Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rotenburg: Absturz eines Gyrocopters beim Start - kein Personenschaden

Rotenburg: Absturz eines Gyrocopters beim Start - kein Personenschaden

Freigeschaltet am 19.07.2019 um 18:47 durch Andre Ott
Bild des verunfallten Gyrocopters Bild: Polizei
Bild des verunfallten Gyrocopters Bild: Polizei

Auf dem Flugplatz in Rotenburg kam es am Freitagnachmittag zu einem Absturz beim Startvorgang eines Gyrocopters. Nach Angaben des Piloten und der Flugsicherung hat sich der Ultraleichtflieger während der Startphase zu steil aufgestellt, sodass der Heckrotor auf die Startbahn aufgeschlagen ist.

Dadurch ist der Gyrocopter seitlich nach links abgekippt und auf die Seite gefallen. Am Gyrocopter entstand Totalschaden. Der Pilot, der sich alleine darin befand, blieb glücklicherweise unverletzt. Die Start- und Landebahn des Flugplatzes wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 45.000,- Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige