Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. Juni 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Die Ufo-Offenlegung - Paradigmenwechsel in der Wissenschaft mit Franz Hörmann

Jenseits des Greifbaren zeigt Dokus und Interviews mit führenden Forschern aus relvanten Fachgebieten zu den weltweit auftretenden Phänomenen und Anomalien in unserer Realität. Ich forsche seit Jahrzehnten auf dem Gebiet der Grenzwissenschaft. Im Dialog mit den Forschern, zeigte ich pathologische-, psychologische -und physikalische Paradoxien auf. Diese zeigen deutlich, dass wir ein immer noch komplett veraltetes materialistisches Weltbild vorgeführt und gelehrt bekommen. Weiter lesen …

Kein Hinweis auf Betrug mit Intensivbetten in NRW

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat bislang keine Belege dafür gefunden, dass Krankenhäuser in NRW falsche Angaben zur Auslastung der Intensivbetten gemacht haben, um höhere Ausgleichszahlungen zu erhalten. 70 Krankenhäuser, bei denen sich "Auffälligkeiten im Meldeverfahren" gezeigt hätten, seien überprüft worden, berichtete ein Ministeriumssprecher auf Anfrage des "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Mehrere Bundesländer öffnen Clubs und Diskotheken

Mit Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt öffnen die ersten Bundesländer nach über einem Jahr wieder regulär Clubs und Diskotheken. In Brandenburg gilt ab Mittwoch, dass Tanzveranstaltungen erlaubt sind, wenn Personendaten erfasst werden, in geschlossenen Räumen gilt zudem grundsätzlich eine Testpflicht, pro Gast müssen mindestens zehn Quadratmeter begehbarer Fläche vorhanden sein. Weiter lesen …

Schweizer FDP-Parteipräsidentin Petra Gössi gibt Rücktritt bekannt: Verlust oder Chance?

Am Montagmittag kündigte die FDP-Chefin der Schweiz ihre Entscheidung an, sie wolle zurücktreten. Diese Neuigkeit kommt bei Partei wie auch Medien eher überraschend an. Kurz davor verlor die FDP in den neuesten Volksabstimmungen die CO2-Gesetz-Vorlage. War es diese Niederlage, welche Gössi zurücktreten ließ, fragt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Beleidigende Aussagen: Österreichs Stürmer Marko Arnautovic droht EM-Sperre

Wie die UEFA am Dienstag mitteilte, wurde gegen den österreichischen Stürmer Marko Arnautovic ein Ethik- und Disziplinarverfahren eingeleitet. Grund dafür war eine Beschwerde des Verbandes Nordmazedoniens wegen möglicherweise rassistischer Äußerungen Arnautovics gegenüber dem nordmazedonischen Spieler Ezgjan Alioski. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Der Countdown läuft: Nur noch drei Tage bis zum LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2021

In wenigen Tagen fällt der Startschuss für den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2021 auf dem legendären Sachsenring. Vom 18. bis zum 20. Juni geben die Stars der MotoGP-Szene rund um Valentino Rossi und Fabio Quartararo auf der 3,671 Kilometer langen Strecke bei Hohenstein-Ernstthal Gas. Bisher unangefochtener "King of the Sachsenring" ist Marc Marquez. Weiter lesen …

Schärding: Afghane missbrauchte Mädchen (7) und rang Vater bewusstlos

Ein furchtbarer Vorfall ereignete sich im nördlichen Innviertel, in einem Mehrparteienhaus direkt in der Bezirksstadt Schärding. Dort soll ein Afghane (16) die siebenjährige Tochter eines Nachbarn in den Keller gelockt und sich dort an ihr vergangen haben. Als der Vater des Mädchens einschreiten wollte, um seine Tochter zu schützen, nötigte er ihn auch noch zu einem Ringkampf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in den "Oberösterreichischen Nachrichten". Weiter lesen …

Social-Media-Kampagnen der AfD und ein "potentieller Unterstützer": Neue Vorwürfe im AfD-Spendenskandal

Gemeinsame Recherchen von CORRECTIV und Frontal21 weisen darauf hin, dass der Erfolg der Partei auf Facebook auch auf eine Finanzierung aus externen Quellen zurückgehen könnte, die die Partei bislang nicht ordnungsgemäß offen legte. Dies legt ein E-Mail-Austausch nahe, der CORRECTIV und Frontal21 vorliegt. Die AfD könnte vor einem neuen Kapitel ihres Parteispendenskandals stehen. Weiter lesen …

Wissler widerspricht Kritik von Wagenknecht

Linken-Spitzenkandidatin Janine Wissler hat ihre Partei vor dem Hintergrund des Streits über die ehemalige Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht zur Geschlossenheit im Wahlkampf aufgerufen. "Am Wochenende wird der Parteitag das Wahlprogramm beschließen", sagte die Parteichefin Wissler der "Welt". "Dahinter gilt es, sich zu versammeln." Weiter lesen …

Erklärung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Die jüngste Anzeigenaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hat zu vielfältigen Reaktionen geführt. Es gab viel Zuspruch, allerdings auch viel Kritik. Der stärkste Vorwurf dabei ist, wir würden mit der motivischen Anlehnung an die Moses-Darstellung antisemitische Verschwörungsmythen bedienen. Das weisen wir entschieden zurück. Weiter lesen …

Nachrichtendienst warnt: Deutscher Linksextremismus jetzt noch gewalttätiger

Mit anderen politischen Vorzeichen wäre es „die“ Top-Nachricht, über die sämtliche Mainstream-Medien republikweit berichteten. Die Politik hätte sich mit Stellungnahmen und dem Ruf nach harten Maßnahmen gemeldet. Nun handelt es sich allerdings nicht um tatsächlichen oder vermeintlichen Rechtsextremismus, sondern um den Linksextremismus, der laut dem deutschen Verfassungsschutz immer gewalttätiger wird. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf den aktuellen Verfassungsschutzbericht. Weiter lesen …

Agenda 2030 schreitet voran: EU-Pläne: Abtreibung als Menschenrecht, „Gender Mainstreaming“-Pflicht

Voraussichtlich am 23. Juni wird das EU-Parlament über den sogenannten Matić-Bericht abstimmen. Diese Vorlage vom „Ausschuss für die Rechte der Frauen und Gleichstellung der Geschlechter“ hat das Ziel, die Abtreibung zum Menschenrecht zu erklären. Damit könnten Schwangerschaftsabbrüche zu einer normalen Leistung der weiblichen Gesundheitsversorgung werden, die von der Allgemeinheit zu finanzieren ist. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht des kroatischen Sozialdemokraten Predrag Fred Matic. Weiter lesen …

Ebner-Steiner: Warnungen von Experten endlich ernstnehmen

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat sich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung gegen die Impfung von Kindern gegen Corona ausgesprochen. Das Impfrisiko sei für gesunde Kinder und Jugendliche „wohl höher als das einer Corona-Infektion“. Daher empfehle sich eine Impfung nur für Kinder mit einem individuellen Risiko. Weiter lesen …

Schweizer wollen keine ‚Agenda 2030‘: Trotzdem kommt mehr Überwachung

Mit einem für Freunde der Freiheit gemischten Ergebnis gingen die Volksabstimmungen am Sonntag in der Schweiz aus. Auf der einen Seite trotzten die Eidgenossen der Propaganda der versammelten Politeliten und erteilten den Plänen, nach noch mehr Einschnitten im Namen der „Nachhaltigkeit“ per ‚Agenda 2030‘ eine klare Absage. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD: Sicherheit auf unseren Bahnhöfen durchsetzen

Diese Zahl lässt keine Fragen offen: 58 Prozent der Verdächtigen bei Sexualstraftaten in Bahnhöfen und Zügen sind Ausländer. So steht es in einer aktuellen Datenübersicht der zuständigen Bundespolizei, die sich auf das erste Quartal 2021 bezieht. In den Vorjahren (2020: 56 Prozent, 2019: 53 Prozent) sieht es nicht anders aus. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Leikert: Transatlantisches Bündnis ist zurück

US-Präsident Joe Biden trifft heute Ursula von der Leyen und Charles Michel. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Katja Leikert: "Eine Einigung zum Einfrieren des Konflikts um Staatsbeihilfen an die Flugzeugbauer Airbus und Boeing ist ein wichtiges und überfälliges Signal an die eigene Wirtschaft beiderseits des Atlantiks und an die globalen Mitbewerber." Weiter lesen …

Außenminister erwartet Abrüstungsinitiativen von Biden-Putin-Gipfel

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat vor dem morgigen Aufeinandertreffen von US-Präsident Joe Biden und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Genf seine Hoffnungen für neue Abrüstungsinitiativen formuliert. Dem Nachrichtensender "Welt" sagte Maas: "Es gibt die Möglichkeiten, zwischen diesen beiden Staaten noch mal Abrüstungsinitiativen auf den Weg zu bringen." Weiter lesen …

Kann man von Sportwetten leben?

Sportwetten liegen voll im Trend. Die meisten Menschen sehen das Tippen auf Sportereignisse als reine Freizeitbeschäftigung an. Natürlich werden Gewinne, die auch ab und zu etwas höher ausfallen können, gerne mitgenommen. Doch kann man mit Sportwetten auch seinen Lebensunterhalt bestreiten? Weiter lesen …

Gesundheitsämter sehen Corona-Warn-App nicht als Hilfe

Ein Jahr nach Veröffentlichung der Corona-Warn-App hat der Bundesverband der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes eine weiterhin mangelnde Funktionalität kritisiert. "Es gibt nach wie vor keine Schnittstelle zwischen der Corona-Warn-App und den Gesundheitsämtern", sagte Verbandsvorsitzende Ute Teichert dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Sloweniens konservative Regierung weist Kritik des Europarats zurück

Die Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, hat in ihrem „Memorandum zur Meinungs- und Medienfreiheit in Slowenien“ die Vergabe von staatlichen Beihilfen an unabhängige Medien durch die slowenische Regierung scharf kritisiert. Außerdem hat sie ihre Besorgnis über die ihrer Meinung nach von der Regierung unternommenen Schritte geäußert, die die Fähigkeit kritischer Stimmen, frei zu sprechen, zu untergraben drohen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Remix News". Weiter lesen …

Neusiedler Sees (Fertő): Die Entwicklung des ungarischen Uferprojekts schreitet gut voran

Inmitten von unausgesetzten Angriffen der Linken verteidigte der Bürgermeister von Ödenburg (Sopron) Ciprián Farkas auf seiner Social-Media-Seite die Erneuerung der Uferanlagen auf der ungarischen Seite des Neusiedler Sees und erklärtete, dass die Stadt und die Region für das Projekt sind. Die Arbeiten schreiten gut voran, und wenn das Projekt abgeschlossen ist, soll es auf der ungarischen Seite des Sees einen kultivierten Strandbereich mit öffentlichen Flächen geben. Dies berichtet Attila Borsodi im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Magyar Nemzet". Weiter lesen …

Weltweiter Protest: Große Resonanz beim Tag gegen Tiertransporte

Am 14. Juni machten anlässlich des Internationalen Tags gegen Tiertransporte Tierschützer und Tierschützerinnen weltweit auf das Leid von Millionen Tieren auf Tiertransporten aufmerksam. Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt drängt auf ein Verbot von Tiertransporten in Drittländer und fordert darüber hinaus strengere Regeln für innereuropäische Transporte. Weiter lesen …

Brandner: Linke Gewaltorgien mit Unterstützung aus Regierung und Parteien

Im vergangenen Jahr sei eine erhebliche Zahl von linksextremistischen Straf- und Gewalttaten zu verzeichnen, heißt es im aktuellen Verfassungsschutzbericht, der heute in Berlin vorgestellt wurde. Und weiter: „Der bereits im Vorjahr erreichte Höchststand bei den linksextremistischen Straftaten wurde 2020 noch einmal übertroffen. Besonders deutlich fiel hierbei die Zunahme bei den Gewaltdelikten aus“. Weiter lesen …

Sportbekleidung für Damen: Komfort und Schönheit

Egal, ob Sie ein Läufer, ein Spinning-Junkie, ein Boxer, ein Fitness-Fanatiker oder ein Yogi sind, Sie wissen, dass die richtige Kleidung, welche Sie für ein Training tragen, den Unterschied ausmacht, ob Sie sich während des Schwitzens wie ein Superstar fühlen oder ob Sie so viel herumzappeln und sich anpassen müssen, dass Sie nie richtig in Schwung kommen. Außerdem brauchen Sie die richtige Athleisure, um bequem Besorgungen zu machen, es sich abends auf der Couch gemütlich zu machen oder dem "Business Casual" eine eigene Bedeutung zu geben. Weiter lesen …

Die psychologischen Methoden des autoritären Staats: Propaganda, permanente Angstmache & Repression

Die klinische Psychologin Frau Mag. Elisabeth Mayerweck und der Kommunikationswissenschaftler, Psychologe und Erziehungswissenschaftler Dr. Roman Braun sind zu Gast beim Kamingespräch mit Doris Peczar. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die Spaltung der Gesellschaft in der Corona-Pandemie und die psychologischen Methoden, die von Medien und Politik eingesetzt werden, um die Bevölkerung und die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Weiter lesen …

DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 8. - 10. Oktober 2021: Heilen erleben, kennenlernen und verstehen

Voller Hoffnung auf eine nachhaltige Entspannung der aktuellen, coronabedingten Situation lädt das DGH-Kongressteam alle Freunde geistiger Heilmethoden wieder zu einem erfüllenden Kongress-Wochenende ein. Rund 50 Vorträge, Workshops und Angebote zur Spirituellen Einkehr bieten zahlreiche Impulse zur Stärkung der Selbstheilungskräfte und Inspirationen für den persönlichen spirituellen Weg. Weiter lesen …

Corona sorgt für Allzeittief bei Arbeitsunfällen in 2020

Die veränderten Arbeitsbedingungen während der Corona-Pandemie haben die Zahl der Unfälle bei der Arbeit auf ein Allzeittief gesenkt. Stark gestiegen ist hingegen die Zahl der gemeldeten Berufskrankheiten. Das geht aus den Kennzahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen für das Jahr 2020 hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute veröffentlicht hat. Weiter lesen …

Grüne bekommen auch Unterstützung von Experten

Nach heftiger Kritik von verschiedenen Seiten bekommen die Grünen von manchen Experten auch Lob für ihr geplantes Investitionsprogramm. Laut Modellrechnungen des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in Düsseldorf könnte das Programm einen Wachstumsschub für die deutsche Wirtschaft auslösen, schreibt die "Zeit". Weiter lesen …

Bettina Wulff versteigert sich für ein Abendessen!

Bettina Wulff lädt zu einem ganz besonderen Date ein: Auf www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal, kann ab sofort auf ein Dinner mit der Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff geboten werden. Für den guten Zweck nimmt sich Bettina Wulff einen ganzen Abend für den Auktionsgewinner Zeit, der sie bei dem Abendessen in einem exklusiven Restaurant ganz privat kennenlernen darf - eine einmalige Gelegenheit! Weiter lesen …

NATO verschärft Tonfall gegenüber China

Die NATO verschärft den Tonfall gegenüber China. Dessen wachsender Einfluss in der Welt sorge für "Herausforderungen", die die Allianz "gemeinsam angehen" müsse, wie es nach dem NATO-Treffen am Montag hieß. China sein künftig mit im Blick, wenn es darum gehe, die Sicherheitsinteressen des Bündnisses zu verteidigen. Weiter lesen …

Larscheid: Maskenpflicht im Freien aufheben

Der Amtsarzt von Berlin-Reinickendorf, Patrick Larscheid, hat sich dafür ausgesprochen, die Maskenpflicht im Freien grundsätzlich aufzuheben. Larscheid sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb, er sei froh, "dass mit vielen Widersprüchlichkeiten und Unsinnigkeiten aufgeräumt wird". So sei es gut, wenn im Tierpark oder in Einkaufsstraßen künftig keine Masken mehr getragen werden müssten. Weiter lesen …

Alle 5,5 Stunden starb 2020 ein Mensch bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße

Die meisten tödlichen Verkehrsunfälle in Deutschland ereignen sich auf Landstraßen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Verkehrssicherheitstages am 19. Juni mitteilt, starben im vergangenen Jahr nach vorläufigen Angaben knapp 59 % aller im Straßenverkehr Getöteten bei einem Unfall auf einer Landstraße - das waren 1 592 Menschen. Im Durchschnitt starb damit alle fünfeinhalb Stunden ein Mensch bei einem solchen Verkehrsunfall. Weiter lesen …

Gefangene des Lichts im Totentanz: Lichtverschmutzung wird Vögeln und Insekten zum Verhängnis

Wie vom Licht hypnotisiert, umkreisen unzählige Nachtfalter im endlosen Spiralflug die Straßenbeleuchtung. Für sie ist es - wie für viele andere nachtaktive Insekten auch - oft ein Totentanz. Sie vergessen zu fressen oder sich fortzupflanzen. Sie scheinen geradezu besessen von künstlichen Lichtquellen zu sein und werden dort von ihrem natürlichen Verhalten abgehalten. Je höher der UV-Anteil, desto zahlreicher sind nachtaktive Insekten wie Käfer, Köcherfliegen und Schwärmer in ihren unendlichen Umkreisungen in der Lichtquelle gefangen. Weiter lesen …

Fast jeder zweite Inlandsflug durch Bahnfahrt ersetzbar

42,4 Prozent aller Inlandsflüge in Deutschland könnten durch Bahnfahrten unter vier Stunden Fahrzeit ersetzt werden. Bei einer Fahrtdauer bis sechs Stunden Zugfahrt sind es sogar 95,4 Prozent der Inlandsflüge. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Brandner: Jens Spahns Ende ist nicht mehr weit!

In der Großen Koalition scheint die Hütte ordentlich zu brennen, spekuliert der stellvertretende AfD-Bundessprecher Stephan Brandner. Stein des Anstoßes ist wieder einmal der Gesundheitsminister Spahn, dessen Verwicklungen in immer neue Skandale wohl auch in der eigenen Partei allmählich für Verwirrung sorgt. Das Ende von Jens Spahn dürfte damit in greifbare Nähe rücken. Weiter lesen …

Kipping fordert Zuschüsse für Reparatur von Elektrogeräten

Zum Start des Thüringer Förderprogramms zur Vermeidung von Elektroschrott fordert die Bundestagsabgeordnete Katja Kipping (Die Linke) die Auszahlung eines Reparaturkostenzuschusses für Elektrogeräte in allen Bundesländern. "Das Thüringer Modell ist ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit und sollte in anderen Bundesländern Schule machen", sagte Kipping dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Kraftfahrt-Bundesamt kündigt Schritte gegen Fiat-Wohnmobile an

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird im Wohnmobil-Dieselskandal gegenüber Fiat bzw. Stellantis einschreiten. Das kündigte KBA-Chef Richard Damm jetzt gegenüber der Deutschen Umwelthilfe (DUH) an. Die Behörde hatte gewaltige Überschreitungen der Abgas-Grenzwerte bei Fiat-Wohnmobilen festgestellt, die nur das Ergebnis illegaler Manipulationen sein können. Um diese schnellstmöglich zu verhindern, kann sie Maßnahmen bis hin zu Rückrufen und Stilllegungen beschließen. Weiter lesen …

SPD übt scharfe Kritik an Entwürfen zum Unions-Wahlprogramm

Die SPD hat der Union vorgeworfen, in ihrem Wahlprogramm unfinanzierbare Steuerentlastungen und andere Pläne ins Schaufenster zu stellen. "Während Armin Laschet von einem Modernisierungsjahrzehnt theoretisiert, stellen CDU und CSU wieder die alten Hüte ins Schaufenster: Steuersenkungen vor allem für Spitzenverdiener, Subventionen für Unternehmen und das alles ohne neue Schulden", sagte SPD-Parlamentsgeschäftsführer Carsten Schneider der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP kritisiert Angela Merkel vor EU-USA-Gipfel

Vor dem Treffen des US-Präsidenten Joe Biden mit Vertretern der Europäischen Union kritisiert die FDP die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Bundeskanzlerin Merkel muss auf dem EU-US-Gipfel beweisen, dass sie an einer echten transatlantischen Erneuerung interessiert ist. Bislang sendet die Bundesregierung die falschen Signale", sagte der Außenpolitiker der Partei, Alexander Graf Lambsdorff, dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Die Corona-Heuchelei auf dem G-7-Gipfel: Wie sie die Regierung selbst entlarvt

Die Bilder sorgten für Aufregung im Internet – während sie in den großen Medien eher unter den Tisch fielen. Während Kinder in Deutschland in den Schulen mit Masken sitzen müssen und auch im Freien für Gemeinsterbliche die „Mund- und Nasenbedeckungen“ vielerorts noch Pflicht sind, nehmen es die Politiker selbst nicht so genau mit den Regeln. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de" unter Verweis auf Berichte in Twitter. Weiter lesen …

Europäische Wirtschaft besorgt über Chinas Anti-Sanktionsgesetz

Europäische Unternehmen fürchten erhebliche Konsequenzen für ihr Geschäft durch das neue Anti-Sanktionsgesetz in China. "Alle Aktivitäten im Ausland, die im Widerspruch mit Chinas wirtschaftlichen und politischen Interessen stehen, werden dadurch zum Minenfeld erklärt", sagte Wolfgang Niedermark aus der Geschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) der "Welt". Weiter lesen …

"ZDFzoom" über die Pleite der Greensill-Bank

Nach Millionenverlusten durch die Greensill-Pleite werfen viele Anleger der Bankenaufsicht Versäumnisse vor. Die BaFin wehrt sich und weist das zurück. Wer ist schuld am Bankenskandal? Dieser Frage geht "ZDFzoom" am Mittwoch, 16. Juni 2021, 22.45 Uhr, im ZDF nach. Viele Städte hatten bei Greensill Steuergelder angelegt: Wiesbaden 20 Millionen, Köln 15 Millionen, Gießen zehn Millionen. Die Bank hatte Zinsen versprochen, die andere nicht mehr zahlten. Nach der Insolvenz fürchten sie nun einen Totalverlust ihrer Anlagen. Weiter lesen …

Bundespressekonferenz stoppt Liveübertragungen: Künftig nicht mehr gestattet

Sie waren ein wichtiges Element der Transparenz und der Öffentlichkeit: Die Liveübertragungen aus der Bundespressekonferenz, etwa beim öffentlich-rechtlichen Sender Phoenix und bei privaten Sendern wie der „Welt“. Entsprechende Ausschnitte habe auch ich regelmäßig für meine Videos aus der Veranstaltung genutzt. Damit ist jetzt Schluss. Der Vorstand des Vereins teilte heute mit, dass ab dem 28. Juni die Übertragungen eingestellt werden. Der Vorstand habe die Entscheidung nun auch mit Blick auf die parlamentarische Sommerpause getroffen, heißt es. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Eldorado, Kommentar zu Börsengängen

Der offene Geldhahn der Notenbanken und die billionenschweren Konjunkturprogramme schlagen am Kapitalmarkt voll durch. 2021 ist bisher das beste Jahr aller Zeiten für Börsengänge in Deutschland. Auf dem bisherigen Allzeithoch im ersten Halbjahr 2018 brachten IPOs in Deutschland 7,3 Mrd. Euro ein. Wenn nicht der Börsengang des Online-Modehändlers About You, der am heutigen Dienstag den Preis festsetzt, im letzten Moment noch abgeblasen wird - was nahezu undenkbar erscheint -, dann sind die 8 Mrd. Euro voll. Weitere 1 Mrd. Euro kommen bis Ende Juni noch hinzu - insgesamt fast zehnmal so viel wie 2020. Damit ist Deutschland unerwartet auf Augenhöhe mit London gekommen, wo Börsengänge 2021 bis dato 10 Mrd. Euro einbrachten. Weiter lesen …

Wodarg: Vom Irren und Irreführen

Wolfgang Wodarg schrieb den folgenden Standpunkt: "Die weiße Weste der Wissenschaft ist nicht so unbefleckt, wie viele vermuten. Exklusivabdruck aus „Falsche Pandemien“. Dieses Buch schreibt Wolfgang Wodarg deshalb, weil er sieht, dass sich die Menschen nach Vogel- und Schweinegrippe jetzt mindestens zum dritten Mal in die Irre führen lassen. In diese Irre führen sie offenbar unter anderem Spezialisten aus Virologie und Biomathematik, die sich selbst gefährlich überschätzen." Weiter lesen …

Wann platzt die Geld- und Schuldenblase?

Christian Kreiß schrieb den folgenden Kommentar: "Lockdowns, hohe Fremdwährungsschulden und stark steigende Lebensmittelpreise bei gesunkener Wirtschaftskraft sind ein toxischer Cocktail für einige Schwellenländer. Das könnte eine weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise auslösen." Weiter lesen …

Rundfunkanstalt bleibt hart: Zahlungsverweigerer bleibt in Haft!

Achim Baumann schrieb den folgenden Kommentar: "Wenn es um zivilen Ungehorsam geht, werden Gefangene anderer Länder in Deutschland gerne in Schutz genommen. Anders ist es offenbar bei eigenen Inhaftierten, die aufgrund von fragwürdigen Entscheidungen in Haft geraten. So geschehen auch mit Georg Thiel, der seit rund vier Monaten inhaftiert ist, weil er sich weigert, Rundfunkgebühren zu zahlen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte luke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Til Schweiger (2018)
Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: IMAGO / ITAR-TASS; Bild zugeschnitten /WB/Eigenes Werk
Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen
Bild: Screenshot Video: "Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! - Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch" (https://vimeo.com/565825609) / Eigenes Werk
Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist