Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. Dezember 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

0,3 Punkte fehlten DSV-Adlern zum Sieg

Die DSV-Adler (842,7) verfehlten um 0,3 Punkte den Sieg im ersten Teamspringen des Winters auf der Adam-Malysz-Schanze in Wisla. Pius Paschke, der Willinger Stephan Leyhe, Markus Eisenbichler und Schlussspringer Karl Geiger hatten im packenden und von schwierigen Windbedingungen beeinflussten Mannschaftswettbewerb in Polen Höhen und Tiefen, gratulierten am Ende aber den siegreichen Österreichern (843,0) fair zum Sieg. Nach jeweils acht Sprüngen lag das Austria-Quartett c 20 Zentimeter vor den Schützlingen von Bundestrainer Stefan Horngacher sowie den Slowenen (834,4), die lange wie der sichere Sieger ausgesehen hatten. Weiter lesen …

„Uns kriegt ihr nie“: Mehr als 100.000 auf Wien-Demo gegen Zwangsimpfung

Bei der Demo am Samstag reisten wieder viele Österreicher nach Wien an, um der CORONA-DIKTATUR die Meinung zu sagen. Mehr als 100.000 Personen begingen ihren Protestzug durch Wien. „Gegen den Impfzwang“ und für „Friede, Freiheit und Demokratie“ zogen sie bis in die Abendstunden über die Ringstraße und ebenso durch Einkaufsstraßen. „Uns kriegt ihr nie“ und „Wir sind das Volk“ erklärten die Demonstranten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ex-STIKO-Chef: Berichte über Notstand auf Intensivstationen sind Panikmache

Die Situation auf den Intensivstationen sei nicht so dramatisch, wie das die Medien und die Politik uns weismachen wollen, sagt der frühere Geschäftsführer der Ständigen Impfkommission, Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow. „Es wird so dargestellt, als ob kein Mensch mehr auf der Intensivstation untergebracht werden kann … das ist absoluter Unsinn!“ Er habe heute noch guten Kontakt zu vielen Kliniken, seine Informationen seien aus erster Hand, so der Mediziner. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

3. Liga: Braunschweiger 5:0 gegen Meppen, Lautern feiert 4:0 "Wir sind richtig bedient!"

Der 1. FC Magdeburg ist vorzeitig Herbstmeister durch einen 5:2-Sieg beim erschreckend schwachen TSV 1860 München, der schon nach 20 Minuten mit 0:4 und 0:5 zur Pause nach schlimmen Abwehrpatzern zurücklag. "Wir sind richtig bedient", klagte Trainer Michael Köllner, der nun in der Kritik steht. "Sie werden sicher verstehen, dass ich momentan nicht über Michel Köllner, sondern mit Michel Köllner spreche. Das ist entscheidend, um diese Dinge in den Griff zu bekommen", so Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel. Weiter lesen …

Neugieriger Amurleopard schießt „Selfie“

Ein Amurleopard im Naturschutzgebiet Kedrowaja Pad im russischen Fernen Osten hat eine Wildkamera untersucht und dabei eine Art „Selfie“ gemacht. Der Nationalpark Leopardenland, der das Schutzgebiet verwaltet, hat ein Video von dem Vorfall in Sozialnetzen veröffentlicht. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Corona-Impfung 43-mal tödlicher als Grippeimpfung? Schwere Nebenwirkungen waren bekannt

Am Ende des Artikels finden Sie die Antwort des Paul-Ehrlich-Instituts auf unsere Bitte nach Einordnung des nun folgenden Sachverhalts. Anfang November veröffentlichte das Nachrichtenportal “Multipolar” einen Artikel zu den an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) gemeldeten COVID-Impfnebenwirkungen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Designierte Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) verurteilt Fackel-Aufmarsch in Grimma

Die designierte Regierende Bürgermeisterin Berlins, Franziska Giffey, fordert nach dem Fackel-Aufmarsch von Gegnern von Corona-Maßnahmen vor dem Privathaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping Konsequenzen. "Es geht darum, dass wir eine klare Grenze ziehen zwischen freier Meinungsäußerung und Hass und Hetze", so Giffey im phoenix-Interview am Rande des SPD-Parteitags in Berlin. Weiter lesen …

Seehofer verurteilt Proteste in Sachsen

Der geschäftsführende Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Proteste von Gegnern der Corona-Politik vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) scharf verurteilt. "Was wir da in der Nähe von Grimma gesehen haben, ist kein legitimer Protest", sagte er der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Sahra Wagenknecht über Regierung: „Haben die ihren Verstand verloren?“ „Das ganze Gerede über Herdenimmunität war von Anfang an eine Täuschung!“

Sahra Wagenknecht startet ihre aktuelle Wochenschau mit einer Reihe von Zitaten führender deutscher Politiker zur Impfpflicht: Ich halte es nicht für notwendig, eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland zu verhängen, sagte Heiko Maas, der geschäftsführende Außenminister, gegenüber der Bildzeitung am 19. November 2021. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Regierung eskaliert: Corona-Diktatur und Impfpflicht: „Sie werden sich noch wundern, was alles möglich ist“

Mit der Verkündung des neuen Lockdowns und der kommenden Impfpflicht zeigte die Regierung einmal mehr, wohin der Weg geht und dass die Mär vom mündigen Staatsbürger nichts weiter ist als eine Beruhigungspille. Und davon hat die Regierung in der Pandemie schon mehr als genug verabreicht. Wie geht es nun nach dieser erneuten Eskalation und dem massiven Angriff auf die Rechte der Bürger weiter? Dies berichtet Matthias Hellner im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Söder beim Betrügen in Sachen Impf-Effektivität erwischt? Daten auf sehr merkwürdige Weise ermittelt

Mitte November appellierte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder über den Kurznachrichtendienst Twitter an die Menschen im Freistaat und darüber hinaus: „Leider nehmen die Corona-Infektionen gerade bei Ungeimpften dramatisch zu. Es gibt einen direkten Zusammenhang von niedrigen Impfquoten und hohen Infektionsraten. Lassen Sie sich daher bitte impfen. Nur Impfen hilft.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kommt es zur Wasserrationierung im Berliner Umland?

Rund 170.000 Einwohnern im Berliner Umland drohen künftig Engpässe und die Rationierung der Trinkwasserversorgung. Der zuständige Wasserverband beschloss eine Satzungsänderung, die künftig Beschränkungen der Wasserlieferung vorsehen. Experten vermuten als Ursache dahinter den hohen Wasserbedarf des in Grünheide entstehenden Tesla-Werkes. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Der Wahnsinn in Tüten! #113 Moment Mal! (MMM): Postfaktisches aus Politik und Gesellschaft mit Markus

Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen! Absolut Niemand! Ja, wer hätte das nur gedacht, dass man Politikern auch nach Walter Ulbricht nicht trauen kann. Das ist vor allem für den Tagesspiegel absolut neu. Ich kann auch gar nicht sagen, ob die Haltungsjournalisten aus dieser Postille überhaupt schon zu dieser Erkenntnis gelangt sind. Weiter lesen …

Klartext von Unions-Präsident zum “Vollchaos” in der Corona-Politik: Dirk Zingler platzt beim Pressegespräch der Kragen

Der Profi-Fußball blickt besorgt auf die kommende Zeit. Wie im letzten Winter drohen leere Stadien. Und das, obwohl Ansteckungen unter freiem Himmel weiterhin keine Rolle spielen. Für einen Aufreger sorgten zuletzt Bilder aus Köln, wo am letzten Wochenende 50.000 Menschen das Rheinderby gegen Mönchengladbach im Stadion verfolgten. Natürlich galt in der Arena die 2G-Regel. Teile der Medien und der Politik forderten im Anschluss härtere Maßnahmen für den Fußball. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

50 Jahre Rettungsdienst in Deutschland: Die Notfallversorgung ist längst selbst zum Notfall geworden

Vor genau 50 Jahren, am 6. Dezember 1971, schenkte die Björn Steiger Stiftung jedem der damals elf Bundesländer einen voll ausgerüsteten Rettungswagen mit medizinischer Ausstattung. Dies war die Initialzündung für den Aufbau des modernen Rettungsdienstes in Deutschland. Was heute selbstverständlich ist, war damals noch Neuland: Präklinische Notfallversorgung vom Unfallort bis in die Notaufnahme statt bloßer Transport ins nächste Krankenhaus. Doch nach fünf Jahrzehnten Rettungsdienst in Deutschland gibt es dringenden Reformbedarf. Vor allem infolge fehlender einheitlicher Standards droht die Notfallhilfe in Deutschland selbst immer mehr zum Notfall zu werden. Weiter lesen …

Stark: Haie finden "immer einen Weg" zum Erfolg

Sechster Erfolg am Stück, 3. Platz gefestigt und auch wenn´s ein 2:1-Zittersieg gegen Nürnberg war - die Kölner Haie überraschen in der PENNY DEL. "Wir finden zurzeit immer einen Weg, dass wir mit Punkten nach Hause gehen und das macht uns momentan extrem stark", so Maximilian Kammerer. Ein Nürnberger konnte trotz Niederlage feiern: Patrick Reimer absolvierte sein 1000. DEL-Spiel, gab sich demütig: "Am Ende bin ich nur dankbar, dass ich so lange dabei sein konnte und auch noch weiterhin darf." Weiter lesen …

Die Hanseatic Delifood GmbH informiert über einen Warenrückruf der Lebensmittel "Nautica Edle Matjesfilets Nordische Art, nach nordischer Art mit Zwiebeln bzw. nach nordischer Art mit Gartenkräutern"

Die Hanseatic Delifood GmbH ruft aktuell die Lebensmittel "Nautica Edle Matjesfilets Nordische Art, 256g", "Nautica Edle Matjesfilets nach nordischer Art mit Zwiebeln, 236g" und "Nautica Edle Matjesfilets nach nordischer Art mit Gartenkräutern, 225g" jeweils mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.12.21, der Losnummer L212451 und dem Identitätskennzeichen PL 10061801 WE zurück. In den betroffenen Lebensmitteln wurde Listeria monocytogenes nachgewiesen. Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen-/Darmerkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren sowie alten und kranken Menschen) können ernste Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die betroffenen Lebensmittel nicht verzehren. Weiter lesen …

Das bombastische Geschäft mit den Wasserrechten

Norbert Heuser im Gespräch mit Sphärendiagnostik. Riesige Ozeane machen unseren Heimatplaneten zu der wunderschönen "Blauen Murmel" im All. Doch das, was wir Menschen zum Leben brauchen, ist nicht so sehr das Salzwasser der Weltmeere, sonder das Süßwasser - und das ist erstaunlicherweise nicht so üppig vorhanden. Gerade auf den großen Landmassen in den warmen Breitengraden, wo die Urwälder nicht (mehr) ihren eigenen Wasserkreislauf haben und das Land begrünen, steht es schlecht um sauberes Trinkwasser. Darüber scheibt Niki Vogt in ihrem folgenden Artikel. Weiter lesen …

ZDF-Komikerin sieht Andersdenkende als „rechten Blinddarm“: Rhetorik wie in finstersten Zeiten auf Kosten von Gebührenzahlern

Wäre die Spaltung der Gesellschaft wirklich etwas so Schlimmes? Sie würde ja nicht in der Mitte auseinanderbrechen, sondern ziemlich weit rechts unten. Und so ein Blinddarm ist ja nicht im strengeren Sinne essentiell für das Überleben des Gesamtkomplexes. Diesen Text hat Sarah Bosetti auf Twitter gestellt. Nach knapp 24 Stunden gab es dafür fast 8,000 „Likes“. Darüber berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ärztepräsident fordert Verkürzung der Booster-Pause von sechs auf fünf Monate

Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat für eine kürzere Impfpause beim Boostern geworben: "Es spräche nichts gegen eine Verkürzung der Frist von sechs auf fünf Monate, wenn denn wirklich genug Impfstoff zur Verfügung gestellt wird wie versprochen. Das würde für deutlich mehr Tempo sorgen", sagte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK) im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Bleibt es bei den sechs Monaten, müssten mehr als 12 Millionen Menschen bis zum 1. Januar auf die Auffrischungsimpfung warten. Das wäre eine unnötige Bremse." Weiter lesen …

Kann eine Kryptowährung verschwinden?

Traditionell wird das Geld als die Kreislaufader des Finanzsystems betrachtet. Kryptowährung ist eine Evolution des gesamten Organismus und insbesondere des Kreislaufsystems. Menschen können jetzt Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Und sie haben die Möglichkeit, dies sowohl für Bitcoin - den anerkannten Marktführer in der digitalen Welt - als auch für Token zu tun, die für bestimmte Waren und Dienstleistungen ausgegeben werden. Die Kryptowährung Monero kann zum Beispiel zum Kauf von Waren im Darknet verwendet werden. Weiter lesen …

Das kleine Mieter-Einmaleins: Was dürfen und was müssen Mieter?

Der Wohnungsmarkt ist angespannt und viele Mieter sind erleichtert, wenn sie endlich die passende Wohnung für sich gefunden haben. Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages bestehen jedoch nicht nur Rechte und Ansprüche gegenüber dem Vermieter, sondern auch Verpflichtungen. Als eines der führenden Bauträgerunternehmen im Rhein-Main-Gebiet, das ebenfalls als Vermieter auftritt, weiß die AMADEUS Group, worauf es beim Mieten einer Wohnung ankommt. Weiter lesen …

Zimt, Muskat, Nelke & Co: Weihnachtsgewürze

Warum Plätzchen, Zimtsterne, Vanillekipferl und Co. nicht nur gut für die Seele, sondern auch gesund für den Körper sind. In den Wochen vor Weihnachten heißt es alle Jahre wieder: Ausstechen, was das Zeug hält! Das Ziel sind leckere Weihnachtsplätzchen, Kekse und Zimtsterne. Zum Zuge kommen dabei gern Gewürze wie Muskat, Zimt oder Nelken – die zwar auch über das Jahr hinweg in der Küche zum Einsatz kommen, in Kombination aber unschlagbar sind, um weihnachtlichen Geschmack und weihnachtliche Aromen zu zaubern. Weiter lesen …

Die Gefahren der Gemütlichkeit

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt": Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Und damit viel Arbeit für Feuerwehren und Versicherer. Zwar verzeichnete die DEVK zuletzt weniger Feuerschäden während der Adventszeit, doch die Gefahr für Brände ist höher als in anderen Monaten. Weiter lesen …

Entspannung geht nicht von allein

Handflächen reiben und die Ballen locker auf die Augen legen - und entspannen. Wer einen anstrengenden Arbeitsalltag hat oder Sport treibt, konzentriert sich oft zu sehr auf die Leistung. Doch ist es der Ausgleich, der das Gleichgewicht in Körper und Seele wiederherstellt: Jeder sollte sich daher gezielt um die eigene Entspannung kümmern, da sie sich nicht einfach nebenher oder automatisch abends auf der Couch einstellt. Weiter lesen …

Chronisch krank: Sag ich's meinem Chef?

Sprechen oder schweigen? Vor dieser Entscheidung stehen chronisch kranke Menschen, wenn es darum geht, den Arbeitgeber von ihrer Situation zu informieren. Die Ängste vor möglichen negativen Folgen sind groß: Ablehnung und Diskriminierung, ein Karriereknick, im schlimmsten Fall der Verlust des Arbeitsplatzes. Andererseits bietet Offenheit auch die große Chance, die eigene Situation zu verbessern. Weiter lesen …

Die Skyline von Buenos Aires: Die schönsten Aussichtspunkte der Stadt

Das Stadtbild der argentinischen Hauptstadt ist unschlagbar: Die Architektur verändert sich von einem Viertel zum anderen und besticht durch unterschiedlichste Stile, Farben und Texturen - die vor allem aus der Vogelperspektive atemberaubend aussehen. Denn Buenos Aires ist in jeder Höhenlage schön, aber der Ausblick von einem Wolkenkratzer zeigt die Facetten der Stadt am besten: Intensive grünen Parkflächen, einmalige Sonnenuntergänge und die geschichtsträchtigen Kuppeln und Viertel der Stadt liefern ein wunderschönes Panorama und perfekte Fotomotive. Weiter lesen …

Hotel Almrausch: Historisches Hotel Bad Reichenhall

Der Winter klopft wieder an die Tore, man sollte ihn daher hereinbitten und die Winterzeit für eine Reise nach Bad Reichenhall nutzen. Weshalb es insbesondere ebenjener Ort sein soll, ist einfach zu beantworten. Zum einen hat sich die Region in den letzten Jahren zu einer geschätzten sowie gut frequentierten Touristenhochbug entwickelt. Weiter lesen …

Weihnachtsgans kantonesisch: Rezept für Gänsebraten nach Hongkong Art sorgt für Fernweh und Exotik auf dem Festtagstisch

Was kommt bei Ihnen an Weihnachten auf den Tisch? Würstchen mit Kartoffelsalat, Raclette oder doch die Weihnachtsgans ganz traditionell mit Kartoffelkloß und Rotkohl? Für immerhin ein Drittel der Deutschen wären die Festtage ohne den saftigen Geflügelbraten undenkbar und so landet der Festschmaus immer wieder unter den Top 5 der beliebtesten Speisen an Heiligabend oder den Weihnachtsfeiertagen. Weiter lesen …

Analyse: Geldnot oder Geiz? Wie Bewerber eine Absage riskieren

Bei zwei von fünf Bewerbungen (38 Prozent) weist das Bewerbungsfoto qualitative Defizite auf. Oder es fehlt komplett. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der Jobbörse Jobware. Anhand des Bewerbungsverhaltens von 250.047 Nutzern der Plattform bewerbung2go.de sowie professioneller Lebenslauf-Checks konnten schlechte oder fehlende Porträtfotos als einer der häufigsten Mängel in Bewerbungen ausgemacht werden. Weiter lesen …

Entwicklungsminister ruft zum Kauf fairer Schokolade auf

Der geschäftsführende Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat an die Konsumenten appelliert, zu Nikolaus und Weihnachten fair produzierte und gehandelte Schokolade zu kaufen. "Zum Nikolaus sollten wir ein Signal für faire Schokolade setzen - denn nur ein fairer Nikolaus ist ein guter Nikolaus", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Handy-Anzahl im Flugzeug könnte begrenzt werden

Die Europäische Flugsicherheitsbehörde EASA will das Feuerrisiko durch Lithium-Ionen-Batterien in der Flugzeugkabine verringern. Nach Informationen der "Welt am Sonntag" soll in einer jetzt ausgeschriebenen Studie mit Tests herausgefunden werden, ob die Anzahl oder die Leistung der Akkus oder Batterien begrenzt werden sollte, die Passagiere mit an Bord nehmen. Weiter lesen …

Trotz Gesetzesverschärfung mehr Hundebisse in Sachsen-Anhalt

Das vor fünf Jahren in Sachsen-Anhalt verschärfte Hundegesetz hat mehrere besonders gefährliche Rassen zurückgedrängt - dennoch werden heute etwas mehr Menschen gebissen als zuvor. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Samstagsausgabe). Der Grund dafür ist die rasante Zunahme der Hundepopulation im Land. Nach den aktuellsten vorliegenden Zahlen waren im vergangenen Jahr 145.000 Tiere registriert, ein Anstieg von 50 Prozent in nur vier Jahren. Für dieses Jahr wird ein weiteres deutliches Plus erwartet. Weiter lesen …

IFF 2021: Weltwirtschaft wächst 2021 um 5,9 % dank fiskalischer Anreize und geldpolitischer Lockerung inmitten der Pandemie

Das Internationale Finanzforum (IFF) hat heute seinen ersten "IFF Global Finance and Development Report" veröffentlicht, der darauf abzielt, die globalen Wirtschaftsaussichten, Risiken und politischen Prioritäten zu analysieren, zu skizzieren und zu prognostizieren. Aus dem Bericht geht hervor, dass sich die Weltwirtschaft dank der Ausweitung des Impfschutzes, der anhaltenden fiskalischen Anreize und der lockeren Geldpolitik erholt hat. Weiter lesen …

Helge Braun (CDU): Beschlossene Maßnahmen können die vierte Welle brechen

Der scheidende Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hält die bei der Ministerpräsidentenkonferenz vereinbarten neuen Corona-Maßnahmen für ausreichend, um die vierte Welle zu brechen. Voraussetzung sei, dass der Bundestag den Ländern jetzt "den vollen Instrumentenkasten der epidemischen Lage wieder zur Verfügung stellt und die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz in den Ländern konsequent umgesetzt und kontrolliert werden", sagte Braun der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Kündigungen auf Meyer Werft: SPD im Landtag schickt Brandbrief an Werftchef

Im Streit um den Abbau Hunderter Arbeitsplätze auf der Meyer Werft in Papenburg (Emsland) hat sich jetzt die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag an Werft-Chef Bernard Meyer gewandt. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, haben Fraktionschefin Johanne Modder und Umweltminister Olaf Lies einen Brief im Namen der Fraktion geschrieben, in dem sie den Unternehmer aufrufen, Gespräche mit Arbeitnehmervertretern aufzunehmen. Weiter lesen …

Ärztepräsident gegen Corona-Beschränkungen für getestete Geimpfte

Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat sich gegen Corona-Einschränkungen für getestete Geimpfte ausgesprochen, wie es die Bund-Länder-Beschlüsse für Hochinzidenzgebiete vorschreiben: "Aus unserer Sicht sollte das öffentliche Leben für Genesene und Geimpfte dann weitergehen können, wenn sie beim Besuch von Restaurant oder Bar zusätzlich einen negativen Corona-Bürgertest vorlegen", sagte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK) im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Gut zwei Drittel der größten deutschen Medien achten auf gendersensible Sprache

Knapp 70 Prozent der größten Medien hierzulande geben an, bei ihrer Berichterstattung das generische Maskulinum zu vermeiden. Dazu hat das Magazin journalist eine Befragung unter 97 Medien durchgeführt und von 90 eine Antwort erhalten: 62 Redaktionen achten laut Eigenaussage darauf, gendersensibel zu formulieren. Das Gendern mit Sonderzeichen oder Sprechpause ist dabei die Ausnahme. Weiter lesen …

Impfpflicht und Impfzwang gegen Corona: Über Deutschlands Umgang mit der Kaste der “Unberührbaren”

Der folgende Standpunkt wurde von Rainer Rupp geschrieben: "Eine indische Zeitschrift hat die deutsche Drei-Kasten-Corona-Gesellschaft entdeckt. Derweil urteilen Virologen, Juristen und Politiker hierzulande messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Deshalb müssen Menschen mit anderer Meinung als “Unberührbare” ausgegrenzt und wenn nötig weggesperrt werden." Weiter lesen …

Corona-Diktat: Der Weg führt nach Moskau

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Geht es wirklich darum, alle Bundesbürger an die heiße mRNA-Nadel zu bringen? Oder geht es darum, den Dritten Weltkrieg von der kalten Stufe in den heißen Zustand zu überführen? Das war eine faustdicke Überraschung. Alle schauten gebannt, was unsere Königin Angela und ihre sechzehn Kurfürsten sich da für uns wieder ausgedacht haben. Wir rechneten damit, dass die Bischöfe der Kirche der Zeugen Coronas neue Bannflüche gegen die Ungeimpften ausschicken würden. Die Geimpften wiegten sich, wie wir jetzt wissen, in der trügerischen Sicherheit, dass sie keine weiteren Folterungen durch die eilige Inquisition erleiden müssen." Weiter lesen …

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder, wenn der Jahreswechsel in Sicht­weite rückt, ist die Zeit der Kapitalmarktausblicke gekommen. Praktisch keine Bank bzw. Assetmanagement-Tochter, die dann nicht mit den Perspektiven für das anstehende Kapitalmarktjahr aufwartet. Mitunter wirkt es schon fast ein wenig inflationär. Zumeist gehen die Auguren mit vorsichtig optimistischen bis optimistischen Prognosen in das neue Jahr. Heftigen Pessimismus sucht man wie die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen. Weiter lesen …

Realität akzeptieren

Thomas Eisinger schrieb den folgenden Kommentar: "Wir Menschen neigen dazu, Unerwünschtes so lange wie möglich auszublenden, uns eine Erklärung dafür zu suchen, dass es eigentlich doch gar nicht so schlimm wäre, und wenn es irgendwie geht, in einem Zustand der Verweigerung zu verharren. Doch früher oder später kommt der Punkt, an dem die Realität heftig klopfend vor der Tür steht und uns nichts anderes mehr übrig bleibt, als das Geschehen so zu akzeptieren, wie es um uns herum längst zu beobachten war." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hong in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Archivbild: US-Touristen im Berjoska-Laden, Moskau, 1988.
Legendäre sowjetische Läden kehren nach Russland zurück – allerdings nur für Diplomaten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Luftaufnahme vom Sicherheitskraftwerk Heyden/ Westfalen.
Vorwärts zurück: In der Not frisst der Teufel Fliegen – Kohlekraftwerke werden reaktiviert
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK