Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Unternehmerin und Model Sara Nuru: "Ich kann schon gut nerven"

Unternehmerin und Model Sara Nuru: "Ich kann schon gut nerven"

Freigeschaltet am 22.04.2021 um 06:30 durch Sanjo Babić
Cover_BRIGITTE Be Green_EVT: 21.4.2021 /Bild: Gruner+Jahr, BRIGITTE BE GREEN Fotograf: Gruner+Jahr, BRIGITTE BE GREEN
Cover_BRIGITTE Be Green_EVT: 21.4.2021 /Bild: Gruner+Jahr, BRIGITTE BE GREEN Fotograf: Gruner+Jahr, BRIGITTE BE GREEN

In der aktuellen Ausgabe von BRIGITTE BE GREEN (ab heute im Handel) geht es um Konsum; genauer gesagt um Online-Shopping, gemietete Klamotten, warum Verzicht uns auch nicht retten wird und dass wir andere Wege brauchen, um aus der Klimakrise zu kommen. Auch Covermodel und Greenfluencerin Sara Nuru fragt sich, für welche nachhaltigen Produkte sie eigentlich ihr Gesicht in die Kamera halten möchte und wie viele Modekollektionen pro Jahr wirklich sein müssen.

Auf die Frage, ob sie große Marken mit ihrer hartnäckigen Art nerve, antwortet sie: "Voll, das kann ich gut! Ich möchte Einsicht in die Zahlen, über ihre Ziele sprechen, verstehen, warum das Umlenken nicht schneller geht". Und auch wenn Nuru sich selbst nur als ein kleines Rädchen in der großen Modeindustrie sieht, hofft sie durch wiederholtes Nachhaken, Marken, die mit ihr oder anderen Aktivist:innen werben wollen, dazu zu bringen, an ihren Zielen zu feilen oder andere Entscheidungen zu treffen.

Quelle: Gruner+Jahr, BRIGITTE BE GREEN (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umbau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige