Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet

Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet

Freigeschaltet am 02.04.2024 um 10:08 durch Sanjo Babić
Ladensterben (Symbolbild)
Ladensterben (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Das Amtsgericht Essen hat das Insolvenzverfahren für die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet. Die Eröffnung erfolgte bereits am Ostermontag, wie am Dienstag bekannt gegeben wurde.

Grundlage ist demnach der am 9. Januar 2024 bei Gericht eingegangenen Antrag der Schuldnerin. Die Gläubiger wurden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. 

Galeria Karstadt Kaufhof hatte den Insolvenzantrag im Januar gestellt. Im Gegensatz zu den Verfahren in den Jahren 2020 und 2022 gibt es keine Sanierung in Eigenverwaltung - stattdessen handelt es sich um eine Regelinsolvenz. Medienberichten zufolge soll es mehrere Interessenten für die Warenhauskette geben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eggend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige