Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Vollkasko oft günstiger als Teilkasko

Vollkasko oft günstiger als Teilkasko

Archivmeldung vom 17.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Vollkaskoversicherung für ein Auto (VK) kostet unter bestimmten Umständen weniger als eine Teilkasko (TK). Das meldet die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr in ihrer aktuellen Ausgabe.

Das ist fast immer so, wenn folgende Faktoren zusammentreffen: Der Fahrer hat einen sehr guten Schadenfreiheitsrabatt, das Auto eine niedrige Typklasse in der Vollkasko, aber eine relativ hohe in der Teilkasko (häufig bei Cabrios). Wenn dann der Besitzer noch in einem Ort wohnt, dem eine günstige VK-Regionalklasse, aber eine teure TK-Regionalklasse zugeordnet ist, ergibt die Teilkasko gar keinen Sinn mehr. In Modellbeispielen hat AUTOStraßenverkehr bis zu 245 Euro Vorteil für die Vollkasko errechnet.

Bis zum 30. November müssen Autofahrer, die ihre Versicherung wechseln wollen, ihren Vertrag kündigen.

Quelle: Pressemitteilung Motor Presse Stuttgart

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quarz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige