Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Februar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

3. Liga: Lauterns Schiri-Frust plus Trainer-Stress zwischen Antwerpen und Seitz

Nur 3 Spiele, nur 3 Tore, aber dennoch ordentlich was los an diesem Samstag! Lautern bricht nach 432 Minuten die Torlosserie im eigenen Stadion. Es reicht aber nur zum 1:1, dem 13. Remis, gegen den FC Bayern 2, auch weil ein klares Tor nicht anerkannt wurde. "Grundsätzlich sehen wir hier zuerst mal die Leistung und die war, glaube ich, gut mit 3 Groß-Chancen. Da müssen wir das Spiel entscheiden. Auch ohne das Abseitstor. Da gehört aber dann auch eine gute Schiedsrichterleistung mal dazu und das hatten wir heute nicht dabei", schimpfte Lauterns Trainer Antwerpen, der zudem mit FCB-Coach Seitz über Kreuz lag: "Bei seinem Verhalten sollte er mal gucken, ob das so in Ordnung ist." Weiter lesen …

Querdenken-711: Demonstrationen 2021

Querdenken ist als außerparlamentarische Bewegung gestartet und das bleibt auch so. Wir fordern die Aufhebung aller Einschränkungen unserer Grundrechte, die Aufhebung der Corona-Maßnahmen und die Wiederherstellung der Parlamente. Die derzeitigen Verordnungen werden durch die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten erlassen, einem Gremium, das es im Grundgesetz gar nicht gibt. Dies berichtet Querdenken 711 in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Studie: Corona-Impfstoff für Kinder und Jugendliche

Mit einer neuen klinischen Studie wollen Forscher der Universität Oxford herausfinden, ob der Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca auch bei Kindern und Jugendlichen wirkt. Dafür soll das Mittel – das Konzern und Universität gemeinsam entwickelt haben – an 300 Freiwilligen zwischen sechs und 17 Jahren getestet werden. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Experten sehen Antigentests als Alternative zum Lockdown

Wissenschaftler und Unternehmen sehen eine Möglichkeit, den Lockdown durch massenhafte Antigentests zu beenden. Anfang März kommen bis zu 30 verschiedene Corona-Tests auf den Markt, mit denen sich jeder binnen einer Viertelstunde selbst testen kann. Das bestätigte das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Heinsberger Landrat schließt Ministerpräsidentenamt nicht aus

Der Landrat von Heinsberg, Stephan Pusch (CDU), schließt nicht gänzlich aus, Armin Laschet (CDU) als Ministerpräsident zu beerben, sollte dieser nach Berlin gehen und sich die Option für ihn bieten. "Man soll ja nie, nie sagen. Dennoch stellt sich für mich die Frage überhaupt nicht. Ich fühle mich hier im Heinsberg sehr wohl und habe jeden Tag eine Aufgabe vor der Brust, die mir Spaß macht", sagte Pusch der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

easyCredit BBL: FC Bayern glänzt gegen Frankfurt

Der FC Bayern München nutzt die Niederlage der Oldenburger, setzt sich vor dem easyCredit BBL-Sonntagspieltag durch ein 84:58 gegen Frankfurt auf den vierten Platz. "Wir hatten heute einfach Spaß und Bock auf das Spiel", so Paul Zipser, der mit dem FCB morgen in Chemnitz antreten muss (ab 20.15 Uhr live). Crailsheim verspielt gegen Braunschweig fast den sichergeglaubten Sieg. Fabian Bleck selbstkritisch: "Wir hätten es früher entscheiden können, aber wir waren zu doof dafür." Sein Trost: Crailsheim rangiert vor dem Spiel in Göttingen auf Platz 3 (ab 14.45 Uhr live). Weiter lesen …

Mexiko: USA wollen Asylsuchende ins Land holen

Ab kommender Woche werden die USA damit beginnen, die Einwanderungsverfahren von Tausenden von Asylbewerbern zu prüfen, die unter einem umstrittenen Programm des ehemaligen Präsidenten Donald Trump auf die Abwicklung ihrer Fälle in Mexiko warten müssen. Nun will die US-Regierung sie ins Land lassen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Rio Reiser wurde von Stasi überwacht

Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS) hat sieben Jahre lang den Musiker Rio Reiser, Sänger und Texter der Rockgruppe Ton Steine Scherben, überwacht. Wie dem "Spiegel" vorliegende Geheimdienstakten zeigen, erregte der 1950 in West-Berlin als Ralph Möbius geborene Sänger das Interesse der Stasi, als er Ende April 1976 auf der Transitstrecke von West-Berlin nach Lauenburg unterwegs war. Weiter lesen …

Merkel sieht Hanau als "Einschnitt"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Morde von Hanau vor einem Jahr als historischen Bruch. "Der Anschlag von Hanau war ein Einschnitt für das friedliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft und für den Zusammenhalt der Menschen in Deutschland", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Weiter lesen …

Wie Sie Ihr Zuhause optimal an die Lockdown-Situation anpassen

In Zeiten von Lockdown und Homeoffice verbringen die Menschen deutlich mehr Zeit zu Hause. "Generell lässt sich feststellen, dass wir stärker denn je mit der eigenen Wohnsituation konfrontiert sind", sagt Uwe Linke, studierter Designer, Paartherapeut und Wohnpsychologe, im Gespräch mit dem Gesundheitsportal apotheken-umschau.de und erklärt, wie wir unser Zuhause an die aktuelle Situation optimal anpassen. Weiter lesen …

Kaum Fortschritt bei digitalen Behördengängen

Die Digitalisierung der Verwaltung stockt. Auch 2020 kamen für Bürger und Unternehmen nur wenige Angebote hinzu, um Verwaltungsakte online erledigen zu können. 327 Leistungen können digital abgewickelt werden, ein Jahr zuvor waren es 293. Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor, schreibt der "Spiegel". Weiter lesen …

Harmlose Schaufel Schnee: Ein Ablegen geringster Mengen beim Nachbarn ist hinzunehmen

Es ist nicht erlaubt, im Rahmen des Winterdienstes den Schnee von seinem eigenen Grundstück ohne Rücksprache auf das Nachbarsanwesen zu schippen. Doch wenn es sich nur um eine Menge von ein oder zwei Schaufeln Schnee handelt, dann stellt das nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS keine nennenswerte Belästigung dar. (Amtsgericht München, Aktenzeichen 213 C 7060/17) Weiter lesen …

So schützen Sie Ihr Haus vor Schmelzwasser und Starkregen

Der Klimawandel zeigt immer deutlicher seine Schattenseiten: Die Gefahren von Starkregen, Sturm und schwerem Schneefall nehmen auch in unseren Regionen drastisch zu. Wie Sie Ihre Immobilie besser vor Schäden durch Schmelzwasser und Starkregen schützen können, hat LBS-Immobilienexpertin Claudia Amelingmeyer in sieben Punkten zusammengefasst: "Immobilienbesitzer können hier oft mehr tun als sie auf den ersten Blick vielleicht vermuten. Häuslebauer sollten Unwetter bei ihren Planungen am besten gleich mit berücksichtigen." Weiter lesen …

Drei Steuertipps für Hundebesitzer

Homeoffice, Kontaktbeschränkungen, kaum Freizeitmöglichkeiten - da ist das Gassi gehen mit dem geliebten Vierbeiner eine willkommene Abwechslung. Zwar muss man als Hundehalter die Hundesteuer bezahlen, aber dass man mit dem Hund auch noch Steuern sparen kann, wissen die wenigsten. Wie das funktioniert, und was dabei zu beachten ist, zeigt der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH). Drei Steuerspartipps für Hundefreunde. Weiter lesen …

Baustellen-Hindernis problemlos überqueren

Jeder Fahrer eines Pkw oder Lkw kennt das unangenehme Gefühl, mit seinem Fahrzeug über eine Stahlplatte zu fahren, die Löcher oder Gräben im Straßenverlauf überbrückt. Dabei ist es nicht nur der Lärm, der für Unmut sorgt: Die Überquerung der Stahlplatten, die einen Absatz von bis zu vier Zentimetern haben, kann gefährlich sein, dem Fahrzeug schaden und die Sicherheit beeinträchtigen, da starke Schlagkräfte auf das Fahrwerk wirken. Weiter lesen …

Minusgrade können Diesel zu schaffen machen: Versulzte Motoren keinesfalls mit Heizlüfter auftauen

Streikt der Diesel-Motor bei tiefen Minustemperaturen, ist meist der Kraftstofffilter mit feinsten Paraffinteilchen aus dem Sprit blockiert. Schon ab etwa minus sieben Grad bilden sich auch im "Winterdiesel" die ersten Paraffinpartikel, die zum Ausflocken des Kraftstoffs führen. Bei den aktuell zweistelligen Minusgraden in Deutschland müssen Dieselfahrer also mit Schwierigkeiten rechnen. Weiter lesen …

IKW-Beauty-Tipps zum Valentinstag: Zu zweit entspannen und genießen

Auch wenn durch Corona viele Dinge zurzeit nicht möglich sind - für romantische Zweisamkeit braucht es nicht viel. Im eigenen Zuhause und an der Seite des Partners oder der Partnerin lassen sich Wellnessmomente ganz wunderbar genießen. Birgit Huber, Bereichsleiterin des Kompetenzpartners Schönheitspflege im IKW (Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel) hat die passenden Tipps für entspannte Stunden zu zweit. Weiter lesen …

Corona-Lockdown: Arbeitsminister Heil fordert Öffnungsstrategie

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat baldige Beschlüsse für einen schrittweisen Lockdown-Ausstieg eingefordert. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs hätten am Mittwoch vereinbart, "dass Bund und Länder bis zum nächsten Gipfel eine Öffnungsstrategie entwickeln. Das heißt: Beim nächsten Gipfel muss es dann auch zu Entscheidungen kommen", sagte Heil im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Gewerkschaft: Bundespolizei fehlt Ausrüstung für Grenzkontrollen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat vor dem Beginn stationärer Grenzkontrollen an diesem Wochenende die Ausrüstung der Bundespolizei bemängelt. "Die technische Ausstattung der Bundespolizei lässt zu wünschen übrig. Es mangelt an Containerbüros, Toilettenwagen und großen Zelten, um die Kontrollen durchführen zu können", sagte Andreas Roßkopf, Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Keine Impfpflicht im Job - so kommst Du zu Deinem Recht!

Tina Romdhani von Klagepaten TV interviewt den Arbeitsrecht-Experten Rechtsanwalt Elmar Becker zum Thema Kündigung und Freistellung für Impfverweigerer. Immer häufiger werden die Meldungen in den Medien, dass Arbeitgeber ihre Angestellten zu einer Impfung zwingen wollen. Aber hat Dein Chef überhaupt das Recht dazu? Schließlich geht es hierbei um eine Entscheidung über Deinen Körper! Weiter lesen …

Heil verteidigt Lieferkettengesetz gegen Kritik

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat den Lieferketten-Kompromiss gegen Kritik verteidigt, aus den Plänen sei ein zahnloser Tiger geworden. "Unser Gesetz bringt für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen ganz wesentliche Verbesserungen bei der Durchsetzung ihrer Rechte", sagte der Minister im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Union streitet über Steuerschlupfloch mit "Share Deals"

In der Union gibt es Streit über das weitere Vorgehen gegen sogenannte Share Deals, die als legales Steuerschlupfloch beim Immobilienkauf den Staat um Milliardenbeträge bringen. Finanzpolitiker der Unionsfraktion lehnen einen Vorstoß von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) strikt ab, die Steuersparmöglichkeiten deutlich einzuschränken und damit auf die Forderungen der SPD einzugehen, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Verband: Schneechaos kostet Logistik-Branche Millionen

Autobahnsperrungen, Fahrverbote, kilometerlanger Stillstand: Allein der Mega-Stau rund um Bielefeld aufgrund des Schneechaos könnte die Logistikbranche mehr als zwei Millionen Euro gekostet haben. Das sagte Dirk Engelhardt, Präsident des Bundesverbands Güterverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Terrorismus-Experte: Gefahr durch Islamismus besteht weiterhin

Der Terrorismus-Experte Peter Neumann vom King`s College in London sieht die jüngsten Festnahmen islamistischer Terrorverdächtiger in Deutschland und Dänemark als Beleg für die anhaltende Gefahr durch den islamistischen Terror - sowie als positive Folge einer EU-Verordnung, wonach eine Meldepflicht bei Sicherheitsbehörden für bestimmte Grundstoffe besteht, aus denen Sprengstoff hergestellt werden kann. Weiter lesen …

Staatsrechtler Di Fabio hat bei "NoCovid" Verfassungsbedenken

Der Staatsrechtler Udo Di Fabio hält die von wissenschaftlichen Beratern der Bundesregierung in der Corona-Pandemie propagierte "No Covid"-Strategie für verfassungsrechtlich nur schwer zu rechtfertigen. "Aus Sicht des Verfassungsrechtlers kann ich dazu sagen: Das wäre jedenfalls ein pandemisches Experiment, das von den Grundrechten so nicht mehr getragen wird", sagte Di Fabio der "Welt". Weiter lesen …

PENNY DEL: Berlin holt in 24 Stunden 6 Punkte

Mannheim zittert sich nach einer 5:1-Führung zum 5:4 gegen den EHC Red Bull München. Nach dem Spiel gab es unterschiedliche Erkenntnisse zur Münchener Leistung. "Ich weiß nicht, welches Spiel ihr geschaut habt. Wir haben über 60 Minuten viel Druck gemacht. Das Einzige, was wir uns vorwerfen müssen ist, dass wir unsere Chancen nicht nutzen", motzte Kapitän Hager nach der 8. Heim-Pleite gegen Mannheim. Weiter lesen …

Star-Wars-Serie: Gina Сarano vor die Tür gesetzt

Die US-Schauspielerin Gina Carano ist bei der Star-Wars-Streamingserie „The Mandalorian“ rausgeflogen. Hintergrund sind umstrittene Äußerungen in sozialen Medien, wo sie Parallelen zwischen dem Judenhass in der NS-Zeit und den gegenwärtigen politischen Anfeindungen in den USA zieht. Die Reaktionen im Netz sind gespalten, wie das russische online Magazin „SNA News“ berichtet. Weiter lesen …

Fehlkauf bei kalten Temperaturen: Berliner Elektrobusse fahruntüchtig!

Satte 2,94 Milliarden Euro lässt sich die linke Pannen-Hauptstadt Berlin den Austausch von Diesel-Bussen gegen neue Elektro-Busse bis 2035 kosten. Eine Milliardensumme, die in etwa den benötigten Finanzhilfen für den Pleite-Flughafen BER entspricht – und von diesen könnte man bekanntlich einen Extra-Flughafen errichten. Darüber berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht im "Focus". Weiter lesen …

Assange und Navalny, die westliche Doppelmoral!

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Warum machen westliche Medien und Politiker den Fall Nawalny zur Staatsaffäre gegen Russland und kehren den Fall Assange unter den Teppich? Assange, wohl der bedeutendste Journalist der Gegenwart, wird im britischen Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh laut Befund der Vereinten Nationen gefoltert, während Navalny zwecks medizinischer Behandlung ins Ausland ausgeflogen wurde und auch nach seiner Rückkehr nach Moskau im Gefängnis mit Samthandschuhen behandelt wird." Weiter lesen …

Die Pseudo-Inklusion

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Marco P. Schott geschrieben: "Weltanschauliche Tugendwächter verkehren die Werte „Diversität“ und „Inklusion“ in ihr Gegenteil — es herrschen Gleichschaltung und die Ausgrenzung Andersdenkender. Der Schrei nach Diversität und Inklusion ertönt überall. Mit der viel beschworenen Toleranz kann es aber ganz schnell vorbei sein, wenn der sehr schmale Korridor politisch korrekter Meinungen verlassen wird. Dann war‘s das mit der Inklusion. Und jene, die sich einer politisch inkorrekten Äußerung oder eines Spaßes schuldig machten, stehen dann verwaist abseits der gesellschaftlichen Konsens-Herde." Weiter lesen …

Gold in Zeiten der Bubble

Die Finanzmärkte befinden sich dank der geldpolitischen Corona-Maßnahmen der Notenbanken im Zustand der "Everything Bubble": Fast überall kennen die Notierungen nur eine Richtung, nämlich nach oben. Die Aktienmärkte notieren auf Allzeithochs, obwohl die Realwirtschaften mit Ausnahme Chinas und anderer asiatischer Länder immer noch am Boden liegen. Die Immobilienmärkte boomen, bei den Kryptowährungen ist der letzte Rest an Rationalität verloren gegangen und die Zinsen sind weiterhin extrem niedrig. Weiter lesen …

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kanada in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Krankenschwester schockiert über Corona-Impfung Nebenwirkungen: „Irgendjemand muss doch etwas gegen diesen Wahnsinn tun!“
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Tode durch Impfungen von 1990 bis 2021 Bild: Reitschuster / Eigenes Werk
Tod nach Covid-Impfung: Sprunghafte Anstiege in den WHO- und VAERS-Datenbanken
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Corona Virus (Symbolbild)
Erstaunliche Daten aus Großbritannien: Delta-Variante mindestens 10-fach weniger gefährlich als frühere Varianten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Flagge von Portugal
Gericht in Portugal deckt auf: Nur 0,9% der „Corona-Toten“ starben an COVID-19
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Symbolbild
Israel: Mehr Covid-Patienten in Krankenhäusern sind geimpft als ohne Impfung!!!
Bundeskanzlerin Angela Merkel (3. v. l., 1. Reihe) und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (5. v.rl., 1. Reihe) sprechen bei ihrem Besuch in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten mit Betroffenen. Bild: Eigenes Werk /SB
Beim Besuch im Hochwassergebiet: Merkel, Dreyer und Co. ignorieren Abstands- und Maskenpflicht