Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. August 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Britische Botschaft in Moskau nennt den Einsatz von Spionageflugzeugen über der Barentssee "Routine"

In den letzten Tagen kam es wiederholt zu Zwischenfällen mit britischen Spionageflugzeugen im Luftraum über der Barentssee und über russischem Territorium. Wie die britische Botschaft in Moskau am Mittwoch mitteilte, habe ein britisches Flugzeug vom Typ Boeing RC-135W Rivet Joint am 15. August einen "Routineeinsatz" im internationalen Luftraum über der Norwegischen See und der Barentssee durchgeführt (RT DE berichtete dazu mehrfach hier im Live-Ticker). Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (17.08.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 17, 29, 34, 44, 46 die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3900739. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 754913 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

AfD: Sabotage-Minister stoppen: Habecks Anmaßungen müssen ein Ende finden!

Es ist eine unglaubliche Ansammlung von Zumutungen und Bevormundungen, die im Gas-Sparplan des grünen Wirtschaftsministers Habeck präsentiert werden: Verbot der Beheizung von Fluren sowie von Foyers und Technikräumen in öffentlichen Gebäuden. Massive Beschränkung von Warmwasser und vorgeschriebene Heiztemperaturen in öffentlichen Gebäuden. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht der "Berliner Zeitung". Weiter lesen …

Oliver Janich auf den Philippinen verhaftet

Die Nachricht schlug in der freien Medienszene wie eine Bombe ein: Mit Oliver Janich wurde ein Urgestein des alternativen Aufdecker-Journalismus am heutigen Mittwochmorgen auf den Philippinen verhaftet. Der Zugriff erfolgte nur wenige Minuten, bevor er AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet ein brisantes Interview über die Verbindungen der Freimaurer in Deutschland geben sollte. Es mehren sich die Indizien, wonach es sich um eine gezielte Schikane gegen den Dissidenten handeln soll. Magazin "Wochenblick.at". Bitte zu diesem übernommenen Arti Weiter lesen …

2020 und 2021 mehr Unternehmensgründungen als -schließungen

Trotz der Corona-Pandemie gab es in Deutschland in den Jahren 2020 und 2021 mehr Unternehmensgründungen als Unternehmensschließungen - vor allem dank der eingesetzten Wirtschaftshilfen. Das zeigt das Gründungspanel des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

UN-Sicherheitsdebatte: Nur die Ukraine beschuldigt Russland der Bombardierung des AKW Saporoschje

Die Situation um das Atomkraftwerk Saporoschje spitzt sich seit Wochen zu. Ukrainische Truppen beschießen bisher zwar nicht die Reaktorgebäude, aber wichtige Elektro- und Steuereinrichtungen auf dem Gelände. Außerdem wurden Teile des Kühlsystems und Atommülllager getroffen. Kiew hat die Inspektion durch die IAEO behindert. Moskau brachte das Thema vor den UNO-Sicherheitsrat. Dies analysiert Peter Reinert im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Selbstmord-Sanktionen wirken: Wahnsinns-Preis als “neue Gastro-Normalität”

Die Politikverdrossenheit in unserem Land ist groß – ganz instinktiv flüchten sich da manche Menschen in den Alkoholkonsum. Doch die Preise bei den Getränken werden immer höher. Es droht ein Kundenverlust. Dadurch könnte ein weiteres Gasthaussterben eingeleitet werden, bei dem am Ende wenige Lokale übrig bleiben und die restlichen Kunden sich an die höheren Preise gewöhnen müssen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ZDF klagt über Ausschluss von Journalisten von Pressekonferenz: "Heute Journal" spricht von Berufsverbot

Auch ohne einen Cent Zwangsgebühren oder Millionen Steuergelder für Impf-Werbung habe ich eine Redaktion, um die mich die großen Anstalten und Medien nur beneiden können. Mit meinen vielen Lesern habe ich das Gefühl, überall Korrespondenten zu haben. Und auch „Medien-Beobachter“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bundesliga: Maskenzwang für Kinder, Spieler oben ohne

Es ist eine Szene, die verstörte. Bei brütender Hitze liefen die Fußballer des Bundesligisten FSV Mainz beim Heimspiel gegen Union Berlin am Sonntag in das heimische Stadion ein. Begleitet jeder von einem so genannten „Einlaufkind“. Die Sportler selbst trugen dabei keine Maske – wohl aber die Kinder neben ihnen. Wie bitte ist das zu erklären? Ist das Virus nur für Kinder gefährlich? Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kühnert weist nach Eklat Kritik an Scholz zurück

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert verteidigt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach dem Eklat um das Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas. "Die Aussagen von Abbas sind empörend und falsch", sagte Kühnert dem "Spiegel" dazu. "Es ist richtig, dass der Bundeskanzler diese schamlose Geschichtsklitterung unmissverständlich zurückgewiesen hat." Weiter lesen …

Das laute Schweigen von Olaf Scholz

Es waren unfassbare Szenen, die sich am Dienstag im Kanzleramt abgespielt haben. Der nicht erst seit gestern als Holocaust-Leugner bekannte Palästinenserpräsident Mahmud Abbas teilte der versammelten Weltpresse seine antisemitischen Ansichten mit und sprach von 50 Holocausts, die Israel seit dem Jahr 1947 an den Arabern verübt hätte. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Professor will Pädophilie an Schulen als „angeborene Sexualität“ lehren

Unser Kinder wachsen in einer ihnen immer feindlicher gesinnten Welt auf: Nicht nur, dass täglich die entsetzlichsten Verbrechen an ihnen verübt werden, sondern auch, weil sie als Versuchskaninchen bezüglich der Frühsexualisierung gemäß der Transgender-Agenda missbraucht werden. Und jetzt auch noch das: Ein norwegischer Ethik-Professor fordert gar, dass Pädophilie als angeborene Sexualität angesehen und entstigmatisiert werden soll – sogar an Schulen! Weiter lesen …

Sonne, Wasser und nackte Haut: Die Lieblingsziele deutscher FKK-Camper

Campingurlaub boomt und steht auch bei Freunden der Freikörperkultur ganz weit oben auf der Reiseliste. Das zeigt auch die aktuelle Auswertung*) von PiNCAMP, dem Camping-Buchungsportal des ADAC: Knapp 400.000 Mal wurden im letzten Jahr FKK-Campingplätze und Themenseiten auf pincamp.de aufgerufen. Allein 43% der Aufrufe entfielen dabei auf Kroatien. Die weiteren Lieblingsziele für FKK-Fans liegen in Deutschland und Frankreich. Weiter lesen …

Mainstream jubelt über arbeitende Gastarbeiter

Es ist eine seltsam anmutende Jubelmeldung, die die Wirtschaftskammer [1] derzeit verbreitet und die von Mainstreammedien oder dem ORF [2] dankend aufgegriffen wird. Darin geht es um die Wirtschaftsleistung, die Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund in Wien vollbringen. Seltsam mutet dabei an, dass dies überhaupt großartig gefeiert wird. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Energieexperte: Volle Mehrwertsteuer auf Gasumlage wäre sinnvoll

Der Energieexperte des RWI-Leibniz-Institutes, Manuel Frondel, hält die volle Mehrwertsteuer auf die Gasumlage für sinnvoll. "Die Mehrwertsteuer sollte in voller Höher erhoben werden, um die Lenkungswirkung der Gasumlage zu maximieren", sagte er der "Rheinischen Post". "Soziale Härten sollten durch die Steuermehreinnahmen abgefedert werden, indem damit einkommensschwache Haushalte gezielt unterstützt werden." Weiter lesen …

Kogler im Sommergespräch: Hält an Selbstmord-Sanktionen fest

Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler, stellte sich den Fragen im heurigen ORF-“Sommergespräche” auf ORF 2. Darin warnte er angesichts der vielen Herausforderungen von der Teuerung bis zum Ukraine-Krieg vor zu einfachen Lösungen. Auch bei der, von ihm selbst zuletzt in Spiel gebrachten Besteuerung der Übergewinne bei Energiekonzernen müsse das Modell ökologisch, ökonomisch und sozial „schlau“ sein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schock-Zahlen aus Australien: Über 70% der Corona-Toten “geboostert”

Überall auf der Welt bietet sich das selbe tragische Bild: Die experimentellen und nebenwirkungsreichen Corona-Spritzen bieten keinen ernsthaften Schutz gegen schwere Verläufe oder den Tod. Im Gegenteil: Immer häufiger sind Personen mit mindestens drei “Impf”-Dosen in der überwiegenden Mehrheit der “Corona-Toten”. Dies zeigte eine Analyse von Mut-Politiker Mag. Gerald Hauser (FPÖ), der von “fürchterlichen Resultaten” spricht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Brandner: Nächster Skandal beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Vetternwirtschaft, Korruption, Verschwendung – so kann das nicht weitergehen: Der nächste Fall von Vetternwirtschaft beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist aufgedeckt: so zahlt der NDR seit April 2018 für seine Regionalwelle in Niedersachsen 50.000 Euro im Jahr an einen „Musikberater“, der sicherlich nicht zufällig der Lebensgefährte der Direktorin des NDR-Landesfunkhauses in Hamburg ist. Weiter lesen …

Pflichtdienst-Debatte geht weiter

Die Debatte um einen möglichen Pflichtdienst in Deutschland geht weiter. Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) und die Vorsitzende der Jungen Liberalen, Franziska Brandmann, wandten sich im "Spiegel" gegen einen Vorstoß des CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz für einen sozialen Pflichtdienst für junge Menschen. Weiter lesen …

Vor Interview über Freimaurer: Mut-Journalist Oliver Janich auf Philippinnen verhaftet

Die Mächtigen wollen sich ihrer Kritiker offenbar schrittweise entledigen. Nur wenige Wochen nach der Verhaftung von Querdenken-Gründer Michael Ballweg und der Skandal-Razzia bei Mut-Arzt Paul Brandenburg, zielt das System offenbar auf den nächsten Dissidenten. Diesmal hat es den alternativen Journalisten und Buchautor Oliver Janich getroffen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nie wieder Zwangsmedizin – Gedenkveranstaltung 75 Jahre Nürnberger Kodex – 20. August 2022 in Nürnberg

„Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit ist unantastbar“ – nie waren die Forderungen des Nürnberger Kodex weltweit nötiger als heute. Deshalb findet anlässlich seines 75 jährigen Jubiläums am 20.08.2022 in Nürnberg eine Gedenkveranstaltung statt, verbunden mit dem Aufruf, mitzumachen – gerichtet an „alle unbestechlichen Menschen, die noch einen unerschütterlichen moralischen Kompass haben“ Weiter lesen …

Ulrich Singer: Demonstrationen gegen Preissteigerungen sind nicht "extremistisch"

Vor Kurzem hatte Bundesinnenministerin Nancy Faeser vor radikalen Protesten wegen der Preissteigerungen gewarnt. Außenministerin Baerbock sprach gar von drohenden "Volksaufständen". Laut dem Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, bereite sich die Polizei bereits intensiv auf einen möglichen Protestwinter vor. Die gegenwärtigen Krisen könnten den Nährboden für "verschwörungstheoretische Narrative" bilden, sagte er. Angeblich würden sich sogar "neue Staatsfeinde" etablieren. Weiter lesen …

Thorsten Schulte: Deutsche und Russen haben einen gemeinsamen Feind!

Wir müssen erkennen, dass wir in einem Zustand der Fremdbestimmung leben und das seit über 120 Jahren, sagt Thorsten Schulte im großen AUF1-Interview. Corona, Ukraine-Krieg, Inflation: Es gibt Kräfte, die Europa zerstören wollen! Das umfangreiche Interview mit dem Bestsellerautor Thorsten Schulte wird auf zwei Teile aufgeteilt. Im zweiten Teil geht es um die Hintergrundmächte der globalen Strukturen, um Geheimgesellschaften, Freimaurerei. Und in diesem ersten Teil des Interviews geht es um Geschichte und Geopolitik. Weiter lesen …

NRW-Polizei rüstet sich für Demonstrationen im Winter: Bundeswehr wird auf Einsätze im Inland vorbereitet

Die kalte Jahreszeit wirft ihre Schatten voraus und die Angst vor den unbequemen Folgen des eigenen Versagens treibt unsere Politiker immer mehr um. Es braucht wahrlich keine großen hellseherischen Fähigkeiten, um sich ausmalen zu können, wie die Bevölkerung reagieren wird, wenn die Energiepreise ins Unerschwingliche steigen oder es sogar zu flächendeckenden Blackouts kommen sollte. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Hohes Sparpotenzial: Gebraucht- und B-Ware wird immer beliebter

Angesichts steigender Preise greifen immer mehr Verbraucher auf Produkte aus zweiter Hand zurück - das zeigt jetzt eine Analyse der Preisvergleichsplattform idealo. Laut der Studie lag die Nachfrage nach Gebrauchtware im Juli 2022 deutlich über Vormonatsniveau. Die Auswertung gibt auch Aufschluss über das Sparpotenzial: Je nach Warengruppe liegt die Ersparnis im Schnitt bei bis zu 60 Prozent. Weiter lesen …

„Einmal im Jahr das Geschlecht wechseln“ Wer steckt hinter dem neuen Selbstbestimmungsgesetz?

Am 30. Juni wurden die Eckpunkte für das neue Selbstbestimmungsgesetz in Deutschland vorgestellt. Neu an dem Gesetz ist, dass einmal im Jahr jeder ab 14 Jahren seinen Geschlechtseintrag und seinen Namen selbständig ändern lassen kann. Psychologische und medizinische Gutachten sind nicht mehr erforderlich. Zahlreiche Ärzte üben Kritik. Warum findet auch hier, wie in vielen anderen Bereichen, kein offener Diskurs statt? Und wozu wurde 2010 die UN-Organisation UN WOMAN geschaffen und was ist ihr Ziel? Sehen sie in dieser Sendung mehr dazu. Weiter lesen …

Mit dem Coaching der SHRS zu beeindruckenden Erfolgen im Direktvertrieb

Klaus Brehm ist der Geschäftsführer und Mitinhaber der Direktvertriebsagentur MAXPROM GmbH, die sich auf die deutschlandweite Direktvermarktung von Glasfaser spezialisiert hat. Mit dem Coaching der SHRS Consulting GmbH von Sabrina Nennemann und Fabian Durek schaffte er es, sich optimierte Verkaufsskills anzueignen und diese erfolgbringend an sein Team weiterzugeben. Erfahren Sie hier, warum das Coaching von SHRS so empfehlenswert ist. Weiter lesen …

Merkel verurteilt Abbas-Äußerungen

Die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat empört über die Holocaust-Äußerungen von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in einer Pressekonferenz mit ihrem Nachfolger Olaf Scholz (SPD) reagiert. Merkel verurteile die Äußerungen "auf das Schärfste", sagte eine Sprecherin des Büros der Altkanzlerin der "Bild". Weiter lesen …

Denkmalschutz bremst Energiewende aus

Denkmalschutzbelange entwickeln sich zunehmend zu einem gravierenden Hindernis für die Energiewende. In Deutschland werden rund zehn Prozent der Bauanträge für Windenergieanlagen durch den Denkmalschutz ausgebremst oder nicht genehmigt, berichtet der RBB unter Berufung auf eine Branchenbefragung der Fachagentur "Wind an Land". Weiter lesen …

Hypermoral und Größenwahn: Heute retten wir Deutschland morgen die ganze Welt!

In der Schule, im Geschichtsunterricht und bei allen möglichen anderen Gelegenheiten, wird uns vermittelt, dass Adolf Hitler verrückt und größenwahnsinnig war und deshalb den Zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen hatte. Nie wieder sollte ein größenwahnsinniger Verrückter an die Macht kommen und das deutsche Volk in den Untergang führen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Ansprechperson für Betroffene nach dem Bericht über sexuellen Missbrauch durch Fidei Donum-Priester

Am 8. August 2022 haben die Deutsche Bischofskonferenz und die Bischöfliche Aktion Adveniat eine unabhängige Untersuchung der Akten der Koordinationsstelle Fidei Donum veröffentlicht. Bei dieser Untersuchung wurde eine Reihe von Fällen sexuellen Missbrauchs aufgedeckt und beschrieben. Deren weitere Aufarbeitung erfolgt nun durch die jeweils zuständigen Diözesen in Deutschland und Lateinamerika. Weiter lesen …

Zentralrat der Juden kritisiert Kanzler Scholz scharf für Abbas-Handschlag - mit deutschem Steuergeld werde Israelhetze finanziert

Der Zentralrat der Juden hat das Verhalten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach den Holocaust-Äußerungen von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas im Kanzleramt scharf kritisiert und fordert ein Überdenken der finanziellen Unterstützung seitens der Bundesregierung. "Das war ohne Frage ein Fehler", sagte Zentralratspräsident Josef Schuster dem "Tagesspiegel" mit Blick darauf, dass Scholz Abbas nicht widersprochen und ihm danach sogar noch die Hand gegeben hatte. Weiter lesen …

Klaus Ernst (Die Linke): Regierung muss mit Russland über Gaslieferungen sprechen

Der Linken-Politiker und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Klimaschutz und Energie, Klaus Ernst, fordert von der Bundesregierung größere Bemühungen, die Gasversorgung für den kommenden Winter zu sichern, dabei dürften auch Gespräch mit Russland kein Tabu sein. "Man muss jetzt mit Russland reden, damit man eine stabile Gasversorgung bekommt, ich denke, die wären dazu bereit", sagte Ernst bei phoenix. Weiter lesen …

Arzt: "Ethische Grenzen überschritten" - Die Interessen des Dr. Montgomery

Wenn Ärzte versuchen, aus Operettentiteln Kapital zu schlagen, ist dies normalerweise keine Meldung wert. Sogar dann nicht, wenn sie dabei verdeckt für Therapien ihrer Geldgeber werben. Interessenskonflikte, besonders die verschwiegenen, sind in der Medizin business as usual und Bücher, die sich mit diesem Problem befassen, füllen ganze Regale. Dies berichtet Dr. med. Gunter Frank auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kampf gegen Kinderpornos als billiger Vorwand: EU-Granden wollen alle Chats überwachen

Brüssel baut seinen Zensur- und Überwachungsapparat massiv aus. Laut einem Verordnungsentwurf soll die Chatkontrolle der Bürger verpflichtend werden. Kritikern zufolge droht die “anlasslose Massenüberwachung unserer gesamten digitalen Kommunikation in Echtzeit”. Das digitale Briefgehemins wäre EU-weit auf einen Schlag Geschichte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Beliebte Programmiersprachen für Blockchain

Heute bemühen sich viele große Technologieunternehmen, Konsortien, Regierungsbehörden und sogar einzelne Marken um den Einsatz von Blockchains: Die Technologie steckt zwar noch in den Kinderschuhen und in der Entwicklungsphase, wird aber als sehr vielversprechend angesehen und gewinnt schnell an Popularität. Viele wollen dezentralisierte Anwendungen einsetzen, aber die Kunden werden durch den Mangel an qualifizierten Entwicklern, die das Projekt implementieren und pflegen können, behindert. Daher ist die Nachfrage nach solchen Fachkräften hoch, und ihre Gehälter liegen über dem Marktdurchschnitt. Weiter lesen …

Scholz bettelt um mehr Gas, Norwegen erteilt Abfuhr

Es ist der zweite Einfahrer der Ampel-Regierung in Deutschland. Nach Katar ist es nun Norwegen, das seine Gaslieferungen nach Deutschland nicht erhöhen wird. Deutschland droht also ein kalter Winter, denn die fertig gebaute und auch befüllte Pipeline Nord Stream II will die Bundesregierung dennoch nicht in Betrieb nehmen. Zu groß ist offenbar die Angst vor dem Unwillen Washingtons. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Schlinge um Cum-Ex-Scholz zieht sich langsam zu

Es gibt Sätze, deren tieferer Sinn sich erst beim aufmerksamen Zuhören erschließt. Beispielsweise der Satz von Kanzler Olaf Scholz, mit dem er die Frage Gordon Repinskis von „The Pioneer“ in der Bundespressekonferenz zum Thema Cum Ex–Geschäfte der Warbung Bank beantwortet: „Es gibt keine Erkenntnisse darüber, dass es eine politische Beeinflussung gegeben hat.“ (ab Min. 56:10) Dies berichtet Annette Heinisch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Zweitligist Bielefeld entlässt Trainer Forte

Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld hat sich nach dem Fehlstart in der 2. Liga von seinem Cheftrainer Uli Forte getrennt. Das Training sollen vorübergehend die Co-Trainer Michael Henke, Kai Hesse und Sebastian Hille übernehmen, teilte der Verein am Mittwoch mit. "Wir benötigen einen Turnaround und deswegen müssen wir nach unserer Auffassung handeln", sagte Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. "Uns fehlte unter Berücksichtigung aller Eindrücke und Gespräche die Überzeugung, in der bestehenden Konstellation erfolgreich sein zu können." Weiter lesen …

Thailand untermauert seinen Status als „Küche der Welt" mit gesünderen und schmackhafteren Lebensmitteln der Zukunft

Thailand, ein seit langem führender Produzent und Nettoexporteur von Lebensmitteln, bereitet sich darauf vor, die Welt auf nachhaltige Weise mit Volumen und nahrhafter Qualität zu versorgen und die Nachfrage der globalen Verbraucher nach einzigartigen Geschmäckern mit seinem Angebot an Lebensmitteln der Zukunft zu befriedigen. Weiter lesen …

Unternehmerlegende Reinhold Würth hat in sieben Jahrzehnten 189 000 Briefe geschrieben - jeder wird nummeriert

Wenn ein Brief von Reinhold Würth (87) kommt, ist es oft wichtig oder ernst. Sei es, dass eine Zahl falsch ist - oder er mit einer Entscheidung nicht zufrieden ist. Kurz gesagt: Seine Briefe werden im Unternehmen und der Familie geachtet und gefürchtet. Nun hat er in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL erstmals erzählt, dass er seine Briefe nummeriert - und auch verraten, wie viele Schreiben er in den gut siebzig Jahren heute verfasst hat. Weiter lesen …

Studie: Jeder zweite Jugendliche surft per Tablet

Jeder zweite Jugendliche besitzt mittlerweile ein Tablet oder hat zumindest Zugang dazu. Im Vergleich zu 2021 ist das ein Anstieg um elf Prozentpunkte. Die Geräte sind nicht nur stärker verbreitet als im Vorjahr, sie werden auch intensiver genutzt: Die durchschnittliche Dauer pro Woche stieg für alle 16- bis 18-Jährigen in Deutschland von 7,2 auf 11, 5 Stunden. Weiter lesen …

„Hitlergruß-Vorwürfe“: Amtsgericht ohrfeigt Staatsanwaltschaft - Bystron wirft Behörde "Verfolgung der Opposition" vor

Am 10. Juli habe ich auf meiner Seite beschrieben, wie die Staatsanwaltschaft München den AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Bystron wegen eines vermeintlichen Hitler-Grußes vor Gericht bringen will. Ein Blick auf das Video der Veranstaltung – Teil eines bundesweiten Protesttags der AfD gegen die Impfpflicht am 5. März – und die Stelle, an der angeblich der Hitlergruß gezeigt wurde, macht in meinen Augen klar, dass die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft absurd sind. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ausrüstung für Fotografen

Besitzt du eine Kameraausrüstung, die du nicht mehr nutzt und gerne verkaufen möchtest, hast du unterschiedliche Methoden zur Auswahl. Einerseits kannst du die Gebrauchtware tauschen, andererseits kannst du sie auch direkt verkaufen. Damit dir das gelingt, kannst du diverse Plattformen nutzen. Anbieter wie MPB machen es dir besonders einfach. Hier kannst du deine alte Ausrüstung verkaufen oder tauschen und zur selben Zeit neues Equipment erwerben. Je nachdem, für welche Option man sich entscheidet, zahlt man entweder die volle Summe oder nur eine Differenz. Entscheidend sind deine Anforderungen. Soll es ein neues Gerät sein oder willst du deine gebrauchte Ausstattung lediglich verkaufen? Und in dem Fall, dass eine neue Kamera den Weg zu dir nach Hause finden soll, welche Funktionen sollte diese mit sich bringen? Weiter lesen …

Verkehrsminister wegen Niedrigwasser besorgt

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) ist aufgrund der extrem niedrigen Wasserstände um den Güterverkehr besorgt. "Bei diesen niedrigen Wasserständen fällt die Binnenwasserstraße weitgehend aus - das trifft uns hart", sagte der FDP-Politiker den Sendern RTL und ntv. "Der Klimawandel ist voll bei uns angekommen." Weiter lesen …

Ex-Bundestagsabgeordnete: Die Frau, die Merkel den Weg ins Kanzleramt ebnete: Friede Springer ist 80 geworden

Am 15. August wurde die Verlegerin Friede Springer 80 Jahre alt. Aus diesem Anlass gab es in der Hauptstadtpresse und von der Regierenden Bürgermeisterin Giffey lange Würdigungen. Aber Google News war es keine Erwähnung wert. Dabei ist Friede Springer eine der mächtigsten Frauen Deutschlands, aber auch eine der zurückhaltendsten. Als Dame der Gesellschaft ist sie eher selten in den bunten Blättern zu sehen, dafür als Mäzenin sehr aktiv. Dies berichtet die DDR-Bürgerrechtlerin und ehemalige Bundestagsabgeordnete Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

rbb-Spitze verschweigt wahre Höhe von Top-Gehältern

Die Gehälter der rbb-Intendantin und der Direktoren sind deutlich höher als bisher bekannt. Wie das rbb-Rechercheteam am Dienstag berichtet, enthält das auf ARD-Seiten veröffentlichte Gehalt der inzwischen abberufenen rbb-Intendantin Patricia Schlesinger in Höhe von 303.000 Euro weder Bonuszahlungen noch entspricht es dem vollen Gehalt. Weiter lesen …

Zentralrat der Konfessionsfreien fordert Abschaffung des deutschen Blasphemie-Paragrafen

Der Zentralrat der Konfessionsfreien fordert nach dem Attentat auf den indisch-britischen Schriftsteller Salman Rushdie, den sogenannten Blasphemie-Paragrafen in Deutschland abzuschaffen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) liegt vorab ein Brief an Justiz- und Außenministerium vor, in dem der Zentralrat fordert, Paragraf 166 Strafgesetzbuch umgehend zu streichen. Er verhindere "Religionskritik, die in einem modernen Rechtsstaat jedoch ohne Angst vor Gewalt oder Strafverfolgung möglich sein muss", heißt es in dem Schreiben. Weiter lesen …

Studie: Gender Pay Gap verringert sich geringfügig

Frauen werden in Deutschland noch immer schlechter bezahlt als Männer. Der sogenannte unbereinigte Gender Pay Gap, also die tatsächliche Lohnlücke zwischen den Geschlechtern, liegt 2022 bei 14,5 Prozent, geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller (VFA) hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Mittwochausgabe berichtet. Weiter lesen …

Grüne bestehen auf dauerhaft günstige ÖPNV-Tickets

Im koalitionsinternen Streit über weitere Entlastungsmaßnahmen in der Energiekrise hat sich Grünen-Fraktionschefin Katharina Dröge für die Einführung eines dauerhaft günstigen ÖPNV-Tickets und eine zweite Energiepreispauschale ausgesprochen. Angesichts der hohen Energiepreise brauche man ein Herbst-Entlastungspaket, das auch bald bei den Bürgern ankommt, sagte sie der "Welt". Weiter lesen …

Klöckner drängt Habeck zu Energiepreis-Konzept

Die wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Julia Klöckner, hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) dazu gedrängt, ein Konzept zur Sicherstellung wettbewerbsfähiger Energiepreise vorzulegen. Zur am Montag veröffentlichten Höhe der Gasumlage sagte sie am Dienstag: "Ein starker Sozialstaat braucht eine starke Wirtschaft. Wer verteilen will, muss auch erwirtschaften." Weiter lesen …

Mittelstands-Bund verlangt Entlastungen für Unternehmen

Der Deutsche Mittelstands-Bund hat mit Blick auf die Gasumlage und Inflation sofortige Entlastungen für kleinere und mittelständische Unternehmen gefordert. "Die Inflation wird durch das Auslaufen des 9-Euro-Tickets und des Tankrabatts voraussichtlich wieder anziehen", sagte der geschäftsführende Vorstand, Marc S. Tenbieg, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

NRW befürchtet dürrebedingte Ernteeinbußen

Die extreme Trockenheit wird nach Angaben des NRW-Landwirtschaftsministeriums zu Ernteeinbußen führen. "Die anhaltende Dürre hat schon jetzt absehbare Auswirkungen auf erwartete Erträge der im Herbst zur Ernte anstehenden Früchte - zum Beispiel Kartoffeln, Zuckerrüben und Mais - und das Grünland", sagte ein Sprecher von Ministerin Silke Gorißen (CDU) der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Scholz widersprach eigener Aussage zu Treffen mit Warburg-Banker

Der heutige Bundeskanzler Olaf Scholz hat in der Cum-Ex-Affäre vor Parlamentsausschüssen widersprüchliche Aussagen zu seinen Treffen mit dem Hamburger Banker Christian Olearius gemacht. Das berichtet der stern unter Berufung auf das Protokoll einer als vertraulich eingestuften Sitzung des Bundestagsfinanzausschusses im Juli 2020. Es ist das erste Mal, dass aus dem als geheim eingestuften Protokoll zitiert wird. Weiter lesen …

Regenbogenflagge in Flammen – Bis zu 50.000 Serben lehnen sich gegen Pride-Parade auf

Mit der EuroPride-Parade in der serbischen Hauptstadt im September will die LGBT-Gemeinschaft einen Wendepunkt in der als homophob gebrandmarkten Region anzeigen. "In den westlichen Balkanstaaten ist die LGBTI+-Gemeinschaft mit großer Ungleichheit und Diskriminierung konfrontiert", heißt es auf der EuroPride 2022-Website, daher müsse der Kampf für Gleichberechtigung intensiviert werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Rettungsdienste und Notaufnahmen in Deutschland am Limit – der Grund ist nicht Corona

Von Politik und breiter Öffentlichkeit unbemerkt, vollzieht sich in Berlin dieser Tage eben jene Überlastung des Gesundheitssystems, die man während Corona zwei Jahre lang fälschlicherweise an die Wand malt und noch immer als Vorwand für die Wiederaufnahme der Beschränkungen ab Herbst nimmt: Die Notambulanzen sind am Limit und können kaum noch Leben retten und Patienten aufnahmen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mail-Postfach von enger Scholz-Mitarbeiterin durchsucht

Im Zuge ihrer Ermittlungen in der Cum-Ex-Affäre um die Hamburger Privatbank M.M. Warburg hat die Kölner Staatsanwaltschaft mittlerweile den Mail-Verkehr einer hochrangigen Mitarbeiterin im Kanzleramt ins Visier genommen. Wie der stern in seiner neuen Ausgabe berichtet, beschlagnahmten Ermittler aus Nordrhein-Westfalen am 21. April 2022 das E-Mail-Postfach von Jeanette Schwamberger (47), der Büroleiterin von Olaf Scholz und mittlerweile eine der engsten Vertrauten des Kanzlers. Der stern beruft sich auf Unterlagen der Justiz in Nordrhein-Westfalen, die dem Magazin vorliegen. Weiter lesen …

Wahnsinn: Klima-Irre wollen Gas-Anlagen sprengen! COMPACT.DerTag vom 16. August 2022

Ein Winter ohne Gas-Versorgung in kalten Wohnungen? Bisher hatten wir vor allem die Grünen um Wirtschaftsminister Robert Habeck im Blick, wenn es um die Gefahr eines Kältewinters geht. Er propagiert bekanntlich das Motto “Frieren gegen Putin”. Nun aber gibt es eine weitere Gefahr: Dass radikale Klimaaktivisten Gasversorgungs-Anlagen mit Sabotage lahmlegen. Weiter lesen …

Christina Baum: Lauterbach dient nicht unserem Volk

Zur drohenden Vernichtung hunderttausender Dosen des Medikaments Paxlovid und dessen Bewerbung durch Minister Lauterbach erklärt die AfD-Bundestagsabgeordnete Christina Baum, Mitglied im Gesundheitsausschuss: „Lauterbach scheint einen weiteren Skandal durch die drohende Vernichtung des übermäßig bestellten Coronamedikaments Paxlovid verhindern zu wollen, in dem er dieses nun medienwirksam bewirbt und als Anreiz für Verschreibungen sogar eine Bonuszahlung verspricht." Weiter lesen …

Die Abhängigkeitserklärung

Der folgende Standpunkt wurde von Ella Kietlinska und Joshua Philipp geschrieben: "Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen ist die Grundlage für die Politik der Regierungen, die Landwirtschaft einzuschränken und die Lebensmittelsysteme in verschiedenen Teilen der Welt umzugestalten. So erklärt es Alex Newman, ein preisgekrönter internationaler Journalist, der seit über einem Jahrzehnt über dieses Thema berichtet. Die Agenda ist ein von den Vereinten Nationen (UN) ausgearbeiteter Aktionsplan zur Erreichung von 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG). Diese Ziele wurden 2015 von allen UN-Mitgliedstaaten angenommen." Weiter lesen …

Erfundene Offensiven und wohin das ukrainische Getreide wirklich geht

Thomas Röper schrieb den folgenden Kommentar: "Die von der Ukraine und den westlichen Medien verkündete Offensive mit einer Million Soldaten auf Cherson war frei erfunden und das aus der Ukraine exportierte Getreide geht nicht nach Afrika. Die Propaganda-Lügen der westlichen Medien sind in diesen Tagen an zwei Themen besonders leicht zu widerlegen. Wie lange wurde uns von den „Qualitätsmedien“ erzählt, Russland blockiere den Export von ukrainischem Weizen, der so dringend in Afrika gebraucht werde, um eine Hungerkatastrophe zu verhindern? Und wie haben die „Qualitätsmedien“ gejubelt, weil die Ukraine angeblich eine Großoffensive mit einer Million Soldaten durchführen und Cherson zurückerobern wollte? Beides war gelogen, wie ich nun belegen werde." Weiter lesen …

Gewagte Wetten

Auf dem M&A-Parkett herrscht in diesem Jahr ein einigermaßen erratisches Bewegungsmuster. Nach der Schockstarre zu Jahresbeginn, die durch Ukraine-Krieg und Energiekrise ausgelöst wurde, kamen die Dealmaker im zweiten Quartal mit Schwung zurück an den Verhandlungstisch. Weitsicht erscheint als Gebot der Stunde, gepaart mit einer ordentlichen Portion Opportunismus. Dies gilt vor allem für Finanzinvestoren, die nach wie vor auf prall gefüllten Kassen sitzen und nun bemüht sind, ihren Vorteil aus der Bewertungskorrektur zu ziehen, die insbesondere im Technologiesektor bereits seit Jahresende 2021 im Gange war. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nchr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite