Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

22. April 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Reich durch Corona: Geschäftsmodell „Lockdown und Impfen“: Rekordzahl von Milliardären

Während immer mehr Menschen wegen der Corona-Krise in die Armut schlittern, wuchs der Club der Milliardäre, gerade wegen der Pandemie, im Vorjahr um fast ein Drittel. Laut aktueller Forbes-Liste steht dabei Jeff Bezos (Amazon) an der Spitze, gefolgt von Elon Musk (Tesla). Auf Rang drei liegt ein Luxusmarken-Imperium-Besitzer. Dies berichtet Kornelia Kirchwegner im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht der "Washington Post". Weiter lesen …

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach ist zum ersten Mal Großvater geworden

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach freut sich über sein erstes Enkelkind. "Ich habe Grund zur Freude: Politik ist wichtig, aber manchmal gibt es noch Wichtigeres. Die Daten heißen: 21. April, 14:54 Uhr. 49 Zentimeter. Und 3.100 Gramm schwer.", sagt der Vater von drei Töchtern im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

ZDK: Bestellte Autos können weiterhin abgeholt werden

Nachdem das geänderte Infektionsschutzgesetz nun auch den Bundesrat passiert hat, steht zumindest fest, dass bestellte Fahrzeuge auch bei Inzidenzwerten über 100 weiterhin bei den Händlern abgeholt werden können. Das "Click & Collect"-Verfahren für den Einzelhandel wird also nicht, wie zunächst vorgesehen, von der Bundesnotbremse (greift beim Überschreiten eines Inzidenzwerts von 100) gestoppt. Weiter lesen …

Ethikratsvorsitzende offen für Ende der Impfpriorisierung

Die Ethikratsvorsitzende Alena Buyx hat in der Debatte um ein mögliches Ende der Impfpriorisierung bis Anfang Juni bei genügend Impfstoff Offenheit signalisiert. "Die primär vulnerabilitätsorientierte Priorisierung war und ist richtig und wichtig, sie hat bereits viele Leben gerettet", sagte sie der "Rheinischen Post". "Sie war aber von vornherein nur auf Zeit gedacht, für die Phase der initialen erheblichen Knappheit." Weiter lesen …

Der Gemeinwohlstaat der Zukunft!

Peter traf sich im Winter 2020 mit führenden Querdenkern und stellte den Gemeinwohlstaat der Zukunft vor. Für alle, die wissen möchten, was wirklich bei diesem Treffen besprochen wurde, der kann dies jetzt transparent erfahren. Wer einen umfassenden Einblick in die Strukturen und die Geschichte des Gemeinwohlstaat-Deutschland erhalten möchte, der ist hier auch richtig! Dies schreibt das "Königreich Deutschland" auf seiner Internetseite. Weiter lesen …

AfD-Bundestagsfraktion hat beim Bundesverfassungsgericht Hängebeschluss gegen EU-Aufbaufonds beantragt

Der Prozessbevollmächtigte der AfD-Bundestagsfraktion, Professor Karl-Albrecht Schachtschneider, hat gestern beim Bundesverfassungsgericht beantragt, dem Bundespräsidenten durch Hängebeschluss zu untersagen, das Zustimmungsgesetz Deutschlands zum EU-Eigenmittelbeschluss, das der Deutsche Bundestag am 25. März verabschiedet hat und dem der Bundesrat am 26. März zugestimmt hat, auszufertigen und zu verkünden. Weiter lesen …

Union: IT-Sicherheitsgesetz 2.0 verabschiedet

Am morgigen Freitag wird der Deutsche Bundestag das Zweite Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz 2.0) verabschieden. Dazu erklären der digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Tankred Schipanski, und der stellvertretende Ausschussvorsitzende Hansjörg Durz folgendes. Weiter lesen …

Unfassbar: Weil er Grundgesetz vorlas - Polizei reißt kritischen Bürger brutal vom Rad

Überall in Deutschland sorgen die massiven Verschärfungspläne der Merkel-Regierung für Empörung, Menschen gehen dagegen auf die Straße, um friedlich zu protestieren: Auch in Dresden, der Hauptstadt der traditionell widerständigen Sachsen. Die Polizei rückte dort mit einem Großaufgebot an. In der Innenstadt rissen sie einen Herren nieder, der aus Sorge um die Grundrechte aus dem Grundgesetz vorlas. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf Videoberichte und eigene Recherchen. Weiter lesen …

Querdenken ist eine außerparlamentarische, überparteiliche Initiative

Es wird immer wieder versucht, die Querdenken-Bewegung mit der AfD in Verbindung zu bringen. So wird in zahlreichen Medienartikeln suggeriert, dass Querdenken die Positionen der AfD vertrete und der AfD inhaltlich nahe stünde. Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass Querdenken eine überparteiliche Bewegung ist und weder mit der AfD noch mit den Inhalten anderer Parteien etwas zu tun hat. Dies schreibt die Querdenken 711 - Stuttgart Bewegung in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

CDU im Jahr 2019: „Impfverweigerern“ Kinder abnehmen und diese dann zwangsimpfen!

Bei der deutschen CDU brechen im Corona-Wahn offenbar alle Dämme. Dies verwundert nicht, sieht man sich eine Bundestagsrede des CDU-Abgeordneten Rudolf Henke, gelernter Mediziner, aus dem Jahr 2019 an, in der er seinen faschistischen Fantasien in Bezug auf „Impfverweigerer“ und mögliche Maßnahmen gegen diese freien Lauf ließ. Ein Warnsignal für das, was uns noch droht? Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf öffentliche Bundestagsreden. Weiter lesen …

Bundesnotbremse nimmt letzte Hürde

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz inklusive der Bundesnotbremse unterzeichnet. Das teilte das Bundespräsidialamt am Donnerstag mit. Nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt tritt das Gesetz in Kraft. Unklar ist noch, wie angekündigte Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht ausgehen werden. Weiter lesen …

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Europa ist weltweit Schrittmacher im Klimaschutz"

Vor dem virtuellen Klimagipfel des US-Präsidenten Joe Biden zeigt sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) selbstbewusst: "Wir brauchen uns in Europa mit unseren Klimazielen nicht zu verstecken", sagt sie im ARD-Mittagsmagazin. "Europa ist weltweit Schrittmacher im Klimaschutz und wir haben mit den Zielen, die wir uns europäisch vorgenommen haben, hier wirklich die Messlatte gelegt und wirklich eine gute Dynamik auch weltweit ausgelöst." Weiter lesen …

EZB tastet Zinssätze weiter nicht an

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren ultralockeren geldpolitischen Kurs bestätigt. Der EZB-Rat beschloss am Donnerstag unter anderem, die Zinssätze unverändert zu belassen. Damit bleibt der Zinssatz der Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz bei 0,25 Prozent. Weiter lesen …

Bundesrat macht Weg für "Bundesnotbremse" frei

Der Bundesrat hat den Weg für die sogenannte "Bundesnotbremse" frei gemacht. Die Länderkammer verzichtete bei einer Sondersitzung am Donnerstag auf einen Einspruch gegen die entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Da es sich um ein sogenanntes Einspruchsgesetz handelt, war eine Zustimmung des Bundesrats nicht notwendig. Weiter lesen …

Stephan Weil (SPD): Bundesnotbremse ist unnötig, aber unschädlich

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will die sogenannte Bundesnotbremse heute im Bundesrat mittragen, obwohl er das Gesetz für keinen "großen Wurf" hält. "Eins wird man beim besten Willen nicht behaupten, dass dieses Gesetz jetzt ein Meilenstein in der Pandemiebekämpfung ist. "Für Niedersachsen könnte ich es auf die Kurzformel bringen: Unnötig, aber unschädlich", sagte Weil gegenüber phoenix. Weiter lesen …

Impfbereitschaft in Deutschland gestiegen

Die Impfbereitschaft in Deutschland ist in den vergangenen Monaten gestiegen. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf Befragungen des Hamburg Center for Health Economics (HCHE). Während im November noch 57 Prozent der Deutschen bereit waren, sich gegen Sars-CoV-2 impfen zu lassen, sind es demnach nun 67 Prozent. Weiter lesen …

Baugewerbe zum Lieferkettengesetz: Keine neuen Belastungen für den Mittelstand schaffen

"Der vorliegende Gesetzentwurf eines Sorgfaltspflichtengesetzes schafft zusätzliche Bürokratie und führt zu erheblichen Wettbewerbsnachteilen für kleine und mittelständische Unternehmen." Dieses erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, heute in Berlin angesichts der ersten Lesung des Gesetzentwurfs im Deutschen Bundestag. Weiter lesen …

Bundestag beschließt Meilenstein auf dem Weg zur inklusiven Jugendhilfe

"Mit der heutigen Verabschiedung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Umsetzung der inklusiven Jugendhilfe erreicht worden. Die seit Jahren diskutierte 'große' Lösung, die Einbeziehung aller Kinder mit Behinderung in das Achte Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII), ist jetzt auf dem Weg", sagt Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa), zur heutigen Entscheidung im Deutschen Bundestag. Weiter lesen …

"Albtraum Wohnen": ZDFinfo-Doku zum Kampf um Mietwohnungen

Der deutsche Wohnungsmarkt scheint zum Schauplatz eines neuen Klassenkampfes geworden zu sein: Gut verdienende Paare mit deutschen Namen werden bevorzugt und die Mietpreisbremse wird umgangen, indem Wohnungen komplett möbliert und zum Pauschalpreis angeboten werden. Am Freitag, 30. April 2021, 20.15 Uhr, zeigt die ZDFinfo-Doku "Albtraum Wohnen - Kampf um Mietwohnungen", wie der Wunsch nach einem schönen Zuhause teilweise bizarre Auswüchse auf dem Mietmarkt ermöglicht. Weiter lesen …

Nutri-Score benachteiligt Bio - BNN startet Kampagne im Naturkostfachhandel

Der in Deutschland auf freiwilliger Basis eingeführte Nutri-Score soll Verbraucher*innen die Lebensmittelauswahl erleichtern und bei einer gesünderen Ernährung unterstützen. Doch wichtige Faktoren einer gesunden Ernährung, wie z. B. der Verarbeitungsgrad oder Zusatz- und Ersatzstoffe, werden hierbei nicht berücksichtigt. Dadurch benachteiligt der Nutri-Score Bio-Lebensmittel erheblich. Weiter lesen …

DRV-Präsident Holzenkamp: "Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland dürfen nicht benachteiligt werden"

Anlässlich der heutigen Debatte im Bundestag über den Entwurf des Lieferkettengesetzes betont der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), Franz-Josef Holzenkamp, dass die Verantwortung nicht einseitig an die deutsche Wirtschaft abgegeben werden darf: "Unsere Mitgliedsunternehmen nehmen ihre Verantwortung schon heute an und handeln danach. Neue und unverhältnismäßige Haftungsrisiken für den deutschen Mittelstand müssen verhindert werden." Weiter lesen …

PIRATEN Niedersachsen fordern eine weitere Aufklärung im Fall des Todes des 19-jährigen Irakers Qosay Kh.

Die Piraten Niedersachsen fordern eine weitere Aufklärung im Fall des Todes des 19-jährigen Irakers Qosay Kh. am 5. März 2021 in Polizeigewahrsam in Delmenhorst und unterstützt die Forderungen der Anwältin, weiteren offenen Fragen nachzugehen [1]. Die Polizei kam sehr schnell zu dem Ergebnis, dass es sich in diesem Fall um ein Unglück gehandelt haben muss [2]. Weiter lesen …

VdeH: "Liebe SPD: Eine überzogene Nikotinsteuer kann tödlich sein."

Der Verband des eZigarettenhandels, VdeH, hat gestern Abend mit einer überdimensionalen Projektion vor dem Reichstags-Gebäude auf die fatalen gesundheits- und wirtschaftspolitischen Konsequenzen einer radikalen Besteuerung von E-Zigaretten aufmerksam gemacht. Der Verband stieß damit auf reges Interesse bei den Parlamentariern, die sich auch persönlich ein Bild vor den Toren des Reichstages machten. Weiter lesen …

"planet e." im ZDF: Was bringt grüner Wasserstoff?

Grüner Wasserstoff brennt sauber - das Öko-Gas soll die Welt vor der Erderwärmung retten. Ist das ein Kick für den Klimaschutz oder ein milliardenteurer Irrweg? Die "planet e."-Doku "Wundermittel Wasserstoff - Bringt die saubere Energie mehr Klimaschutz?" beleuchtet am Sonntag, 25. April 2021, 16.30 Uhr im ZDF, die Welt des grünen Wasserstoffs und lotet die Möglichkeiten dieses sauberen Energieträgers aus. Weiter lesen …

Weil sie gegen Masken vor Gericht ging: Familienrichter verhängt 18.654 Euro „Strafgebühr“ gegen alleinerziehende Mutter

Das Imperium schlägt zurück. So könnte die Überschrift lauten über einen schockierenden Beschluss des Familiengerichtes Leipzig. Was ist passiert? Ermutigt durch die Entscheidungen der Amtsgerichte Weimar (Az. 9 F 148/21 vom 08.04.2021) und Weilheim (Az. 2 F 192/21 vom 13.04.2021) zur Maskenpflicht an Schulen – Reitschuster.de berichtete – hatte eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern Gleiches beim Amtsgericht Leipzig angeregt. Dies schreibt Gerd Weber auf "Reitschuster.de" unter Verweis auf den Gerichtsbeschluß. Weiter lesen …

BKK·VBU unterstützt künstliche Befruchtung mit Extra-Leistungen bis zum vollendeten 42. Lebensjahr

Etwa jedes zehnte Paar in Deutschland gilt als ungewollt kinderlos. Um ihren Wunsch nach einem eigenen Kind Wirklichkeit werden zu lassen, nutzen viele die Möglichkeit einer Kinderwunschbehandlung. Die BKK·VBU bietet ungewollt kinderlosen Paaren viele Extra-Leistungen zur künstlichen Befruchtung an, die über die übliche Regelversorgung hinausgehen. Dabei sticht vor allem ein Punkt für viele Paare hinaus: Die Erhöhung der Altersgrenze der Frau bis zur Vollendung des 42. Lebensjahres. Weiter lesen …

Zwei spanische Bartgeier für Bayern

Über 100 Jahre nach seiner Ausrottung ist der Weg für die Rückkehr des Bartgeiers nach Deutschland endgültig frei. Dem bayerischen Naturschutzverband LBV wurden für sein Auswilderungsprojekt mit dem Nationalpark Berchtesgaden nun zwei spanische Jungvögel aus dem europäischen Bartgeier-Zuchtnetzwerk von der Vulture Conservation Foundation (VCF) für Anfang Juni zugeteilt. Weiter lesen …

Initiativkreis Ruhr plant neues Vorzeigeviertel im Ruhrgebiet

Das einflussreiche Wirtschaftsbündnis Initiativkreis Ruhrgebiet (IR) plant ein neues Vorzeigeviertel im Ruhrgebiet. "Unsere Idee ist, an einer Stelle im Ruhrgebiet alles daran zu setzen, ein Stadtviertel entstehen zu lassen, das den Blick auf die Zukunft des Zusammenlebens ermöglicht", sagte Vonovia-Chef Rolf Buch, der mit dem Unternehmensberater Andreas Maurer die Führung des Initiativkreises übernommen hat, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Faustschläge gegen die Demokratie: Im und beim Reichstag

Wenige hundert Meter vom Reichstag entfernt gab die Berliner Polizei heute einen Vorgeschmack: darauf, wie sich das neue Deutschland anfühlt, das Angela Merkel sich zementieren ließ, mit dem heute verabschiedeten Infektionsschutzgesetz und den weitreichenden Vollmachten, die sie sich damit zubilligte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Vermögensungleichheit nimmt zu

Der Anteil der reichsten zehn Prozent der Haushalte am gesamten privaten Nettovermögen ist von 1998 bis 2018 um zwölf Prozent gestiegen. Dagegen stagnierte der Vermögensanteil des ärmsten Zehntels der Haushalte, geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken hervor, über die die "Rheinische Post" berichtet. Weiter lesen …

Multi-Kulti-Europa: Pakistaner liefern sich Straßenschlacht auf griechischer Insel Kreta

Nicht nur in Spanien und Italien ist die gesellschaftliche Situation aufgrund der zehntausenden illegalen Migranten, die jährlich einströmen, enorm angespannt. Auch in Griechenland, vor allem auf den Inseln, kann man ein Lied davon singen. Auf der Insel Kreta sind es immer wieder Migranten aus Pakistan, die für Unruhe und Gewalt sorgen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Videobericht. Weiter lesen …

JU-Chef Kuban für engere Zusammenarbeit zwischen CDU und CSU

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban (CDU), hat sich nach der Entscheidung seiner Partei für Armin Laschet als Kanzlerkandidat für eine engere Zusammenarbeit von CDU und der Schwesterpartei CSU ausgesprochen. "Wir brauchen ein gemeinsames Gremium von CDU und CSU, das sowohl in schwierigen Situationen tagen und entscheiden kann, aber auch darüber hinaus die Verbindung zwischen den Unionsparteien stärkt", sagte Kuban im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Bündnis für Wohnen bremst Mieten in Hamburg

Durch ein Bündnis für das Wohnen hat Hamburg den Anstieg der Mieten gebremst. Wie die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dorothee Stapelfeldt (SPD), in der rbb-Abendschau betonte, sei es wichtig, Immobilienwirtschaft und Mietervereine zusammenzubringen. Das Bündnis wurde 2011 ins Leben gerufen. Weiter lesen …

Dreyer will Notbremse im Bundesrat unterstützen

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will die Bundes-Notbremse trotz Kritik an Details am Donnerstag im Bundesrat unterstützen. "Rheinland-Pfalz wird trotz Kritik an einzelnen Punkten keinen Einspruch gegen das Infektionsschutzgesetz erheben", sagte sie der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

3. Liga: Rostock kassiert in der 96 Minute das 1:1 gegen Wiesbaden wegen "Jugendfußball", Hachings Abstieg fast besiegelt

Ein Lastminute-Tor von Wehen Wiesbaden verdirbt Hansa Rostock den Mittwochabend. Das 1:1 in der 96.Minute verhindert den Ausbau der Tabellenführung, zumal auch der Zweite Ingolstadt in Lübeck erneut nur ein 1:1 schafft. Hansa-Trainer Härtel lief noch Minuten nach dem Abpfiff schimpfend auf und ab, meinte dann: "Ja, das ist schon Jugendfußball. Es geht dann ums Ergebnis. Wir haben´s dann schon fast in der Tasche und haben uns diese 2 Punkte wieder rausnehmen lassen." Weiter lesen …

"Let's Dance"-Star Nicolas Puschmann: "Ursprünglich wollte ich mit einer Frau tanzen"

Als erster männlicher Promi schwebt "Prince Charming" Nicolas Puschmann bei "Let's Dance" mit einem Mann übers Parkett - zunächst war das allerdings anders geplant, wie der 30-Jährige im GALA-Interview erzählt (Heft 17/2021, ab morgen im Handel): "Ursprünglich wollte ich mit einer Frau tanzen, weil ich das optisch mit den fliegenden Pailletten zum Beispiel ganz schön finde." Weiter lesen …

Unternehmerin und Model Sara Nuru: "Ich kann schon gut nerven"

In der aktuellen Ausgabe von BRIGITTE BE GREEN (ab heute im Handel) geht es um Konsum; genauer gesagt um Online-Shopping, gemietete Klamotten, warum Verzicht uns auch nicht retten wird und dass wir andere Wege brauchen, um aus der Klimakrise zu kommen. Auch Covermodel und Greenfluencerin Sara Nuru fragt sich, für welche nachhaltigen Produkte sie eigentlich ihr Gesicht in die Kamera halten möchte und wie viele Modekollektionen pro Jahr wirklich sein müssen. Weiter lesen …

Schaun mer mal: Kommentar zum Bundesverfassungsgericht

Das Bundesverfassungsgericht hat den Eilantrag abgelehnt, mit dem Kläger um AfD-Mitgründer Bernd Lucke den EU-Wiederaufbaufonds zunächst einmal stoppen wollten - und damit die Aufnahme von bis zu 750 Mrd. Euro durch die EU-Kommission an den Kapitalmärkten. Die Erleichterung bei Regierungspolitikern und Volkswirten über die Verweigerung des Eilrechtsschutzes ist laut vernehmbar. Das Verfassungsgericht, so heißt es in Research-Abteilungen und Fraktionen, habe den EU-Wiederaufbaufonds bereits "faktisch durchgewunken". In der Hauptsache des Verfahrens seien "keine Überraschungen" mehr zu erwarten. Weiter lesen …

Ohne Chance gegen Mob: Politisches Urteil gegen Polizisten im Fall Floyd

Franziska Bernhard schrieb den folgenden Kommentar: "Nach dem Tod des drogensüchtigen Kleinkriminellen George Floyd stürzte die USA in schier ununterbrochene Unruhen. Jetzt wurde der angeblich für den Tod verantwortliche Polizist Derek Chauvin wegen Totschlags schuldig gesprochen. Ihm drohen bis zu 40 Jahre Haft – doch das Urteil scheint mehr politisch gewollt oder regelrecht erzwungen zu sein." Weiter lesen …

AfD: „Infektionsschutzgesetz“ beschlossen: Schwarzer Tag für unser Grundgesetz!

Der heutige Beschluss im Deutschen Bundestag beschert uns einen weiteren schwarzen Tag für das Grundgesetz! Das sogenannte vierte Bevölkerungsschutzgesetz (Drucksache 19/28444), das auch als „Infektionsschutzgesetz“ bezeichnet wird, wurde von den Regierungsparteien verabschiedet. Das Machwerk bedeutet nicht nur eine Verstetigung der Politik der Grundrechts-Einschränkungen, sondern es hebelt auch den Föderalismus aus und gibt dem Bund extrem beunruhigende Befugnisse. Paragraf 28b Absatz 6 regelt, dass die Bundesregierung „zusätzliche Gebote und Verbote“ erlassen kann, wenn die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100 überschreitet. Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trieft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Flugzeug
Schock: Flugreisen bald nur noch für die Ungeimpften?
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
Dr. Gérard Delépine: Stoppen wir Covid-Hysterie - Von den USA bis Frankreich verschwindet die Epidemie
Von links: Seppel (Benedikt Jenke), Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) und Kasperl (Hans Marquardt)  Bild: ZDF Fotograf: Walter Wehner
Dreharbeiten für ZDF-Kino-Koproduktion "Räuber Hotzenplotz"
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Coronavirus (Symbolbild)
2.707 Menschen nach Impfung an Covid-19 gestorben: 6.221 Geimpfte mussten wegen Covid-19 ins Krankenhaus
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Dramatischer Anstieg schwerwiegender Nebenwirkungen in der Schweiz: 76 Todesfälle nach Corona-Impfungen
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Dr. med. Jens Bengen (2021)
Nachruf für Dr. med. Jens Bengen
Anthony Stephen Fauci (2020)
E-Mail-Skandal: Dr. Fauci E-Mails beweisen Corona-Komplott