Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. Oktober 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

Unglück in Grevenbroich-Neurath: Zahl der Opfer und Verletzten nach unten korrigiert - Ursachenklärung läuft

Die Zahl der Opfer und Verletzten des gestrigen Baustellenunglücks in Grevenbroich-Neurath konnte heute mittag nach unten korrigiert werden. "Wir sind tief betroffen über den Tod von vermutlich drei Menschen", so RWE-Power Vorstandsmitglied Dr. Johannes Lambertz bei einer Pressekonferenz in Köln, die das Unternehmen gemeinsam mit den für den Kesselbau verantwortlichen Spezialunternehmen ALSTOM Power und Hitachi Power Europe durchgeführt hat. Weiter lesen …

Westfälische Rundschau: Kommentar SPD-Parteitag

Und das soll nun ein "Linksruck" gewesen sein? Die Bedenkenträger können durchatmen. Weder hat der SPD-Parteitag die Verstaatlichung der Deutschen Bank beschlossen, noch sind die Delegierten mit roten Fahnen durch Hamburg marschiert. Vielleicht kann man jetzt wieder vernünftig über Politik reden in Deutschland. Weiter lesen …

Bundesverkehrsminister Tiefensee zum Bahnstreik: Ohne Vorbedingungen an den Verhandlungstisch

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat die Tarifparteien bei der Bahn zu schnellen Verhandlungen aufgefordert: "Die Diskussionsgrundlage liegt auf dem Tisch", sagte Tiefensee im "ZDF-Mittagsmagazin" am Freitag, 26. Oktober 2007. Man müsse nun "ohne Vorbedingungen ran an den Tisch, möglichst schnell den Streik beenden und zu einer tragfähigen Lösung kommen." Weiter lesen …

Rüstungslobbyist Schreiber hofft in Kanada auf Ende der Auslieferungshaft

Der Anwalt des in Kanada inhaftierten Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber ist optimistisch, seinen Mandaten noch vor Jahresende gegen Kaution erneut aus dem Gefängnis holen zu können. Anwalt Edward Greenspan sagte dem Tagesspiegel (Samstagausgabe) in Toronto, das neue Berufungsverfahren, mit dem Schreiber zuletzt seine unmittelbar bevorstehende Auslieferung nach Deutschland verhindern konnte, sei auf den 15. November terminiert. Weiter lesen …

Strafanzeige von TecChannel gegen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI): Staatsanwalt sieht keinen Anlass für Strafverfolgung

Die Staatsanwaltschaft Bonn sieht im Zusammenhang mit der Strafanzeige von TecChannel, dem deutschen Webzine für technikorientierte IT-Experten, gegen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) keinen Anlass für Strafverfolgung. Das geht aus einem Schreiben der Staatsanwaltschaft vom 8. Oktober (Poststempel 22. Oktober) hervor, das bei der IDG Communications Media AG am 24. Oktober eingegangen ist. Weiter lesen …

Verschärfung der Sanktionen gegen Iran führt zu weiteren Eskalationen

Zur Verschärfung der Iran-Sanktionen durch die USA erklärt Norman Paech, außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE: Die USA haben im Alleingang neue Iran-Sanktionen verhängt, die das iranische Verteidigungsministerium, die Revolutionsgarde und mehrere Banken sowie Einzelpersonen treffen, die dadurch vom amerikanischen Finanzsystem isoliert werden sollen. Weiter lesen …

Pofalla: Beck folgt Lafontaine

Zum SPD-Parteitag erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla: Der Hamburger Parteitag war als Grundsatzprogrammparteitag angekündigt. Dem SPD-Parteivorsitzenden schien das in seiner Rede nicht wichtig: Sprechblasen von gestern statt Grundsätze für morgen war die Devise. Weiter lesen …

WWF informierte heute in Hamburg über seine Rettungsinitiative für den größten Regenwaldblock der Erde

Im Durchschnitt der letzten fünf Jahre wurden in Amazonien pro Minute mindestens 4,5 Fußballfelder Regenwald gerodet. WWF-Aktivisten warnten heute bei einer Aktion im Hamburger Hafen davor, dass in Brasilien bis zum Jahr 2050 die Hälfte der jetzt noch vorhandenen Regenwälder unwiederbringlich verloren sein wird, wenn die Zerstörung so weitergeht wie bisher. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Fröhlich geschieden

Scheidungen sind selten ein Zuckerschlecken. Das beweist die jüngste Quartalsbilanz der neuen Daimler. Auch wenn der Name des Ex-Partners ausradiert wurde, unter dem Strich fiel, man könnte sagen wegen der trennungsbedingten Steuerklassenänderung, ein erklecklicher Verlust von 1,5 Mrd. Euro an. Weiter lesen …

WAZ: Vom Himmel abgestürzt

Es ist noch nicht lange her, da wurde das Satelliten-Navigationssystem Galileo buchstäblich in den Himmel gelobt. Doch nun stürzt das wohl größte transeuropäische Industrieprojekt, das dem US-System GPS Konkurrenz machen soll, rasant ab. Weiter lesen …

Gefahr für Kinder durch Hustenmittel

Kinder unter sechs Jahren sollten keine der in den USA rezeptfrei erhältlichen Husten- und Erkältungsmittel einnehmen. Zu diesem Ergebnis ist ein Ausschuss der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA gekommen. Nach Recherchen von NDR Info könnte diese Entscheidung auch Auswirkungen haben für Mittel, die in Deutschland auf dem Markt sind. Weiter lesen …

"Die Simpsons" im "Krieg der Welten"!

Am 30. Oktober 2007 zeigt ProSieben um 22.30 Uhr die brandneue Halloween-Folge der 18. Simpsons-Staffel mit dem Titel "Krieg der Welten"/ Acht Folgen aus der kultigen "Treehouse of Horror"-Reihe zeigt der Sender im Rahmen des "Simpsons-Halloween-Marathon" bereits am 28. Oktober 2007 ab 15.00 Uhr. Weiter lesen …

Bislang unbekannte Population des hoch bedrohten Iberischen Luchses aufgetaucht

In Spanien ist eine neue Population des vom Aussterben bedrohten Iberischen Luchses entdeckt worden. Spanische Behörden bestätigten den Fund, schwiegen sich jedoch über den Ort und die Größe der Gruppe zunächst aus. Es scheint, dass die auch als „europäischer Tiger“ bezeichneten Tiere im dünn besiedelten zentralspanischen La Mancha aufgetaucht sind. Weiter lesen …

Ruhrgebiet soll Wasserstoff-Tankstellennetz bekommen

Die NRW-Landesregierung will das Ruhrgebiet zum Zentrum für Wasserstofftechnik ausbauen. In dem Zusammenhang soll ein flächendeckendes Wasserstoff-Tankstellennetz im Revier aufgebaut werden. "Wir überlegen, ob wir bis 2010 ein Tankstellennetz im Ruhrgebiet hinbekommen", sagte NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Chaos Computer Club hackt Hamburger Wahlstift

Am 24. Februar 2008 soll in Hamburg mit dem neuen "Digitalen Wahlstift" gewählt werden. Durch eine grundlegende Änderung des Wahlrechts wird unter anderem ein Computer-Wahlverfahren eingeführt, das nur oberflächlich wie die vertraute Wahl mit Zettel und Stift aussieht. Der Chaos Computer Club (CCC) weist nun mit der Demonstration eines Wahlstift-Trojaners auf die erheblichen Manipulationsrisiken dieses Verfahrens hin. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Wirtschaftsminister Glos legt Herbstprognose vor - Der frustrierte Müllermeister

Michael Glos ist frustriert. Als Wirtschaftsminister feiert er zwar einen Aufschwung nach dem anderen, weiß aber nur zu gut, dass die Politik daran kaum Anteil hat. Und nun, da sich das Aufschwingen langsam auspendelt und in doch recht absehbaren zwei bis drei Jahren zum Durchhängen wird, wird er immer ungeduldiger. Glos möchte Taten sehen. Weiter lesen …

Einheits-Denkmal soll am 9. November im Bundestag beschlossen werden

Der Bundestag soll nach dem Willen der Großen Koalition am 9. November, dem Jahrestag des Mauerfalls, die Errichtung eines "Freiheits- und Einheits-Denkmals" in Berlin beschließen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe) berichtet, soll das Denkmal dann bereits "im Jubiläumsjahr 2009" errichtet werden, also 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Dies geht aus einem gemeinsamen Antrag von Union und SPD hervor, der der Zeitung vorliegt. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Bronzefunde der Lausitz Burger Wägelchen

Kann ein kleines Bronze-Wägelchen, nicht viel größer als ein Spielzeug und als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges verschollen in den russischen Beutekunstkellern, die große kulturgeschichtliche Revolution in der Lausitz einleiten? Wohl kaum. Doch was die Spreewälder Kulturstiftung mit der geplanten stärkeren populären und wissenschaftlichen Aufbereitung dieser Funde verfolgt, ist nicht falsch. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte film in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen