Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. Oktober 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

Werner Dreibus: Bahnbeschäftigte müssen an einem Strang ziehen

Zu den von der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) angekündigten neuen Streiks im Nahverkehr erklärt der stellvertretende Vorsitzende und gewerkschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Werner Dreibus: Der Streik der Lokführer ist legitim, ist er doch das stärkste Mittel, das Beschäftigte haben, um ihre Interessen durchzusetzen. Allein deswegen ist es unterstützenswert, wenn Beschäftigte mit dem Arbeitgeber um ihre Interessen streiten - und streiken. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zu einer Umfrage über umstrittene Äußerungen von Eva Herman über Hitlers Autobahnen

Es war nicht alles schlecht. Es ist auch nie alles gut. In den diktatorischsten Diktaturen und den demokratischsten Demokratien gibt es immer beides. Dies in einer Umfrage zur Nazi-Diktatur bestätigen zu lassen, ist ebenso heimtückisch, wie es ahistorisch ist. Mit dem gleichen Kitzel politischer Reflexzonen wird mit Vorliebe auch der »Wahrheit« über die DDR nachgegangen. Es handelt sich um eine Form der Denunziation, Opfer ist der Befragte, ganz unabhängig von seiner Antwort. Weiter lesen …

Kleinere Hightech-Unternehmen finden leichter Kapital

Der Hightech-Mittelstand hat dieses Jahr bessere Bedingungen bei der Unternehmensfinanzierung. Das zeigt die neue Umfrage der KfW-Bankengruppe und des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). „Etliche aufstrebende Firmen bekommen heute schneller Kredite für ihr weiteres Wachstum“, analysiert BITKOM-Vizepräsident Heinz Paul Bonn. Weiter lesen …

Schlupflöcher für Piratenfischer

Der WWF kritisiert den heute in Brüssel vorgestellten Plan der EU-Kommission zum Kampf gegen Piratenfischerei. Die Kommission will den europäischen Markt für den Import von illegal gefangenem Fisch schließen. Die Namen überführter Fischtrawler sollen auf schwarzen Listen veröffentlicht werden. Sie dürfen dann keine EU-Häfen mehr anlaufen. Zudem soll ein System zur Kennzeichnung illegaler Ware erstellt werden. Weiter lesen …

Ilja Seifert: Pflegereform - alle Versprechen über Bord geworfe

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Reform der Pflegeversicherung beschlossen. Dazu erklärt der Pflegexperte der Fraktion DIE LINKE, Ilja Seifert: Dass die Gesundheitsministerin beim ursprünglich geplanten zweiwöchigen bezahlten Pflegeurlaub dem Druck der Union nachgegeben und den Rückwärtsgang eingelegt hat, ist nur ein Beispiel für den Kleinmut, mit dem die Reform der Pflegeversicherung von der Bundesregierung angegangen wird. Weiter lesen …

Wissenschaftlicher Beirat von Attac kritisiert EU-Reformvertrag

Der Wissenschaftliche Beirat von Attac Deutschland kritisiert den Entwurf für den so genannten EU-Reformvertrag, der auf dem EU-Gipfel von Donnerstag bis Freitag in Lissabon unterzeichnet werden soll. Dabei handelt es sich nach Ansicht der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Wesentlichen um den Verfassungsvertrag, der von der Bevölkerung Frankreichs und der Niederlande per Referendum abgelehnt wurde. Weiter lesen …

Malaria tötet 800.000 Kinder jährlich

Trotz Fortschritten beim Kampf gegen Malaria sterben weltweit immer noch jedes Jahr eine Million Menschen an der Tropenkrankheit. 80 Prozent der Malariatoten sind Kinder unter fünf Jahren in Afrika südlich der Sahara. Dies zeigt der neue UNICEF-Bericht „Malaria und Kinder“, der heute in Seattle (USA) veröffentlicht wird. Weiter lesen …

Klimawandel kann zur Verbreitung von Krankheitsüberträgern führen

Das Klima ist wesentlich für das Überleben und die Verbreitung von Krankheitserregern mit verantwortlich – auch für die Anzahl der im Freiland lebenden Überträger (Vektoren), beispielsweise Mücken, Zecken oder Nagetiere. So lautet das zentrale Ergebnis einer internationalen Tagung mit rund 140 Fachleuten, die das Umweltbundesamt (UBA) mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) in Berlin organisierte. Weiter lesen …

Regisseur Michael "Bully" Herbig verrät, warum er sich in Deutschland so wohl fühlt:

"Ich habe hier alle Freiheiten. Dafür musste ich hart kämpfen und noch mehr arbeiten. Ich kann meine Sachen selber schreiben und produzieren. Es quatscht mir niemand mehr dazwischen. [...] Das ist ein Riesenluxus." - Im Gespräch mit der VANITY FAIR erklärt der Regisseur, Produzent und Schauspieler "Bully" Herbig, warum er sich in Deutschland so wohl fühlt. Weiter lesen …

Die neue Dimension der Therapie

Im Rahmen des 4. Deutschen Rehatages in Bad Nauheim präsentierte Dr. Yakov Katznelson in der Landesärztekammer Hessen die neuesten Forschungsergebnisse der NEXALIN-Therapie, die einen Durchbruch in der Behandlung von Schmerzen, Depressionen, Ängsten und Schlafstörungen belegen. Weiter lesen …

Brasilien: Greenpeace dokumentiert illegale Holzeinschläge im Urwald

Einige Hundert Holzfäller bedrohen sechs Greenpeace-Mitarbeiter und zwei Fotografen seit gestern abend im brasilianischen Bundesstaat Para und hindern sie an der Abreise. Der Konflikt ereignet sich im Ort Castelo dos Sonhos, an der Bundesstrasse BR-163, die quer durch den brasilianischen Urwald führt. Die Holzfäller wollen verhindern, dass Greenpeace über die Zerstörung des brasilianischen Urwaldes berichtet. Weiter lesen …

Just relax - Regenerationstipps für Läufer

Volle Power im Training, Kondition und ein gutes Körpergefühl hängen nicht alleine davon ab, wie lange, wie oft und wie effektiv der Sportler trainiert. Ganz im Gegenteil; damit das regelmäßige Training auf Dauer auch Erfolge bringt und der Spaß am Joggen erhalten bleibt, sind die Regenerationsphasen zwischen den einzelnen Läufen besonders wichtig. Weiter lesen …

US 5 wieder zu Fünft! Vincent (15) ist das neue Bandmitglied

Deutschlands erfolgreichste Boyband ist wieder komplett! Nur zwei Wochen nach dem Ausstieg von Bandmitglied Mikel Johnson (20) gibt es einen Neuen: Vincent Tomas, 15 Jahre alt, aus Los Angeles. BRAVO traf ihn unmittelbar nach Vertragsunterzeichnung in Berlin. In der aktuellen Ausgabe 43/2007 präsentiert die Jugendzeitschrift das exklusive Interview und erste Bilder mit dem US-Amerikaner. Weiter lesen …

Jeder vierte Deutsche sieht auch gute Seiten im Nationalsozialismus

Viele Deutsche sind der Ansicht, dass unter der nationalsozialistischen Diktatur nicht alles schlecht gewesen sei. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern bejahten 25 Prozent der Bürger die Frage, ob der Nationalsozialismus auch gute Seiten gehabt habe - etwa den Bau der Autobahnen oder die Förderung der Familie. 70 Prozent antworteten mit "Nein", 5 Prozent mit "weiß nicht". Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (BIELEFELD) zur SPD

Berufsprophet muss man gar nicht sein, um diese Vorhersage zu treffen: Je näher die großen Wahlkämpfe rücken, wird es noch mächtig hoch hergehen in dem Widerstreit darüber, wer unter welcher Parteifarbe denn nun die einzig wahre Definition der Alles-und-nichts-Floskel von der »sozialen Gerechtigkeit« für sich beanspruchen könne. Weiter lesen …

Große Parteien gewinnen, Linke verliert

Union und SPD haben in der Wählergunst leicht zugelegt. In der wöchentlichen Politumfrage im Auftrag des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL stieg die Union im Vergleich zur Vorwoche um 1 Punkt auf ihr Jahreshoch von 40 Prozent, das sie damit zum dritten Mal in diesem Jahr erreicht. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Neue Regierung in Bayern

Es war zu erwarten: Bayerns neuer Ministerpräsident Günther Beckstein war nur solange Everybodys Darling, solange er nichts tun konnte, als freundlich zu sein. Jetzt traf er die ersten Personalentscheidungen und schon setzt es Kritik, Häme und - wie das in den eigenen Reihen so schön heißt - "Gegrummel". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Laser (Symbolbild)
Fünf Kilometer in sieben Sekunden – Russland hat neue Laserwaffe
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Brüder im Geiste westlicher Eliten: Nazi-Kämpfer mit Hakenkreuz- Wolfsangel- und NATO-Flagge Bild: UM / Eigenes Werk
Ukraine: Wenn tausende Nazis plötzlich gut sind und vom Westen gefördert werden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Bild: MRC Laboratory of Molecular Biology. Image available under CC-BY-NC-ND 4.0 International license / UM / Eigenes Werk
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur langfristigen Zerstörung des Immunsystems durch die Covid-Impfung
Sri Lanka (Ex-Ceylon)
Nur noch Vorräte für einen Tag: Sri Lanka hat kein Geld mehr für Erdöl