Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Mai 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Grünen-Chefin Baerbock kritisiert Sachsen-Anhalts CDU für fehlende Abgrenzung nach rechts

Die Grünen-Bundesvorsitzende und Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Annalena Baerbock, hat der CDU in Sachsen-Anhalt Unzuverlässigkeit im Einstehen für die Demokratie vorgeworfen. "Demokratie lebt von starken Demokratinnen und Demokraten, die vor Ort präsent sind und Haltung zeigen", sagte sie der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Linksfraktion kritisiert Einigung der Bundesregierung mit Namibia

Linksfraktionschefin Amira Mohamed Ali bemängelt die Einigung des Bundes mit Namibia zur Anerkennung des Völkermords an den Herero und Nama. "Es ist beschämend, dass es mehr als 100 Jahre gedauert hat, bis Deutschland den vom deutschen Kolonialreich an den Herero und Nama verübten Massenmord als Völkermord einstuft und sich erst jetzt offiziell bei den Nachkommen der Ermordeten entschuldigt", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Der Impftotalitarismus und das Kartell von Alt-Medien und Politik

Wer es noch nicht gemerkt hat, dass Alt-Medien und Politik ein inoffizielles Kartell gebildet haben, der sollte sich die neueste Kolumne des Spiegel-Journalisten genau anschauen. Lobo kündigt an, was demnächst politisch exekutiert wird: Die Ausgrenzung von Menschen, die gesund sind und sich (vorerst) nicht impfen lassen wollen, weil es derzeit wenig Kenntnisse darüber gibt, ob der medizinische Grundsatz, die Therapie dürfe nicht schädlicher sein als die Krankheit, auf die Corona-Impfungen zutrifft. Dies berichtet die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Radovan Karadzic wegen Kriegsverbrechen in Srebrenica in britisches Gefängnis verlegt

Der Ex-Präsident der Republika Srpska in Bosnien und Herzegowina Radovan Karadzic, der wegen Kriegsverbrechen und des Genozids an der muslimischen Bevölkerung in Srebrenica verurteilt worden war, ist aus Den Haag in ein Gefängnis im Süden Großbritanniens überstellt worden. Das sagte sein Anwalt Goran Petronijevic gegenüber der Agentur RIA Novosti. Weiter lesen …

Werbeagentur: Darum sollte man sie beauftragen

Als Unternehmen in der Hauptstadt hat man es oft nicht leicht. In nahezu jeder Branche befindet man sich in einem Wettbewerb und muss sich gegen zahlreiche andere Unternehmen durchsetzen, um Produkte oder Dienstleistungen an den Kunden zu bringen. Mit einer Werbeagentur in Berlin hat man dabei gute Chancen auf Erfolg. Doch welche Faktoren genau spielen dort eine Rolle und warum sollte man gerade die Kosten für eine Werbeagentur in Berlin nicht unnötig sparen? Weiter lesen …

EMA empfiehlt Biontech-Zulassung für Kinder ab zwölf Jahren

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer grünes Licht für die Verwendung bei Kindern ab zwölf Jahren gegeben. "Wenn wir einen sicheren und effektiven Impfstoff für jüngere Menschen haben, dann ist das ein wichtiger Schritt voran gegen diese Pandemie und wir sehen darin eine große Leistung", sagte EMA-Impfstoffexperte Marco Cavaleri am Freitagnachmittag. Weiter lesen …

Bericht zur Coronalage: Youtube löscht Staatsvirus-Video

Das 8. Staatsvirus-Video aus der Reihe „Wussten Sie schon“ wurde von Youtube gelöscht. Als Grund wurde mitgeteilt, dass das Video angeblich gegen WHO-Informationen verstoße beziehungsweise diesen widerspreche. Laut Youtube-Richtlinien würde es gegen die WHO-Auffassung verstoßen, wenn man behauptet, dass die Sterblichkeit von COVID-19 vergleichbar einer saisonalen Grippe (Influenza) sei. Dies schreibt der Arzt, Autor und Dozent Gunter Frank auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Weitere US-Bundesstaaten verbieten Corona-Impfnachweise

Während in Österreich der Nationalrat die rechtlichen Grundlagen für den die Freiheit der Bürger einschränkenden „Grünen Pass“ beschlossen hat, kommen aus den USA ganz andere Nachrichten. Immer mehr republikanisch geführte Bundesstaaten verbieten verpflichtende Impfnachweise, zuletzt Alabama und Georgia. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "ZUR ZEIT". Weiter lesen …

Hamburg: „Allahu Akbar“-Brüller droht mit Messer und wird von Polizei erschossen

Ein Mann ist am Freitag bei einem Polizeieinsatz in Hamburg von Beamten erschossen worden. Ein Mann habe am Freitag (28. Mai) in Hamburg-Winterhude Autos angehalten, beschädigt un die Fahrer mit einem Messer bedroht. Nach Zeugenangaben habe der zunächst nicht identifizierte Mann Allahu-Akbar-Rufe (Gott ist groß) von sich gegeben, verlautbarte eine Polizeisprecherin. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Medienberichte der "Berliner Zeitung" und "T-Online". Weiter lesen …

Das Bundesverfassungsgericht als Erfüllungsgehilfe der (Corona-)Politik

Es kommt zwar zunehmend seltener vor, aber zuweilen geschieht im etablierten Politbetrieb der Bundesrepublik dennoch ein kleines Wunder: Da setzt sich doch ein SPD-Bundestagsabgeordneter tatsächlich vehement für die Interessen seiner Wähler ein, anstatt wie viele seiner Kollegen mit den Mächtigen zu kungeln und die pekuniären Vorzüge seines Mandats zu genießen. Dies schreibt der Literaturpreisträger Frank W. Haubold auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wer hat die Archive der Auslandsaufklärung des MfS der DDR bekommen ?

Unter dem Titel „Geisterjagd“ erschien im Moskauer Verlag „Zentropoligraf“ der Thriller von Oleg Nikiforov, verantwortlicher Redakteur der „Nesawisimaya Gazeta“, über Versuche von drei Geheimdiensten – des CIA, des KGB und des BND –, Zugang zu den Archiven der Hauptverwaltung A(ufklärung), der Auslandsaufklärung des MfS der DDR zu bekommen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Belgien: Junge Frau eines slowenischen Diplomaten stirbt nach Covid-Impfung

Nach durch den Impfstoff Astrazenca bedingten tötlichen Vorfällen, bereitet nun offenbar auch der Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Johnson & Johnson Probleme. So hat die belgische Regierung hat beschlossen, die Verwendung des Vaccine von Johnson & Johnson auf Personen über 41 Jahre zu beschränken. Das entschied die Regierung am Mittwoch, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt

Sollten Sie Ihren Lieblingsklempner anrufen, wenn Sie versehentlich etwas in den Abfluss der Spüle fallen lassen, oder sollten Sie davon ausgehen, dass es für immer in der Kanalisation verloren ist? Ob es sich um einen wertvollen Ring handelt, der beim Geschirrspülen verloren gegangen ist, ein Ohrring direkt in den Abfluss gefallen ist, oder Sie einen anderen wertvollen Gegenstand beim Spülen verloren haben, geraten Sie nicht in Panik. Mit ein wenig altmodischem Klempnerwissen haben Sie gute Chancen, Ihren Gegenstand unbeschadet wiederzufinden. So geht's. Weiter lesen …

Kirchenrechtler Schüller: Visitation in Köln sehr gravierende Entscheidung - Woelki muss alles offenlegen

Der Kirchenrechtler Thomas Schüller bewertet die Entscheidung für eine Apostolische Visitation in Köln als sehr gravierend: "Sie zeigt, wie ernst der Vatikan die Entwicklung in Köln nimmt", sagte Schüller der Kölnischen Rundschau (Samstagausgabe). Zuletzt habe es eine solche Maßnahme in Deutschland im Bistum Limburg gegeben, sie habe zur Ablösung des Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst geführt. Weiter lesen …

Kontra K neu an der Spitze der Album-Charts

Der Rapper Kontra K ist mit "Aus dem Licht in den Schatten zurück" die neue Nummer eins der Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Dahinter steigt die deutsche Metal-Kombo Lindemann mit "Live in Moscow" ebenfalls neu auf Platz zwei ein. Platz drei belegt Jan Delay mit seinem neuen Album "Earth, Wind & Feiern". Weiter lesen …

L176: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Unfallverursacher befuhr in den vergangenen Tagen mit seinem silbernen Mercedes die L 176 aus Richtung Frauenberg in Richtung Reichenbach. Unmittelbar nach der langgezogenen Linkskurve direkt hinter Frauenberg kommt er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fährt eine Böschung hinunter, wo er heftig gegen einen Baum prallt. Weiter lesen …

JU-Chef drängt Laschet zu mehr Einsatz

Tilman Kuban, Vorsitzender der Jungen Union (JU), fordert mehr Einsatz und inhaltliche Klarheit von Kanzlerkandidat Armin Laschet. "Wir müssen jetzt liefern", sagte Kuban dem "Spiegel". "Ich wünsche mir mehr Impulse, wohin wir Deutschland führen wollen, und auch mehr Angriffslust." Weiter lesen …

Karlsruhe: Gefahrguttransport gestoppt

Beamte der spezialisierten Verkehrsüberwachung kontrollierten am Donnerstag gegen 10:50 Uhr - im Rahmen einer routinemäßigen Überprüfung auf der Bundesautobahn 5 - einen gewerblichen Transport mit gefährlichen Abfällen und stellten hierbei erhebliche Mängel bei der Ladungssicherung fest. Weiter lesen …

Die 5 häufigsten Sanitärprobleme

Sanitärprobleme treten in jedem Haushalt nach einer gewissen Zeit auf. Einige Probleme entstehen durch alternde Armaturen oder normale Abnutzung, wohingegen andere Probleme durch die Art der Nutzung oder Wartung der Systeme verursacht werden können. Werfen wir einen Blick auf die sieben häufigsten Klempnerprobleme. Weiter lesen …

Bundesregierung will Gazastreifen mit weiteren Millionen helfen

Die Bundesregierung will die Bevölkerung in den Palästinensergebieten mit weiteren 15 Millionen Euro unterstützen. Dies sei ein "wichtiger Baustein zur Stabilisierung und Verstetigung der nun seit einer Woche anhaltenden Waffenruhe", sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Freitag. Ein großer Teil des Geldes soll für die Versorgung der Menschen in Gaza genutzt werden. Weiter lesen …

GroKo-Streit um Klimaschutz- und Demokratiefördergesetz

In der Frage, wie die Novelle des Kimaschutzgesetzes aussehen soll, liegen Union und SPD weit auseinander. Das berichtet der "Spiegel" in der neuen Ausgabe. So lehnt CDU-Fraktionsvize Carsten Linnemann ab, die Kosten der Co2-Abgabe auf Erdöl und Erdgas für Gebäude zwischen Mieter und Vermieter zur Hälfte aufzuteilen. "Die Fraktion sollte hier gegenhalten", sagte er dem Magazin. Weiter lesen …

Maybrit Illner-Talk im ZDF: Ende der Impfpriorisierung als „Augenwischerei“ entlarvt

„Wann ist die Pandemie zu Ende?“, lautete das Thema des „Maybrit Illner“-Talks am Donnerstag. Zu Beginn wurde ein Zitat von Weltärztebund-Chef Montgomery eingeblendet: „Sie wird in meinen Augen nie beendet sein.“ Damit hätte man die Sendung gleich beenden können. Dennoch wurde eine Stunde geredet. Vor allem über das Versagen der Politik, berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Papst schickt Kontrolleure ins Erzbistum Köln

Der Papst schickt Kontrolleure ins Erzbistum Köln. Papst Franziskus habe eine "Apostolische Visitation der Erzdiözese Köln angeordnet", teilte das Bistum mit. Dazu habe der Heilige Vater Anders Kardinal Arborelius, Bischof von Stockholm, sowie Monsignore Johannes van den Hende, Bischof von Rotterdam und Vorsitzender der Niederländischen Bischofskonferenz, zu "Visitatoren" ernannt. Weiter lesen …

EU-Parlamentarier gegen CO2-Grenzausgleich

Im Europaparlament wächst die Kritik an dem geplanten CO2-Grenzausgleich, den die EU-Kommission im Rahmen ihres Green Deal zum Schutz der heimischen Industrie einführen will. Es sei zweifelhaft, ob der Mechanismus mit den Regeln der Welthandelsorganisation vereinbar sei, sagte Daniel Caspary, Chef der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament, dem "Spiegel". Weiter lesen …

Corona-Ausschuss: "Es scheint nicht um ehrliche Aufklärung zu gehen"

Die 33. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss diente anlässlich des Jahreswechsels zum Rückblick und Ausblick in der Corona-Krise. Im Mittelpunkt standen rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen von Politik und Verwaltung und den neu entwickelten "Corona-Schutzimpfungen". Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf den Corona-Untersuchungsausschuss. Weiter lesen …

HIV-Gefahr: VÖEST-Arbeiter bangen nach Impf-Panne mit alten Spritzen

Sie glaubten der Verheißung der Regierung nach „Freiheit“ und dachten wohl, mit der Impfung würden sie ihre Gesundheit schützen. Nun müssen dutzende fleißige Stahl-Arbeiter in der Steiermark hingegen bangen, mit einer womöglich wirklich tödlichen Krankheit infiziert zu sein. Schlechte Kommunikation zwischen diensthabenden Impf-Ärzten führte zu einem folgenschweren Fehler. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Polizeigewalt in Argentinien: Rund 30 Verhaftungen bei Ärzte-Demo

In Rosario, der drittgrößten Stadt Argentiniens, ging die Polizei brutal gegen Demonstranten vor. Die Gruppe „Ärzte für die Wahrheit“ (Médicos por la Verdad) organisierte am 25. Mai eine Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung auf dem Gelände des monumentalen „Nationalen Denkmals für die Fahne“ (Monumento Nacional a la Bandera) am Ufer des Río Paraná. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ESC-Gewinner lehnt Drogen ab

Damiano David, Sänger der italienischen Rockband Maneskin und Gewinner des Eurovision Song Contest (ESC), lehnt Drogen nach eigenen Angaben ab. Man müsse gesund sein, um hundertprozentig performen zu können, sagte er dem "Spiegel". "Keine Drogen, kein Junkfood, genug Zeit zum Schlafen und all das." Weiter lesen …

Israel: Den Krieg gewonnen, wie den Frieden gewinnen?

Henry Kissinger, der Doyen der amerikanischen Diplomatie, hat einmal gesagt, dass Israel das einzige Land der Welt ist, das keine Außenpolitik hat, da jedes seiner Probleme im Grunde genommen eine Angelegenheit der Innenpolitik ist. Diese Aussage, die eines schweren Kalibers der Diplomatie würdig ist, ist doppelt wahr. Dies schreibt der italienische Historiker Fabio Bozzo in "Centro Machiavelli", welches vom Magazin "Unser Mitteleuropa" ins deutsche übersetzt wurde. Weiter lesen …

Microsoft: Russische Hacker bei großangelegten Cyberangriff auf Dutzende Behörden vermutet

Eine Gruppe, die hinter dem Hackerangriff auf Kunden des US-amerikanischen IT-Dienstleisters SolarWinds stecken soll, hat nach Angaben des Technologieunternehmens Microsoft diese Woche Cyberattacken auf mehr als 150 Behörden und Einrichtungen in den USA und mehr als 20 anderen Ländern unternommen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Pflegeheimen drohen noch in diesem Jahr wirtschaftliche Schieflage und Insolvenz

Während Pflegeeinrichtungen weiterhin gegen die Auswirkungen der Pandemie kämpfen, drohen in der nordrhein-westfälischen Pflege kurzfristig wirtschaftliche Schieflagen bis hin zu Insolvenzen. Davor warnt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa). "Viele Betreiber von gemieteten Pflegeimmobilien wissen schon in wenigen Wochen nicht mehr, wie sie ihre Miete bezahlen sollen", sagte der bpa-Landesvorsitzende Christof Beckmann. Weiter lesen …

Mut-Polizistin kündigte und ist nun beim Wochenblick

„Ich gelobe, dass ich die Gesetze der Republik Österreich befolgen und alle mit meinem Amte verbundenen Pflichten treu und gewissenhaft erfüllen werde.“ Diesen Eid habe ich im Jahre 1999 in Linz nach meinem Eintritt in den Polizeidienst geleistet. Nicht nur geleistet, sondern immer danach gehandelt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kritik an Spahns Rolle bei Maskengeschäften

Es ist bereits bekannt, dass während der Corona-Krise beim Kauf von Schutzausrüstung privater Gewinn gemacht wurde. Doch nun tauchen durch eine Anfrage der Linken-Fraktion ans Bundesgesundheitsministerium weitere pikante Details bei den Vorgängen um Masken-Deals auf. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf Berichte des "RND" und Twitter. Weiter lesen …

Özdemir will Verkehrsminister werden

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir will nach der Bundestagswahl Verkehrsminister werden. "Ich will meinen Beitrag dazu leisten, dass es in Deutschland zur Verkehrswende kommt", sagte er "Zeit-Online". "Wer es dann wird, falls wir regieren, entscheidet unsere Parteiführung", räumte Özdemir ein. Weiter lesen …

Lega-Abgeordnete: „Keine Hilfe aus Brüssel bei Blockaden und Rückführungen“

Susanna Ceccardi, Mitglied des Europäischen Parlaments von der Lega Nord, zu neuen EU-Plänen: „Es ist gut, dass Kommissar Johansson einen Plan vorschlägt, aber ein Malta 2 wird die Probleme der Migration in Italien nicht lösen. Die Lösungen sind von anderer Art.“ Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht der italienischen Tageszeitung "Il Giornale" vom 27.05.21. Weiter lesen …

Freiwillige Vorab-Tariferhöhung um drei Prozent bei Lidl und Kaufland

Als Arbeitgeber im Einzelhandel legt die Schwarz Gruppe mit ihren Handelssparten großen Wert auf eine faire Vergütung. Vor dem Hintergrund der erschwerten Bedingungen im Lebensmitteleinzelhandel in den vergangenen Monaten ist es Lidl und Kaufland ein Anliegen, das Tarifentgelt bereits ab Juni 2021, vor Abschluss der aktuellen Tarifverhandlungen "Einzelhandel", um drei Prozent zu erhöhen. Weiter lesen …

Dr. Podeswa: Soll die Klimakrise medial erzwungen werden?

Der Baden-Württembergische AfD-Fraktionsvize Dr. Rainer Podeswa MdL hat den Klimaaktivisten von Extinction Rebellion vorgeworfen, eine einseitige Klimaberichterstattung zu erzwingen: „Die Aktionen heute beim SWR in Stuttgart, aber auch beim BR in München und beim MDR in Leipzig zeigen, dass die ideologietrunkenen Schulschwänzer angesichts des kältesten Aprils seit 40 Jahren kalte Füße bekommen, weil ihre alarmistischen Narrative bei den Menschen nicht mehr zu verfangen scheinen." Weiter lesen …

Importpreise im April 2021: +10,3 % gegenüber April 2020

Die Importpreise waren im April 2021 um 10,3 % höher als im April 2020. Eine Vorjahresveränderung in gleicher Höhe hatte es zum letzten Mal im Dezember 2010 gegeben (ebenfalls +10,3 % gegenüber Dezember 2009). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr im März 2021 bei +6,9 % gelegen, im Februar 2021 noch bei +1,4 %. Weiter lesen …

18 % mehr Krankenhausfälle wegen raucherspezifischer Erkrankungen binnen zehn Jahren

Infolge einer raucherspezifischen Erkrankung wurden in Deutschland im Jahr 2019 insgesamt 458 000 Patientinnen und Patienten im Krankenhaus behandelt, davon waren 57 % Männer. Damit ist die Zahl solcher vollstationären Behandlungen im Vergleich zu 2010 um 18 % gestiegen, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai mitteilt. Weiter lesen …

Tobias Hans (CDU) gegen ein Gender-Verbot

In der Debatte um Gendersprache in staatlichen Stellen hat der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans (CDU), sich klar gegen ein Verbot ausgesprochen. "Bisher haben wir immer nur zu Männern geredet und Frauen einfach ungesagt mitgemeint. Das wird jetzt endlich anders. Das ist gut so. Warum sollen wir das verbieten?", sagte Hans der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Jusos bemängeln Bund-Länder-Beschlüsse

Juso-Vorsitzende Jessica Rosenthal kritisiert die Beschlüsse der Bund-Länder-Runde zum Impfkonzept für Schüler als nicht ausreichend. "Der Impfgipfel zeigt: Man ist auch dieses Jahr nicht bereit, den Sommer zu nutzen und jungen Menschen im politischen Handeln Priorität einzuräumen", sagte sie dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

IG Bau fordert 5,3 Prozent mehr Lohn pro Jahr

Der Chef der Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt, Robert Feiger, sieht die Baubranche vor glänzenden Zeiten, die sich auch in der aktuellen Tarifrunde bemerkbar machen müssten. "Die Prognose für die Bauwirtschaft ist wirklich gut. Das macht unser Geschäft in Tarifverhandlungen nicht schwieriger", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Playoff-Viertelfinals: Bamberg scheidet nach 73:95 bei den MHP Riesen aus

Ludwigsburg überrennt Bamberg in entscheidenden Spiel 5 und zieht ins Halbfinale ein. "Das war unser echtes Gesicht", beschrieb der hochzufriedene Trainer John Patrick den Erfolg. Am Samstag geht es ab 20.15 Uhr (live bei MagentaSport) gegen den FC Bayern: "Jetzt ist alles mental... Wir sind natürlich der Underdog, aber wir haben Heimvorteil." Genau dieser Heimvorteil ist enorm wichtig für Ludwigsburg, denn seit nunmehr über 2 Jahren hat das Team nicht mehr zuhause verloren. "Sehr, sehr enttäuscht" war hingegen Bambergs Bennet Hundt nach dem Ausscheiden: "Das tut weh." Weiter lesen …

Horst Lichter: Den Zwirbelbart für die Maskenpflicht gekürzt

Moderator und TV-Koch Horst Lichter hat sein Äußeres in der Corona-Pandemie an die Maskenpflicht angepasst. "Ich habe den Bart tatsächlich einiges kürzer geschnitten, damit alles wunderbar unter die Maske passt", sagte der 59-Jährige im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Da war ich auch nie eitel genug, um mir darüber ernsthaft einen Kopf zu machen", so der Moderator der ZDF-Sendung "Bares für Rares". Weiter lesen …

Kontrollverlust: Zu Bayer

Jetzt sind wir in der Pflicht und haben die Kontrolle. Das sind die Worte, mit denen Bayer-Chef Werner Baumann das endgültige Aus für den vor Gericht gescheiterten Lösungsmechanismus für den Umgang mit künftigen Glyphosat-Klagen verkündet. Es klingt fast wie ein Befreiungsschlag. Das ist insoweit verständlich, als es Bayer binnen eines Jahres nicht gelungen ist, das zuständige US-Gericht von dem mit den Klägerkanzleien ausgehandelten Vergleich zu überzeugen. Wie Schulbuben, die zum Nachsitzen verdonnert werden, schickte Richter Vince Chhabria die Antragsteller gleich mehrfach zurück und forderte ein ums andere Mal Nachbesserungen. Damit ist nun Schluss. Weiter lesen …

Zivilisation und Souveränität gründen auf Grenzen

José Papparelli schrieb den folgenden Kommentar: " In der heutigen immerwährenden und global grenzenlosen Gegenwart scheinen Grenzen ihre Daseinsberechtigung verloren zu haben. Die Grenzen des gesunden Menschenverstands einer ganzen Zivilisation fallen lautlos vor den verblendeten Augen ihrer Bürger. Der Diskurs der politischen Korrektheit über die Aufhebung von Grenzen, das Einreißen von Mauern und Grenzen, nicht nur nationaler, sondern aller Art – als ob es ein heiliges Mantra wäre – wird mit absoluter Normalität in der Kultur des Westens installiert. Auf der anderen Seite der Grenze ist die Barbarei." Weiter lesen …

Gesund und gesellschaftlich ausgegrenzt: Diskriminiert nach EU-Recht §21, Grundrechte-Charta?

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "Wir erleben in den zurückliegenden Monaten die völlige Umkehr bis dato selbstverständlicher Grundansätze gesellschaftlichen Daseins und dem daraus resultierenden Mit – und Nebeneinander von Menschen in diesem Land. Die rein politisch motivierte Aberkennung verbriefter Grundrechte wird von der Mehrheit der Bevölkerung beeindruckend unkompliziert und mit beängstigendem Arrangement anstandslos in die individuelle Biografie übernommen. Das Alltagsleben, die Routine des Daseins wird ohne großes Murren den neuen Verhältnissen angepasst." Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 42 oder 17.1

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 17 wurde das Thema behandelt “Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie“. Als erster Zeuge kam ein Reisejournalist, Oliver Gaebe, zu Wort. Herr Oliver Gaebe betrieb zunächst eine Filmproduktionsfirma, welche auch für Voxtours gearbeitet hatte. Als RTL Vox gekauft hatte, wurde die Sendung beendet. Seitdem arbeitet er als selbständiger Reisejournalist an unterschiedlichen Standorten, während er überwiegend auf den Philippinen lebt, wohin er jedoch im Moment wegen Corona nicht zurückkehren kann." Weiter lesen …

Ich hatte einen Traum...

"Ich war fast mein ganzes Arbeitsleben Unternehmer. War ich es gerade nicht, habe ich unternehmerisch gedacht", schreibt der wiener Schriftsteller Werner A. Prochazka im Magazin "Unser Mitteleuropa": "Kürzlich hatte ich folgenden Traum:Mir wurde ein Grundstück geschenkt. Ein sehr großes. Auf diesem Grundstück wurde mir eine Fabrik, ganz nach meinen Vorstellungen, errichtet. Ohne, dass ich auch nur einen Heller dafür bezahlen musste. Auch diese Fabrik ist mir geschenkt worden. Ich fühlte mich wie im Himmel." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fiedelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“