Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. Mai 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

Erneut Zusammenstöße bei Protesten nach Grubenunglück in der Türkei

Bei Protesten in der türkischen Stadt Soma, in der bei einem Grubenunglück am Dienstag rund 300 Menschen ums Leben gekommen waren, ist es zu schweren Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen. Die Polizei sei mit Wasserwerfern und Tränengas gegen die rund 10.000 Demonstranten vorgegangen, berichtet die türkische Zeitung "Hürriyet" auf ihrer Internetseite. Weiter lesen …

VfL Wolfsburg: Naldo verlängert bis 2016

Gute Nachrichten für alle Wölfe-Fans: Der VfL und Abwehrspieler Naldo haben ihre Zusammenarbeit vorzeitig verlängert. Nach Rückkehr aus dem Regenerationstrainingslager auf Mallorca unterzeichnete der 31 Jahre alte Brasilianer am Freitag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Weiter lesen …

Verbraucherschutzminister wollen Dispozinsen deckeln

Die Verbraucherschutzminister der Länder wollen eine gesetzliche Deckelung der Dispositions- und Überziehungszinsen. Die Minister einigten sich bei ihrer Länderkonferenz in Rostock am Freitag darauf, dass der Bund eine gesetzliche Regelung erarbeiten solle, sollten die Banken nicht innerhalb der kommenden sechs Monate selbst eine flächendeckende Korrektur der Zinssätze für Dispokredite und geduldete Überziehungen vornehmen. Weiter lesen …

Menschenrechtsexpertin Rudolf fordert Ende der Diskriminierung wegen Geschlecht und sexueller Orientierung

Vor dem »Internationalen Tag gegen Transphobie und Homophobie« (IDAHOT) am 17. Mai macht die Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte auf die Bedeutung des Kampfes gegen Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Inter-* und Trans*-Menschen (LSBTI) aufmerksam. "Ausgrenzung von Lesben und Schwulen, Bisexuellen und Trans*Personen sowie Hass und Gewalt gegen sie sind nirgendwo auf der Welt akzeptabel. Ihnen darf nicht die Menschenwürde abgesprochen und die Achtung als Menschen mit gleichen Rechten verweigert werden", sagt Prof. Dr. Beate Rudolf im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Wochenendausgabe). Weiter lesen …

Caren Lay: Freihandelsabkommen und Verbraucherinteressen gehen nicht zusammen

"Gerade die Verbraucherschutzministerkonferenz muss im Interesse der Verbraucherinnen und Verbraucher handeln. Man muss Merkel und Gabriel jetzt auf die Füße treten, damit das sogenannte Freihandelsabkommen (TTIP) gestoppt wird. Es ist naiv auf Änderungen zu hoffen, denn das TTIP ist nur darauf ausgelegt, den Konzernen zu nutzen und nicht den Bürgerinnen und Bürgern und kleinen Unternehmen", erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heute endenden Verbraucherschutzministerkonferenz in Rostock. Weiter lesen …

EU sichert Serbien und Bosnien nach Überschwemmungen Hilfen zu

Die Europäische Union hat Serbien und Bosnien-Herzegowina nach den schweren Überschwemmungen Hilfen zugesagt. In Serbien würden Hochleistungspumpen und Expertenteams zum Einsatz kommen, Bosnien-Herzegowina habe um Helikopter und Motorboote zur Rettung und Versorgung der Betroffenen gebeten, teilte die EU-Kommission am Freitag mit. Auch Deutschland, Bulgarien, Österreich, Slowenien und Luxemburg hätten bereits ihre Hilfe angeboten. Weiter lesen …

Stefan Liebich: Soziale Spaltung ist größte Herausforderung für Indiens Wahlsieger

"Indiens Wähler erlagen blumigen Versprechungen und votierten mehrheitlich für einen marktradikalen Heilsbringer", kommentiert Stefan Liebich, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss, das Ergebnis der Parlamentswahlen in Indien, bei der die religiös-nationalistische Bharatiya Janata Partei (BJP) um Narendra Modi und ihre Verbündeten einen klaren Sieg über die seit zehn Jahren regierende Kongresspartei errang. Weiter lesen …

Jung: Schockiert über Todesurteil für Christin im Sudan

Eine schwangere Christin ist im Sudan zum Tode verurteilt worden, weil sie sich weigerte, ihrem Glauben abzuschwören. Hierzu erklärt der kirchenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: "Es ist schockierend, was dieser Frau ausschließlich wegen ihres christlichen Glaubens im Sudan angetan wird. Hier möchte ein junger Mensch - was bei uns eine große Selbstverständlichkeit ist - sein Leben aufbauen und eine Familie gründen und muss dafür mit dem eigenen Leben bezahlen. Dies ist ein abscheulicher Verstoß gegen das Menschenrecht auf Religionsfreiheit und ist auf das Schärfste zu verurteilen. Wir fordern daher die Regierung im Sudan auf, die Vollstreckung des Todesurteils zu verhindern." Weiter lesen …

Michael Schlecht: Tariflohnsteigerungen unzureichend

"Die Tarifbindung muss wieder steigen. Dafür muss die Durchsetzungsmacht der Gewerkschaften gestärkt werden. Drei Prozent und mehr bei den Tariflöhnen sind ein Anfang. Bei einer Tarifbindung der Beschäftigten von gerade noch 50 Prozent kommt dies leider bei vielen nicht an", kommentiert Michael Schlecht die vom statistischen Bundesamt vorgestellten Zahlen zur Entwicklung der Tarifabschlüsse in 2013/2014. Weiter lesen …

Jürgen Vogel: "Ich habe vor nichts Angst"

In dem neuen Kinofilm "Stereo" spielt Jürgen Vogel neben seinem Schauspielkollegen Moritz Bleibtreu einen Killer. An die Dreharbeiten erinnert er sich gern zurück. Mit dem Regisseur des Films, Maximilian Erlenwein, hat er bereits zusammen gearbeitet und kennt deshalb dessen Starken und Schwächen. Weiter lesen …

"Liberale Vereinigung" gegründet

Am 1. Mai 2014 hat sich in Solingen der Verein "Liberale Vereinigung" gegründet. Der Verein versteht sich als Plattform für liberal Gesinnte, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit. Ziel und Zweck des Vereins ist es, liberale Positionen zu entwickeln, zu fördern und ihnen zur Durchsetzung zu verhelfen. Dabei fühlen sich die Mitglieder des Vereins in besonderer Weise dem liberalen Geist des Grundgesetzes verpflichtet und sehen in Freiheit und Demokratie, Eigenverantwortung und Privateigentum, Rechtsstaatlichkeit und Vertragsfreiheit besondere Stützen einer offenen Gesellschaft. Nicht zuletzt eint sie die Auffassung, dass Staat und Religion strikt zu trennen sind. Weiter lesen …

Andreasen auch künftig im 96-Trikot

Leon Andreasen bleibt bei Hannover 96. Der dänische Nationalspieler hat heute Vormittag einen neuen Einjahres-Vertrag plus ein Jahr Option unterschrieben. Andreasen trägt seit Januar 2009 das Trikot von Hannover 96 und ist damit einer der dienstältesten Profis in unserer Mannschaft. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler absolvierte 31 Spiele (3 Tore) in der abgelaufenen Saison. Weiter lesen …

Wie Wälder zur Wolkenbildung beitragen? CLOUD am CERN klärt erste Phase der Wolkenentstehung

Inwiefern Wolken das Klima tatsächlich beeinflussen, steht nach wie vor nicht fest. Vielleicht auch deshalb, weil viele Details der Wolkenbildung noch ungeklärt sind. Seit Jahren beteiligen sich AerosolphysikerInnen der Universität Wien an dem internationalen CLOUD-Experiment am CERN in Genf, um den Wolkenentstehungsprozess zu analysieren. Die WissenschafterInnen haben jetzt herausgefunden, dass die Emissionen von Kiefernwäldern eine Art "Klebstoff" für die Bildung von Wolkenkondensationskernen liefern und dass Ionen zur Stabilisierung beitragen. Die neuen Ergebnisse erscheinen aktuell in der renommierten Fachzeitschrift Science. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Extra Europa 2014: Europäische Spitzenkandidaten bei Wählern weitgehend unbekannt

Gut eine Woche vor der Wahl zum Europäischen Parlament zeichnet sich ein klarer Vorsprung der Union vor der SPD ab, die sich im Vergleich zu ihrem Allzeit-Tief von 2009 aber deutlich verbessern dürfte. Allerdings geben momentan nur 47 Prozent der Wahlberechtigten an, dass sie schon sicher sind, welcher Partei sie ihre Stimme geben wollen. Insgesamt 53 Prozent wollen entweder gar nicht wählen gehen oder sind noch unentschieden, ob sie an der Wahl teilnehmen und für welche Partei sie dann stimmen werden. Weiter lesen …

BIOSpitzenköche zeigen kreative Rezept-Ideen für vegetarische Köstlichkeiten vom Grill

Sommerzeit, Grillzeit. Schwein, Rind und Geflügel sind hierzulande in puncto Grillgut weiterhin die Nummer 1. Doch es muss nicht immer Fleisch sein. Vegetarisches Grillen wird unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zunehmend beliebter. Laut einer Grillstudie* landen bereits bei gut 50 Prozent aller deutschen Grill-Fans häufig (30,9 Prozent) oder sogar sehr häufig (19,3 Prozent) Spargel, Zucchini & Co auf dem Rost. Gestern stellten vier BIOSpitzenköche bei einem Live Grill-Event am Kölner Rheinufer kreative Rezeptideen und praktische Warenkundetipps zum Thema Veggie-Grillen mit Biozutaten vor. Weiter lesen …

FIFA-Chef Blatter räumt Fehler bei WM-Vergabe an Katar ein

Joseph Blatter, Präsident des Weltfußballverbandes FIFA, hat eingeräumt, dass die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar nicht fehlerfrei war. Auf die Frage in einem Interview mit dem Schweizer Fernsehsender RTS, ob die WM-Vergabe an Katar aufgrund der hohen Temperaturen in dem arabischen Emirat, ein Fehler gewesen sei, antwortete Blatter: "Ja, sicher. Wissen Sie, jeder macht Fehler in seinem Leben." Weiter lesen …

Plötzliches Gämsensterben in Österreich aufgeklärt

Im Frühjahr 2010 starben im Norden Österreichs 30 Prozent der dort angesiedelten Gämsen. Die Todesursache war unklar. Beunruhigte Jäger und Forstwirte sandten gefundene Tierkadaver zur Obduktion an die Wildtierpathologie der Vetmeduni Vienna. Umfangreiche Untersuchungen ergaben, dass die Tiere an einer bakteriellen Lungenentzündung verstorben waren. Die Ursache waren zwei, bisher bei Gämsen unübliche, Bakterienstämme. Die Ergebnisse wurden vor kurzem im Journal of Wildlife Diseases veröffentlicht. Weiter lesen …

Biber-Multikulti in Deutschland: Senckenberger befürworten Vermischung verschiedener Bibervorkommen

Wissenschaftler des Forschungsinstituts Senckenberg haben mittels genetischer Methoden die Populationsstruktur von Bibern in Mitteleuropa untersucht. Molekulargenetische Analysen konnten erstmals zeigen, dass sich Biber verschiedener Herkunft erfolgreich vermischen und dabei eine erhöhte genetische Vielfalt im Vergleich zu reinen Reliktpopulationen aufweisen. Die Biologen befürworten diese Vermischung und stellen gleichzeitig die bisherige Unterteilung in Unterarten für Mitteleuropa in Frage. Die zugehörige Studie ist in der Fachzeitschrift PLoS ONE erschienen. Weiter lesen …

Tim Mälzer und Jamie Oliver: "Supermärkte sind die Kirchen der Moderne"

Sie sind beide Köche, sie sind beide Stars, und sie sind seit fast 20 Jahren befreundet - der Engländer Jamie Oliver und der Deutsche Tim Mälzer. In der neuen Ausgabe des Hamburger Magazins stern reden die beiden im Doppel-Interview über ihre gemeinsame Zeit im Londoner "Neal Street Restaurant", vor allem aber darüber, dass Kochen in Zeiten der Fertiggerichte immer mehr in den Hintergrund gerät. Und Kinder auch deshalb die Zukunft sind. Weiter lesen …

Simone Thomalla bei Dreharbeiten verletzt

Die Schauspielerin und TV-Kommissarin Simone Thomalla wurde bei Dreharbeiten durch eine herab fallende Dachlatte verletzt. "Ich habe von dem Unfall nicht viel mitbekommen, hörte nur `Vorsicht` und habe noch nicht einmal Schmerz verspürt, als mir die Latte ins Gesicht schlug", sagte die 49-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Ich hielt mir die Hände vor mein Gesicht und habe mich erst erschrocken, als es doch recht stark blutete." Weiter lesen …

Gastgewerbeumsatz im März 2014 real um 1,2 % gesunken

Die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland setzten im März 2014 real 1,2 % weniger und nominal 1,1 % mehr um als im März 2013. Dabei ist zu beachten, dass 2014 die Osterferien komplett im April lagen, im Vorjahr dagegen zum Teil im März. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war im Vergleich zum Vormonat der Umsatz im Gastgewerbe im März kalender- und saisonbereinigt real um 1,6 % und nominal um 1,2 % niedriger. Weiter lesen …

Robo-Helfer soll Rätsel um Fukushima-Lecks lösen

Drei Jahre nach der verheerenden Atomkatastrophe von Fukushima kämpfen die Expertenteams vor Ort immer noch mit dem beschädigten Kühlsystem. Vor allem Reaktor Nummer zwei, der aufgrund seiner hohen radioaktiven Verstrahlung großteils für Menschen unzugänglich ist, gibt weiterhin Rätsel auf. Um endgültig klären zu können, wo dort hochgradig verseuchtes Wasser in die Umwelt austreten kann, haben die japanischen Teams nun Roboterunterstützung aus den USA erhalten. Dort hat die kalifornische Firma Kurion extra für diese Zwecke einen speziellen "Robo-Helfer" entwickelt, der sich eines langen und äußerst starken mechanischen Arms bis zur Todeszone vorarbeiten und das genaue Problem feststellen soll. Weiter lesen …

Familienministerin: 35-Stunden-Woche für Eltern "nur Frage der Zeit"

Ein stärkeres Engagement von Politik, Arbeitgebern und Gewerkschaften zugunsten der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie fordert Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD). In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Freitag-Ausgabe) verweist sie auf Umfragen, die zeigten, "dass sich das 60 Prozent der Paare mit Kindern unter drei Jahren wünschen, aber nur 14 Prozent können das auch umsetzen". Die Einführung der 35-Stunden-Woche für Eltern in Deutschland sei deshalb "nur noch eine Frage der Zeit". Weiter lesen …

Merkel lehnt "Atom-Stiftung" ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine "Atom-Stiftung" zur Entlastung der Energiewirtschaft abgelehnt. "Im Grundsatz muss es dabei bleiben, dass die Unternehmen die Verantwortung für die Entsorgung von Atommüll tragen", sagte Merkel in einem Interview mit der F.A.Z.. Dafür hätten sie Rückstellungen gebildet. Eine einseitige Verlagerung der Risiken "werden wir nicht mitmachen". Weiter lesen …

Roth: Grubenunglück wird Erdogans Image schaden

Das Grubenunglück in der Türkei wird nach Ansicht von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth dem Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan schaden: "Diese Verachtung, mit der Erdogan auf das Unglück reagiert hat, wird an seinem Image kratzen. Es untergräbt seine Anerkennung im Volk", sagte die Grünen-Politikerin der "Berliner Zeitung". Erdogan werde zwar wieder versuchen, das Land zu spalten, innere Feinde zu definieren. Aber angesichts dieses Unglücks werde das nicht mehr so leicht sein. "Man kann jetzt noch gar nicht absehen, was das für die Präsidentschaftswahl dort bedeutet." Weiter lesen …

Lahm verteidigt Guardiolas Spielsystem

Trotz der Enttäuschungen der vergangenen Wochen hat Bayern-Kapitän Philipp Lahm den Trainer Pep Guardiola und dessen Spielsystem vehement vor Kritik in Schutz genommen. "Dieser Mann ist top-top-top", sagte Lahm im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" über den spanischen Fußballlehrer, der im Sommer 2013 Jupp Heynckes abgelöst hatte. Weiter lesen …

Gouverneur von Donezk will Russland und EU zu Rundem Tisch einladen

Der Gouverneur der ostukrainischen Region Donezk, Sergej Taruta, will Vertreter Russlands und der Europäischen Union zum zweiten "Runden Tisch der nationalen Einheit" einladen. Der erste Runde Tisch fand am Mittwoch in Kiew statt. Die nächste Gesprächsrunde solle - voraussichtlich am Wochenende - in Donezk stattfinden, sagte Taruta der "Welt". "Wir sind der Meinung, dass alle Parteien, die das Abkommen mit Janukowitsch im Februar unterschrieben haben, eingeladen werden müssen", sagte Taruta der "Welt". Weiter lesen …

Altkanzler Schmidt ruft zur Stimmabgabe bei Europawahl auf

Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat die Deutschen aufgerufen, sich an der Europawahl am 25. Mai zu beteiligen und damit den Einzug links- und rechtsextremer Gruppierungen in das EU-Parlament zu erschweren. "Das Bundesverfassungsgericht hat die Prozenthürden für die Europawahl abgeschafft - eine Entscheidung, die ich persönlich nicht für sehr klug halte", sagte Schmidt im Interview mit der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Moskau stellt der Ukraine im Gasstreit einen Kompromiss in Aussicht

Im Gasstreit mit der Ukraine hat Russlands Energieminister Alexander Nowak die Ukraine zur teilweisen Begleichung ihrer Erdgas-Schulden aufgefordert und im Gegenzug einen Kompromiss in Aussicht gestellt. "Eine Kompromisslösung ist möglich, wenn die Ukraine die Quellen für die Zahlungen zeigt und garantiert", sagte Nowak der "Welt". "Und wenn die EU-Kommission auch genaue Maßnahmen vorschlägt, um die wirtschaftliche Situation der Ukraine zu verbessern." Allerdings habe Russland bisher weder für März noch für April die ausstehenden Gasschulden der Ukraine erhalten. Weiter lesen …

WHO-Bericht: Lebenserwartung weltweit gestiegen

Die Lebenserwartung ist einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge weltweit stark gestiegen. Mädchen, die im Jahr 2012 geboren wurden, hätten eine Lebenserwartung von etwa 73 Jahren, Jungen könnten im Schnitt mit rund 68 Lebensjahren rechnen, teilte die Organisation am Donnerstag mit. Die Lebenserwartung für im Jahr 1990 geborene Kinder liege noch etwa sechs Jahre darunter. Es herrsche jedoch weiterhin ein großer Unterschied zwischen armen und reichen Ländern. Weiter lesen …

Samuel Koch spielt im neuen Schweiger-Film

Schauspielschüler Samuel Koch (26), der seit seinem "Wetten, dass ..?"-Unfall Ende 2010 querschnittgelähmt ist, blickt im GALA-Interview optimistisch in seine berufliche Zukunft. Im Juli legt er die Diplomprüfung an der Hochschule in Hannover ab. Ihm liegen Angebote aus München, Bonn, Dresden und Berlin vor - und Til Schweiger engagierte ihn gerade für seinen neuen Kinofilm "Honig im Kopf". Weiter lesen …

Germany's Best Dressed Award 2014": Karoline Herfurth ist die am besten angezogene Frau Deutschlands

Das Premium-Fashion-Weekly GRAZIA verlieh am gestrigen Abend den GRAZIA Germany's Best Dressed Award 2014 im Soho House Berlin. In fünf Kategorien wurden die stylishten deutschen Stars mit dem heißesten Look und besten Stil ausgezeichnet. Höhepunkt des Abends war die Verleihung des Preises "Best Dressed Woman", den die Schauspielerin Karoline Herfurth gewann. Weiter lesen …

GNTM-Gewinnerin Stefanie Cover Girl: "Ich singe immer laut, egal, wo ich gerade bin"

Stefanie Giesinger (17), Gewinnerin der aktuellen 'Germanys Next Top Model'- Show 2014 ziert das Cover der aktuellen Ausgabe der internationalen Frauenzeitschrift COSMOPOLITAN (EVT: 17. Mai). Im exklusiven COSMOPOLITAN-Interview zeigt sich die 17-jährige Kaiserslauterin extrem selbstbewusst: "Ich strahle eine große Lebensfreude aus. Ich liebe das Leben, bin für alles dankbar, was ich habe, und stecke andere oft mit meiner guten Laune an. Außerdem bin ich ehrgeizig". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Anstieg plötzlicher Todesfälle: Neurologen warnen vor Impfschäden und fordern verpflichtende Obduktion
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Bild: AfD Deutschland
AfD: Sabotage-Minister stoppen: Habecks Anmaßungen müssen ein Ende finden!