Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. April 2024 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2024

Bertelsmann-Stiftung schlägt bezahlte Bildungszeit vor

Weil es Beschäftigten oft an Zeit und Möglichkeiten für eine Weiterbildung mangelt, schlägt die Bertelsmann-Stiftung eine bezahlte Bildungszeit vor - ähnlich wie sie auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) auf den Weg bringen wollte. Er konnte sich damit aber nicht beim liberalen Koalitionspartner durchsetzen. Die Studie der Bertelsmann-Stiftung liegt dem "Handelsblatt" vorab vor. Weiter lesen …

Hamburg: Alkoholverbot am Hauptbahnhof

Nach dem Waffenverbot gibt es nun auch am Hauptbahnhof und in der Umgebung zusätzlich ein Alkoholverbot. Auf diese Weise soll die Sicherheit verbessert werden. Der Hamburger Hauptbahnhof liegt im Stadtteil St. Georg. Innerhalb eines Jahres wurden hier laut Polizeilicher Kriminalstatistik fast 10.000 mehr Straftaten erfasst, vgl. (2022: 20.699 Fälle, 2023:30.089 Fälle). Weiter lesen …

Schüler dürfen in der Schule nicht politisch agitiert werden

Zur aktuellen Forderung der GEW, dass Lehrer die AfD im Unterricht bekämpfen sollen, äußert sich der schulpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Götz Frömming wie folgt: „Gegen eine kritische Auseinandersetzung mit der AfD im Politikunterricht ist nichts einzuwenden. Problematisch am Vorstoß der GEW-Chefin Maike Finnern ist allerdings, dass sie eine kritische Auseinandersetzung zum Beispiel mit den Grünen, der SPD oder der GEW nicht für notwendig erachtet." Weiter lesen …

Umfrage Ostermärsche: Ukraine-Krieg – Soll Deutschland in der NATO bleiben?

Viele Teilnehmer der Ostermärsche fürchten eine Ausweitung des Krieges in der Ukraine. Immerhin hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron jüngst die Entsendung von Truppen aus NATO-Ländern nicht ausgeschlossen. Welche Rolle spielt das US-geführte Militärbündnis in der Auseinandersetzung? Und sollte Deutschland die Allianz verlassen und neutral werden? Diese Frage haben wir Teilnehmern der Ostermärsche gestellt Weiter lesen …

Corona-Akten: Jetzt Strafermittlung gegen Von der Leyen!

Nun wird es tatsächlich eng für die Präsidentin der Europäischen Kommission. Erstmals ermittelt die Europäische Staatsanwaltschaft direkt gegen Ursula von der Leyen. Es geht um „Einmischung in öffentliche Ämter, Vernichtung von SMS, Korruption und Interessenkonflikten“. Wie realistisch stehen die Chancen, dass die Aufarbeitung der Corona-Verbrechen Früchte tragen? Und welche Rolle spielt Bill Gates in diesem teuersten Deal aller Zeiten? Dr. Stephanie Elsässer und TV-Chef Paul Klemm bringen Sie auf den aktuellsten Stand. Weiter lesen …

Kontrollrat kritisiert Stellenaufwuchs für Kindergrundsicherung

Der Nationale Normenkontrollrat hat scharfe Kritik am Plan von Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) geübt, für die neue Kindergrundsicherung 5.000 zusätzliche Stellen schaffen zu wollen. Würden Verwaltungsvorgänge "konsequenter gebündelt und automatisiert, könnte der Aufwand deutlich reduziert werden", sagte der Vorsitzende des Beratungsgremiums der Bundesregierung, Lutz Goebel, den Partnerzeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft". Weiter lesen …

SPD und Grüne lehnen Lindner-Vorstoß zu Verteidigungsetat ab - Brauchen mehr Waffen

Der Vorstoß von Bundesfinanzminister und FDP-Chef Christian Lindner, die Aufstockung des Verteidigungsetats ab 2028 über Einsparungen und einen Teilverzicht auf Tilgung der Corona-Schulden zu finanzieren, stößt bei SPD und Grünen auf Ablehnung. "Diese Idee wäre das falsche Zeichen an Putin und der politische Offenbarungseid der Zeitenwende", sagte der SPD-Haushaltspolitiker Andreas Schwarz dem "Spiegel". Weiter lesen …

Ermittlungen gegen CDU-Spitzenkandidatin: Welchen Deal hatte Mogel-Uschi mit Pfizer?

Die Europäische Staatsanwaltschaft (EPPO) ermittelt gegen die CDU-Spitzenkandidatin zur Europawahl, Ursula von der Leyen. Dabei geht es um geheime Chats mit Pfizer-Chef Albert Bourla. Im Raum steht der Vorwurf der „Einmischung in öffentliche Ämter, Vernichtung von SMS, Korruption und Interessenkonflikten“. Hat von der Leyen ihre Stellung als EU-Kommissionspräsidentin im Zusammenhang mit Pfizer missbraucht? Die AfD fordert einen Untersuchungsausschuss im Bundestag, um den Vorgang lückenlos aufzuklären. Weiter lesen …

Union glaubt nicht an Steuerentlastung für arbeitende Bevölkerung

Der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Mathias Middelberg (CDU) glaubt nicht daran, dass die von Finanzminister Christian Lindner (FDP) vorgeschlagene Steuerentlastung für den arbeitenden Teil der Bevölkerung auch wirklich kommt. "Ich glaube, er möchte eine schöne Ankündigung machen", sagte Middelberg dem Nachrichtensender "Welt", passend zum Osterfest "quasi als Ostereier". Weiter lesen …

RTL/ntv Trendbarometer/ Forsa Aktuell: Linke zerfällt zur Splitterpartei - FDP weiter unter 5% Scholz holt bei Kanzlerfrage auf

Laut aktuellem RTL/ntv Trendbarometer verlieren die Linke und Freie Wähler so viele Stimmen, dass sie sich nun am Rand der Nachweisgrenze bewegen. Sie fallen unter die Splitterparteien, die somit diese Woche auf 14 Prozent kommen. Die FDP scheitert mit ihren 4 Prozent weiter an der 5-Prozent-Hürde und liegt hinter der Wagenknecht-Partei BSW (5%). Auch bei CDU/CSU (31%), AfD (17%), SPD (16%), und Grünen (13%) gibt es keine Veränderungen zur Vorwoche. Weiter lesen …

Inflationsrate im März 2024 voraussichtlich +2,2 %

Die Inflationsrate in Deutschland wird im März 2024 voraussichtlich +2,2 % betragen. Das ist der niedrigste Wert seit April 2021 (+2,0 %), im Mai 2021 lag der Wert ebenfalls bei +2,2 %. Gemessen wird die Inflationsrate als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Februar 2024 voraussichtlich um 0,4 %. Die Inflationsrate ohne Nahrungsmittel und Energie, oftmals auch als Kerninflation bezeichnet, beträgt voraussichtlich +3,3 %. Weiter lesen …

RUSSLAND/SCHWEIZ/NEUTRALITÄT: Teil 3/4: BOTSCHAFTER SERGEI V. GARMONIN: "Die Schweizer Neutralität"

Unbedingt alle Videos in der richtigen Reihenfolge anschauen: Remko Leimbach und Mirco Pin präsentieren in Kloten gesellschaftspolitische Anlässe mit Input, Diskussionen und kulinarischen Highlights. Dinner mit Input Event vom 22. März 2024 mit dem Russischen Botschafter Sergei Viktorovich Garmonin, dem Schweizer Spitzendiplomaten Jean-Daniel Ruch und dem Geo-Ökonom, Blogger und Russland Schweizer Peter Hänseler (voicefromrussia.ch) Weiter lesen …

Bericht: Lindner zu Zugeständnis bei Schuldenbremse bereit

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) ist bei der geplanten Reform der Schuldenbremse offenbar zu einem Zugeständnis bereit. Der Minister könne sich vorstellen, an der sogenannten "Konjunkturkomponente" der Schuldenbremse etwas stärker zu schrauben als zunächst angedacht, schreibt das "Handelsblatt" unter Berufung auf Koalitions- und Regierungskreise. Weiter lesen …

SPD-Haushälter wirft Finanzminister "Fahrlässigkeit" vor

SPD-Haushaltspolitiker Andreas Schwarz hat Überlegungen von Finanzminister Christian Lindner (FDP) zu Spielräumen für die Aufstockung des Verteidigungsetats ab 2028 scharf kritisiert. "Es wäre fahrlässig, die jetzt nötigen Entscheidungen ins Jahr 2028 zu verschieben und dann noch von Bedingungen abhängig zu machen", sagte Schwarz den Zeitungen der Mediengruppe Bayern. Weiter lesen …

Finnland: 1 Kind tot nach Schüssen an Grundschule - Orpo geschockt

Nach dem Schusswaffenangriff an einer Grundschule in der finnischen Stadt Vantaa nördlich von Helsinki ist am Dienstag ein Kind an seinen Verletzungen gestorben. Es handele sich um einen zwölfjährigen Schüler, teilte die Polizei mit. Zwei weitere Zwölfjährige wurden bei der Schießerei schwer verletzt. Der ebenfalls zwölf Jahre alte Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen, so die Behörden. Weiter lesen …

Christina Baum: Corona: eine unendliche Geschichte aus Lügen und Betrug

Auf Druck von Öffentlichkeit und Medien kommen nun immer mehr Unwahrheiten der Corona-Pandemie an die Öffentlichkeit, die von den Verantwortlichen gerne für immer verschwiegen worden wären. Nun müssen die Bürger lesen, dass die gemeldeten Infektionszahlen aus den Testzentren nicht den Tatsachen entsprachen. Das sind wieder Fakten, die von vielen Menschen schon lange vermutet, aber immer als Verschwörung abgetan wurden. Weiter lesen …

Wetter hält sich wiederholt nicht an menschgemachte Statistikvorgaben: Wetterdienst meldet wärmsten März seit Messbeginn

Deutschland hat 2024 den wärmsten März seit Messbeginn im Jahr 1881 erlebt. Die Märzmitteltemperatur habe mit 7,5 Grad Celsius (°C) um vier Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 gelegen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag nach Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2.000 Messstationen mit. Weiter lesen …

Interaktive Infografik zur Wohnsituation in Deutschland: Wohnungsmangel und steigende Bauzinsen beherrschen den Wohnungsmarkt

Hätten Sie gedacht, dass 58% der deutschen Bevölkerung zur Miete und nur 42% im Eigentum wohnen? Damit zählt Deutschland zum Mieterland Nummer 1 in der EU. Im Vergleich dazu wohnen 95% in Rumänien im Eigentum, obwohl das Land zu den ärmsten Ländern in Europa zählt. Das hängt mit der dortigen Privatisierung und dem Ende des Kommunismus zusammen. Weiter lesen …

Goldschmuggel - Rekordmenge am Flughafen Stuttgart entdeckt

Bereits Mitte März haben Zollbeamte am Flughafen Stuttgart einen Reisenden gestoppt, der knapp 2,5 Kilogramm Goldschmuck nach Deutschland schmuggeln wollte. Der Mann war gemeinsam mit seiner Mutter aus Istanbul kommend in Stuttgart gelandet und wollte die Gepäckausgabehalle durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen. Hier wurde der 43-Jährige von den Zöllnern angesprochen und zur Kontrolle in das Zollbüro gebeten. Beim Röntgen der insgesamt vier Koffer entdeckte der Zoll die Schmuckstücke, welche im Innenfutter des Koffers versteckt waren. Weiter lesen …

Osterferien-Ende in acht Bundesländern: Weniger Staus als zu Ferien-Beginn - Elbtunnel dicht

Am Wochenende wird es auf Deutschlands Autobahnen lebhaft zugehen. In den acht Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Thüringen enden die Osterferien. In Schleswig-Holstein und Hessen hingegen dauern diese an. Die größten Behinderungen erwartet der ADAC am Samstag- und Sonntagnachmittag. Weiter lesen …

Brennholz vom Forstamt: Bundesweiter Durchschnittspreis von 83 Euro pro Festmeter

Der Preis für einen Festmeter Brennholz vom Forstamt bewegt sich aktuell zwischen 65 und 90 Euro für Hartholz wie Buche oder Eiche. Hierbei weisen Forstbeamte dem Selbstabholer markierte Holzstämme am Waldweg zu, sogenannte "Polter". Der bundesweite Durchschnittspreis für den Festmeter am Polter beträgt aktuell 83 Euro, wobei jedes dritte befragte Forstamt 90 Euro berechnet. Das ist das Ergebnis der Umfrage bei deutschen Forstämtern, die im März vom HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. durchgeführt wurde. Die jährliche Erhebung erfolgt bereits seit 2011, wobei bundesweit 30 staatliche Forstämter in telefonischen Interviews befragt werden. Weiter lesen …

Mietrenditeatlas von Baufi24: Mietrenditen ziehen weiter kräftig an

Der Trend steigender Mietrenditen bei Wohnimmobilien hat sich im zweiten Halbjahr 2023 fortgesetzt und auch zu Beginn des neuen Jahres angehalten. Die Bruttomietrendite, also die "Verzinsung", die sich aus Mieteinnahmen im Verhältnis zum Kaufpreis ergibt, erhöhte sich von Ende Juni 2023 bis Ende Januar 2024 in den 30 deutschen Top-Städten durchschnittlich um beachtliche 0,30 Prozentpunkte auf 3,92 Prozent. In mehr als jedem dritten dieser Standorte liegt die Mietrendite für Eigentumswohnungen nunmehr schon über der Vier-Prozent-Marke. Weiter lesen …

FW-E: Durchzündung eines Akkus verursacht Wohnungsbrand - Mieter kann sich ins Freie retten

Gestern Abend, am 01.04.2024, kam es um 22:31 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Schonnefeldstraße im Essener Stadtteil Altenessen-Süd zu einem Wohnungsbrand. Im ersten Obergeschoss eines dreieinhalbgeschossigen Gebäudes kam es während des Ladevorgangs eines Modellbau-Akkus zur Durchzündung. Der Mieter beobachtete, wie der Akku zu rauchen begann und anschließend mit einer Stichflamme thermisch durchging. Weiter lesen …

Drei Viertel der 25- bis 64-Jährigen lebten 2023 von eigener Erwerbstätigkeit

Gut drei Viertel (76 %) der Personen im Haupterwerbsalter von 25 bis 64 Jahren in Deutschland haben ihren Lebensunterhalt im Jahr 2023 überwiegend durch ihre eigene Erwerbstätigkeit finanziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Veröffentlichung der Erstergebnisse des Mikrozensus 2023 mitteilt, waren dies 34,5 Millionen Personen. Für 8 % der Personen in dieser Altersgruppe war die Unterstützung durch Angehörige (z. B. im Haushalt lebende/r Partner/in) die Haupteinkommensquelle, 6 % finanzierten sich überwiegend durch Arbeitslosengeld I oder Bürgergeld. Weiter lesen …

Michael Mertens, NRW-Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP): "Bundesliga-Vereine lassen sich von gewaltbereiten Ultra-Gruppen auf der Nase herumtanzen"

Michael Mertens, NRW-Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), sieht großen Nachholbedarf bei den Sicherheitsvorkehrungen der Vereine in der Fußball-Bundesliga. "Denn aktuell ist es doch so, dass sich etliche Vereine durch gewaltbereite Ultra-Gruppen auf der Nase herumtanzen lassen", sagte Mertens dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Da hat sich ein Machtkampf entwickelt. Nach dem Motto: Wem gehört der Verein, wer hat das Sagen, wir halten uns nicht an die Klubregeln, sondern hängen Hetzbanner auf. Weiter lesen …

Gut 3 800 Studierende waren zuletzt jünger als 18 Jahre: Zahl im Wintersemester 2022/23 deutlich höher als zehn Jahre zuvor

Mit dem neuen Sommersemester beginnt für viele junge Menschen der Hochschulalltag, darunter auch viele minderjährige Studierende. Im Wintersemester 2022/23 waren rund 3 800 der insgesamt gut 2,9 Millionen Studierenden an deutschen Hochschulen unter 18 Jahre alt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hatten die minderjährigen Studierenden damit einen Anteil von lediglich 0,13 % an allen Studierenden. Weiter lesen …

Im Gespräch: Ralph Bosshard - “Taurus-Leaks und Ukraine-Krieg”

Der Schweizer Oberstleutnant a.D. Ralph Bosshard war Berufsoffizier der Schweizer Armee und dort u.a. als Ausbilder an der Generalstabsschule und als Chef der Operationsplanung im Führungsstab der Armee tätig. Nach seiner Ausbildung an der Generalstabs-Akademie der russischen Armee in Moskau diente Bosshard ab 2014 als leitender Planungsoffizier in der OSZE-Sonderbeobachtungsmission in der Ukraine und zwischen 2014 und 2017 als militärischer Sonderberater des Ständigen Vertreters der Schweiz bei der OSZE und des Schweizer Botschafters in Kiew. Weiter lesen …

SPD und Grüne lehnen Entlastung hoher Einkommen ab

Nach der Ankündigung von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) zu Entlastungen bei der Einkommensteuer noch in diesem Jahr wenden sich Grüne und SPD dagegen, Menschen mit hohen Einkommen weniger zahlen zu lassen. "Steuersenkungen für die Reichsten des Landes haben keine Priorität", sagte Grünen-Fraktionsvize Andreas Audretsch der "Welt". Weiter lesen …

IW: Jedes dritte Unternehmen von Wirtschaftskriminalität betroffen

34 Prozent aller deutschen Unternehmen haben sich im vergangenen Jahr mit Fällen von Wirtschaftskriminalität wie Betrug, Korruption, verbotenen Preisabsprachen, Steuerhinterziehung oder Schwarzarbeit konfrontiert gesehen. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Dienstagsausgabe berichtet. Weiter lesen …

Union fordert komplette Überarbeitung des Bundeshaushalts

Die Union fordert in der Debatte über die Schuldenbremse zunächst eine komplette Überarbeitung des Bundeshaushalts als ersten Schritt. "Bevor über eine Änderung der Schuldenbremse nachgedacht wird, muss der gesamte Haushalt neu priorisiert werden", sagte der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Christian Haase (CDU), der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Klima-Konsens unter der Lupe

Allerorts wird von offizieller Seite verkündet, dass in der Wissenschaft zu 97% Einigkeit zum menschgemachten Klimawandel herrsche. Ursache: der CO2-Anstieg. Als Beleg dient die sogenannte Cook- Studie. Ausgerechnet unter den zitierten Wissenschaftlern löste diese jedoch einen Sturm der Entrüstung aus! Unwissenschaftlich, nicht korrekt, irreführend, manipulativ seien ihre Arbeiten eingeordnet worden! Erfahren Sie mehr. Am 1. März gingen wieder viele Menschen aus Sorge um das Klima auf die Straße. Die Ursache für zunehmende Dürren, langanhaltende Hitze, Überschwemmungen, Baumsterben, Artensterben usw. sehen viele in der Erderwärmung durch zu hohen CO2-Ausstoß. Andere Ursachen werden weitgehend ausgeklammert. Sie seien unwissenschaftlich. Die Wissenschaft sei sich zu 97 % einig zum CO2-verursachten Kilmawandel. Doch woher kommt diese Zahl? Im Folgenden sehen Sie die gekürzte Fassung der Sendung: „97% Einigkeit unter Wissenschaftlern zum menschengemachten Klimawandel - Fakt oder Fake?“ Weiter lesen …

Die Tim Kellner Show bei AUF1

In dieser exklusiven Ausgabe für AUF1 führt der „Love Priest“ Tim Kellner den ganzen tagespolitischen Irrsinn in gewohnter Art und Weise satirisch vor. In Episode 27, einer Spezialsendung, thematisiert Tim Kellner im Zusammenspiel mit AUF1-Chefredakteuer Stefan Magnet die unerträgliche Farce der geschwärzten RKI-Protokolle, die nicht vorhandene Aufarbeitung der Corona-Plandemie und propagiert letztendlich immer nur einen einzigen Appell: Niemals vergessen und niemals vergeben! Weiter lesen …

DEL-Playoff: Bremerhaven schlägt den Meister souverän

Auftakt in die Halbfinals und tatsächlich setzen sich die "Favoriten" durch. Dabei gewinnen gnadenlos effiziente Eisbären gegen unglückliche Straubinger. Was Berlins Co-Trainer Craig Streu gehörig auf die Palme brachte: "Heute hatten wir ein paar Passagiere dabei und das darf auch nicht sein. Ab nächstem Spiel benötigen wir 21 Spieler." Die Straubing Tigers, zu Beginn überlegen, waren über eine Szene verärgert, für Marcel Brandt war das nicht gegebene Tor nach 6 Minuten im 1. Drittel spielentscheidend: "Das ist so ein bisschen der Momentum-Swing von uns gewesen. Die schießen danach das 1:0. Dann ist es schwer, dass du hier Fuß fasst." Weiter lesen …

Weitere Festnahmen in Dagestan nach Anschlag auf Crocus City Hall

Mehr als eine Woche nach dem Terroranschlag auf das Veranstaltungszentrum am Rande Moskaus haben russische Sicherheitskräfte weitere mutmaßliche Unterstützer der Angreifer festgenommen - Sie sollen zudem eine weitere Tat geplant haben. Das berichtet die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass am Montag unter Berufung auf eine Mitteilung des Inlandsgeheimdienstes FSB. Weiter lesen …

Ramelow bringt Koalition mit CDU und BSW nach Landtagswahl ins Spiel

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) zeigt sich offen für neue Koalitionen nach der Landtagswahl am 1. September. Mit Bezug auf hohe Umfragewerte der Landes-AfD äußerte sich Ramelow in der "Welt" (Dienstagsausgaben) unbeeindruckt: "Ich sehe da eher, dass nach der Wahl einiges vorstellbar ist. Rein rechnerisch auch eine Regierungsmehrheit aus CDU, Linken und dem Bündnis Sahra Wagenknecht." Weiter lesen …

SPD für "österreichisches Modell" bei Steuerentlastungen

Die SPD-Bundestagsfraktion will die von Finanzminister Christian Lindner (FDP) in Aussicht gestellten Steuerentlastungen auf Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen konzentrieren. "Die Inflation des vergangenen Jahres schlägt bei vielen Menschen weiter zu Buche", sagte der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Schrodi, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Haldenwang verteidigt Verfassungsschutz gegen Kritik

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang verteidigt seine Behörde gegen Kritik. Immer wieder werde in letzter Zeit die Arbeit des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) infrage gestellt und von einer "Gesinnungspolizei" oder einem "Regierungsschutz", schreibt Haldenwang in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

Platz drei auf den harten Pisten Kenias: Adrien Fourmaux Alex Coria fahren bei der Safari-Rallye erneut aufs Podest

Adrien Fourmaux und Beifahrer Alex Coria haben die berüchtigte Safari-Rallye Kenia mit dem Puma Hybrid Rally1 von M-Sport Ford auf Platz drei beendet. Die beiden Franzosen konnten damit ihr Podestresultat von der Rallye Schweden wiederholen. Nach drei von 13 WM-Läufen belegen sie auch in der Fahrerwertung weiterhin den dritten Rang. Weiter lesen …

Staatssekretärin beklagt Diskriminierung im Gesundheitssystem

Ekin Deligöz (Grüne), parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, beklagt Diskriminierung im deutschen Gesundheitssystem. Sie leide unter einer seltenen Autoimmunerkrankung, die durch eine nicht behandelte Lungenentzündung ausgelöst wurde - und ihre Erfahrungen in der hausärztlichen Versorgung seien frustrierend gewesen, sagte sie dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Kritik an Söders China-Reise wird lauter

Die Kritik am Auftreten des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) während seiner jüngsten China-Reise wird lauter. Nach dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Michael Roth (SPD), der Söder einen "Größenwahn im Stile Ludwigs II." vorgeworfen hatte, gibt es nun auch aus den Reihen von CDU, Grünen und FDP Kritik. Weiter lesen …

AM WÖRTHERSEE: Spektakuläres Serienprojekt mit Star-Besetzung

Intrigen, eine Verschwörung, jede Menge Champagner, Austern und wilde Partys - AM WÖRTHERSEE ist ein österreichisches Serienprojekt (6x45') und das wohl spektakulärste Filmprojekt seit Der Pass. "Die Kostüme sind groß, das Bild ist groß - es ist wahnsinnig amerikanisch gedreht", erklärt Hauptdarsteller Julian Waldner. "Ich finde das so geil, dass sich in Österreich mal jemand traut, wirklich mal auf den Saft zu drücken und zu zeigen, was wir alles können." Weiter lesen …

Safari-Rallye Kenia: Härtester WM-Lauf des Jahres endet mit dreifachem Skoda Erfolg in der WRC2-Kategorie

Die vor 70 Jahren erstmals ausgetragene Safari-Rallye Kenia, heutzutage in der Region um den Naivasha-See im Rift Valley beheimatet, ist der längste und wohl auch härteste WM-Lauf des Jahres. Die 13 für die WRC2-Wertung gemeldeten Crews stellten sich 377 Kilometer Wertungsprüfungen (WP), die über teils extrem steinige, teils sehr sandige Schotterstrecken durch die afrikanische Steppe führten. Weiter lesen …

3. Liga: Arminia bis Freitag nicht auf der "Intensivstation", MSV-Keeper Müller vor Derby in Essen: "Zu harmlos, unsauber, zu passiv"

"Perfekter" Ostersonntag für Bielefeld, die Arminia verlässt nach dem 2:0 gegen Duisburg "die Intensivstation", wie Trainer Kniat den akuten Zustand mit 36 Punkten vor dem nächsten Spiel in Ingolstadt (Freitag, ab 18.30 Uhr live) beschreibt. Für den Drittletzten MSV bleibt "Inkonstanz" die Konstante, findet Duisburgs Torhüter Müller, der den MSV-Auftritt in Bielfeld schonungslos analysiert: "Zu harmlos, unsauber, zu passiv." Am Sonntag muss der MSV (29 Punkte) im Derby bei RW Essen antreten (live ab 16.15 Uhr) - verlieren streng verboten! Weiter lesen …

Kommunen fordern "Integrationsturbo" für Ukrainer

Der Städte- und Gemeindebund fordert eine bessere Integration geflüchteter Ukrainer. "Um die Potenziale für unseren Arbeitsmarkt wirklich zu nutzen, müssen wir in Deutschland den Integrationsturbo zünden", sagte der Hauptgeschäftsführer des Kommunalverbands, André Berghegger, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Verkehrsminister fürchtet gesellschaftliche Spaltung

Angesichts der ökologischen Transformation von Gesellschaft, Verkehr und Wirtschaft warnt Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) vor einer gesellschaftlichen Spaltung. "Es müssen Angebote her, die den Menschen auch echte Teilhabe vermitteln, ansonsten driftet die Gesellschaft auseinander", sagte Wissing den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Gesund werden ohne Arzt: Krankenkassen begrüßen Start von "Blankoverordnung" in der Ergotherapie

Deutschland Krankenkassen haben den Start der sogenannten Blankoverordnung in der Ergotherapie begrüßt, wonach die Behandlungsentscheidungen von Ärzten an Therapeuten übergeben werden. "Nun endlich geht es los. Ab sofort können Ergotherapeuten selbst entscheiden, wie die Therapie für ihre Patientinnen und Patienten am besten ist", sagte Stefanie Stoff-Ahnis, Vorständin des GKV-Spitzenverbandes, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Blaue Welle: 600 Herzen für den Frieden

Ostersamstag für den Frieden mit Russland auf der Straße: Der Auftakt der Blauen Welle am 30.3. mit 600 Besuchern in Velten war ein schöner Erfolg. Hier Auszüge aus den Reden von Doris von Sayn-Wittgenstein, André Poggenburg, Robert Farle (Bundestagsabgeordneter) und Jürgen Elsässer. (Hinweis: Mitschnitte der COMPACT-Partyband, die ordentlich einheizte, können wir hier auf YouTube aus Copyright-Gründen nicht veröffentlichen). Weiter lesen …

Christian Anders: Mein Leben, meine Lieder, meine Lehre

Mit «Es fährt ein Zug nach Nirgendwo» wurde Christian Anders 1972 zum umschwärmten Schlager-Star. Doch seine wilden Exzesse machten ihn zum Obdachlosen. Er rappelte sich wieder auf – mithilfe geheimen Wissens. Paul Klemm kennt Anders schon seit Jahren, hat ihn für COMPACT porträtiert. Sehen Sie hier sein aktuelles Interview mit der Schlager-Legende. Weiter lesen …

Union wirft Stark-Watzinger Verschleudern von Steuergeldern vor

Die Union wirft Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) vor, Steuergelder für Eigen-PR in den sozialen Medien zu verschleudern. "Die Selbstinszenierung der Bundesbildungsministerin auf Instagram kommt dem Steuerzahler teuer zu stehen", sagte der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

FDP will Spahn an Corona-Aufarbeitung beteiligen

FDP-Fraktionschef Christian Dürr will die frühere Bundesregierung an einer Aufarbeitung der Corona-Zeit beteiligen. "Mein Wunsch ist, dass alle beteiligten Akteure zur Aufklärung beitragen und das richtet sich natürlich auch an die Union und den ehemaligen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der sicher Licht ins Dunkel bringen könnte", sagte Dürr den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

AfD-Bundestagsabgeordneter erklärt Parteiaustritt

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat mit Wirkung zum 31. März seinen Austritt aus der AfD erklärt. Damit scheidet er auch aus der Bundestagsfraktion aus. Er ziehe damit die Konsequenzen aus dem außerordentlichen Landesparteitag vom 24. und 25. Februar in Rottweil, dessen Zustandekommen und Durchführung "einen absoluten Tiefpunkt für eine Rechtsstaatspartei darstellten", wie er erklärte. Weiter lesen …

Papst mahnt in Osterbotschaft zu Waffenstillstand im Gazastreifen

Papst Franziskus hat den Gläubigen zu Ostern den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" (Der Stadt und dem Erdkreis) gespendet - und zu einem sofortigen Waffenstillstand im Gazastreifen aufgerufen. In seiner Osterbotschaft am Sonntag sagte der Papst, dass seine Gedanken vor allem bei den Opfern der vielen aktuellen Konflikte in der Welt seien, angefangen bei denen in Israel und Palästina sowie der Ukraine. Weiter lesen …

Das LETZTE: Pimmel, Papst & Putin

In „Das LETZTE“ präsentieren wir den Wahnsinn der Woche. Tagtäglich treibt der rotgrüne Sumpf seltsamste Blüten, die von unserem Cutter gepflückt und zu einem skurrilen Strauß zusammengebunden werden. Diesen dürfen wir Ihnen hiermit feierlich überreichen. Achtung, Realsatire! Weiter lesen …

Shopping-App Temu gerät ins Visier der Politik

Politiker der Ampelkoalition werfen dem chinesischen Onlinemarktplatz Temu Verstöße gegen europäisches Recht vor und fordern die EU-Kommission zum Handeln auf. Er halte ein "entschiedenes Einschreiten" gegen chinesische Plattformen wie Temu für "dringend geboten", sagte der digitalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Jens Zimmermann, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

BSI fordert Stellenaufwuchs für IT-Behörden des Bundes

Die Leiterin des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Claudia Plattner, warnt vor Cyberattacken im Wahljahr und spricht sich deshalb für eine bessere Ausstattung der zuständigen Behörden aus. "Wir müssen dem Thema Cybersicherheit Priorität einräumen, bevor etwas Großes passiert und beispielsweise reihenweise Geldautomaten ausfallen", sagte sie dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Roth kritisiert Söders "Nebenaußenpolitik" in China

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth (SPD), wirft dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) Naivität im Umgang mit der kommunistischen Führung Chinas und eine Beschädigung der deutschen und europäischen Außenpolitik vor. "Markus Söder ist nicht der erste Landespolitiker, der eine Nebenaußenpolitik zu betreiben versucht", sagte Roth dem "Tagesspiegel" (Online-Ausgabe). Weiter lesen …

Weber sieht neue Wirtschaftszahlen als "lautes Alarmsignal"

Der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, warnt eindringlich davor, dass europäische Staaten in den Märkten der Zukunft den Anschluss verlieren. "Die neuesten Wirtschaftszahlen sind ein lautes Alarmsignal für Deutschland: Der wirtschaftliche Erfolg und Wohlstand stehen zur Debatte", sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

3. Liga: Freiburg II siegt gegen 1860 München und verkürzt den Rückstand im Tabellenkeller auf 10 Punkte

Geht da noch was? Der Tabellenletzte aus Freiburg holt den 3. Heimsieg in Folge ohne Gegentor, gewinnt gegen den TSV 1860 München mit 1:0. Für die Breisgauer ist es der 3. Heimsieg in Serie ohne Gegentor. Damit verkürzt Freiburg den Rückstand auf 10 Punkte. Für die Löwen ist es die 4. Niederlage in Folge, die Münchner rutschen wieder in den Tabellenkeller. Der Vorsprung beträgt nur noch 6 Punkte. "Dass wir mit dem Ergebnis unzufrieden sind, ist klar. Wir haben alles in der eigenen Hand und müssen uns auf die nächsten Aufgaben fokussieren. Sicherlich haben wir die Erwartungshaltung aus den ersten 8 Spielen hochgeschraubt. Auch für uns intern. Dem sind wir nicht gerecht geworden", kritisiert Agirios Giannikis. Weiter lesen …

Sommerzeit 2024 hat begonnen

Die Sommerzeit hat begonnen. Um 2 Uhr MEZ wurden die Uhren auf 3 Uhr MESZ vorgestellt. Damit beginnt in Deutschland die 45. Sommerzeitperiode seit der Wiedereinführung in Ost- und Westdeutschland im Jahr 1980, aber auch in den allermeisten europäischen Ländern wird umgestellt. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (30.03.2024)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 10, 16, 21, 27, 33, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 9239459. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 730904 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Das große Gauland-Interview – Teil II: Innenpolitik

Der AfD-Ehrenvorsitzende im Gespräch mit Armin Paul Hampel: Im zweiten Teil des Interviews rekapituliert Alexander Gauland nicht nur seine Zeit in der AfD, er stellt auch strategische und inhaltliche Überlegungen über die Zukunft der Partei an. Die Blauen befinden sich momentan besonders unter Beschuss: Führende Regimevertreter und Medien denken offen über einen AfD-Verbotsantrag nach, gefordert wird der Grundrechte-Entzug für Björn Höcke, Vertreter der Partei werden systematisch benachteiligt und diskriminiert. Weiter lesen …

Andernach: Osterhase auf Abwegen

Am Samstag, den 30.03.2024 gegen 11:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Andernach eine Gefahrenstelle im Verkehr auf der B9, Fahrtrichtung Koblenz - Höhe Kettig gemeldet. Die Streifenwagenbesatzung begab sich umgehend an die Einsatzörtlichkeit, um die gefährliche Situation zu beseitigen. Weiter lesen …

Söder verteidigt China-Reise

CSU-Chef Markus Söder hat seine umstrittene China-Reise verteidigt. "Austausch erzielt langfristig bessere Ergebnisse als Konfrontation und Belehrung", sagte Söder der "Bild am Sonntag". "Wo andere sich zurückziehen, intensivieren wir die internationalen Kontakte. Eine Abschottung wäre der falsche Weg." Weiter lesen …

Insa: SPD verliert - AfD gewinnt

Die Sozialdemokraten haben in der Osterwoche leicht in der Wählergunst verloren. Im "Sonntagstrend", den das Meinungsforschungsinstitut Insa wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die Kanzlerpartei in dieser Woche auf 15 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte boston in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen