Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. August 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Lottozahlen vom Mittwoch (14.08.2019)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 3, 15, 18, 30, 39, 41, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5877677. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 916946 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Merkel spricht über ihre Zitter-Anfälle

Die Zitteranfälle von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben für großes Aufsehen in Deutschland und in der Welt gesorgt. Nun hat sie beim Leserforum der „Ostsee-Zeitung“ in Stralsund ihren Gesundheitszustand kommentiert. Am Tag darauf hörte sie die Nationalhymnen allerdings wieder im Sitzen, was die Debatten um ihre Gesundheit weiter befeuern könnte. Weiter lesen …

Entwarnung bei Mikroplastik?

Mikroplastik schädigt den menschlichen Darm nicht. Das haben Forscher des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) für den Kunststoff Polystyrol in Experimenten gezeigt. Die Studie bedeutet aus Sicht der Forscher „eine vorsichtige Entwarnung“ für die Mikroplastikdebatte. Allerdings müssen auch andere Kunststoffe geprüft werden, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Klimawaffen: Mythos oder Realität?

Waldbrände in Sibirien, Tornados in der Region Krasnodar, Hochwasser in der Äußeren Mandschurei. In Russland hat man diesen Sommer eine Reihe von Naturkatastrophen erlebt. Der Abgeordnete der russischen Staatsduma, Alexej Schurawljow, vermutet, dass gegen Russland Klimawaffen eingesetzt wurden. Ist es wirklich so, fragt Natalia Pawlowa vom russischen online Magazin "Sputnik"? Weiter lesen …

Neue Algorithmen für Bitdefender NTSA

Bitdefender hat einen komplett neuen Satz von Machine-Learning-Algorithmen für seine Lösung Bitdefender Network Traffic Security Analytics (NTSA) bereitgestellt. Bitdefender NTSA ermöglicht Unternehmen eine schnelle Erkennung hoch entwickelter Bedrohungen, indem es die bestehende Sicherheitsarchitektur – im Netzwerk und auf den Endpunkten – um spezialisierte netzwerkbasierte Verteidigungsmechanismen ergänzt. Die neuen Algorithmen sind darauf spezialisiert, Angriffe zu erkennen, die DNS- und FTP-Dienste nutzen. Weiter lesen …

"Spiegel": Schwan und Stegner bewerben sich gemeinsam für SPD-Vorsitz

Die Politikwissenschaftlerin und frühere Kandidatin für das Bundespräsidentenamt, Gesine Schwan (SPD), und der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Ralf Stegner bewerben sich laut eines Medienberichts gemeinsam um den SPD-Vorsitz. Die beiden SPD-Politiker hätten ihre Entscheidung den drei kommissarischen SPD-Vorsitzenden Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel mitgeteilt, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

SKODA erzielt im Juli neuen Auslieferungsrekord

SKODA hat seine Auslieferungen im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,1 Prozent auf 102.700 Einheiten gesteigert (Juli 2018: 99.700 Fahrzeuge) und den besten Juli in der Unternehmensgeschichte erzielt. Besonders stark wächst SKODA in Westeuropa (+12,3 %), Zentraleuropa (+11,2 %) und Osteuropa (+18,4 %). Großen Anteil am Wachstumskurs der Marke hat die hohe Nachfrage nach den SUV-Modellen KAROQ und KODIAQ. Weiter lesen …

"Gewässerretter" bei "plan b" im ZDF

Den Rhein hinauf, von Basel bis an die holländische Grenze, begleitet "plan b" im ZDF "Gewässerretter", die sich dem Schutz und der Regeneration der Binnengewässer verschrieben haben. In "Alles im Fluss - Rettet unsere Gewässer!" ist am Samstag, 17. August 2019, 17.35 Uhr, zu sehen, wie es um den Zustand der hiesigen Flüsse und Seen bestellt ist. Weiter lesen …

real Bio-Bananen trotzen TR 4 Robuste Bananen aus kontrolliert biologischem Anbau nicht von Bananen-Krankheit betroffen

Seit Februar 2019 bietet real ausschließlich Bananen aus kontrolliert biologischem Anbau an. Damit ist real bislang nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa der einzige Großflächenanbieter im Lebensmitteleinzelhandel, der keine Bananen aus konventionellem Anbau mehr führt. Bereits seit 2015 verfolgt real konsequent diese Strategie, konventionelle Markenbananen durch Bio-Bananen zu ersetzen. Weiter lesen …

Rudi Völler sieht Fußballprofis nicht unter Druck

Der Geschäftsführer Sport beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Rudi Völler, ist der Ansicht, dass Fußballprofis nicht unter Druck stehen. "Welchen Druck soll ein Spieler schon haben? Okay, ein Torwart etwas mehr als ein Feldspieler. Wenn der einen Fehler macht, dann kann er das ganze Spiel kosten", sagte Völler dem "Zeitmagazin". Weiter lesen …

Mehr als 2.000 Übergriffe auf Einsatzkräfte im Jahr 2018

Einsatzkräfte werden immer häufiger angegriffen, und trotz einer Reform der Straftatbestände sind viele Opfer von der juristischen Verfolgung der Angriffe enttäuscht. Tatsächlich wurde im vergangenen Jahr in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nur jeder fünfte Beschuldigte auch verurteilt, wie eine MDR-Auswertung der staatsanwaltschaftlichen Anzeigenstatistik zeigt. Weiter lesen …

Strache nach Razzia wegen Verdachts der Bestechlichkeit: „Feiger Angriff auf meine Glaubwürdigkeit“

Am Montag sind Hausdurchsuchungen bei dem ehemaligen österreichischen Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ), dem Ex-Fraktionschef der FPÖ Johann Gudenus und weiteren Personen durchgeführt worden. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien ermittelt wegen des Verdachts der Bestechung und der Bestechlichkeit. Dies teilt das russische online Magazin "Sputnik" mit. Weiter lesen …

Geschrumpftes BIP: Bundesbankpräsident spricht von "Flaute"

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, spricht angesichts des geschrumpften Bruttoinlandsprodukts (BIP) von einer "Flaute", die die deutsche Wirtschaft gerade erlebt. "Dabei läuft die Binnenwirtschaft noch gut, die Schwäche konzentriert sich bislang auf die Industrie und den Export. Wichtige Gründe sind die internationalen Handelskonflikte und der Brexit", sagte Weidmann der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

DFB sucht weiterhin nach neuem Biersponsor

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) steht erstmals seit Jahrzehnten ohne Biersponsor da. Seit der langjährige Partner Bitburger den Vertrag gekündigt hatte und zunächst vielversprechende Gespräche mit Krombacher bisher zu keinem Ergebnis geführt hätten, fehle ein Vertragsabschluss, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

AfD will nur noch 450 Abgeordnete, CDU blockiert

Nachdem in der Diskussion um eine Reform des Wahlrechts zum Deutschen Bundestag neben der AfD auch die SPD und die FDP Vorschläge unterbreitet hatten, wird immer offensichtlicher, dass die CDU/CSU überhaupt kein Interesse an einer grundlegenden Reform im Sinne einer ‚Verkleinerung des Bundestages‘ zu haben scheint. Weiter lesen …

Pasemann: Bundesmittel für demokratiefeindliche Amadeu Antonio Stiftung streichen

Die Amadeu Antonio Stiftung (AAS) nahm das 70. Jubiläum des Grundgesetzes zum Anlass, eine Broschüre mit "Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der AfD" unter dem reißerischen Titel "Demokratie in Gefahr" herauszubringen. Auf 80 Seiten wird hier im Grunde nichts Neues geliefert: der Großteil besteht aus den ewig gleichen Stereotypen, um den Teufel AfD an die Wand zu malen. Weiter lesen …

Quantencomputer: Katze mit 20 Qubits

Tot oder lebendig, das sind die beiden diametral entgegengesetzten Zustände, die Erwin Schrödingers Katze im klassischen Gedankenexperiment einnimmt. Einem internationalen Team unter Beteiligung des Forschungszentrums Jülich (FZ Jülich) ist es nun gelungen, 20 verschränkte Quantenbits (Qubits) in derartig überlagerte "Katzenzustände" zu versetzen - ein neuer Rekord. Die aktuell in der Fachzeitschrift "Science" veröffentlichte Arbeit ist also ein Schritt dahin, das theoretische Potenzial von Quantencomputern wirklich praktisch zu erschließen. Weiter lesen …

Infarkt-Folgen lassen sich rückgängig machen

Forscher der City University of Hong Kong haben eine Methode entwickelt, abgestorbene Muskelzellen nach einem Infarkt zu regenerieren und gleichzeitig die Blutgefäße wiederherzustellen, die den Muskel mit Blut versorgen. Hierfür setzten sie zwei Typen von Stammzellen ein. Das sei ein vielversprechender Ansatz, um schwere Herzkrankheiten zu bekämpfen und Herztransplantationen überflüssig zu machen. Die Folgen eines Herzinfarkts sind irreparabel. Denn die Teile des Herzmuskels, die aufgrund von Sauerstoffmangel abgestorben sind, regenerieren sich nicht mehr. Weiter lesen …

KI-Roboter automatisiert Bau von Molekülen

Ein von Künstlicher Intelligenz (KI) geleitetes Robotersystem automatisiert die Produktion winziger Moleküle, wie sie in Medizin, Solarenergie und Polymerchemie eingesetzt werden. Die Technologie ist von Wissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt worden. Die Forscher haben das System getestet, indem sie 15 medizinische Moleküle mit jeweils unterschiedlicher Synthesekomplexität hergestellt haben. Weiter lesen …

Grünen-Politiker fordert: Mit Militärtechnik "Feuer frei" auf Rehe

Das Tier des Jahres 2019, das Reh, jetzt auch mit Militärtechnik verfolgen und eliminieren - so stellen sich die bayerischen Grünen die Lösung für das aktuelle Fichtensterben in den deutschen Wäldern vor. Nur so ist die Forderung des Fraktionsvorsitzenden Ludwig Hartmann zu verstehen: Rehe zukünftig auch in der Nacht jagen und dabei Nachtzieltechnik einsetzen. Beides ist zurzeit in Deutschland verboten. Weiter lesen …

Digitale Lebensqualität: Deutschland auf Platz 19

Deutschlands digitale Lebensqualität lässt im Vergleich zu anderen Ländern zu wünschen übrig. Laut einer Analyse der Cyber-Security-Plattform Surfshark liegt die Bundesrepublik aufgrund einer relativ geringen Internetsicherheit und mangelnder Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit im Ländervergleich nur auf Platz 19 von 65 eingestuften Ländern. Weiter lesen …

L'Oreal muss Olaplex 91 Mio. Dollar zahlen

Der Kosmetik-Konzern L'Oreal muss dem US-Start-up Olaplex nach einer Klage 91 Mio. Dollar (etwa 81 Mio. Euro) zahlen. Eine US-Jury hat das Unternehmen der Patentverletzung und des Vertragsbruchs für schuldig befunden. L'Oreal soll eine von Olaplex entwickelte Methode, die Haare bei der Bleichung schützt, ohne Erlaubnis kopiert haben. "Wir sind unglaublich stolz, dass die Rechte von Olaplex nach einem langen und harten Kampf erfolgreich verteidigt wurden", sagt Joe Paunovich, der Anwalt von Olaplex. Weiter lesen …

Studie: Schätzungsweise 1,4 Mio. Frauen in Deutschland nehmen eine für sie ungeeignete Antibabypille

Mit rund sieben Millionen Anwenderinnen* ist die Antibabypille auch knapp 60 Jahre nach Markteinführung Deutschlands Verhütungsmittel Nummer 1. Sie wird vor allem für ihren zuverlässigen Empfängnisschutz und die einfache Anwendung geschätzt. Dennoch kann die Antibabypille, wie jedes Arzneimittel, unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Weiter lesen …

Bruttoinlandsprodukt im 2. Quartal 2019 um 0,1% gegenüber dem Vorquartal gesunken

Das reale (preisbereinigte) Bruttoinlandsprodukt in Deutschland war im 2. Quartal 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,1 % niedriger als im 1. Quartal 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hat sich die deutsche Wirtschaftsleistung somit etwas abgeschwächt. Im 1. Quartal 2019 hatte es noch einen Anstieg von 0,4 % zum 4. Quartal 2018 gegeben. Weiter lesen …

Banken fordern strenge Kontrolle für Facebook-Währung Libra

Die von Facebook geplante Digitalwährung Libra muss nach Ansicht des Bundesverband deutscher Banken einer starken Kontrolle unterliegen. "Libra müsste die weltweit höchsten regulatorischen Standards erfüllen und einer sorgfältigen Aufsicht und Kontrolle unterliegen", sagte Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Grünen-Spitze legt "Klimawaldprogramm" vor

Die Grünen haben Milliarden-Investitionen zur Rettung des Waldes gefordert. "Wir wollen einen Waldzukunftsfonds von einer Milliarde Euro für die nächsten Jahre als erste Finanzspritze für den kranken Wald auflegen", heißt es in einem "Klimawaldprogramm" der Partei- und Fraktionsspitze, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Weiter lesen …

Friedhoff: Bundesregierung bei Regenwald-Problematik ohne klare Linie

Bundesminister Müllers (CSU) Ankündigungen auf seiner Brasilienreise, den Regenwald retten zu wollen, zeigt die Zerrissenheit der Bundesregierung, erklärt der AfD-Obmann im Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dietmar Friedhoff: „Bundesminister Müllers ehrgeiziges Ziel der Rettung des Regenwaldes in Brasilien deckt sich leider nicht mit den Vorstellungen seiner Kollegen im Kabinett und mit den Vorstellungen des brasilianischen Präsidenten." Weiter lesen …

Disziplinarverfahren gegen acht Polizisten nach Verlust von Maschinenpistole in Niedersachsen

Nach dem Verschwinden einer Maschinenpistole aus der Waffenkammer der Polizeiinspektion Celle hat die Polizeidirektion Lüneburg Disziplinarverfahren gegen acht Vollzugsbeamte eingeleitet. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) unter Berufung auf das Landesinnenministerium in Hannover. Alle Beamten arbeiten demnach bei der Polizeiinspektion Celle. Weiter lesen …

Linken-Spitzenkandidat fordert Ost-Quote bei Stellenbesetzung in Behörden

Der Spitzenkandidat der Linken in Brandenburg, Sebastian Walter, hat eine Ost-Quote für Spitzenstellen in Behörden und Hochschulen in Ostdeutschland gefordert, weil diese Posten in der großen Mehrheit von Westdeutschen besetzt seien. "Die Ostdeutschen sind in der oberen Hierarchie-Ebene massiv unterrepräsentiert", sagte Walter der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Aquakultur-Technologieanbieter UMITRON stellt das weltweit erste System zur Erfassung des Hungergefühls von Meeresfischen in Echtzeit

UMITRON PTE. LTD. (Singapur, Mitgründer/ Managing Director Masahiko Yamada) bringt Fish Appetite Index (FAI) auf den Markt, das weltweit erste System zur Erfassung des Hungergefühls von Meeresfischen in Echtzeit. UMITRON FAI nutzt effiziente maschinelle Lernverfahren und Bildanalysetechniken, um Videostreams relevante Daten entnehmen zu können, die der akkuraten Berechnung des Hungergefühls von Fischen dienen. FAI-Software wurde bereits an bestehende Kunden zur Optimierung ihrer Fütterungsbetriebe ausgeliefert. Weiter lesen …

Studie: Soli-Abbau bringt 100.000 neue Jobs

Der schrittweise Abbau des Solidaritätszuschlags wird laut einer Studie des Münchener Ifo-Instituts viele neue Arbeitsplätze schaffen. Vom Gesetz des Bundesfinanzministeriums, welches den Wegfall des Soli für 90 Prozent der Steuerzahler vorsieht, "sind signifikante positive Beschäftigungseffekte zu erwarten, die gut 100.000 zusätzlichen Vollzeitarbeitsplätzen entsprechen", heißt es in der Untersuchung, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Glaser: ‚Verdrehung der Geschichte‘ ist ein Problem der SPD, nicht der AfD

Auf die Meldungen von Nachrichtenagenturen zum Tag des Mauerbaus am 13. August 1961, der Bundespräsident werfe der AfD vor, „die friedliche Revolution in der DDR vor 30 Jahren für Wahlkampfzwecke zu instrumentalisieren“, erinnert der stellvertretende AfD-Bundesprecher Albrecht Glaser MdB den Bundespräsidenten an das Gebot zur Überparteilichkeit, das mit diesem Amt verbunden ist. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Showdown

Auffangen oder abwickeln? Die Fortführung der Nord/LB, die monatelang "nur noch" von der Zustimmung der EU-Kommission abzuhängen schien, steht akut auf der Kippe, und zwar anscheinend nicht primär wegen Brüsseler Forderungen, etwa zu Garantieprovisionen. Dissens soll vor allem - manche sagen: allein - in einem Punkt bestehen, bei der Ausschüttung. Weiter lesen …

Allg. Zeitung Mainz: Stinkt es?

Pecunia non olet - Geld stinkt nicht, befand der römische Kaiser Vespasian zur Begründung einer Latrinensteuer. Manchmal stimmt das, manchmal aber auch nicht. Wenn die Grünen-Wirtschaftsexpertin Kerstin Andreae jetzt an die Spitze des Energieverbandes BDEW wechselt, ist das eher unproblematisch. Weiter lesen …