Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Mai 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

Was lief auf der Montagsmahnwache am 12.05.2014 in Berlin wirklich ab?

Anfangs wurden die Montagsmahnwachen vom Mainstream ignoriert. Nachdem mittlerweile immer mehr Menschen in bereits über 50 Städten daran teilnehmen, hat man nun die Taktik geändert. Jetzt werden seitens des Mainstreams aber auch von Politikern und Gruppierungen, wie der Antifa, die Teilnehmer der Mahnwachen diskreditiert oder sogar bedroht. Man versucht auf diese Weise, die Menschen davon abzuhalten auf die Veranstaltungen zu gehen. Der Publizist Heiko Schrang, selbst Redner auf der Montagsmahnwache am 12.05.2014 in Berlin, schildert in seinem neuesten Beitrag, was dort wirklich ablief. Weiter lesen …

Empörung über Biden-Engagement bei ukrainischem Gas-Konzern

Die Sprecherin für internationale Beziehungen der Linksfraktion im Bundestag, Sevim Dagdelen, hat mit scharfer Kritik auf die Berufung des Sohns von US-Vize-Präsident Joe Biden in das Direktorium des größten privaten Gasproduzenten der Ukraine reagiert. "Die Berufung von Hunter Biden ist natürlich ein Schlag ins Gesicht all derjenigen, die sich jetzt um eine Lösung am Runden Tisch bemühen. Das betrifft auch die späte Initiative des deutschen Außenministers Steinmeier für einen nationalen Dialog unter Beteiligung der Ostukraine", sagte Dagdelen dem "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Dobrindt verlangt 700 Millionen Euro von der Bahn

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erwartet von der Deutschen Bahn AG in diesem Jahr wieder hohe Zahlungen an den Bund. "Für das Geschäftsjahr 2014 wird eine Dividendenausschüttung in Höhe von 700 Millionen Euro angestrebt", heißt es in einem Schreiben von Verkehrsstaatsekretär Enak Ferlemann (CDU), berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Weiter lesen …

Energiekommissar Oettinger erteilt Energieunion Absage

Energiekommissar Günther Oettinger hat der polnischen Forderung nach der Schaffung einer Energieunion und der Bündelung des Gaseinkaufs in einer EU-Agentur eine klare Absage erteilt. "Einen politisch verfügten Einheitspreis wird es mit mir nicht geben", sagte er im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (F.A.Z./Donnerstagsausgabe). "Für die EU ist Gas ein Produkt, keine Waffe der Politik." Weiter lesen …

SPD: Fahimi kontert CSU-Vorwürfe gegen Steinmeier

Die SPD reagiert im Europawahlkampf auf scharfe Kritik aus den Reihen der CSU. "Die CSU verliert jedes Maß in diesem Wahlkampf", sagte Generalsekretärin Yasmin Fahimi der "Welt". Die Vorwürfe aus ihren Reihen gegen Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) seien "nicht nur im Ton völlig inakzeptabel und in der Sache komplett hirnrissig". Weiter lesen …

100 Promis unterzeichnen Wahlaufruf für die SPD

100 prominente Schauspieler, Kulturschaffende, Sportler und Wissenschaftler haben einen Aufruf für die SPD zur Europawahl unterzeichnet. Martin Schulz stehe für ein besseres Europa, ihm könne man vertrauen. "Wir wollen, dass er der nächste Präsident der Europäischen Kommission wird", heißt es in dem Text. Weiter lesen …

"Reporter ohne Grenzen" warnt vor Folgen des Google-Urteils

Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) warnt vor den Folgen des Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das Google zwingt, auf Wunsch von Betroffenen Suchergebnisse zu löschen. ROG-Geschäftsführer Christian Mihr sagte der "Berliner Zeitung", es sei zwar zu begrüßen, dass Google an europäischen Datenschutzstandards gemessen werde. "Das Urteil kann jedoch weitreichende negative Auswirkungen auf die Meinungs- und Pressefreiheit entfalten." Weiter lesen …

OLG Frankfurt: Urheberrecht gilt auch bei göttlichen Eingebungen

Auch göttliche Eingebungen sind laut eines Urteils des Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) urheberrechtlich geschützt - und zwar für denjenigen, der sie zuerst "empfangen" hat. Ein deutscher Verein hatte die Textpassagen, die zuvor schon in den 1970er Jahren von einer Professorin für Psychiatrie veröffentlicht worden waren, übernommen und selbst im Internet veröffentlicht. Dass sich die Professorin damals auf eine "göttliche Eingebung" berufen hatte, ließ das Oberlandesgericht kalt. Weiter lesen …

WM-Vorbereitung: Löw nimmt 27 Spieler mit ins Trainingslager

Bundestrainer Joachim Löw nimmt 27 Spieler mit ins Trainingslager nach Südtirol, in dem sich die DFB-Elf auf die Weltmeisterschaft in Brasilien vorbereiten wird. Der Bundestrainer verzichtet auf die Dienste von Max Meyer, Leon Goretzka, André Hahn und Marcell Jansen. Christoph Kramer rückt für Hahn in den Kader. "Das hat nichts mit der Leistung von André Hahn zu tun, wir waren sehr zufrieden damit, wie er sich präsentiert hat. Die Gründe sind rein positionsbezogen", sagte Löw mit Blick auf seine Entscheidung. Weiter lesen …

Erdogan: Mindestens 232 Tote nach Grubenunglück

Nach Angaben des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan sind bei dem schweren Grubenunglück in der West-Türkei mindestens 232 Menschen ums Leben gekommen. Das sagte Erdogan bei einem Besuch des Unglücksorts am Mittwoch vor Journalisten. Laut örtlichen Medienberichten könnten sich noch Hunderte Kumpel unter Tage befinden. Weiter lesen …

Umfrage: Fast ein Drittel liest keine Datenschutzerklärungen von Online-Diensten

Mit 31 Prozent verzichtet fast ein Drittel der Internetnutzer in Deutschland laut einer Umfrage komplett darauf, die Datenschutzerklärungen von Online-Diensten zu lesen. Dabei verzichten 21 Prozent bewusst auf die Durchsicht von Datenschutzerklärungen. Weitere zehn Prozent gehen zwar ins Internet, sind aber der Meinung, keine datenschutzrelevanten Dienste zu nutzen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben hat. Weiter lesen …

Dobrindt: Großprojekte künftig erst virtuell bauen

Als Konsequenz aus den Planungsfehlern beim Berliner Großflughafen oder der Hamburger Elbphilharmonie will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) neue Großprojekte künftig erst virtuell bauen lassen, bevor sie tatsächlich realisiert werden. Der "Welt" sagte Dobrindt: "Bei der Digitalisierung hinkt die Baubranche anderen Branchen noch hinterher." Um Innovationspotenziale zu erschließen und vor allem auch international nicht abgehängt zu werden, "müssen wir hier eine Aufholjagd starten", fordert der CSU-Politiker, der in der Bundesregierung auch für die digitale Infrastruktur zuständig ist. Weiter lesen …

Spritpreise auf dem Rückzug

Nachdem die Kraftstoffpreise im April kräftig gestiegen sind, befinden sie sich in den ersten beiden Mai-Wochen wieder auf dem Rückzug. Wie die aktuelle Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 gegenüber der Vorwoche um 1,2 Cent auf durchschnittlich 1,522 Euro. Billiger als vor Wochenfrist ist auch Diesel. Ein Liter kostet aktuell im Schnitt 1,367 Euro und damit 0,9 Cent weniger. Weiter lesen …

Borussia-Geschäftsführer Watzke: Dortmund sucht exklusiven Sponsor-Partner

Der Fußballklub Borussia Dortmund strebt in Zukunft eine Zusammenarbeit mit exklusiven, strategischen Partnern an - ähnlich wie der FC Bayern München, der von seinem Partner Allianz jüngst 110 Millionen Euro erhielt. Hans-Joachim Watzke, Borussia-Geschäftsführer, sagte in einem Interview mit dem stern: "Die Dax-Konzerne sollten sich ruhig fragen, ob es im Sinne des Wettbewerbs ist, sich nur auf Bayern München zu konzentrieren." Sein Verein wolle ähnliche Partner "in den nächsten fünf Jahren, vielleicht auch etwas früher" gewinnen. Weiter lesen …

Rätsel um die Entstehung von Magnetaren gelöst?

Magnetare sind bizarre, unglaublich dichte Überreste einer Supernovaexplosion. Sie sind die stärksten bekannten magnetischen Objekte des Universums - millionenmal stärker als die kraftvollsten Magneten auf der Erde. Ein Team europäischer Astronomen glaubt nun mit dem Very Large Telescope (VLT) der ESO zum ersten Mal den Begleitstern eines Magnetars gefunden zu haben. Diese Entdeckung hilft bei der Erklärung wie sich Magnetare bilden - ein Rätsel, das seit 35 Jahren ungelöst ist - und warum dieser spezielle Stern nicht zu einem Schwarzen Loch kollabiert ist, wie es Astronomen erwarten würden. Weiter lesen …

Mario Götze engagiert sich für Brasilien-Projekt des Kinderhilfswerks

Als Plan-Pate und Botschafter der Sportinitiative "Kinder brauchen Fans!" engagiert sich Mario Götze für das Mädchenfußball-Projekt des Kinderhilfswerks Plan International. Deshalb ist der Nationalspieler ab 15. Mai in TV-Spots zu sehen, in denen er auf die Herausforderungen im Nordosten Brasiliens aufmerksam macht und zeigt, was Plan dort für die Mädchen und Jungen tut. "Die Mädchenfußball-Projekte von Plan International stärken die Mädchen im Nordosten Brasiliens und geben ihnen durch Bildung die Chance auf eine bessere Zukunft", sagt der Ausnahme-Fußballer. Weiter lesen …

Karin Binder: Bundesregierung muss Spielzeugsicherheit durchsetzen

"Statt sich in Brüssel um Grenzwerte zu streiten, muss die Bundesregierung dafür sorgen, dass Kinderzimmer nicht zu Schadstofflagern werden", erklärt Karin Binder, Verbraucherpolitikerin der Fraktion DIE LINKE, zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg über den Rechtsstreit Deutschlands mit der EU-Kommission zu Grenzwerten bestimmter Schwermetalle in Spielzeugen. Weiter lesen …

Die Erde ungestört belauschen

Moxa ist ein kleines Dorf im Thüringer Schiefergebirge in der Nähe von Pößneck: ein paar Dutzend Häuser, etwa 90 Einwohner, eine Hauptstraße. Doch in Moxa gibt es ein Highlight: Dort befinden sich Messgeräte, die bereits dann ausschlagen, wenn ein Hochdruckgebiet vorbeizieht. Und wenn Menschen ihnen zu nahe kommen, dann dauert es eine ganze Woche, bis sich die Geräte wieder beruhigen und störungsfreie Messungen liefern. Weiter lesen …

Jeder Dritte liest keine Datenschutzerklärungen

Fast ein Drittel (31 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland verzichtet komplett darauf, die Datenschutzerklärungen von Online-Diensten zu lesen. Dabei verzichten 21 Prozent bewusst auf die Durchsicht von Datenschutzerklärungen. Weitere 10 Prozent gehen zwar ins Internet, sind aber der Meinung, keine datenschutzrelevanten Dienste zu nutzen. Weiter lesen …

Königreich Deutschland führt „Bedingungsloses Grundeinkommen“ ein

Im "Königreich Deutschland" hat der Oberste Souverän laut einer Pressemitteilung das bedingungslose Grundeinkommen eingeführt. Daraus geht hervor, dass neben kostenfreiem Wohnen einschließlich aller Nebenkosten das Grundeinkommen auch auch eine warme vegetarische Mittagsversorgung und frei verfügbare Lebensmittel zu jeder anderen Tageszeit beinhaltet. Zudem schließt dies Energie-, Kraftstoff- und Transportmittelkosten sowie die Kosten für gemeinschaftliche Unternehmungen mit ein. Weiter lesen …

Run, Baby! - Speed-Sportlerin Tamara Lunger bringt Laufanfänger auf Touren

Superlative begleiten ihr Leben: 2008 war sie Weltmeisterin im Skibergsteigen und 2010 war sie die jüngste Frau, die den Berg Lhotse im Himalaya bestieg. Beim hart umkämpften GORE-TEX® Transalpine-Run erzielte sie mit dem zweiten Platz einen Überraschungserfolg. GORE-TEX® Athletin Tamara Lunger (27) aus Südtirol ist Gesundheitstrainerin, Sportwissenschaftlerin, Alpinistin und Leistungssportlerin und weiß, wie Laufanfänger optimal ins Training einsteigen. Weiter lesen …

Mangelhaftes Tattoo: Kunde hat Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadenersatz ohne Nachbesserung

Wird ein Tattoo fehlerhaft ausgeführt, kann der Kunde Schmerzensgeld sowie die Kosten für eine Beseitigung des Tattoos als Schadenersatz fordern, ohne dem Tätowierer zuvor Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben zu haben. Dies entschied nach Mitteilung der D.A.S. das OLG Hamm. Grund: Bei Arbeiten, die Schmerzen verursachen und zu Gesundheitsschäden führen können, spielt das Vertrauen in die Fähigkeiten des Auftragnehmers eine entscheidende Rolle. Weiter lesen …

So macht Erziehen Spaß!

Brauchen wir einen Masterplan zur Kindererziehung, ein Regelwerk wie eine Mischung aus Steuerrecht und FIFA-Statuten? Nein, sagt die Zeitschrift ELTERN im Titelthema ihrer aktuellen Ausgabe "So macht Erziehen Spaß" und berichtet über Regeln und Ausnahmen, fantasievolle Alltagsbewältigung, kleine Notlügen und viele Tricks, die die Familienlaune heben. Weiter lesen …

Männer an die Töpfe! Ein US-Psychologe will Frauen dabei helfen, ihre Partner zu mehr Hausarbeit zu motivieren

Joshua Coleman hat sich Großes vorgenommen: In seinem bisher nur in den USA erschienenen Buch "The Lazy Husband" (Der faule Ehemann) erklärt der Psychologe seinen Leserinnen, "wie man Männer dazu bringt, mehr bei der Kindererziehung und im Haushalt zu helfen", so der Untertitel. Die Zeitschrift ELTERN bittet den inzwischen fleißigen Coleman in ihrer aktuellen Ausgabe um gute Tipps. Weiter lesen …

Wie Prachtbienen ihren persönlichen Duft finden und Artgenossen anlocken

Ein wohlriechendes Parfüm hat schon so manchen Mann und manche Frau zusammengebracht. Auch Prachtbienen setzen bei der Partnerwahl womöglich auf die Duftnote. Die Männchen stellen sich im Lauf ihres Lebens ein artspezifisches Bouquet zusammen, das sie in Taschen an den Hinterbeinen aufbewahren. Eines Tages entlassen sie es. Um Weibchen anzulocken, vermutet Tamara Pokorny, Biologin an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Sie erforscht das Sammelverhalten der fliegenden Parfümliebhaber. Weiter lesen …

Umfrage: Knappe Mehrheit gegen kommunales Wahlrecht für alle Ausländer in Deutschland

Wenn am 25. Mai, gleichzeitig mit der Europawahl, in zehn Bundesländern Kommunalwahlen stattfinden, dürfen auch EU-Bürger mit Hauptwohnsitz in Deutschland über Stadt- und Gemeinderäte, Bürgermeister und Landräte mitbestimmen. Sozialdemokraten und Grüne fordern das kommunale Wahlrecht nicht nur für EU-Bürger, sondern für alle Ausländer, die schon länger in Deutschland leben. Weiter lesen …

Vietnam: Tausende stürmen ausländische Firmen

Im Süden von Vietnam haben am Mittwoch Tausende Menschen ausländische Firmen gestürmt und die Gebäude teilweise in Brand gesetzt. Hintergrund der Ausschreitungen sei die chinesische Ölförderung in einem Gebiet des Südchinesischen Meers, das auch von Vietnam beansprucht werde, teilten vietnamesische Behörden laut örtlichen Medienberichten mit. Demnach beteiligten sich über 12.000 Arbeiter an den Protesten gegen China. Weiter lesen …

Tag der offenen Stalltür - Im Galopp zum Pferdefreund

Am 18. Mai findet zum vierten Mal der bundesweite "Tag der offenen Stalltür", eine gemeinsame Initiative der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und der Landespferdesportverbände, statt. Unter dem Motto "Komm zum Pferd 2014" zeigen über 500 Reit-, Fahr- und Voltigiervereine sowie -betriebe in ganz Deutschland Besuchern die Welt des Pferdesports. Jeder, der einmal Stallluft schnuppern und die vielfältigen Angebote kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen. Weiter lesen …

Muschelkrebse - Erster fossiler Nachweis von Riesenspermien

Muschelkrebse (Ostrakoden) des Süßwassers wachsen bei der Fortpflanzung im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinaus. Sie produzieren fadenförmige Riesenspermien, die oftmals länger sind als sie selbst. Dass sie mit dieser Methode evolutionsgeschichtlich sehr erfolgreich sind, konnte nun Dr. Renate Matzke-Karasz, Privatdozentin für Geobiologie am Department für Geowissenschaften der LMU zeigen. Weiter lesen …

Afghanistan-Krieg: Traumata bei Veteranen steigen

Die Zahl britischer Veteranen des Afghanistan-Krieges mit psychischen Problemen nimmt laut Combat Stress zu. 2013 wurden an die Hilfsorganisation 358 neue Patienten überwiesen. Das ist ein Anstieg von 57 Prozent im Vergleich zu 228 Personen im Jahr zuvor. Combat Stress betreut derzeit mehr als 660 Soldaten. Die Lage wird sich laut der Hilfsorganisation mit dem Abzug der britischen Truppen weiter verschärfen. Die Londoner Regierung hat eigenen Angaben nach neun Mio. Euro für psychische Gesundheit ausgegeben. Weiter lesen …

Rente mit 63 - Zukünftige Realität oder politisches Wunschdenken?

Die Politik diskutiert über die Rente mit 63. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will Versicherten mit 45 Beitragsjahren ermöglichen, bereits im Alter von 63 Jahren abschlagsfrei in Rente zu gehen. Fragt man jedoch die Arbeitnehmer in Deutschland, bis zu welchem Alter sie arbeiten müssen, sind diese misstrauisch. Im Durchschnitt glauben die Befragten bis zu einem Alter von 66 Jahren nicht umhinzukommen ihren Beruf auszuüben. Nur 27 Prozent gehen tatsächlich davon aus zwischen 63 und 65 Jahren in den Ruhestand zu können. Weiter lesen …

Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen will Snowden-Vernehmung per Video

Der ehemalige US-Geheimdienst-Mitarbeiter Edward Snowden soll vom Untersuchungsausschuss des Bundestages zur NSA-Abhöraffäre per Video-Zuschaltung aus Moskau befragt werden. Das befürworten 47 Prozent der Deutschen nach einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern. 40 Prozent halten es für eine bessere Lösung, wenn er voraussichtlich am 3. Juli persönlich in Berlin vernommen würde - was die oppositionellen Grünen und Linken im Ausschuss durchsetzen wollen. Weiter lesen …

Umfrage: Nur wenige Bundesbürger trauen Nationalelf Weltmeister-Titel zu

Gerade mal 6 Prozent aller Deutschen glauben, dass der von Bundestrainer Jogi Löw nominierte Kader der Fußball-Nationalmannschaft Weltmeister wird. Nach einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern vermuten 11 Prozent, dass die WM-Auswahl in Brasilien ins Finale kommt. 41 Prozent denken, dass das Team im Halbfinale ausscheidet, 28 Prozent, dass es nur für das Viertelfinale reichen wird. Dass Löws Elf bereits in der Vorrunde scheitert, glauben allerdings nur 2 Prozent. Weiter lesen …

Marco Reus sieht Deutschland bei der WM ganz vorne

Deutschlands WM-Hoffnung Marco Reus (24) blickt optimistisch auf die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. "Bei diesem Turnier gehen wir als einer der Favoriten ins Rennen - das erhöht zwar den Druck, aber damit können wir gut umgehen", sagt der Torjäger im Männer-Lifestylemagazin "Men's Health". Weiter lesen …

Schnellster Roboterarm fängt Objekte in Rekordzeit

Ein Roboter der Technischen Hochschule Lausanne kann mit seinen 1,5 Meter langen bionischen Armen im ultraschnellen Tempo nach Objekten fassen. In weniger als fünf Hundertstel Sekunden greift der aus drei Gelenken und einer Hand mit vier Fingern bestehende Arm nach Objekten unterschiedlichster Form und Bewegungsrichtungen. Die Technik wurde in der Zeitschrift IEEE Transaction vorgestellt. Weiter lesen …

Große Koalition will mehr Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen

Union und SPD wollen das Kontingent zur Aufnahme syrischer Bürgerkriegs-Flüchtlinge in Deutschland aufstocken. "Deutschland übernimmt zwar jetzt schon mehr Verantwortung für Flüchtlinge aus Syrien als die anderen EU-Mitgliedsstaaten", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Thomas Strobl (CDU), der Zeitung "Die Welt". "Aber wir können noch mehr tun", so der CDU-Innenpolitiker. "Bund und Länder verhandeln derzeit darüber, wie stark das bisherige Kontingent ausgeweitet werden kann." Weiter lesen …

Verbraucherpreise April 2014: + 1,3 % gegenüber April 2013 Inflationsrate zieht leicht an

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im April 2014 um 1,3 % höher als im April 2013. Damit wurde erstmals in diesem Jahr ein leichter Anstieg der Teuerungsrate beobachtet. In den Monaten Januar bis März 2014 war die Inflationsrate - gemessen am Verbraucherpreisindex - durchweg rückläufig. Im Vergleich zum Vormonat sank der Verbraucherpreisindex im April 2014 um 0,2 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Ergebnisse vom 29. April 2014. Weiter lesen …

Bearbeitungsentgelte für Kredite – Was nicht verjährt ist, können Bankkunden zurückfordern

Der Bundesgerichtshof hat bei der Vergütung von Kreditverträgen im Interesse der Verbraucher endlich ein Machtwort gesprochen: Banken dürfen bei Krediten neben Zinsen kein zusätzliches Bearbeitungsentgelt kassieren. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) gestern in zwei Präzedenzfällen entschieden. "Auf diese höchstrichterliche Klarstellung haben wir lange gewartet. Jetzt ist Schluss mit der Abzockerei und Verunsicherung der Kreditnehmer", sagt Rechtsanwalt Marc Gericke von der Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte in Siegburg. Weiter lesen …

Rauchen macht hässlich

Rauchen schädigt die Haut, lässt sie schneller altern und verlebter wirken. Eine Zwillingsstudie der Case Western Reserve University in Cleveland, USA, hat das eindrucksvoll bestätigt. Doch kaum einen Raucher hält das ab. "Die Menschen wissen, was sie ihrer Haut antun", sagt Professorin Christiane Bayerl, Leiterin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden, in der "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Zu viele Haare im Kamm?

Mehr als hundert Haare pro Tag sollten nicht ausfallen, hört man oft. Doch diese magische Schwelle ist nur als grober Anhaltspunkt zu verstehen. "Jeder Mensch verliert täglich unterschiedlich viele Haare - zwischen 20 und 200 Stück", erklärt Hautarzt Dr. Harald Bresser aus München auf apotheken-umschau.de. Weiter lesen …

Entlarvte Selbstdarsteller

Wer den großen Macker gibt, sich und seine Qualitäten übermäßig zur Schau stellt und vor Selbstbewusstsein nur so zu strotzen scheint, der mag vielleicht im Berufsleben Erfolg haben - seine Mitmenschen kann er allerdings nur schwer für sich einnehmen. Weiter lesen …

Wahltrend: Punktgewinn für SPD und AfD

Die SPD gewinnt einen Prozentpunkt und kommt jetzt auf 24 Prozent, auch die "Alternative für Deutschland" (AfD) legt wieder um einen Punkt zu. Im stern-RTL-Wahltrend hat sie nun kurz vor der Europawahl 6 Prozent, während Linke und Grüne unverändert bei 10 Prozent liegen. Die FDP stagniert weiter bei 4 Prozent. Weiter lesen …

Grüne wollen Polizei-Beschwerdestelle

Bei polizeilichen Übergriffen sollen sich betroffene Bürger nach dem Willen der Grünen künftig an eine unabhängige Beschwerdestelle wenden können. Die Innenexpertin der Fraktion, Irene Mihalic, sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Das wäre auch ein wichtiges Signal hinsichtlich des Amnesty-Berichts zu Polizeigewalt auch in Deutschland." Weiter lesen …

Gabriel will Arbeitgebern, Gewerkschaften und Verbänden Mitsprache bei Verhandlungen um Freihandelsabkommen geben

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will Arbeitgebern, Gewerkschaften und Verbänden Mitsprache bei den Verhandlungen ums Freihandelsabkommen geben. "Ich selber werde für meine Beratungen mit der EU und die innerdeutsche Meinungsbildung einen Beirat zu den TTIP Verhandlungen berufen, in dem Arbeitgeber, Gewerkschaften, Vertreter der Kultur und Verbraucherschützer vertreten sind", sagte Gabriel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grüne: Bundesregierung soll EU-Datenschutzverordnung nicht blockieren

Nach dem EuGH-Urteil zu Google fordern die Grünen die Bundesregierung auf, die EU-Datenschutzverordnung nicht weiter zu blockieren. "Das Urteil bestätigt all diejenigen, die die Verordnung in den letzten Jahren vorangetrieben haben. Für die Bundesregierung ist es eine Klatsche, denn sie gehört eindeutig zu denjenigen, die die Verordnung in Brüssel hintertrieben haben", sagte der Grünen-Politiker Konstantin von Notz in einem Interview mit der "Frankfurter Rundschau". Weiter lesen …

Verbraucherschützer fordern Transparenz bei Lebensmittelkontrollen

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen fordert mehr Transparenz und ein schärferes Vorgehen bei Lebensmittelkontrollen. Bund und Länder sollten sich "auf ein bundeseinheitliches verbindliches System einigen", berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf ein Positionspapier, das der Verband anlässlich der Verbraucherschutzministerkonferenz erstellt hat, die an diesem Mittwoch in Rostock-Warnemünde beginnt. Weiter lesen …

Jemen: Entführter Deutscher wieder frei

Ein im Jemen entführter Deutscher ist nach dreieinhalb Monaten wieder auf freiem Fuß. Der etwa 60-Jährige war im Januar entführt worden, teilte das Auswärtige Amt in Berlin am Dienstagabend mit. Er befinde sich mittlerweile in der Obhut der deutschen Botschaft in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa. Weiter lesen …

Shakira: Erster Blick in den Spiegel nach Geburt "war ein Schock"

Für die Sängerin Shakira war der erste Blick in den Spiegel nach der Geburt ihres Sohnes "ein Schock". "Man fragt sich, ob es überhaupt möglich ist, jemals wieder so auszusehen wie früher", verriet die 37-Jährige im Gespräch mit dem Frauen-Lifestylemagazin "Women`s Health". Dann habe sie die Babypfunde jedoch zunächst mit Hilfe einer Star-Trainerin und der Tanz-Aerobic-Technik "Zumba" wieder verloren. Weiter lesen …

Samu Haber: Ich wünsche mir Angela Merkel bei "The Voice of Germany"

Rockstar, Mädchenschwarm und Jury-Held - Samu Haber ist Everybody's Darling. In der neuen BRAVO outet sich der sympathische Finne überraschend als Fan der Bundeskanzlerin. Wen er gern als Coach in der kommenden Staffel von "The Voice of Germany" an seiner Seite hätte? "Ich würde Angela Merkel nehmen", lacht der 38-Jährige im exklusiven BRAVO-Interview. "Dann hat sie endlich mal Urlaub von der Finanzkrise." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abgang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Archivbild: US-Touristen im Berjoska-Laden, Moskau, 1988.
Legendäre sowjetische Läden kehren nach Russland zurück – allerdings nur für Diplomaten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr
Luftaufnahme vom Sicherheitskraftwerk Heyden/ Westfalen.
Vorwärts zurück: In der Not frisst der Teufel Fliegen – Kohlekraftwerke werden reaktiviert
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logotyp der verbotenen russischen Nationalbolschewistischen Partei, zum Zeichen der Unterstützung der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine geändert, war Titelbild des Telegram-Kanals des Aktivisten
Zensur wütet – Mainstream freut sich: "Prorussischer" Aktivist in Hamburg festgenommen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK