Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutschland verschärft Grenzkontrollen zu Tschechien und Österreich

Deutschland verschärft Grenzkontrollen zu Tschechien und Österreich

Archivmeldung vom 13.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Menschen frieren an den Grenzen (Symbolbild)
Menschen frieren an den Grenzen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach der Einstufung von Tschechien und dem Bundesland Tirol in Österreich als Virusvarianten-Gebiete, werden ab Sonntag, 0 Uhr, strenge Grenzkontrollen eingeführt. Das teilte das Bundesinnenministerium am Freitag mit, zusammen mit den detaillierten Einreisebestimmungen.

Einreisen nach Deutschland dürfen dann im Wesentlichen nur noch Deutsche Staatsangehörige, Personen mit Wohnsitz und Aufenthaltsrecht in Deutschland, Personal im Gütertransport, Gesundheitspersonal und Personen, "die aus dringenden humanitären Gründen nach Deutschland reisen", beispielsweise im Falle eines Todesfalls oder Väter im Falle der Geburt eines Kindes.

Für Einreisen in den Ausnahmefällen sind dann eine Einreiseanmeldung, ein negativer Corona-Test und eine 10-tägige häusliche Quarantäne erforderlich. "Die Bundespolizei wird vom Bundesinnenministerium angewiesen, die Einhaltung der Regelungen an den Grenzen zu Tschechien und Österreich zu kontrollieren", so das Innenministerium. Personen, die genannten Voraussetzungen nicht erfüllten, würden zurückgewiesen, hieß es.

Zuvor hatte die Bahn schon mitgeteilt, ab Sonntag den Fernverkehr nach Tirol sowie nach Tschechien einzustellen. Betroffen sei in Richtung Tirol die EC-Linie München-Innsbruck-Verona, sowie die EC-Linie Hamburg-Berlin-Prag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lagos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige