Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport IOC-Präsident warnt vor zu viel Nationalismus im Sport

IOC-Präsident warnt vor zu viel Nationalismus im Sport

Freigeschaltet am 19.07.2019 um 17:08 durch Andre Ott
Thomas Bach in der Mitte (2018)
Thomas Bach in der Mitte (2018)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

IOC-Präsident Thomas Bach warnt vor dem Trend zu verstärktem Nationalismus und dem Herabschauen auf die anderen: "Wir sehen im Moment einen Zeitgeist sich entwickeln, der konträr zu unseren Werten steht", betont er im Gespräch mit ZDF-Moderator Yorck Polus.

"Wir sehen, dass im Sport ein gewisser Trend ist von einem gesunden Patriotismus, der Teil des Sports ist, zu einem Nationalismus - Patriotismus heißt, man unterstützt die Athleten der eigenen Nation, respektiert aber die anderen. Nationalismus heißt, man unterstützt die Athleten der eigenen Nation, schaut aber auf die anderen herab."

In der Extra-Ausgabe der "ZDF SPORTreportage", die am Sonntag, 21. Juli 2019, 17.10 Uhr im ZDF, über den Stand der Vorbereitungen ein Jahr vor den Olympischen Spiele in Tokio berichtet, sagt Thomas Bach weiter: Das Motto des IOC sei die "Einheit in Vielfalt". Man müsse die anderen Kulturen respektieren, die anderen Herangehens- und Sichtweisen, und versuchen, den Kern zu finden, der uns alle zusammenbindet. "Dieser Kern ist der Sport, ist die Anerkennung der Tatsache, dass im Sport für alle weltweit die gleichen Regeln gelten, dass hier niemand für sich Sonderbehandlungen in Anspruch nehmen kann, sondern jeder gleich ist."

Bach betonte mit Blick auf Olympia, man stehe gegen Diskriminierung, sei es aus rassistischen Gründen, aus Gründen der sexuellen Orientierung oder aus politischen Gründen. "Auch hier kämpfen wir gegen den Zeitgeist an, der mehr auf Aggressivität und Konfrontation gerichtet ist." Als zentrale olympische Aufgabe nennt Bach, "die eigenen Werte wieder in den Mittelpunkt zu rücken, für die eigenen Werte einzustehen, gegen diesen Zeitgeist anzukämpfen und den Athleten die Möglichkeit zu geben, diese großartige Bühne zu haben".

Das komplette Interview ist bereits auf zdfsport.de zu sehen. Die "ZDF SPORTreportageExtra"-Ausgabe "Ein Jahr vor den Olympischen Spielen" ist ab Samstag, 20. Juli 2019, in der ZDFmediathek verfügbar.

Quelle: ZDF (ots)


Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige