Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. September 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Friedrich fordert besseren Persönlichkeitsschutz im Internet

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat einen besseren Persönlichkeitsschutz im Internet gefordert. Mit Blick auf die sogenannte Netzgemeinde kritisierte Friedrich den Anspruch, die "schrankenlose Freiheit im Internet bedingungslos" zu verteidigen. Dies gehe "automatisch zu Lasten des Schutzes der Persönlichkeitsrechte", sagte der Innenminister im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Dortmund schlägt Leverkusen souverän mit 3:0

Borussia Dortmund hat Bayer 04 Leverkusen am dritten Fußball-Bundesligaspieltag souverän mit 3:0 (2:0) geschlagen. In den weiteren Partien schlug der FC Bayern München den 1. FSV Mainz 05 mit 3:1 (2:0), Borussia Mönchengladbach unterlag dem 1. FC Nürnberg mit 2:3 (1:2), der VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf trennten sich 0:0 (0:0) und Hannover 96 besiegte den SV Werder Bremen mit 3:2 (2:1). Weiter lesen …

FDP-Finanzexperte attackiert Schäuble und Asmussen

Der Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Frank Schäffler, hat mit scharfen Worten Kritik an Bundesbankpräsident Jens Weidmann zurückgewiesen und zugleich harte Kritik am Krisenkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) geäußert. Ihn wundere es sehr, dass Jörg Asmussen als Vertreter Deutschlands im EZB-Direktorium die Beschlüsse für neue Anleihekäufe mitgetragen habe. Weiter lesen …

Für Menschen mit Visionen: „Probewohnen“ und neue Formen des Zusammenlebens

Wer schon immer einmal testen wollte, ob nicht eine beschauliche, jedoch nicht langweilige Kleinstadt der richtige Ort wäre, sich niederzulassen, der kann das vom 21. bis 23. September 2012 im nordhessischen Spangenberg tun. Hier lädt der Verein „Spangensteine e.V.“ im Rahmen der bundesweiten „Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen“ dazu ein, sich in der nahe Melsungen gelegenen Kleinstadt einmal umzusehen. Weiter lesen …

Greenpeace-Aktivisten fordern Freilassung ihrer in Holland festgehaltenen Kollegen

15. 9. 2012 - Mit einer Mahnwache an der Shell-Tankstelle vor dem Hamburger Dammtorbahnhof protestieren heute insgesamt 14 Aktivisten von Greenpeace-Deutschland für die Freilassung ihrer in Holland festgehaltenen Kollegen. Fünf Umweltschützer sitzen vor der Tankstelle in einem rund sechs mal drei Meter großen Stahlkäfig, auf einem Banner steht: "Unseren Protest kann man so nicht stoppen!" und "Shell, raus aus der Arktis!" Weiter lesen …

Finanzkrise kostet allein USA 12,8 Bio. Dollar

Die von den Banken maßgeblich mitverursachte Finanzkrise kostet die USA mindestens 12,8 Bio. Dollar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Non-Profit-Organisation Better Markets, die sich für eine Regulierung des US-Bankensektors einsetzt. Diese Summe sei sogar noch "sehr konservativ", so die Studienautoren. Die Untersuchung wurde anlässlich des vierten Jahrestags der Lehman-Brothers-Pleite vorgestellt und soll das oft von Banken vorgebrachte Argument, eine Regulierung der Finanzmärkte verursache zu hohe Kosten, entkräften. Weiter lesen …

Apple von iPhone-5-Nachfrage überwältigt

Apple ist von der Nachfrage nach dem neuen iPhone 5 überwältigt. "Die Nachfrage hat uns umgehauen", sagte eine Apple-Sprecherin gegenüber der Internetseite "All Things Digital". Konkrete Zahlen nannte die Sprecherin allerdings nicht, diese werden für die nächsten Tage erwartet. Bislang konnte Apple bei jedem neuen iPhone mehr Geräte verkaufen als von allen Vorgängern zusammen. Um diese Serie fortzusetzen, müsste der Computergigant mehr als 250 Millionen Exemplare verkaufen. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Braunschweig gewinnt gegen Regensburg 1:0

Eintracht Braunschweig hat am fünften Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Jahn Regensburg mit 1:0 gewonnen. Braunschweig bleibt mit dem neuerlichen Sieg weiter ohne Punktverlust und führt die Tabelle nach fünf Spielen und 15 Punkten souverän vor Energie Cottbus und dem FSV Frankfurt an. Im zweiten Spiel vom Samstag trennten sich der SV Sandhausen und Dynamo Dresden mit 1:1 voneinander. Weiter lesen …

Aigner kündigt Rückzug aus Bundespolitik für 2013 an

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat ihren Rückzug aus der Bundespolitik für das kommende Jahr angekündigt. Sie werde sich bei der bayerischen Landtagswahl im Herbst 2013 um ein Direktmandat bewerben, kündigte die Bundesministerin an. Bis dahin wolle sie Verbraucherministerin und Bundestagsabgeordnete bleiben, betonte Aigner am Samstag in Ingolstadt. Weiter lesen …

Grünen-Politikerin Göring-Eckardt will Recht auf Beschneidung gesetzlich garantieren

Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Katrin Göring-Eckardt (Grüne), möchte das Recht auf religiös motivierte Beschneidungen gesetzlich garantieren. "Ich wünsche mir eine breite Mehrheit für ein Gesetz, dass die religiöse Beschneidung erlaubt", sagte Göring-Eckardt der "Bild am Sonntag". Die Beschneidung sei das Zeichen für Juden und Muslime, dass sie zu der jeweiligen Religionsgemeinschaft gehörten. Weiter lesen …

China: Gewalttätige Ausschreitungen vor japanischer Botschaft

In der chinesischen Hauptstadt Peking ist es vor der japanischen Botschaft zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. Dies berichten örtliche Medien am Samstag. Demnach hatten sich Tausende Menschen vor der japanischen Vertretung versammelt, um gegen die ihrer Ansicht nach unrechtmäßige japanische Besetzung einer Inselgruppe im Ostchinesischen Meer zu protestieren. Dabei warfen Teile der Menschenmenge Flaschen und Steine auf die Botschaft Japans, überdies wurden japanische Flaggen verbrannt. Weiter lesen …

Laxer Tierschutz: PETA attackiert Hollywood

Die Produktionsstudios Hollywoods haben derzeit nicht nur mit dem traditionellen Sommerloch an den Kinokassen zu kämpfen, sondern auch mit zunehmender Negativ-Publicity. Ausschlaggebend hierfür ist die Aufregung rund um den ungeklärten Tod dreier Pferde am Set der HBO-Serie "Luck", deren Produktion mittlerweile bereits wieder offiziell eingestellt worden ist. Der Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) zufolge sind derartige Unglücke keine Einzelfälle. Nun fordert sie in einem Brief eine lückenlose Aufklärung der Todesumstände sowie eine generelle Verbesserung des Schutzes von Tieren bei Kino- und TV-Produktionen. Weiter lesen …

Android: Mehr als die Hälfte aller Geräte unsicher

Mehr als die Hälfte aller Android-Geräte haben nicht gepatchte Sicherheitslücken, warnt das Sicherheitsunternehmen Duo Security. Basis dafür ist eine Analyse von über 20.000 Scans, die User mit der App X-Ray durchgeführt haben. Diese scannt Smartphones und Tablets nach vorhandenen Schwachstellen und wird erschreckend oft fündig, wie Dou-Security-CTO Jon Oberheide im Unternehmensblog warnt. Weiter lesen …

Sprecher: Friedrich erfuhr erstmals am Donnerstag von Spitzeltätigkeit des NSU-Unterstützers S.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) war nach Angaben eines Sprechers nicht über die Spitzeltätigkeit des NSU-Unterstützers Thomas S. informiert. Der Sprecher sagte "Focus", Friedrich habe "erstmals" am 13. September im Zuge der Sitzung des Untersuchungsausschusses von dem Vorgang erfahren. Die Bundesanwaltschaft wusste schon ab März 2012 über die V-Mann-Karriere von S. Bescheid. Weiter lesen …

Russische Suchmaschine Yandex plant Start in Deutschland

Die Suchmaschine Google bekommt Konkurrenz: Der russische Marktführer Yandex bereitet den Start in Deutschland vor. Der Mitgründer und Technikchef der Suchmaschine, Ilya Segalovich, sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Wir sprechen mit deutschen Netzbetreibern und Medienunternehmen über Partnerschaften. Jeder Markt, in dem mehr als 90 Prozent der Suche in der Hand eines Unternehmens liegt, ist interessant für uns." Weiter lesen …

Gold: Das Metall der Unsterblichkeit - Verschwörungstheoretiker behaupten, dass die Staatsschätze längst für Schulden draufgegangen sind

Gold ist wie kein anderes Metall mythisch aufgeladen: Es steht für den Wunsch nach Unvergänglichkeit. Das heißt allerdings nicht, dass es nicht verschwinden kann. Wie die Zeitschrift P.M. MAGAZIN (Ausgabe 10/2012) berichtet, behaupten Verschwörungstheoretiker, dass die Staatsschätze längst für die Schulden draufgegangen sind. Weiter lesen …

Magazin: Markttransparenzstelle kostet Tankstellen Millionen

Die von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) geplante Markttransparenzstelle gegen Preistreiberei führt zu erheblichen Kosten bei den Tankstellen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamts berichtet, würden die Tankstellen mit 85 Millionen Euro für die Umstellung sowie jährlich mit 4,2 Millionen Euro für den bürokratischen Aufwand belastet. Weiter lesen …

Kramp-Karrenbauer will Rentenreform verschieben

In der Debatte um Maßnahmen gegen Altersarmut in Deutschland hat sich Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für eine Verschiebung der Rentenreform ausgesprochen. Altersarmut sei zwar akut kein Problem, langfristig aber durchaus, sagte sie im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Darauf brauchen wir eine umfassende Antwort. Damit sollten wir uns aber Zeit bis nach der Bundestagswahl lassen, um eine Lösung im Konsens zu finden." Weiter lesen …

Zentralrat der Muslime: Mohammed-Video wird instrumentalisiert

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, hat Islamisten Manipulation vorgeworfen: "Extreme Gruppen instrumentalisieren das Video, um zu provozieren, Hass zu sähen und die jungen Demokratien zu destabilisieren", sagte er dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Denn es muss doch die Frage erlaubt sein, wem das nutzt. Sicher nicht dem Demokratisierungsprozess. Es waren vielmehr Anschläge auf die jungen Demokratien." Weiter lesen …

"Exclusiv im Ersten: Abgezockt statt abgesichert - das schmutzige Geschäft mit Schrottimmobilien"

Die Deutsche Bank ist in Deutschland umfangreich in die Finanzierung von Schrottimmobilien verwickelt. Sie finanziert Eigentumswohnungen mit zum Teil hohen sechsstelligen Summen, die sich für Klein- und Normalverdiener nach dem Kauf als in keiner Weise werthaltig erweisen, im Extremfall sogar unverkäuflich sind. Das ergaben Recherchen von "Report Mainz", über die das Erste am 17.09.2012 in seiner Sendereihe "Exclusiv im Ersten" unter dem Titel "Abgezockt statt abgesichert - das schmutzige Geschäft mit den Schrottimmobilien" berichten wird. Weiter lesen …

Bauernpräsident Rukwied will Image der Landwirte verbessern

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, will das Image der Landwirte verbessern. "Unsere Branche muss noch viel stärker auf die Menschen zugehen. Wir als Landwirte müssen zum Beispiel die Diskussion über die Tierhaltung mit der Gesellschaft sachlich und offen führen", sagte Rukwied der "Rheinischen Post". Dafür würden Bauern ihre Hoftore künftig häufiger öffnen, "um die Verbraucher in der Praxis davon zu überzeugen, wie nachhaltig wir auf dem Acker und wie tiergerecht wir im Stall arbeiten". Weiter lesen …

DGB kritisiert Gabriels Rentenkonzept

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat das Rentenkonzept von SPD-Chef Sigmar Gabriel kritisiert. "Die Reformen, die die SPD für den Arbeitsmarkt und zur Absicherung von erwerbsgeminderten Beschäftigten, Langzeitarbeitslosen und Geringverdienern plant, sind dringend nötig und sehr zu begrüßen. Sie springt aber viel zu kurz, wenn es um die Vermeidung von Altersarmut geht", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

SZ: Atomkonzerne machten über Jahre rätselhafte Abrüstungsgeschäfte mit Russland

In deutschen Atomkraftwerken wird nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" seit Jahren russisches Militäruran abgerüstet, ohne dass Bevölkerung oder Bundesregierung vom Ausmaß dieser brisanten Geschäfte mit der gefährlichen Hinterlassenschaft des Kalten Krieges wissen. Über ein Jahrzehnt landete das strahlende Material laut vertraulichen Papieren der Branche als Brennstoff im großen Stil in mehreren deutschen Reaktoren. Weiter lesen …

Fataler Ehrentag

Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand an seinem Geburtstag stirbt, ist um 14 Prozent höher als die, dass der Tod an einem anderen der übrigen 364 Tage des Jahres eintritt, berichtet die "Apotheken-Umschau". Weiter lesen …

Künast erteilt Schwarz-Grün klare Absage

Grünen-Fraktionschefin Renate Künast, die Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Bundestagswahl werden will, hat einer Koalition mit der Union eine klare Absage erteilt. "Ich sehe nicht, wie im Bund eine Koalition aus Union und Grünen funktionieren sollte", sagte sie der "Welt". Die Grünen wollten die schwarz-gelbe Regierung ablösen, "und zwar gemeinsam mit der SPD". Weiter lesen …

Thomas Strobl bewirbt sich um Amt des stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden

Baden-Württembergs CDU-Parteichef Thomas Strobl will neuer stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender werden. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" kündigte Strobl seine Kandidatur für den Wahlparteitag im Dezember in Hannover an: "Ich habe die uneingeschränkte Unterstützung meiner Landespartei registriert." Strobl, Schwiegersohn von Wolfgang Schäuble, versprach zugleich, im Fall seiner Wahl wolle er sich auch mit ganzer Kraft als Vize einbringen. "Das ist keine triviale Entscheidung, sich als stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender zu bewerben." Weiter lesen …

SZ: Deutschland lehnt EU-Frauenquote ab

Die Bundesregierung will die Einführung einer Frauenquote für Unternehmensführungen durch die Europäische Union verhindern. In einem gemeinsamen Brief von Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) und Familienministerin Kristina Schröder (CDU), der der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt, heißt es: "Eine rechtlich bindende Vorgabe der Europäischen Union für eine Quote sehen wir (...) nicht als den richtigen Weg an." Die Quote werde "weder den unterschiedlichen Ausgangsbedingungen in den EU-Mitgliedstaaten noch den branchenspezifischen Bedürfnissen der Unternehmen gerecht". Weiter lesen …

Merkel besorgt über Ausschreitungen in der arabischen Welt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich besorgt über die jüngsten gewaltsamen Ausschreitungen in der arabischen Welt gezeigt. "Ich verurteile die Angriffe auf die deutsche Botschaft in Khartum sowie auf mehrere amerikanische Botschaften in aller Schärfe", erklärte die Kanzlerin am gestrigen Freitag. Gewalt dürfe kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein, religiöser Fanatismus dürfe nicht die Oberhand gewinnen, so Merkel. Weiter lesen …

SPD fordert politische Kontrolle der EZB wie in den USA

Der SPD-Haushaltsexperte Carsten Schneider fordert eine politische Kontrolle der Europäischen Zentralbank (EZB) beim geplanten Anleihenkauf von Krisenstaaten. Schneider sagte der "Bild-Zeitung": "Es ist das politische Vermächtnis dieser Bundeskanzlerin, die EZB zur Staatsfinanzierung zu nutzen und damit das Vertrauen in die Stabilität unserer Währung zu gefährden. Weil sie für politische Maßnahmen über keine eigene Mehrheit verfügt, nutzt sie nun die EZB. In dieser Rolle wird die EZB der amerikanischen Notenbank immer ähnlicher. Dann müsste das Mandat aber auch neu gefasst werden und die politische Kontrolle wie in den USA gesichert werden." Weiter lesen …

Bundestrainer Löw: Es läuft nicht alles rund

Nach den Worten von Bundestrainer Joachim Löw läuft bei der deutschen Nationalmannschaft derzeit nicht alles rund. "Uns fehlt derzeit die Leichtigkeit, es läuft nicht alles rund", sagte Löw im Gespräch mit der Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung". Die Mannschaft müsse sich im spielerischen Bereich stabilisieren, so Löw. Weiter lesen …

Wirtschaftsforscher dämpfen Inflationsangst

Nach Einschätzung von deutschen Ökonomen lösen die Anleihen-Kaufprogramme der Europäischen Zentralbank (EZB) und der US-Notenbank nicht automatisch einen Inflationsschub aus. "Es lässt sich ökonomisch belegen, dass sich daraus kein Inflationsschub ergeben muss", sagte der Bremer Wirtschaftsprofessor Rudolf Hickel "Handelsblatt-Online". Dies sei aber nur zu erkennen, wenn die Notwendigkeit der Stabilisierung der Finanzmärkte erkannt werde. Weiter lesen …

IT-Branche: Mehr Bewerber aus Euro-Krisenländern

Die Krise in vielen südeuropäischen Ländern sorgt für zusätzliche Bewerber bei deutschen Hightech-Unternehmen. Das ergab eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom in der IT-, Telekommunikations- und Internetbranche. Fast jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) habe demnach in den vergangenen Monaten mehr Bewerbungen von Arbeitnehmern und Absolventen aus Griechenland, Portugal, Spanien oder Italien erhalten. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grufti in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Seine Unterstützer fordern die Freilassung von "WikiLeaks"-Gründer Julian Assange  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Nicolas Vescovacci
Julian Assanges Vater in Berlin: "Die Bundesregierung muss endlich handeln"
Noam Chomsky (2017), Archivbild
Noam Chomsky: Der Krieg in der Ukraine ist ein Stellvertreterkrieg der USA
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Logo von Sputnik
Neuer Name und neue Webseite: Aus Sputnik Deutschland wird SNA News
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde