Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Klima-Konsens unter der Lupe

Klima-Konsens unter der Lupe

Freigeschaltet am 02.04.2024 um 06:49 durch Sanjo Babić
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28593) / Eigenes Werk
Bild: Kla.TV (www.kla.tv/28593) / Eigenes Werk

Allerorts wird von offizieller Seite verkündet, dass in der Wissenschaft zu 97% Einigkeit zum menschgemachten Klimawandel herrsche. Ursache: der CO2-Anstieg. Als Beleg dient die sogenannte Cook- Studie. Ausgerechnet unter den zitierten Wissenschaftlern löste diese jedoch einen Sturm der Entrüstung aus! Unwissenschaftlich, nicht korrekt, irreführend, manipulativ seien ihre Arbeiten eingeordnet worden! Erfahren Sie mehr. Am 1. März gingen wieder viele Menschen aus Sorge um das Klima auf die Straße. Die Ursache für zunehmende Dürren, langanhaltende Hitze, Überschwemmungen, Baumsterben, Artensterben usw. sehen viele in der Erderwärmung durch zu hohen CO2-Ausstoß. Andere Ursachen werden weitgehend ausgeklammert. Sie seien unwissenschaftlich. Die Wissenschaft sei sich zu 97 % einig zum CO2-verursachten Kilmawandel. Doch woher kommt diese Zahl? Im Folgenden sehen Sie die gekürzte Fassung der Sendung: „97% Einigkeit unter Wissenschaftlern zum menschengemachten Klimawandel - Fakt oder Fake?“

1. Die Analyse der wissenschaftlichen Arbeiten zum menschgemachten Klimawandel – von John Cook et al. – unter der Lupe

Es handelt sich um die Arbeit „Quantifying the consensus on anthropogenic global warming in the scientific literature“ [Quantifizierung des Konsenses über die anthropogene globale Erwärmung in der wissenschaftlichen Literatur] von dem Kognitionspsychologen John Cook aus dem Jahr 2013, eine sogenannte Metaanalyse [statistische Auswertung einer großen Sammlung von Einzelstudien]. Cook und seine Mitarbeiter haben darin 11.944 Studien zum Thema Klima und Umwelt aus den Jahren 1991 bis 2011 daraufhin untersucht, ob die Autoren dem Menschen die Schuld am Klimawandel geben, oder nicht. Und als Ergebnis hat Cook präsentiert, dass sich 97 % der Studien und Arbeiten einig wären, dass der Mensch an allem schuld sei. Die Wahrheit aber ist: Es sind ganze 0,54 Prozent der Arbeiten der Meinung, dass der Mensch auch nur zu mindestens 50 Prozent am Klimawandel schuld ist!...[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte christ in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige