Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Juli 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Ungarischer Außenminister: Weltweit werden täglich 11 Christen wegen ihres Glaubens getötet

"Jeden Tag werden weltweit 11 Christen aufgrund ihrer Religion getötet, sagte der ungarische Außenminister Péter Szijjártó auf einer Konferenz in Washington, DC. Die religiöse Verfolgung ist zu einem der größten Sicherheitsrisiken der Welt geworden, sagte Szijjártó. 80 Prozent der von solchen Gräueltaten Betroffenen seien Christen, 245 Millionen seien letztes Jahr in irgendeiner Form verfolgt worden, vor allem im Nahen Osten und in Afrika." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Berufung auf die Ausgabe der "Ungarnheute". Weiter lesen …

Bericht: Draghi will Kurs der EZB lockern

In den letzten Monaten seiner Amtszeit will EZB-Präsident Mario Draghi seiner Nachfolgerin Christine Lagarde den Start erleichtern. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel". Nach Angaben aus Notenbankkreisen hat er vor, bis November die umstrittenen Ankäufe von Staatsanleihen wieder aufzunehmen, um die fragile Konjunktur in der Eurozone zu stützen, so das Nachrichtenmagazin weiter. Weiter lesen …

Frankreichs Finanzminister fordert neuen Wachstumspakt für Europa

Der französische Finanzminister Bruno Le Maire hat die künftige Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, aufgefordert, Europa wirtschaftlich und politisch zu einen. "Ich bin überzeugt, dass ihre Wahl eine gute Nachricht ist, für Europa auf alle Fälle, denn sie ist eine überzeugte Europäerin, aber auch für Deutschland", sagt Le Maire dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Weiter lesen …

Pfarrer spricht Versöhnungsgebet im US-Kongress

Das Repräsentantenhaus des US-Kongresses hat am Donnerstag eine Sitzung erst begonnen, nachdem ein Pfarrer das Gebet zur Vertreibung von bösen Geistern aus dem Sitzungsraum gesprochen hatte. Ein Video darüber wurde auf der Twitterseite der Kongress-Kammer veröffentlicht, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Robert Brannekämper: LMU und TUM belegen Spitzenforschung in Bayern

"Die Auszeichnung ist ein großartiger Beleg für die Strahlkraft und Substanz des Wissenschaftsstandorts München und Bayerns insgesamt." Mit diesen Worten hat Robert Brannekämper, der Vorsitzende des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst im Bayerischen Landtag, den Universitäten LMU und TUM zu ihrem Erfolg bei der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gratuliert. Weiter lesen …

Deutlich weniger Teilnehmern bei Gretas neuerlichen Berlin-Besuch

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg und ihre Klimabewegung haben laut Bundeskanzlerin Angela Merkel die Politik der Bundesregierung vorangetrieben. Dies sagte Merkel auf der Sommerpressekonferenz am Freitag. Die schwedische Klimaaktivistin führte zum zweiten Mal Klimademonstrationen in Berlin an, allerdings mit deutlich weniger Teilnehmern. Dies teilt das russische online Magazin "Sputnik" mit. Weiter lesen …

Erfurter Theologin Knop Austrittszahlen "unzweifelhaftes Indiz für ein Katastrophenjahr"

Die Erfurter Theologieprofessorin Julia Knop, die im Frühjahr mit einer schonungslosen Analyse der Lage in der katholischen Kirche Furore gemacht hatte, wirft der Deutschen Bischofskonferenz Beschönigung vor. Die sprunghaft gestiegene Zahl der Kirchenaustritte, die sich aus der am Freitag vorgelegten kirchlichen Jahresstatistik ergibt, sei nicht - wie von den Bischöfen behauptet - die Bestätigung eines Trends, sondern vielmehr ein "unzweifelhaftes Indiz für ein Katastrophenjahr", sagte Knop dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

FaceApp-Entwickler reagiert auf „Beißreflexe“ aus USA und Deutschland

Neue Wendungen im Drama rund um die russische FaceApp: Der App-Entwickler soll wegen mehrerer Anfragen Entwarnung geben. Am Donnerstag hatte der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber nach dem US-Demokraten-Chef ebenfalls vor der App gewarnt. Etliche Sicherheitsexperten sprechen dagegen von „erstickender Doppelmoral“. Dies schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

5G-Ausbau: Unionspolitiker wollen Alternativen zu Huawei

In der Unionsfraktion des Bundestages formiert sich neuer Widerstand gegen eine Beteiligung des chinesischen Konzerns Huawei am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes in Deutschland. "Ich würde aufgrund meines aktuellen Kenntnisstands Huawei vom Aufbau der Zukunftsnetze ausschließen, auch wenn das teurer werden sollte und länger dauert", sagte der CDU-Innenpolitiker Christoph Bernstiel dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Weiter lesen …

Handwerksbäckerei Goldjunge mit 28 Filialen und 320 Arbeitsplätzen gerettet

Der Fortbestand der Handwerksbäckerei Goldjunge aus dem Landkreis Fürth ist gesichert. Nach intensiven Verhandlungen seit Herbst 2018 haben sich Gläubiger und Gesellschafter auf den vom Nürnberger Rechtsanwalt Manuel Ast vorgelegten Insolvenzplan geeinigt. Mit dem Einstieg eines Investors und einem Schuldenschnitt sollen die 28 Filialen und insgesamt rund 320 Arbeitsplätze langfristig erhalten werden. Weiter lesen …

Erdbeben in Griechenland

In Griechenland hat sich am Freitagnachmittag ein Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 5,0 bis 5,3 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 14:13 Uhr Ortszeit (13:13 Uhr deutscher Zeit) circa 25 Kilometer westlich der griechischen Hauptstadt Athen. Weiter lesen …

Merkel kündigt Entscheidung im Klimakabinett für September an

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Entscheidungen im Klimakabinett, das sich am Donnerstag mit dem Gutachten zum CO2-Preis befasst hat, für den September angekündigt. "Wir wollen hier die Entscheidungen am 20. September im Klimakabinett treffen. Das wird rechtzeitig sein vor dem großen Gipfel, zu dem der der UN-Generalsekretär António Guterres eingeladen hat", sagte Merkel am Freitag bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. Weiter lesen …

LNG mit großen Chancen - Wasserstoff ist vorerst ausgebremst

Mit verflüssigtem Erdgas (LNG) als Kraftstoff für herkömmliche Verbrennungsmotoren und Wasserstoff für den Betrieb von Brennstoffzellen stehen derzeit zwei umweltfreundliche Zukunftstechnologien in den Startlöchern. Nach derzeitigem Stand hat LNG die Nase vorn. Die Schweizer Investmentgesellschaft "Vista Holding Group" investiert hier als eine der ersten in die vom Öl unabhängige Zukunft. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Juli 2019: Verhaltene Unterstützung für von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin

Am Dienstag wurde Ursula von der Leyen mit knapper Mehrheit zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Auch in Deutschland ist diese Entscheidung umstritten. So finden es lediglich 41 Prozent aller Befragten gut, dass von der Leyen dieses Amt übernimmt, 35 Prozent finden das nicht gut und 20 Prozent ist es egal (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Die deutschen Abgeordneten der SPD im Europaparlament und die Führung der SPD hatten sich gegen die Wahl der CDU-Politikerin ausgesprochen. Dass deshalb jetzt der Fortbestand der Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD gefährdet ist, glauben nur 24 Prozent und 68 Prozent glauben das nicht. Weiter lesen …

Interview mit dem deutschen Botschafter a.D. Bernd Erbel über die Rolle des Iran im Irak

Der iranische General Soleimani, den man auch als Vize-Präsidenten des Iran bezeichnen kann, wurde Anfang 2020 im Irak von den USA via Drohne ermordet. Ohne das deutsche Ramstein hätte dieser vorsätzliche Mord nicht gelingen können, auch wenn die Bundesregierung das wie immer bestreitet, da es ja nach deutschem Recht verboten sei, die Relaisstation für derartige Missionen zu gebrauchen. Weiter lesen …

Clankriminalität: CDU-Fraktion in Rheinland-Pfalz schießt am Ziel vorbei

Uwe Junge, Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion, sieht in der Forderung der CDU, in die Bekämpfung der zunehmenden Clankriminalität in Rheinland-Pfalz auch den Verfassungsschutz (VS) einzubinden, ein Ansinnen, das jeder Realität entbehre: „Die CDU versucht die Bürger in Rheinland-Pfalz im Sommerloch zu verängstigen, indem sie ein Horrorszenario konstruiert.“ Weiter lesen …

Heil verlagert Arbeitsplätze ins Braunkohlerevier

Die ostdeutschen Braunkohleregionen sollen als Ausgleich für den Kohleausstieg neue Arbeitsplätze in Behörden und Verwaltungen bekommen. Nun schafft Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erste Fakten: Der Rentenversicherungsträger Knappschaft Bahn-See bekomme für seine Regionaldirektion Cottbus zusätzliche Aufgaben zugewiesen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf einen neuen Gesetzentwurf aus dem Arbeitsministerium. Weiter lesen …

Skandal? Lambrou kann auch ohne Dienstwagen engagiert arbeiten

Gelegentlich kommen Politiker in Zusammenhang mit einer ‚Dienstwagen-Affaire‘ ins Gespräch, weil die Ehefrau auf Steuerzahlerkosten zum Einkaufen oder der Ehemann ins Hotel an den Urlaubsort gefahren wurde. Das ist dann ein gefundenes Fressen für die Paparazzi der Boulevardpresse, die mit ihren kompromittierenden Fotos so manchen Abgeordneten zum Schwitzen bringen. Weiter lesen …

Petition: Menschenhandel in Deutschland endlich konsequent bekämpfen!

"Der deutsche Rechtsstaat wird immer mehr zur Farce.", schreiben die Autoren der Petition. "Während die Justiz Regierungskritiker und politisch Andersdenkende wegen Meinungsäußerungen und angeblicher „Hassrede“ rücksichtslos [1] verfolgt und zu hohen Haftstrafen [2] verurteilt, lässt man schwerstkriminelle Verbrecher, wie zum Beispiel Menschenhändler, unbehelligt gewähren. Dies veranlasste das US-Außenministerium jetzt dazu, Deutschland in seinem jährlichen Bericht zum weltweiten Menschenhandel deutlich herabzustufen. " Weiter lesen …

Energiesteuerreform: Gaspreis könnte weiter steigen

Die Erdgasbranche schlägt vor, die Energiesteuern auf Erdgas und Heizöl anzuheben.* Nach CHECK24-Berechnungen würde ein Vierpersonenhaushalt dadurch um 60 bis 100 Euro zusätzlich belastet. "Mehrkosten durch eine Erhöhung der Gassteuer können Kunden am besten durch einen Anbieterwechsel kompensieren", sagt Lasse Schmid, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. Weiter lesen …

Berliner Charité: Siamesisches Zwillingspärchen kommt per Kaiserschnitt zur Welt

An der Berliner Charité hat eine junge Frau am Donnerstag siamesische Zwillinge zur Welt gebracht. Dies berichtete zuerst der Ärztenachrichtendienst (Hamburg) unter Berufung auf gut unterrichtete Kreise. Demnach erblickten die beiden Jungen in der 34. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Die Vorbereitungen dazu liefen seit Tagen auf Hochtouren. Weiter lesen …

Interaktive Greenpeace-Karte: Schlechte Radwege in Deutschland gefährden Fahrradfahrer

Fehlende oder mangelhafte Fahrradwege sind das größte Problem für viele Radfahrende. Dies zeigt die Auswertung einer von Greenpeace erstellten interaktiven Karte, auf der Radfahrerinnen und Radfahrer seit April knapp 10.000 Gefahrenstellen in Deutschland markiert haben. Gut die Hälfte (51 Prozent) der Einträge kritisiert fehlende oder mangelhafte Radwege. Weiter lesen …

Grünen-Wehrexperte Lindner warnt neue Verteidigungsministerin vor halbherziger Amtsausübung

Der Wehrexperte der Grünen, Tobias Lindner, hat die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) aufgefordert, zuallererst das Verhältnis zwischen ihrem Ressort und der Bundeswehr zu verbessern. Unter ihrer Vorgängerin Ursula von der Leyen (CDU) sei dieses Verhältnis "sehr gestört" gewesen, sagte Lindner der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

IW-Studie: Pro-Kopf-Ausgaben der Bundesagentur für Weiterbildung Arbeitsloser verfünffacht

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat die Pro-Kopf-Weiterbildungsausgaben für kurzzeitig Arbeitslose in den vergangenen zwölf Jahren verfünffacht. Dagegen fiel die die Förderung von Langzeitarbeitslosen deutlich geringer aus und stagnierte ab 2012. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt. Weiter lesen …

Duisburger Juso-Chef wechselt zu den Grünen

Der Vorsitzende der Duisburger Jusos, Sebastian Ackermann, verlässt die SPD und wechselt zu den Grünen. Das sagte der 32-Jährige im Gespräch mit der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Er wirft der SPD "Hinterzimmerpolitik", ausbleibende Debatten, fehlenden Mut, Intransparenz, Opportunismus und kein Interesse an Veränderungen vor. Weiter lesen …

EU-Stabilitätspakt: Von der Leyen für Zugeständnisse an Italien

Die künftige Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), hat im Umgang mit dem hoch verschuldeten Italien weitere Zugeständnisse in Aussicht gestellt. "Es gibt aus gutem Grund Regeln beim Stabilitäts- und Wachstumspakt. Die müssen eingehalten werden. Es gibt aber auch viel Flexibilität in dem Regelwerk, die man besser ausnutzen kann, um Wachstum über Investitionen zu ermöglichen", sagte von der Leyen der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Von der Leyen will sich aus CDU-Parteispitze zurückziehen

Die neu gewählte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zieht sich aus der CDU-Parteispitze zurück. "Ich habe die Parteivorsitzende der CDU bereits informiert, dass ich das Amt als stellvertretende Parteivorsitzende ruhen lasse und beim nächsten Parteitag zur Verfügung stelle", sagte von der Leyen den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Große Fallhöhe

Um 15 Mrd. Euro war der Börsenwert von SAP in die Höhe geschossen an dem Tag, als der aktivistische Investor Elliott eine Beteiligung von knapp 1% offenlegte und seiner Einschätzung Ausdruck verlieh, dass der Konzern über ein derart enormes Wertsteigerungspotenzial verfüge, dass sich das Ergebnis je Aktie binnen fünf Jahren verdoppeln lassen sollte. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte penny in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind