Arbeitskräftenachfrage ist nach wie vor rückläufig", sagte die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Andrea Nahles, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Weiter lesen …

Mehrjährige Haftstrafen für "Gruppe S."

Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme "Gruppe S." sind die Hauptangeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Stuttgart sprach die Angeklagten am Donnerstag schuldig, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich an ihr als Mitglieder beteiligt zu haben. Weiter lesen …

Wirtschaft trotzt der Krise - mit einem starken Plus bei Forschung und Entwicklung

Die Unternehmen in Deutschland haben ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Jahr 2022 deutlich gesteigert - dem Angriffskrieg auf die Ukraine und dem dritten Pandemiejahr zum Trotz. Dies zeigen die neuen Daten aus der FuE-Erhebung, die der Stifterverband jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchführt. Auch das Forschungspersonal wurde aufgestockt, insbesondere im hochqualifizierten Bereich. Schließlich gab es auch ein Plus bei der Auftragsforschung - wenn auch in einem geringeren Ausmaß als in den Vorjahren. Weiter lesen …

Merz drängt auf Zeitplan für Haushalt 2024

CDU-Chef Friedrich Merz zeigt sich ernüchtert über den Koalitionsausschuss von Mittwochabend, der offenbar ohne greifbare Ergebnisse auseinandergegangen ist. "Ich bin nicht überrascht, ich bin eher etwas enttäuscht darüber, dass die Koalition sich ja noch nicht einmal auf einen Zeitplan hat einigen können, ob jetzt der Bundeshaushalt für das Jahr 2024 noch in diesem Jahr beraten und verabschiedet werden soll", sagte Merz am Donnerstag den Sendern RTL und ntv. Weiter lesen …

Steinmeier würdigt Kissinger

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den verstorbenen früheren US-Außenminister Henry Kissinger als "Kämpfer für Freiheit und Demokratie" gewürdigt. "Wir verlieren mit Henry Kissinger einen beeindruckenden Mann mit einer unglaublichen Lebensgeschichte: den Zeitzeugen eines Jahrhunderts, die treibende geistige Kraft der US-Außenpolitik vieler Jahrzehnte, den Hüter der transatlantischen Beziehungen", so der Bundespräsident in einem Kondolenzschreiben. Weiter lesen …

Energiepreise: CSU-Fraktion fordert vom Bund verlässliche Entlastung der Wirtschaft

Entlastung stromintensiver Unternehmen, Planungssicherheit und ein tragfähiges Konzept für die Finanzierung des Strompreispakets durch den Bund - das fordert die CSU-Fraktion gemeinsam mit dem Koalitionspartner per Dringlichkeitsantrag im Plenum. Durch die verfassungswidrige Haushaltsführung des Bundes steht das Ampel-Strompreispaket in Frage. Dieses sieht insbesondere die Senkung der Stromsteuer für das produzierende Gewerbe und eine Strompreiskompensation für bestimmte energieintensive Unternehmen vor. Weiter lesen …

Einzelhandelsumsatz im Oktober 2023 um 1,1 % höher als im Vormonat

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im Oktober 2023 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) 1,1 % und nominal (nicht preisbereinigt) 0,7 % mehr umgesetzt als im September 2023. Im Vergleich zum Vorjahresmonat Oktober 2022 verzeichnete der Einzelhandel ein leichtes reales Umsatzminus von 0,1 % und ein nominales Umsatzplus von 2,6 %. Die Differenz zwischen den nominalen und realen Ergebnissen spiegelt das gestiegene Preisniveau im Einzelhandel wider. Weiter lesen …

Erwerbstätigkeit steigt im Oktober 2023 leicht an Erwerbstätigenzahl mit leichtem saisonbereinigtem Zuwachs

Im Oktober 2023 waren rund 46,1 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) stieg die Zahl der Erwerbstätigen saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat leicht um 14 000 Personen (0,0 %). Im September 2023 war die Erwerbstätigenzahl gegenüber dem Vormonat um 3 000 Personen gestiegen. Insgesamt hat sich das Niveau der Erwerbstätigkeit in saisonbereinigter Rechnung seit Juni 2023 nur leicht um 10 000 Personen (0,0 %) erhöht. Weiter lesen …

DIW-Ökonomin Kemfert: Klimagipfel zum Scheitern verurteilt

Die Klima-Expertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hält den Klimagipfel COP28 in Dubai für zum Scheitern verurteilt. Die COP werde keine echte Klimakonferenz, sondern "eine Greenwashing-Klima-Konferenz", kritisierte Energieökonomin Claudia Kemfert im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Statt einen Durchbruch erwartet Kemfert nur den kleinsten gemeinsamen Nenner, und der werde diesmal "so klein wie nie". Weiter lesen …

Gewalt in Fußballstadien: Innenministerin droht Vereinen damit, ihnen die Kosten für Polizeieinsätze in Rechnung zu stellen

Beim Thema Gewalt in Fußballstadien erhöht Niedersachsens Innen- und Sportministerin Daniela Behrens den Druck auf die Vereine und will sie notfalls auch dazu verpflichten, die Kosten für Polizeieinsätze zu tragen. "Mein vorrangiges Ziel ist es, dass die Gewalt in den Stadien weniger wird. Unternehmen die Vereine diesbezüglich aber zu wenig und lassen das einfach weiterlaufen, dann müssen sie damit rechnen, dass wir ihnen die Polizeieinsätze irgendwann in Rechnung stellen", sagte die SPD-Politikerin im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Link kritisiert geplantes LGBTQ-Verbot in Russland

Der stellvertretende FDP-Bundestagsfraktionschef Michael Link hat das geplante Verbot der LGBTQ-Bewegung in Russland als fortschreitende Diskriminierung von Bürgern durch das Regimes beklagt. Es handele sich um "eine neuerliche Steigerung von Putins Offensive gegen Freiheit, Demokratie und Menschenrechte in Russland", sagte Link dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Krankenhausgesellschaft ruft zu Impfungen gegen Grippe und Corona auf

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat angesichts der zunehmenden Zahl von Atemwegserkrankungen an die Bevölkerung appelliert, sich gegen die Grippe und das Coronavirus impfen zu lassen. Die gegenwärtige Krankheitswelle habe nicht nur Auswirkungen auf die ambulante Versorgung, sondern auch auf die Krankenhäuser, sagte DKG-Chef Gerald Gaß dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Greenpeace fordert 100-Milliarden-Sondervermögen für Klimaschutz

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace fordert im Kampf gegen den Klimawandel eine solide und verlässliche Finanzierung. "Investitionen in die grüne Transformation kurbeln die Wirtschaft an und sind nötig, damit auch unsere Kinder und Enkel noch gute Lebensbedingungen vorfinden. Deshalb muss es ein verfassungsrechtlich abgesichertes Sondervermögen in Höhe von 100 Milliarden Euro für Klimaschutz und Innovation geben; ähnlich dem für die Bundeswehr", sagte der Geschäftsführende Vorstand von Greenpeace Deutschland, Martin Kaiser, im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Fechner sieht Wahlrechts-Urteil als Bestätigung für weitere Änderung

Die SPD wertet das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Wahlrechtsreform der großen Koalition aus 2020 als Bestätigung der jüngsten, von der Ampel-Koalition beschlossenen Wahlrechtsreform. "Die Mehrheit der Verfassungsrichter hat das Wahlrecht der großen Koalition als nicht zu kompliziert eingestuft", sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Johannes Fechner dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

FDP und Grüne streiten über Asylverfahren außerhalb deutscher Grenzen

Vor einer Expertenanhörung des Innenministeriums zum so genannten "Ruanda-Modell" zeichnet sich in der Migrationspolitik in der Ampel-Koalition ein Streit zwischen FDP und Grünen ab. "Die Drittstaatenlösung könnte ein entscheidender Hebel sein, um irreguläre Migration zu reduzieren", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP, Stephan Thomae, dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Ex-US-Außenminister Henry Kissinger gestorben

Der frühere US-Außenminister Henry Kissinger ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 100 Jahren, wie seine Beratungsfirma mitteilte. Der in Deutschland geborene Diplomat galt zwischen 1969 und 1977 als prägende Figur in der US-Außenpolitik: Von 1969 bis 1975 war er Nationaler Sicherheitsberater und von 1973 bis 1977 Außenminister der Vereinigten Staaten. Weiter lesen …

3. Liga: Duisburg erkämpft ein 0:0 im Saarland, mit viel Herz und etwas Glück

Die Mini-Serie des 1. FC Saarbrücken ist gerissen. Beim 0:0 gegen den MSV Duisburg holt der FCS auf einem extrem schweren Spielfeld erstmals seit 2 Spielen keine 3 Punkte, bleibt immerhin im 4. Spiel ohne Gegentor. Und hat einen schwer ramponierten Helden: Torhüter Tim Schreiber, der kurz vor Abpfiff einen Duisburger Torschuss aus 5 Metern mit dem Gesicht abwehrt. "Es sieht schlimmer aus als es ist. Das gehört beim Fußball dazu. Die Mannschaft reißt sich auch auf. Wenn ich den Ball nicht abgelenkt bekomme, muss ich mich eben reinwerfen. Manchmal dann eben auch mit dem Gesicht", erklärt Schreiber. Weiter lesen …

Schluss mit Zwang und Elektroschocks in der Psychiatrie! (Demo 1.12.2023)

Am Freitag, den 1.12.2023 versammeln sich Menschenrechtler am Potsdamer Platz Nord in Berlin, um gegen Elektroschocks (EKT) in der Psychiatrie zu protestieren. Organisiert wird die Demonstration von der Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte (KVPM). Die Menschenrechtler verlangen die Abschaffung von psychiatrischen Zwangspraktiken wie Elektroschocks, Fesselungen von Patienten und die zwangsweise Verabreichung von Psychopharmaka mit gefährlichen Nebenwirkungen. Weiter lesen …

Lügen durch Weglassen

Der folgende Standpunkt wurde von Patrik Baab geschrieben: "Wie der MDR mit Gebührengeldern NATO-Propaganda unters Volk bringt. Wenn Lügen kurze Beine haben, dann sollte der MDR-Redakteur Martin Dietrich Rollsplitt meiden. Er könnte sich die Genitalien verletzen. Unter dem Titel „Russische Propaganda-Mythen: warum ein Buch in Kamenz für Streit sorgt“[1] zeigt er, wie „Lügen durch Weglassen“ funktioniert. Gemeint mit der Schlagzeile ist mein Buch „Auf beiden Seiten der Front. Meine Reisen in die Ukraine“.[2] Da der MDR meine Stellungnahme weithin unbeachtet lässt, schicke ich sie ihm öffentlich hinterher." Weiter lesen …

Ungeheuerlich: Nancy Faesers tiefes Verständnis für eingewanderte Gewalttäter

Daniel Matissek schrieb den folgenden Kommentar: "Innenministerin Nancy Faeser stellt ihre gänzliche politische Untragbarkeit wieder und wieder aufs Neue unter Beweis. Nun hat sie auf der Herbsttagung des Bundeskriminalamts (BKA) ihre wahre Einstellung zur explodierenden Migrantengewalt durchblicken lassen – und die zeugt von einer relativierenden Kaltschnäuzigkeit, die schaudern lässt. Für Faeser ist nämlich Gewaltneigung von Einwanderern durchaus zu entschuldigen." Weiter lesen …

Demokratiebewegung und BSW: An welchem Punkt stehen wir?

Anselm Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Die neue Friedens- und Demokratiebewegung wird zur Verfassungsbewegung – Sahra Wagenknecht mit schläfriger Demo. Die neue Parteigründung der im Volk beliebten und angesehenen Politikerin Sahra Wagenknecht ließ lange auf sich warten. Würde es eine echte linke Volkspartei gegen alle Widerstände des Establishments geben können? Können die irren Kriegstreiber, Neokonservativen, Neoliberalen und Ultraglobal-Oligarchen-Kapitalisten endlich zurückgelassen werden? Wird es eine Koalition der unabhängigen sozialistischen Partei mit der von allen anderen verfemten AfD geben können?" Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jodeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen